#81

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:23
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #78
Wenn ich hier einige Beiträge lese, da kann ich nur noch.....

Entweder haben hier einige totalen Realitätsverlust oder sind "Verbildet". Hundefutter auf H4, wie lange halten sich solche Märchen.....

Was für Jobmöglichkeiten haben denn H4 Empfänger? Als Niedrigverdiener mit auffüllenden H4 sich durchzuhangeln.....

Ich kenne einige H4 Empfänger und ich habe mich auch im Rahmen der Demos 2004/2005 an dem Kampf gegen H4 beteiligt. Hier wird auf einmal der vergleich nach "unten" angestrebt (wie schlecht geht es Sozialhilfeempfängern in anderen Ländern).

In einer Welt in der es keine Vollbeschäftigung geben kann werden die Opfer dieser Misere auch noch verunglimpft. Was sollen die denn sonst tun als sich "einrichrten"? Am besten wehren!


@Bürger der DDR

Du hast einfach keine Lust , zu differenzieren !

Sicher gibvt es Arbeitnehmer ,- die willig sind und trotzdem auf keinen grünen Zweig mehr kpommen ,- diese leute haben die Solidarität der Steuerzahler total verdient.
Aber es gibt eben auch einen Großteil an frustrierten Jugendlichen- meist aus desolaten Elternhäusern stammend ,- denen hartz IV vollkommen reicht und denen eine moralische lebensperspektive vollkommen fehlt !

Ich red nicht nur sodaher ,- ein Teil meines Jobs besteht darin ,- mit diesem sozialpsychologischem Müll der Wohlstanndssgesellschaft zu arbeiten und zu versuchen ,- diese jungen Leurte soziopsychologisch wieder in die gesellschaftlichen Wertvorstellungen zurückzuführen.


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Freienhagener und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:25
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
Zitat von damals wars im Beitrag #63

Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #81
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #78
Wenn ich hier einige Beiträge lese, da kann ich nur noch.....

Entweder haben hier einige totalen Realitätsverlust oder sind "Verbildet". Hundefutter auf H4, wie lange halten sich solche Märchen.....

Was für Jobmöglichkeiten haben denn H4 Empfänger? Als Niedrigverdiener mit auffüllenden H4 sich durchzuhangeln.....

Ich kenne einige H4 Empfänger und ich habe mich auch im Rahmen der Demos 2004/2005 an dem Kampf gegen H4 beteiligt. Hier wird auf einmal der vergleich nach "unten" angestrebt (wie schlecht geht es Sozialhilfeempfängern in anderen Ländern).

In einer Welt in der es keine Vollbeschäftigung geben kann werden die Opfer dieser Misere auch noch verunglimpft. Was sollen die denn sonst tun als sich "einrichrten"? Am besten wehren!


@Bürger der DDR

Du hast einfach keine Lust , zu differenzieren !

Sicher gibvt es Arbeitnehmer ,- die willig sind und trotzdem auf keinen grünen Zweig mehr kpommen ,- diese leute haben die Solidarität der Steuerzahler total verdient.
Aber es gibt eben auch einen Großteil an frustrierten Jugendlichen- meist aus desolaten Elternhäusern stammend ,- denen hartz IV vollkommen reicht und denen eine moralische lebensperspektive vollkommen fehlt !

Ich red nicht nur sodaher ,- ein Teil meines Jobs besteht darin ,- mit diesem sozialpsychologischem Müll der Wohlstanndssgesellschaft zu arbeiten und zu versuchen ,- diese jungen Leurte soziopsychologisch wieder in die gesellschaftlichen Wertvorstellungen zurückzuführen.



Auch wenn das vom Thema weg triftet...

Ich differenziere...., nur es ist die Minderheit die "unwillig" ist und gerade die Jugendlichen aus desolaten Elternhaus, wie sollen die sich denn anders entwickeln wenn Hoffnungslosigkeit vorgelebt wird.


nach oben springen

#84

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:28
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
Zitat von damals wars im Beitrag #63

Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#85

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:34
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


nach oben springen

#86

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:34
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #83
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #81
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #78
Wenn ich hier einige Beiträge lese, da kann ich nur noch.....

Entweder haben hier einige totalen Realitätsverlust oder sind "Verbildet". Hundefutter auf H4, wie lange halten sich solche Märchen.....

Was für Jobmöglichkeiten haben denn H4 Empfänger? Als Niedrigverdiener mit auffüllenden H4 sich durchzuhangeln.....

Ich kenne einige H4 Empfänger und ich habe mich auch im Rahmen der Demos 2004/2005 an dem Kampf gegen H4 beteiligt. Hier wird auf einmal der vergleich nach "unten" angestrebt (wie schlecht geht es Sozialhilfeempfängern in anderen Ländern).

In einer Welt in der es keine Vollbeschäftigung geben kann werden die Opfer dieser Misere auch noch verunglimpft. Was sollen die denn sonst tun als sich "einrichrten"? Am besten wehren!


@Bürger der DDR

Du hast einfach keine Lust , zu differenzieren !

Sicher gibvt es Arbeitnehmer ,- die willig sind und trotzdem auf keinen grünen Zweig mehr kpommen ,- diese leute haben die Solidarität der Steuerzahler total verdient.
Aber es gibt eben auch einen Großteil an frustrierten Jugendlichen- meist aus desolaten Elternhäusern stammend ,- denen hartz IV vollkommen reicht und denen eine moralische lebensperspektive vollkommen fehlt !

Ich red nicht nur sodaher ,- ein Teil meines Jobs besteht darin ,- mit diesem sozialpsychologischem Müll der Wohlstanndssgesellschaft zu arbeiten und zu versuchen ,- diese jungen Leurte soziopsychologisch wieder in die gesellschaftlichen Wertvorstellungen zurückzuführen.



Auch wenn das vom Thema weg triftet...

Ich differenziere...., nur es ist die Minderheit die "unwillig" ist und gerade die Jugendlichen aus desolaten Elternhaus, wie sollen die sich denn anders entwickeln wenn Hoffnungslosigkeit vorgelebt wird.





nun, durch den Beruf meiner Frau weiss ich, dass es Hartz IV Erbhöfe gibt. Hast du davon schon mal gehört, dass Hartz IV Empfänger ihren Kindern vorleben, wie man auf lau lebt, vormittags schon den billigen Aldi Fusel an der Backe, das Unterschichten TV auf dem Schirm und ansonsten den lieben Gott einen guten Freund sein lassen. Das ganze wird dann vererbt auf die nächste Generation. Da beissen sich Sozialarbeiter die Zähne aus, dat wird nix mit ner Kursänderung.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#87

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:39
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Wisst ihr was das traurige an der Sache ist--das es in so einen reichen Land überhaupt H4 Empfänger gibt. Und das Arrogante am deutschen Wesen ist.Es schert alle über einen Kamm.


nach oben springen

#88

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auch eine H4 Geschichte, geschiedene Frau, Kinder gehen in den Ferien arbeiten um sich etwas zu gönnen....

Was passiert - Einkommen in der "Bedarfsgemeinschaft" , der Betrag wird abgezogen.

Oder statt Hundefutter, die Realität Kindergeld wird als Einkommen angerechnet und abgezogen....

Oder Wohnung ist ein paar Quadratmeter zu groß, es gibt keine "angemessene" Wohnung in der Höhe des örtl- Mietspiegels, Betrag wird nicht erstattet....

Aber das sind ja alles nur Märchen.....


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #86
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #83
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #81
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #78
Wenn ich hier einige Beiträge lese, da kann ich nur noch.....

Entweder haben hier einige totalen Realitätsverlust oder sind "Verbildet". Hundefutter auf H4, wie lange halten sich solche Märchen.....

Was für Jobmöglichkeiten haben denn H4 Empfänger? Als Niedrigverdiener mit auffüllenden H4 sich durchzuhangeln.....

Ich kenne einige H4 Empfänger und ich habe mich auch im Rahmen der Demos 2004/2005 an dem Kampf gegen H4 beteiligt. Hier wird auf einmal der vergleich nach "unten" angestrebt (wie schlecht geht es Sozialhilfeempfängern in anderen Ländern).

In einer Welt in der es keine Vollbeschäftigung geben kann werden die Opfer dieser Misere auch noch verunglimpft. Was sollen die denn sonst tun als sich "einrichrten"? Am besten wehren!


@Bürger der DDR

Du hast einfach keine Lust , zu differenzieren !

Sicher gibvt es Arbeitnehmer ,- die willig sind und trotzdem auf keinen grünen Zweig mehr kpommen ,- diese leute haben die Solidarität der Steuerzahler total verdient.
Aber es gibt eben auch einen Großteil an frustrierten Jugendlichen- meist aus desolaten Elternhäusern stammend ,- denen hartz IV vollkommen reicht und denen eine moralische lebensperspektive vollkommen fehlt !

Ich red nicht nur sodaher ,- ein Teil meines Jobs besteht darin ,- mit diesem sozialpsychologischem Müll der Wohlstanndssgesellschaft zu arbeiten und zu versuchen ,- diese jungen Leurte soziopsychologisch wieder in die gesellschaftlichen Wertvorstellungen zurückzuführen.



Auch wenn das vom Thema weg triftet...

Ich differenziere...., nur es ist die Minderheit die "unwillig" ist und gerade die Jugendlichen aus desolaten Elternhaus, wie sollen die sich denn anders entwickeln wenn Hoffnungslosigkeit vorgelebt wird.





nun, durch den Beruf meiner Frau weiss ich, dass es Hartz IV Erbhöfe gibt. Hast du davon schon mal gehört, dass Hartz IV Empfänger ihren Kindern vorleben, wie man auf lau lebt, vormittags schon den billigen Aldi Fusel an der Backe, das Unterschichten TV auf dem Schirm und ansonsten den lieben Gott einen guten Freund sein lassen. Das ganze wird dann vererbt auf die nächste Generation. Da beissen sich Sozialarbeiter die Zähne aus, dat wird nix mit ner Kursänderung.




Was Du da beschreibst, das klingt nach Kenntnisstand gerade durch Unterschichten TV......


nach oben springen

#90

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#91

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #90
Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


Zynismus?


nach oben springen

#92

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:48
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #90
Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


Und trotzdem müssen sie noch zu Tafel und Kleiderkammer. Selbst Rentner müssen noch zum Amt um,um Mietzuschuß zu betteln. Ja es ist eine Bettellei.
Aber wie ich schon mal schrieb--so viel Elend ist mir selbst zu DDR Zeiten nicht vorgekommen. Aber das liest man hier nicht gerne.


zuletzt bearbeitet 10.05.2014 00:52 | nach oben springen

#93

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ein System das Bedürftige "schaft" und dann großzügig vor dem Hunger rettet, wie nobel. Mir kommen die Tränen über meine Undankbarkeit


nach oben springen

#94

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #91
Zitat von steffen52 im Beitrag #90
Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


Zynismus?


nach oben springen

#95

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:54
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #88
Auch eine H4 Geschichte, geschiedene Frau, Kinder gehen in den Ferien arbeiten um sich etwas zu gönnen....

Was passiert - Einkommen in der "Bedarfsgemeinschaft" , der Betrag wird abgezogen.

Oder statt Hundefutter, die Realität Kindergeld wird als Einkommen angerechnet und abgezogen....

Oder Wohnung ist ein paar Quadratmeter zu groß, es gibt keine "angemessene" Wohnung in der Höhe des örtl- Mietspiegels, Betrag wird nicht erstattet....

Aber das sind ja alles nur Märchen.....


rot mark. na und davon ist noch keiner gestorben. Ich habe zwischen 1965 und 1970 nach meiner Flucht meine Ausbildung verbessert um bessere Berufschancen zu bekommen. Ausbildung die mir das kommunistische Pack in der DDR verweigerte, weil ich nicht den richtigen proletenhaften Stallgeruch hatte. Das war mit wenigen Geldeinnahmen verbunden. Ich bin nicht zum Amt gelaufen um mir von der Allgemeinheit Geld schenken zu lassen. Nein, ich habe mir einen Taxischein in Düsseldorf besorgt und bin jede Nacht am Wochenende Taxi gefahren. So habe ich mich 3 Jahre über Wasser gehalten ohne herumzujammern. Darauf bin ich stolz und auch unabhängig. Ich brauchte niemandem Danke sagen, alles selbst erarbeitet. Aber sowas ist unter Weicheiern heute nicht mehr üblich.
und deine Antwort auf meinen letzten Post ist einfach dümmlich, daher gehe ich darauf nicht weiter ein.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#96

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 00:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #95
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #88
Auch eine H4 Geschichte, geschiedene Frau, Kinder gehen in den Ferien arbeiten um sich etwas zu gönnen....

Was passiert - Einkommen in der "Bedarfsgemeinschaft" , der Betrag wird abgezogen.

Oder statt Hundefutter, die Realität Kindergeld wird als Einkommen angerechnet und abgezogen....

Oder Wohnung ist ein paar Quadratmeter zu groß, es gibt keine "angemessene" Wohnung in der Höhe des örtl- Mietspiegels, Betrag wird nicht erstattet....

Aber das sind ja alles nur Märchen.....


rot mark. na und davon ist noch keiner gestorben. Ich habe zwischen 1965 und 1970 nach meiner Flucht meine Ausbildung verbessert um bessere Berufschancen zu bekommen. Ausbildung die mir das kommunistische Pack in der DDR verweigerte, weil ich nicht den richtigen proletenhaften Stallgeruch hatte. Das war mit wenigen Geldeinnahmen verbunden. Ich bin nicht zum Amt gelaufen um mir von der Allgemeinheit Geld schenken zu lassen. Nein, ich habe mir einen Taxischein in Düsseldorf besorgt und bin jede Nacht am Wochenende Taxi gefahren. So habe ich mich 3 Jahre über Wasser gehalten ohne herumzujammern. Darauf bin ich stolz und auch unabhängig. Ich brauchte niemandem Danke sagen, alles selbst erarbeitet. Aber sowas ist unter Weicheiern heute nicht mehr üblich.
und deine Antwort auf meinen letzten Post ist einfach dümmlich, daher gehe ich darauf nicht weiter ein.




Lieber Gert mit Deiner Ausdrucksweise erfüllst Du doch die Vorurteile der "DDR Obrigkeit" noch nachträglich

Und wie schreibst Du doch immer so possierlich, verstehend (im Zusammenhang) lesen.....


nach oben springen

#97

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 01:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Frei nach "Heine", "denk ich an deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht"

Werde es trotzdem versuchen, Gute Nacht !


nach oben springen

#98

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 01:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #94
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #91
Zitat von steffen52 im Beitrag #90
Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


Zynismus?




Schade, ich weiß nicht warum man so negativ zu allen ist! Wer so denkt der ist halt verbittert und kann sich nicht an kleine Dinge erfreuen! Was damals war ist vorbei, das muss doch nun auch der größte DDR - Trauernde einsehen! Warum sich in den heutigen Leben nicht an einfache Dinge erfreuen? Wer das nicht kann, der kann einen leid tun, weil es doch viele Dinge im Leben gibt, die einen aufbauen, nicht nur Politik! So, nun allen eine gute Nacht!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#99

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 01:04
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #96
Zitat von Gert im Beitrag #95
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #88
Auch eine H4 Geschichte, geschiedene Frau, Kinder gehen in den Ferien arbeiten um sich etwas zu gönnen....

Was passiert - Einkommen in der "Bedarfsgemeinschaft" , der Betrag wird abgezogen.

Oder statt Hundefutter, die Realität Kindergeld wird als Einkommen angerechnet und abgezogen....

Oder Wohnung ist ein paar Quadratmeter zu groß, es gibt keine "angemessene" Wohnung in der Höhe des örtl- Mietspiegels, Betrag wird nicht erstattet....

Aber das sind ja alles nur Märchen.....


rot mark. na und davon ist noch keiner gestorben. Ich habe zwischen 1965 und 1970 nach meiner Flucht meine Ausbildung verbessert um bessere Berufschancen zu bekommen. Ausbildung die mir das kommunistische Pack in der DDR verweigerte, weil ich nicht den richtigen proletenhaften Stallgeruch hatte. Das war mit wenigen Geldeinnahmen verbunden. Ich bin nicht zum Amt gelaufen um mir von der Allgemeinheit Geld schenken zu lassen. Nein, ich habe mir einen Taxischein in Düsseldorf besorgt und bin jede Nacht am Wochenende Taxi gefahren. So habe ich mich 3 Jahre über Wasser gehalten ohne herumzujammern. Darauf bin ich stolz und auch unabhängig. Ich brauchte niemandem Danke sagen, alles selbst erarbeitet. Aber sowas ist unter Weicheiern heute nicht mehr üblich.
und deine Antwort auf meinen letzten Post ist einfach dümmlich, daher gehe ich darauf nicht weiter ein.




Lieber Gert mit Deiner Ausdrucksweise erfüllst Du doch die Vorurteile der "DDR Obrigkeit" noch nachträglich

Und wie schreibst Du doch immer so possierlich, verstehend (im Zusammenhang) lesen.....



nein, umgekehrt wird ein Schuh daraus. Diese Prols haben alles dafür getan sich ihre Feinde selbst heranzuzüchten, ich bin nicht mit " Vorurteilen " geboren worden . Dass ich nicht allein war mit meiner Einstellung zu dem kommunistischen Pack, das die Regierung damals bildete, konntest du spätestens am 9.Oktober 1989 in Leipzig sehen, da waren noch ein paar spätere Gesinnungsgenossen von mir unterwegs.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#100

RE: Österreicher haben "Führer-Sehnsucht"

in Themen vom Tage 10.05.2014 01:10
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #98
Zitat von steffen52 im Beitrag #94
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #91
Zitat von steffen52 im Beitrag #90
Zitat von Rostocker im Beitrag #85
Zitat von Gert im Beitrag #84
Zitat von Rostocker im Beitrag #82
Zitat von Gert im Beitrag #79
Zitat von damals wars im Beitrag #68
Zitat von Freienhagener im Beitrag #67
[quote=damals wars|p353120]
Zuckerbrot und Peitsche!



Wo wird denn hier gepeitscht.

Alle möglichen Irren haben Narrenfreiheit.



Man kann von Uli Hoeneß nicht auf andere schließen!

Du musstest sicher noch kein H 4 beantragen?!
Den diese ALG- Empfänger werden von unseren Führern besonders gehasst!

http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html...12.03.2014.html







weisst du wie in Kalifornien Hartz IV aussieht ? Da läuft einer in abgerissener Kleidung über den Hollywood Boulevard /( da wo die Sternchen auf den Bürgersteig sind ) wühlt vor meinen Augen in einem Papierkorb und findet 'ne angefressene , kalte Pizza. Er holt sie ans Tageslicht und speist weiter . Ich bin Augenzeuge.
Möchtest du das lieber, als zum Amt zu gehen und einen Fragebogen,
mit, wie ich meine zu Recht gestellten Fragen nach deinem Vermögensstand, ausfüllen ? Vielleicht solltest du dein Geschwafel über die Sozialhilfe mal überdenken. Übrigens komme gerade aus Afrika, da arbeiten Leute 'ne Tagschicht den ganzen Monat lang und haben noch nicht mal so viel Geld in der Tasche wie die Sozialhilfempfänger geschenkt bekommen und die jeden Morgen auch noch ausschlafen können.
So, jetzt darfst du weiter hetzen.





Siehste und das Elend ich mir erspart geblieben--selbst in der DDR:



ist doch gut so, was willst du mehr[/q

Ja Gert--das ist wenn ich das eigene --Ich-- nehme. Aber wenn man das übrige Elend in diesen Land nimmt ist es ein Armutszeugnis für Deutschland.


@Rostocker, was heißt hier Armutszeugnis für Deutschland? Zeige mir in dieser großen Welt, wo Bedürftige so unter die Arme gegriffen wird wie hier in Deutschland! Also bitte lasse die Kirche im Dorf und mache das System nicht so madig! Denn immer schön wo anders hinschauen und dann alles schlecht reden!
Grüsse steffen52


Zynismus?




Schade, ich weiß nicht warum man so negativ zu allen ist! Wer so denkt der ist halt verbittert und kann sich nicht an kleine Dinge erfreuen! Was damals war ist vorbei, das muss doch nun auch der größte DDR - Trauernde einsehen! Warum sich in den heutigen Leben nicht an einfache Dinge erfreuen? Wer das nicht kann, der kann einen leid tun, weil es doch viele Dinge im Leben gibt, die einen aufbauen, nicht nur Politik! So, nun allen eine gute Nacht!
Grüsse steffen52


Steffen--es geht doch darum--das man auch heute nicht alles schön reden kann.Klar ist die DDR-Zeit Geschichte das streitet doch keiner ab.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mit Jugendtourist nach Bulgarien
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
62 04.08.2015 16:15goto
von berlin3321 • Zugriffe: 4746
Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von exDieter1945
179 26.02.2014 22:52goto
von Pitti53 • Zugriffe: 10945
Das letzte Opfer der Berliner Mauer 1989
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
7 29.05.2009 19:15goto
von manudave • Zugriffe: 1362
„Ein Traum in Erdbeerfolie – Comrade Couture“ ab 23.04.09 im Kino
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Comrade Couture
0 21.04.2009 10:35goto
von Comrade Couture • Zugriffe: 218
Mittendrin und doch getrennt
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 13.12.2008 11:57goto
von Angelo • Zugriffe: 265
Udo einziger Auftritt in der DDR
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
2 29.08.2014 17:15goto
von Schakal • Zugriffe: 550

Besucher
19 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1716 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen