#1

NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 10.05.2014 19:55
von Pit 59 | 10.122 Beiträge

Im Weimarer-Land findet am Dienstag eine NPD Kundgebung statt,und das genau vor dem Asylantenheim. Zur Gegendemonstration wird Aufgerufen.

Zitat Thueringer Allgemeine :

Zur Kundgebung am Haupteingang der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber Auf dem Angespanne respektive am Kirschberg laden SPD, Bündnis gegen Rechtsextremismus, Verein Mobit (Mobile Beratung in Thüringen für Demokratie - gegen Rechtsex­tremismus) sowie weitere für Toleranz engagierte Kräfte im Kreis Weimarer Land für Dienstagmittag ein.

Die angemeldete Kundgebung ist eine Gegenaktion zur Veranstaltung der NPD in diesem Bereich. Hintergrund für deren Aktion ist die Initiative des Kreises, im Asylbewerberheim einen Lebensmittelladen mit landestypischem Essen für die dort lebenden Ausländer einzurichten, wo es aber kein Halal-Fleisch geben wird.


nach oben springen

#2

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 10.05.2014 20:14
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1
Im Weimarer-Land findet am Dienstag eine NPD Kundgebung statt,und das genau vor dem Asylantenheim. Zur Gegendemonstration wird Aufgerufen.

Zitat Thueringer Allgemeine :

Zur Kundgebung am Haupteingang der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber Auf dem Angespanne respektive am Kirschberg laden SPD, Bündnis gegen Rechtsextremismus, Verein Mobit (Mobile Beratung in Thüringen für Demokratie - gegen Rechtsex­tremismus) sowie weitere für Toleranz engagierte Kräfte im Kreis Weimarer Land für Dienstagmittag ein.

Die angemeldete Kundgebung ist eine Gegenaktion zur Veranstaltung der NPD in diesem Bereich. Hintergrund für deren Aktion ist die Initiative des Kreises, im Asylbewerberheim einen Lebensmittelladen mit landestypischem Essen für die dort lebenden Ausländer einzurichten, wo es aber kein Halal-Fleisch geben wird.


Die Neonazis sollten doch froh darüber sein ,- wenn die Asylbewerber ihr landestypisches Essen bekommen ,- dann müssen die Nazis wenigstens nicht mehr soooo hungern...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#3

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:02
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Schande kein Halal, ja da muss natürlich ne Demo her. An welcher der beiden Demos stört man sich denn nun eigentlich, da werd ich nicht so ganz schlau aus dem Artikel. Wenn ich daran denke wie sogenannte Flüchtlinge hier in letzter Zeit ihre Protestlager aufschlagen (z.B. München Rindermarkt, Berlin Oranienplatz) und mit anderen Aktionen versuchen denn Staat zu erpressen, ja da freut es mich das die Politik zumindest in diesem Punkt endlich aufgewacht ist.

Zitat
Koalition will Asylrecht verschärfen
Flüchtlinge protestieren bundesweit gegen Abschiebung, ein Gesetzentwurf der Bundesregierung könnte nun das genaue Gegenteil bewirken. Bewerbern droht die Ausweisung im Schnellverfahren.

http://n-tv.de/politik/Koalition-will-As...le12789241.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Gert und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 10.05.2014 21:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Stimmt, leider schon zu oft ließen sich die Regierenden erpressen.
Dieses unsinnige Zugeständnis an das Schächten ist für mich so ein Fall. Durch ein strengeres Tierschutzgesetz ist das eigentlich verboten. Hierbei liegt die Betonung auf "Eigentlich".
Durch Druck wurde das aufgeweicht und unter Auflagen (wie streng kontrolliert?) erlaubt. Da für mich Tierschutz kein Fremdwort ist, so empfinde ich das als nicht gerechtfertigt.


nach oben springen

#5

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 10.05.2014 23:16
von Gert | 12.354 Beiträge

war bis vor einigen Tagen in einem moslemischen Land in Urlaub. Es gab jeden Tag in dem Hotel ein sehr schönes Buffet in SB, bis dahin alles i.O.
eines Tages gehe ich so an den angebotenen Fleischgerichten vorbei und plötzlich vor einem steht ein Schild mit einem großen schwarzen Schweinekopf auf weißem Kartongrund und in arabisch, englisch und französisch die Erklärung " Achtung Schweinefleisch". Ich konnte es erst nicht glauben und musste dann doch laut lachen. Einen solche Horror haben die Araber vor diesem Fleisch!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 10.05.2014 23:16 | nach oben springen

#6

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 10.05.2014 23:43
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

andere länder andere sitten @ gert..
ich finde wir sollten da gleich sofort nen currywurst stand aufmachen, dazu bouletten und hacksen


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 01:43
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #6
andere länder andere sitten @ gert..
ich finde wir sollten da gleich sofort nen currywurst stand aufmachen, dazu bouletten und hacksen


Und Sauerkraut dazu nicht vergessen.


nach oben springen

#8

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 01:56
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1
Im Weimarer-Land findet am Dienstag eine NPD Kundgebung statt,und das genau vor dem Asylantenheim. Zur Gegendemonstration wird Aufgerufen.

Zitat Thueringer Allgemeine :

Zur Kundgebung am Haupteingang der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber Auf dem Angespanne respektive am Kirschberg laden SPD, Bündnis gegen Rechtsextremismus, Verein Mobit (Mobile Beratung in Thüringen für Demokratie - gegen Rechtsex­tremismus) sowie weitere für Toleranz engagierte Kräfte im Kreis Weimarer Land für Dienstagmittag ein.

Die angemeldete Kundgebung ist eine Gegenaktion zur Veranstaltung der NPD in diesem Bereich. Hintergrund für deren Aktion ist die Initiative des Kreises, im Asylbewerberheim einen Lebensmittelladen mit landestypischem Essen für die dort lebenden Ausländer einzurichten, wo es aber kein Halal-Fleisch geben wird.


Wenn ich das so lese, weiß ich nicht ob ich grinsen oder heulen soll. Ein NPD Verbot, bekommen die Demokraten nicht auf die Reihe. Und in der Ukraine werden mit EU Mittel,Nationalisten mit unterstützt. Aber zu Kundgebung aufrufen.


nach oben springen

#9

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 02:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Pit59!

Wozu diese volkverhetzenden Aktionen gegen die NPD als zugelassene Partei?
Wenn es nicht publiziert worden wäre, würde sich kein Mensch darum kümmern und sie würden unter sich sein.
Die Polizei ist eh da, um alles ordnungsgemäß ablaufen zu lassen.
Wen die dort etwas Strafbares machen oder sagen, ist die Demo kurzfristig beendet!
Die sind eh nur von der politischen Polizei gelenkt und unterwandert. Man braucht diesen Buhmann, um den Menschen ein Schreckgespenst vorhalten zu können.

Hier in Lübeck marschieren sie friedlich ihre Runden und die Polizei muß sie vor den linken Idioten (und nur die meine ich auch) schützen. Diese schaden ihrer Sache mit Sachbeschädigung, Brandstiftung, Beamtenbeleidigung, Körperverletzung etc. und erweisen sich selbst einen Bärendienst.
Die Gefahr für die "Normalbürger" und deren Eigentum geht NUR von den Blödmännern aus die postulieren, daß sie "linke" Positionen vertreten.

Diese sog. "Linken" merken überhaupt nicht, daß sie nur benutzt werden.
Anstatt an der Demoroute aufklärende Flugblätter etc. zu verteilen, bieten sie genau die Kulisse, die sie eigentlich den "bösen Nazis" zuschreiben wollen.

Dümmer gehts nimmer ...

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Pit 59 im Beitrag #1
Im Weimarer-Land findet am Dienstag eine NPD Kundgebung statt,und das genau vor dem Asylantenheim. Zur Gegendemonstration wird Aufgerufen.
Zitat Thueringer Allgemeine :.....


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 02:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Rostocker!

Warum soll man eine Partei verbieten, deren Protagonisten von der politischen Polizei protegiert, finanziert und angeleitet wird?
Deren Kassenwart mal eben die Parteikasse für sich leer macht, deren Schreiberlinge den Kassenbericht unrichtig ausfüllen und so noch den Rest der materiellen Mittel in den Sand setzen?!
Man sollte schon aus Mitleid mit der Klötterbüchse für diese Jungens losziehen, damit sie sich mal halbwegs vernünftiges Personal leisten können.
Sonst muß die politische Polizei wieder mal mit ihren (staatlichen Mitteln) dafür einspringen.

Das Ganze kommt mir schon so vor, als ob der Elefant Angst vor der Maus haben muß!

Kopschüttelnd ...

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von Rostocker im Beitrag #8

...
Wenn ich das so lese, weiß ich nicht ob ich grinsen oder heulen soll. Ein NPD Verbot, bekommen die Demokraten nicht auf die Reihe. Und in der Ukraine werden mit EU Mittel,Nationalisten mit unterstützt. Aber zu Kundgebung aufrufen.


nach oben springen

#11

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 02:51
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #9
Hallo Pit59!

Wozu diese volkverhetzenden Aktionen gegen die NPD als zugelassene Partei?
Wenn es nicht publiziert worden wäre, würde sich kein Mensch darum kümmern und sie würden unter sich sein.
Die Polizei ist eh da, um alles ordnungsgemäß ablaufen zu lassen.
Wen die dort etwas Strafbares machen oder sagen, ist die Demo kurzfristig beendet!
Die sind eh nur von der politischen Polizei gelenkt und unterwandert. Man braucht diesen Buhmann, um den Menschen ein Schreckgespenst vorhalten zu können.

Hier in Lübeck marschieren sie friedlich ihre Runden und die Polizei muß sie vor den linken Idioten (und nur die meine ich auch) schützen. Diese schaden ihrer Sache mit Sachbeschädigung, Brandstiftung, Beamtenbeleidigung, Körperverletzung etc. und erweisen sich selbst einen Bärendienst.
Die Gefahr für die "Normalbürger" und deren Eigentum geht NUR von den Blödmännern aus die postulieren, daß sie "linke" Positionen vertreten.

Diese sog. "Linken" merken überhaupt nicht, daß sie nur benutzt werden.
Anstatt an der Demoroute aufklärende Flugblätter etc. zu verteilen, bieten sie genau die Kulisse, die sie eigentlich den "bösen Nazis" zuschreiben wollen.

Dümmer gehts nimmer ...

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Pit 59 im Beitrag #1
Im Weimarer-Land findet am Dienstag eine NPD Kundgebung statt,und das genau vor dem Asylantenheim. Zur Gegendemonstration wird Aufgerufen.
Zitat Thueringer Allgemeine :.....





Natürlich wirst du nie ein NPD-Mitglied bei einer Demo Steine werfen sehen. Sie wollen ja anerkannt sein in der Bevölkerung.
Aber was ist mit den Autonomen Nationalisten? Sie unterscheiden sich in ihrer Kleidung in keinsterweise der AntiFa.
Sie machen die Drecksarbeit für die NPD und die NPD weis das und aktzeptiert das.
Diese Herren der Rechten Szene sind brandgefährlich.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#12

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 03:00
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #9
Hallo Pit59!

Wozu diese volkverhetzenden Aktionen gegen die NPD als zugelassene Partei?
Wenn es nicht publiziert worden wäre, würde sich kein Mensch darum kümmern und sie würden unter sich sein.
Die Polizei ist eh da, um alles ordnungsgemäß ablaufen zu lassen.
Wen die dort etwas Strafbares machen oder sagen, ist die Demo kurzfristig beendet!
Die sind eh nur von der politischen Polizei gelenkt und unterwandert. Man braucht diesen Buhmann, um den Menschen ein Schreckgespenst vorhalten zu können.

Hier in Lübeck marschieren sie friedlich ihre Runden und die Polizei muß sie vor den linken Idioten (und nur die meine ich auch) schützen. Diese schaden ihrer Sache mit Sachbeschädigung, Brandstiftung, Beamtenbeleidigung, Körperverletzung etc. und erweisen sich selbst einen Bärendienst.
Die Gefahr für die "Normalbürger" und deren Eigentum geht NUR von den Blödmännern aus die postulieren, daß sie "linke" Positionen vertreten.

Diese sog. "Linken" merken überhaupt nicht, daß sie nur benutzt werden.
Anstatt an der Demoroute aufklärende Flugblätter etc. zu verteilen, bieten sie genau die Kulisse, die sie eigentlich den "bösen Nazis" zuschreiben wollen.

Dümmer gehts nimmer ...

Schöne Grüße,
Eckhard

volksverhetzenden aktion gegen die NPD ??
diese Partei dürfte es nach dieser deutschen Geschichte gar nicht geben .
sei denn es ist der Wille des deutschen Volkes, nennt man Demokratie ?
kann ich mir nicht wirklich vorstellen .

Zitat von Pit 59 im Beitrag #1
Im Weimarer-Land findet am Dienstag eine NPD Kundgebung statt,und das genau vor dem Asylantenheim. Zur Gegendemonstration wird Aufgerufen.
Zitat Thueringer Allgemeine :.....




nach oben springen

#13

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 07:34
von Pit 59 | 10.122 Beiträge

Eines stimmt ,wäre nicht zur Gegendemonstration aufgerufen worden,es hätte gar keiner gewusst das die NPD vor dem Asylantenheim aufmarschiert
Eines stimmt auch, die Randale machen dort die vermummten Linken (selbst schon gesehen)


nach oben springen

#14

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 07:57
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #5
war bis vor einigen Tagen in einem moslemischen Land in Urlaub. Es gab jeden Tag in dem Hotel ein sehr schönes Buffet in SB, bis dahin alles i.O.
eines Tages gehe ich so an den angebotenen Fleischgerichten vorbei und plötzlich vor einem steht ein Schild mit einem großen schwarzen Schweinekopf auf weißem Kartongrund und in arabisch, englisch und französisch die Erklärung " Achtung Schweinefleisch". Ich konnte es erst nicht glauben und musste dann doch laut lachen. Einen solche Horror haben die Araber vor diesem Fleisch!


Moin Gert, ich würd darüber nicht lachen, hängt mit ihrem Glauben zusammen, den sollte man respektieren, wenigstens dann wenn man in ihrem Land urlaubt!! Wenn die Einheimischen mitbekommen, daß Du Dich über ihren Glauben amüsierst, kann es sehr schnell nach hinten losgehen, ich habe sowas mal erlebt, durch ihre Mentalität fühlen sie sich pers. angegriffen!

schönen Sonntag und gruß h.


nach oben springen

#15

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 07:58
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Es sind wohl mehr "Links"Extreme und sogannte Autonome welche die Randale veranstalten.
Oder kann sich jemand die Altkader der PDS/Die Linke, der Grünen oder SPD Basismitglieder mit Hasskappe, in Schwarz und Gegenstände werfend vorstellen?
Ich nicht so richtig.
Mag vielleicht daran liegen das in Berlin öfters solche Veranstaltungen stattfinden, die letzte erst kurz vor dem 1.Mai als eine Demo der NPD blockiert wurde, am Rande dieser Veranstaltung gab es die "übliche" Klopperei Polizei/Chaostruppe.
Die "Linken" verhielten sich weitgehend ruhig und diszipliniert, während die Mitglieder der 'Autonomen Szene' für Ausschreitungen sorgten.
Hier ein Bericht: einfach klicken

Die 'Autonomen' sind alles mögliche aber sie als Linke zu bezeichnen ist in meinen Augen nun doch ein wenig zu viel des Guten.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#16

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 10:08
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Erinnern wir uns an den DDR-Geschichtsunterricht:

Da wurde die "Zusammenarbeit" der Polizei der Weimarer Republik mit den Faschisten gebrandmarkt und der auch nicht zimperliche Rotfrontkämpferbund hochgelobt.
Da sind die Linksradikalen gleich geblieben.

Ich sehe das differenziert: D.h., daß nicht genügend gegen Rechts getan wird, stattdessen Antifaschisten juristisch verfolgt werden - diese Vorwürfe sind gerechtfertigt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#17

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 10:11
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #15
Es sind wohl mehr "Links"Extreme und sogannte Autonome welche die Randale veranstalten.

Die 'Autonomen' sind alles mögliche aber sie als Linke zu bezeichnen ist in meinen Augen nun doch ein wenig zu viel des Guten.

Gruß
Nostalgiker


Die " Autonomen " sind die Hooligans der Politik, ein marodierender Haufen ,- der nur Chaos und brennende Autos liebt...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#18

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 10:40
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

In der Weimarer Republik sollen ähnliche Verhältnisse geherrscht haben. Beide Extremistenlager haben dann bekanntlich ihre "Kämpfer" idealisiert.
Das sollte man bedenken, wenn man die militanten Linken von früher als Helden oder dergleichen ansieht, aber die heutigen "autonomen" nicht als "richtige" Linke anerkennt.

Das sind nämlich im Prinzip dieselben. Denkt an Mielke, der damals Polizisten erschossen hat. Seinen späteren Aufstieg kennen wir alle.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 11.05.2014 10:47 | nach oben springen

#19

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 11:09
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #11
Diese Herren der Rechten Szene sind brandgefährlich.

MFG Batrachos

Natürlich, das sieht man ja an den Wahlergebnissen der NPD, da steht die "Machtergreifung" anscheinend unmittelbar bevor.
Die besten Wahlhelfer für diese Truppe sind die randalierenden Linken.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: NPD-Kundgebung

in Themen vom Tage 11.05.2014 11:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Batrachos!

Für Kriminelle und deren Aktionen gibt es die Polizei.
Die sind da sehr konsequent.
Leider nur im Nachhinein auch auf den Gegen-Demos der "Linken" "Autonomen" usw..
Man sollte grundsätzlich keine sog. "Gegendemonstrationen" erlauben, die in direktem Kontakt stehen können.
Dann erfährt fast keiner von den Demos und das Eigentum der "Anlieger" der Demos, bleibt unangetastet.
Was will man mehr? Es sei denn ..... man will diese Schlagzeilen politisch haben!

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von Batrachos im Beitrag #11
....
Natürlich wirst du nie ein NPD-Mitglied bei einer Demo Steine werfen sehen. Sie wollen ja anerkannt sein in der Bevölkerung.
Aber was ist mit den Autonomen Nationalisten? Sie unterscheiden sich in ihrer Kleidung in keinsterweise der AntiFa.
Sie machen die Drecksarbeit für die NPD und die NPD weis das und aktzeptiert das.
Diese Herren der Rechten Szene sind brandgefährlich.

MFG Batrachos


zuletzt bearbeitet 11.05.2014 11:30 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2881 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen