#61

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 13:57
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #33
Zitat von SCORN im Beitrag #31
Zitat von ABV im Beitrag #29
Die nachfolgenden Generationen verbindet mit dem ganzen Krimskrams nichts mehr. Weder im negativen, noch im positiven.

Gruß Uwe


Einspruch euer Ehren, die Geschichte lehrt uns doch, gerade was verdammt und verboten wird übt bekanntlich eine magische Anziehung auf spätere Generationen aus, leider auch im negativen Sinne! Daher glaube ich dass die derzeitige "Abrechnungspolitik" langfristig sich als Bumerang erweisen wird. Eine realistische Aufarbeitung, unter Berücksichtigung des historischen Hintergrundes und Beachtung aller negativen als auch positiven Erscheinungen des DDR-Alltages wäre besser geeignet das Kapitel DDR endlich zu beenden!

SCORN




Eine realistische Aufarbeitung gibt es hierzulande durchaus, die schafft es auch dank der verspäteten Kämpfer eher selten nach vorne.
Der Mummenschanz der zu bestimmten Anlässen mit den Symbolen der DDR betrieben wird dient doch nur dazu dieselbige und ihre Ehemaligen als
Opfer des verhassten heutigen Systems darzustellen.



Rot: Wir werden´s zwar nicht mehr erleben, aber die Zeit und damit die Erinnerung und die ideologische Stellung der dann Lebenden zu den Geschehnissen im letzten Jahrhubndert wird sich allmählich ebenso ändern. Irgendwann ist das dann kein Mummenschanz mehr, sondern nachgestellte historische Events, vergleichbar z.B. mit Schlachtendarstellungen aus Napoleons Zeiten und kaum jemand findet Anrüchiges dabei, außer eben, und das obligt der Geschichtsschreibung auch, die damit verbundenen Greuel bewußt zu machen.



ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.05.2014 13:59 | nach oben springen

#62

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 14:04
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #55
Das schlimme oder traurige ist, das immer die mit Fahnen, FDJ-Hemden um gehen und darüber schreiben, die die DDR nie richtig( als Kind) oder gar nicht erlebt haben! Sind aber die absoluten Spezis in Beziehung DDR-Wissen! Die kann man alle in den Skat drücken! Wissen nix, sind aber von der Schlauheit gebeutelt! Mit solchen( Experten), lasse ich mich auf kein Gespräch ein, weil nur Dummschwätzer! Alles nur aus Artikeln und den Netz! Mahlzeit,Freunde des Forums!
Grüsse steffen52



Stimmt,diese absoluten Spezis sind schlimm.
Mitunter wundere mich aber auch was manche Leute so von sich geben,die es besser wissen müssten/könnten.

seaman


nach oben springen

#63

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 14:19
von Barbara (gelöscht)
avatar

Hallo Hans55,

könntest du nicht deine Thread-Überschriften bitte so formulieren, dass man dadurch zumindest ansatzweise weiß, was das Diskussionsthema ist?

Danke
Barbara


nach oben springen

#64

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 15:56
von Lutze | 8.039 Beiträge

der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 16:00
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #64
der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer
Lutze


Hallo,
[Ironie]
Ich bin stolz darauf mich nicht für das DDR-Unrecht eingesetzt zu haben
[/Ironie]



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 16:05
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #64
der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer
Lutze


Stimmt, Lutze,- die meisten DDR-Bürger waren gegen das Unrecht !
Und die wenigen ,- die sich dafür eingesetzt haben- die melden sich hier sowieso nicht....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 16:13
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #55
Das schlimme oder traurige ist, das immer die mit Fahnen, FDJ-Hemden um gehen und darüber schreiben, die die DDR nie richtig( als Kind) oder gar nicht erlebt haben! Sind aber die absoluten Spezis in Beziehung DDR-Wissen! Die kann man alle in den Skat drücken! Wissen nix, sind aber von der Schlauheit gebeutelt! Mit solchen( Experten), lasse ich mich auf kein Gespräch ein, weil nur Dummschwätzer! Alles nur aus Artikeln und den Netz! Mahlzeit,Freunde des Forums!
Grüsse steffen52




@steffen52

Das sind eben selbsternannte Experten ,-
und Du weisst ja :

Experten sind Leute ,- die von immer weniger immer mehr wissen,-
bis sie am Ende von garnichts alles wissen !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#68

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 16:26
von damals wars | 12.192 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #64
der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer
Lutze


Stimmt. Er praktiziert es bis heute.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#69

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 16:32
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #64
der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer
Lutze


Auch wenn sich Lutze hier etwas unglücklich ausgedrückt hat: ich sehe darin einen entscheidenen Unterschied zwischen Knabe und Roland Jahn.
Knabe hat sich erst nach der Wiedervereinigung gegen das DDR-Unrecht eingesetzt. Als es die DDR überhaupt nicht mehr gab. Roland Jahn hat sich in der DDR mit den Oberen angelegt, auf bestehendes Unrecht hingewiesen und dafür einen verdammt hohen Preis bezahlt.
Während sich Hubertus Knabe den ganzen "Kladderatsch" bequem, von jenseits der Mauer, aus sicherer Ferne angesehen hat.
Im Gegensatz zu Knabe ist Roland Jahn in der DDR aufgewachsen und kennt die Verhältnisse dort aus eigener Anschauung. Er weiß auch, dass für junge Menschen nicht immer leicht und schon gar nicht selbstverständlich war, immer und überall zu opponieren. Roland Jahn hat seinen Wehrdienst zum Beispiel bei der Bereitschaftspolizei verbracht, was auf den ersten Blick, nicht unbedingt zu seiner Vita zu passen scheint. Eher würde man einen Bausoldaten in ihm vermuten. Er verschweigt den Umstand aber auch nicht.
Solch einem Menschen kann man auch abnehmen, dass er es ehrlich mit der Aufarbeitung der Geschichte meint! Jahns Pech ist, dass er oftmals in den Medien falsch zitiert wird. Ich erinnere nur an die Schlagzeile " Roland Jahn will die ehemaligen Stasi-Mitarbeiter in seiner Behörde feuern".
Das hatte damals für ziemlichen Wirbel gesorgt. Dabei wollte er die betreffenden Mitarbeiter lediglich in andere Behörden versetzen. Aber so etwas ist ja nun mal keine Schlagzeile wert.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


zuletzt bearbeitet 25.05.2014 16:33 | nach oben springen

#70

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 16:38
von Hans | 2.166 Beiträge

Abend, Gemeinde....
Hallo. Lutze - auch wenn Du einen tollen freudschen Fehler in Deinen Text gebaut hast --- in diesen : #64der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer.
Du meinst das ja sicher genau andersherum - Aber warum rechnest Du Herrn Knabe das als Verdienst an ? Und warum "welcher DDR-Bürger kann das von sich behaupten "? Herr Knabe ist jetzt -nicht zu DDR Zeiten der Vorkämpfer gegen das DDR -Unrecht, na ,zumindest stellt er sich so dar. Zu DDR Zeiten saß er irgendwo in Bundesgermanien. Kämpfer gegen DDR -Unrecht ? Ne , die sehen anders aus. Ach ,das Jahn -Beispiel hat der Uwe jetzt schon.....
Also belass ichs mal dabei. Übrigens ..... Es gibt sehr viele -die das von sich behaupten (Kämpfer gegen...) Und es werden täglich mehr. Es gibt auch welche, bei denen ist das glaubwürdig, zu glauben, Tatsache usw. Suchs Dir aus.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
Heckenhaus, seaman und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 18:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Lutz!

Bist Du Dir da sicher ...

Ich kann das jedenfalls nicht von mir behaupten ...

Schöne Grüße,
Eckhard

Edit: wurde ja schon bemängelt ...

Zitat von Lutze im Beitrag #64
der Knabe hat sich für das DDR-Unrecht eingesetzt,
welcher DDR-Bürger kann das von sich aus behaupten,
wohl kaum einer
Lutze


zuletzt bearbeitet 25.05.2014 18:47 | nach oben springen

#72

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 18:47
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #47
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #45

Du bist gleichsam ein Ehemaliger, egal von was, nur ohne DDR-Erfahrung, sondern ein Schnatter......
Übrigens, wer stellt sich als Opfer dar, möglichst jammernd ?


nun muss ich für die Schnatterende aber mal eine Lanze brechen. Sie (er) hat sehr wohl DDR-Erfahrung. Hat zumindest soweit gereicht sich für den Weg eines Berufsoffiziers in der DDR zu entscheiden. Nur kam dann die "Wende" dazwischen, das können wir der Flugente aber nun wirklich nicht anhängen!

SCORN




Sag mal scorn verwechselst du mich da nicht mit jemand anderen?
Ich war nie Berufsoffizier und schon garnicht bei der NVA.
Die linksradikale Fraktion hier sitzt da wohl einem Irrtum auf.
Und was den Knabe betrifft ist der doch ein prima Hassobjekt für euereiner .
Ohne den wäre das Dasein eines DDR Patrioten kaum berechtigt.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 18:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und was den Knabe betrifft ist der doch ein prima Hassobjekt für euereiner .
Ohne den wäre das Dasein eines DDR Patrioten kaum berechtigt.
@ Schnatti , sie hassen den Knabe, wie der Teufel das Weihwasser .ratata


matloh, Gert und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 19:39
von PF75 | 3.294 Beiträge

und ich war immer der Meinung die richtigen Patrioten waren unsere Widerstanskämpfer (gegen die DDR )gewesen


nach oben springen

#75

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 19:45
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #72
Zitat von SCORN im Beitrag #47
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #45

Du bist gleichsam ein Ehemaliger, egal von was, nur ohne DDR-Erfahrung, sondern ein Schnatter......
Übrigens, wer stellt sich als Opfer dar, möglichst jammernd ?


nun muss ich für die Schnatterende aber mal eine Lanze brechen. Sie (er) hat sehr wohl DDR-Erfahrung. Hat zumindest soweit gereicht sich für den Weg eines Berufsoffiziers in der DDR zu entscheiden. Nur kam dann die "Wende" dazwischen, das können wir der Flugente aber nun wirklich nicht anhängen!

SCORN




Sag mal scorn verwechselst du mich da nicht mit jemand anderen?
Ich war nie Berufsoffizier und schon garnicht bei der NVA.
Die linksradikale Fraktion hier sitzt da wohl einem Irrtum auf.
Und was den Knabe betrifft ist der doch ein prima Hassobjekt für euereiner .
Ohne den wäre das Dasein eines DDR Patrioten kaum berechtigt.



scheint wohl eine Berufskrankheit zu sein, tarnen , täuschen, desinformieren, vernebeln. Gelernt ist gelernt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#76

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 20:50
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #29
Sagen wir mal so: mir würde auch nicht einfallen, eine DDR-Fahne zu hissen. Oder mich in meine alte VP-Uniform zu zwängen. Das ist Geschichte! Aber ein Teil meiner Geschichte und vieler anderer Ex-DDR-Bürger. Ich möchte gerne das Gefühl weiter genießen dürfen, selbst zu entscheiden wie ich mit dieser meiner Geschichte umgehe!
Und nicht das mir das jemand, der überhaupt nicht in der DDR gelebt hat, vorschreibt.
Nur weil er sich auf einem Kreuzzug wähnt.
@schnatterinchen: ich stimme dir völlig zu! Das Thema hat sich spätestens in dreißig Jahren von selbst erledigt. Die nachfolgenden Generationen verbindet mit dem ganzen Krimskrams nichts mehr. Weder im negativen, noch im positiven.

Gruß Uwe


(rot mark)

@ABV, ich glaube, diesen, Deinen Sätzen braucht man nur das ganz allgemein verständliche


BINGO




ohne jeden weiteren Kommentar hinzusetzen.

Einzigster Kommentar vielleicht:

Dieser weltfremde, der Realität entrückte "Knabe" frisst unsere, meine Steuergelder und lebt vermutlich nicht schlecht davon...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
ABV, Heckenhaus und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.05.2014 20:50 | nach oben springen

#77

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 20:57
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Wenn jemand in einer alten DDR Uniform durch die Strasse laufen will oder sich eine FDJ Fahne an den Gartenzaun haengen will, so soll er es meinetwegen tun. Mich stoert es nicht.


nach oben springen

#78

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 21:12
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #77
Wenn jemand in einer alten DDR Uniform durch die Strasse laufen will oder sich eine FDJ Fahne an den Gartenzaun haengen will, so soll er es meinetwegen tun. Mich stoert es nicht.


Mich auch nicht!

Allenfalls entlockt es mir ein Schmunzeln, wenn ich die näheren Umstände, die Vergangenheit und Lebenseinstellung des konkreten Patrioten kenne....

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#79

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 21:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Warum setzte man keinen aus der ehemaligen DDR ein? Meine Meinung ist, das sich da so recht keiner getraut hat, weil vielleicht einige gesagt hätten, der ist Vorbelastet und deshalb haben sie , wer auch immer, diesen super Experten genommen, der von damals nichts aus eigener Erfahrung weiß! Ich denke, da liege ich nicht so falsch! Den man kann es ja auch heute noch erleben, das die von damals nichts wissen wollen und alles vergessen haben was sie damals vollbracht haben! Was mit der Person ist, auch sehr fragwürdig! Aber einer muss nun mal für so etwas da sein! Ob es nun richtig ist oder nicht, da kann man unterschiedlicher Meinung sein? Er sieht es so wie es eben ein Wessi( ist für mich eigentlich keine Bezeichnung mehr, weil ich das Wort Ossi und Wessi hasse) so sieht und es ihm erklärt wurde! Ist Schade, aber leider so! Erleben und es erzählt bekommen sind 2 verschiedene Dinge und das betrifft auch viele hier im Forum, die so tun als wenn sie die DDR-Zeit kennen, einen Schei....., kennen sie, aber auch immer schön mit labbern ! Meine nicht die alten Hasen, die es wirklich wissen und wo auch verschiedene Meinungen sind und das ist für mich auch wichtig, weil jeder von ihnen es anders gesehen und erlebt hat! Das sind für mich echte Mitstreiter, mit dem man sich mal anlegen kann und auch austauschen! Die sich was anlesen, ja das ist eben anlesen und nicht erleben der DDR-Zeit! Verdammt großer Unterschied! So, das musste ich los werden, wen es nicht passt, na dann los. kann es ab, bin schon ein paar Jahre auf dieser Welt und da haut mich nichts mehr um!!
Grüsse steffen52


DoreHolm, Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: das ist doch schon krankhaft!

in Themen vom Tage 25.05.2014 21:24
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #79
Warum setzte man keinen aus der ehemaligen DDR ein? Meine Meinung ist, das sich da so recht keiner getraut hat, weil vielleicht einige gesagt hätten, der ist Vorbelastet und deshalb haben sie , wer auch immer, diesen super Experten genommen, der von damals nichts aus eigener Erfahrung weiß! Ich denke, da liege ich nicht so falsch! Den man kann es ja auch heute noch erleben, das die von damals nichts wissen wollen und alles vergessen haben was sie damals vollbracht haben! Was mit der Person ist, auch sehr fragwürdig! Aber einer muss nun mal für so etwas da sein! Ob es nun richtig ist oder nicht, da kann man unterschiedlicher Meinung sein? Er sieht es so wie es eben ein Wessi( ist für mich eigentlich keine Bezeichnung mehr, weil ich das Wort Ossi und Wessi hasse) so sieht und es ihm erklärt wurde! Ist Schade, aber leider so! Erleben und es erzählt bekommen sind 2 verschiedene Dinge und das betrifft auch viele hier im Forum, die so tun als wenn sie die DDR-Zeit kennen, einen Schei....., kennen sie, aber auch immer schön mit labbern ! Meine nicht die alten Hasen, die es wirklich wissen und wo auch verschiedene Meinungen sind und das ist für mich auch wichtig, weil jeder von ihnen es anders gesehen und erlebt hat! Das sind für mich echte Mitstreiter, mit dem man sich mal anlegen kann und auch austauschen! Die sich was anlesen, ja das ist eben anlesen und nicht erleben der DDR-Zeit! Verdammt großer Unterschied! So, das musste ich los werden, wen es nicht passt, na dann los. kann es ab, bin schon ein paar Jahre auf dieser Welt und da haut mich nichts mehr um!!
Grüsse steffen52


Kurz gesagt :

Die Einsetzung des westdeutschen KNABE für die Belange der ehemaligen DDR ist einer von vielen Akten der Gewinnermentalität ,-
überheblich und besserwisserisch halt...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Heckenhaus und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was soll das?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
372 04.12.2016 22:56goto
von ek40 • Zugriffe: 13838
Todesschuss auf einen Kommandeur
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Zermatt
26 07.05.2010 20:33goto
von SFGA • Zugriffe: 3425

Besucher
11 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 781 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen