#21

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:30
von turtle | 6.961 Beiträge

Zusammengehörigkeit und Traditionspflege finde ich gut. Besser noch wenn man sich auch da mehr Interessierten öffnen würde.


nach oben springen

#22

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:30
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #18
Ob die sich hier einmal outen können? Seaman Du bist nicht damit gemeint. Aber User aus dem Forum ist nun mal nicht nur Einer. Die Kundschafter des Friedens haben ja hier im Forum nicht den schlechten Ruf ,wie die Stasi im Allgemeinen. Also Mut Jungs.



Also los, die guten Stasis einen Schritt vortreten. Der Rest mit dem schlechten Ruf ................
Gute Stasi-böse Stasi. Wer legt eigentlich fest, wer zu den guten oder den schlechten gehört ?
Ich für mich lege Wert darauf, nicht in diesen Kategorien zu denken. Schließlich waren alle in einem Ministerium unter einem Minister vereint.



SCORN, seaman, passport, Feliks D. und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:33
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #21
Zusammengehörigkeit und Traditionspflege finde ich gut. Besser noch wenn man sich auch da mehr Interessierten öffnen würde.



Versuch mal, ob Du beim GKND bei internen Veranstaltungen als Zuhörer an einer Runde teilnehmen kannst.



zuletzt bearbeitet 07.05.2014 18:35 | nach oben springen

#24

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:35
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Merkur im Beitrag #22
Zitat von turtle im Beitrag #18
Ob die sich hier einmal outen können? Seaman Du bist nicht damit gemeint. Aber User aus dem Forum ist nun mal nicht nur Einer. Die Kundschafter des Friedens haben ja hier im Forum nicht den schlechten Ruf ,wie die Stasi im Allgemeinen. Also Mut Jungs.



Also los, die guten Stasis einen Schritt vortreten. Der Rest mit dem schlechten Ruf ................
Gute Stasi-böse Stasi. Wer legt eigentlich fest, wer zu den guten oder den schlechten gehört ?
Ich für mich lege Wert darauf, nicht in diesen Kategorien zu denken. Schließlich waren alle in einem Ministerium unter einem Minister vereint.



Ja sicher hast Du nicht Unrecht Merkur. Doch der Hinweis von mehreren Usern aus dem Forum macht nun einmal neugierig.
Kundschafter waren immer im Schattenbereich , kann verstehen das zu viel Licht immer noch einigen schaden kann.


zuletzt bearbeitet 07.05.2014 18:38 | nach oben springen

#25

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:39
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Also,ich verstehe das so,es ist eine Geschlossene Veranstaltung,mit streng Vertraulicher Einladung, dann hauen sich die Genossen Ihre Heldentaten um die Ohren,und es gibt auf jeden Beitrag reichlich Beifall.


zuletzt bearbeitet 07.05.2014 18:43 | nach oben springen

#26

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Merkur im Beitrag #22
Zitat von turtle im Beitrag #18
Ob die sich hier einmal outen können? Seaman Du bist nicht damit gemeint. Aber User aus dem Forum ist nun mal nicht nur Einer. Die Kundschafter des Friedens haben ja hier im Forum nicht den schlechten Ruf ,wie die Stasi im Allgemeinen. Also Mut Jungs.



Also los, die guten Stasis einen Schritt vortreten. Der Rest mit dem schlechten Ruf ................
Gute Stasi-böse Stasi. Wer legt eigentlich fest, wer zu den guten oder den schlechten gehört ?
Ich für mich lege Wert darauf, nicht in diesen Kategorien zu denken. Schließlich waren alle in einem Ministerium unter einem Minister vereint.


@Merkur, nun ist mir klar, warum Du auf meinen Beitrag nicht geantwortet hast! Bei dir waren alle die Guten! Nur die damit von anderer Seite zu tun hatten, sind für Dich die Bösen! So wird auch für mich ein Schuh daraus, eben doch einseitiges Denken!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#27

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:41
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Merkur im Beitrag #23
Zitat von turtle im Beitrag #21
Zusammengehörigkeit und Traditionspflege finde ich gut. Besser noch wenn man sich auch da mehr Interessierten öffnen würde.



Versuch mal, ob Du beim GKND bei internen Veranstaltungen als Zuhörer an einer Runde teilnehmen kannst.


Nein glaube ich nicht, aber Du könntest doch bei den Kundschaftern ein gutes Wort für mich einlegen ! Ich petze auch nicht !


nach oben springen

#28

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:44
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #25
Also,ich verstehe das so,es ist eine Geschlossenen Veranstaltung,mit streng Vertraulicher Einladung, dann hauen sich die Genossen Ihre Heldentaten um die Ohren,und es gibt auf jeden Beitrag reichlich Beifall.


Ja was geheim ist ---ist halt ebend geheim


nach oben springen

#29

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn es über das Treffen nur die Aussage gibt, es fand statt, dann ist Meldung hier im Forum überflüßig.


Mani und Grenzverletzerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 18:50
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Merkur im Beitrag #22
.



Also los, die guten Stasis einen Schritt vortreten. Der Rest mit dem schlechten Ruf ................
Gute Stasi-böse Stasi. Wer legt eigentlich fest, wer zu den guten oder den schlechten gehört ?
Ich für mich lege Wert darauf, nicht in diesen Kategorien zu denken. Schließlich waren alle in einem Ministerium unter einem Minister vereint.
[/quote]
Da bin ich doch mal ganz selbstkritisch.Ich war nun wirklich nur eine kleine Nummer bei der Firma,kein Vergleich mit Einem von der HVA,aber man könnte schon sagen ich war einer von den ganz Bösen,habe schließlich das Grenzregime maßgeblich mit um-und durchgesetzt .Und die Anderen,die sich da getroffen haben,haben eher einen Beitrag zur Friedenserhaltung geleistet,oder besser dazu,dass es zu keinem Krieg kommt.Und nun bin ich als Böser vorgetreten und stehe da so ziemlich alleine da,letztes Wochenende in Eisenach z.B.OBWOHL wir doch alle in einem Ministerium und unter einem Minister(oh Gott)vereinigt waren.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
Mani und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:06
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #25
Also,ich verstehe das so,es ist eine Geschlossene Veranstaltung,mit streng Vertraulicher Einladung, dann hauen sich die Genossen Ihre Heldentaten um die Ohren,und es gibt auf jeden Beitrag reichlich Beifall.


Natürlich ist so eine Veranstaltung für das Wiedersehen derer gedacht, die damals in den oder für die entsprechenden Diensteinheiten tätig waren.
Wenn ich beispielsweise zum Klassentreffen gehe, lade ich Dich auch nicht ein, weil Du ganz einfach nicht dazugehörst.
Für wirklich am Thema interessierte außenstehende Personen gab es öffentliche Konferenzen zum Thema in Berlin ("Geheimdienste im Dunkeln", "Spionage für den Frieden") oder in Odense. Dort und bei Buchvorstellungen waren viele Kundschafter anwesend. Da habe ich allerdings keinen von Euch gesehen.



seaman, Feliks D. und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.05.2014 19:12 | nach oben springen

#32

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:09
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #26
@Merkur, nun ist mir klar, warum Du auf meinen Beitrag nicht geantwortet hast! Grüsse steffen52


Ich weiß nicht, welchen Beitrag Du meinst. Such ihn raus und Du bekommst natürlich eine Antwort.



nach oben springen

#33

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:18
von Alfred | 6.841 Beiträge

Karnak,

Mann / Frau darf sich auch selbst bemühen.

Es gibt z.B. die Arbeitsgruppe „Aufklärer“ und „Kundschafter für den Frieden“. Mir ist nicht bekannt, dass beide „Truppenteile“ geheim sind. Beide sind seit vielen Jahren sogar im Internet vertreten. Jeden ist es möglich – wenn Interesse besteht – sich mit diesen Personen in Verbindung zu setzten. In den letzten Jahren gab es viele Veranstaltungen, wo Personen aus diesem Kreis aufgetreten sind.
Da handelte es z.B. um Veranstaltungen in der Gedenkstätte Seelow, der Führungsstelle des MfNV in Harnekop, der GSSD in Wünsdorf, der Zentrale des MfS , der GÜSt Marienborn und vieles mehr.

An diesen und weiteren Veranstaltungen nahmen über 1.000 Personen teil. Ohne Einladung, ohne jede Einschränkung. Im Rahmen dieser Veranstaltungen konnten die Teilnehmer den verschiedensten Zeitzeugen uneingeschränkt alle Fragen stellen. Alle Veranstaltungen wurden von den Teilnehmern als sachlich, informativ und interessant eingeschätzt.

Es gibt in jedem Jahr Veranstaltungen wo u.a. auch die verschiedensten Bücher vorgestellt werden. So z.B. in diesen Tagen das Buch „Spion bei der NATO“ , welches sich mit den Bamlers beschäftigt.
Siehe hier : http://www.edition-ost.de/programm-2/tit...i-der-nato.html

Dieses Buch wurde u.a. beim Treffen vor 2 Jahren mit vorbereitet und ist jetzt erschienen.


werner, seaman, Feliks D. und turtle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:44
von Hapedi | 1.875 Beiträge

das ist doch wol nicht zu glauben . Da diskutiert man hier im Forum ob das tragen von Blauhemden und FDJ Symbolen rechtens ist und dann kommen Vorträge über solche Zusammenkünfte . Aber das ist in Deutschland möglich " Rechtstaat " Bei solchen Zusammnrottungen in der ehemaligen wären diese Leute sofort mit aller Härte aktiv geworden . Aber irgedwo hieß es doch immer wieder " Die Stasi ist tot , es lebe die Stasi "

gruß Hapedi



nach oben springen

#35

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:44
von KARNAK | 1.690 Beiträge

O.k.Alfred,werde ich mal schauen.Aber wenn Du was weißt,kannst ja trotzdem mal einen Tipp geben,macht es leichter und besonders gibt es so einem Forum zusätzlichen Sinn.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#36

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Merkur, ich möchte Dir mal eine vielleicht primitive einfache Frage stellen. Was mir so als ehemaliger verfolgter DDR-Bürger, auch heute noch durch den Kopf geht, bei Euren Treffen war doch jede Sparte vertreten, ihr wusstet doch fast alles, warum konntet ihr den Untergang beizeiten nicht verhindern? Ihr habt doch bestimmt auch darüber gesprochen! Ihr habt doch das Ohr an der Masse gehabt und hättet doch schon seit 1986 wissen müssen das die Karre im Dreck stecken bleibt! Wo waren Eure gegen Maßnahmen( meine nicht das einbuchten von gewissen Gruppen), sondern Maßnahmen die Hand und Fuß hatten, vielleicht auch gegen die Herren Oberen? Nun bitte schiebt nicht alles auf den Betonklotz euren Minister! Ihr wart Viele! Oder war es einfach Angst an zuecken ? Die Frage von mir fasse bitte nicht als Provokation von mir auf, sie ist ehrlich gemeint! Würde mich und vielleicht auch andere hier im Forum interessieren! Kannst mir auch sagen das Du es nicht beantworten möchtest, dann weiß ich Bescheid und werte Dich nicht mehr fragen! Wen ja, da sage ich schon Danke im Voraus !
Grüsse steffen52


Mani und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:49
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #34
das ist doch wol nicht zu glauben . Da diskutiert man hier im Forum ob das tragen von Blauhemden und FDJ Symbolen rechtens ist und dann kommen Vorträge über solche Zusammenkünfte . Aber das ist in Deutschland möglich " Rechtstaat " Bei solchen Zusammnrottungen in der ehemaligen wären diese Leute sofort mit aller Härte aktiv geworden . Aber irgedwo hieß es doch immer wieder " Die Stasi ist tot , es lebe die Stasi "

gruß Hapedi

Verstehe ich nicht.Die Symbole sind keine Verbotenen und die Stasi ist keine als kriminelle Organisation definierte,im Gegensatz zu anderen deutschen Organisationen die sich jahrzehntelang getroffen haben.Also warum sollen sich Angehörige dieser alte Firma nicht treffen.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:50
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #34
das ist doch wol nicht zu glauben . Da diskutiert man hier im Forum ob das tragen von Blauhemden und FDJ Symbolen rechtens ist und dann kommen Vorträge über solche Zusammenkünfte . Aber das ist in Deutschland möglich " Rechtstaat " Bei solchen Zusammnrottungen in der ehemaligen wären diese Leute sofort mit aller Härte aktiv geworden . Aber irgedwo hieß es doch immer wieder " Die Stasi ist tot , es lebe die Stasi "

gruß Hapedi


Zur Info.

Entsprechende Informationen zu den verschiedensten Treffen gibt es schon seit vielen Jahren. Es gibt auch jedes Jahr Treffen der Grenztruppen, der Landstreitkräfte , der Nachrichten u.v.a. Und dann gibt es sogar die verschiedensten Organisationen wie die GRH, ISOR usw. Und selbst der Bundeswehrverband hat verschiedenste Personen der Zeitgeschichte unterstützt. Kannst Du genauer im Buch von GO Baumgarten nachlesen. Ist jetzt aber nicht das Thema.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:52
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #36
@Merkur, ich möchte Dir mal eine vielleicht primitive einfache Frage stellen. Was mir so als ehemaliger verfolgter DDR-Bürger, auch heute noch durch den Kopf geht, bei Euren Treffen war doch jede Sparte vertreten, ihr wusstet doch fast alles, warum konntet ihr den Untergang beizeiten nicht verhindern? Ihr habt doch bestimmt auch darüber gesprochen! Ihr habt doch das Ohr an der Masse gehabt und hättet doch schon seit 1986 wissen müssen das die Karre im Dreck stecken bleibt! Wo waren Eure gegen Maßnahmen( meine nicht das einbuchten von gewissen Gruppen), sondern Maßnahmen die Hand und Fuß hatten, vielleicht auch gegen die Herren Oberen? Nun bitte schiebt nicht alles auf den Betonklotz euren Minister! Ihr wart Viele! Oder war es einfach Angst an zuecken ? Die Frage von mir fasse bitte nicht als Provokation von mir auf, sie ist ehrlich gemeint! Würde mich und vielleicht auch andere hier im Forum interessieren! Kannst mir auch sagen das Du es nicht beantworten möchtest, dann weiß ich Bescheid und werte Dich nicht mehr fragen! Wen ja, da sage ich schon Danke im Voraus !
Grüsse steffen52


Auch dieses Thema hatten wir schon zig mal.

Einfach mal die Suchfunktion nutzen.


nach oben springen

#40

RE: Kundschaftertreffen 2014

in Spionage Spione DDR und BRD 07.05.2014 19:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #39
Zitat von steffen52 im Beitrag #36
@Merkur, ich möchte Dir mal eine vielleicht primitive einfache Frage stellen. Was mir so als ehemaliger verfolgter DDR-Bürger, auch heute noch durch den Kopf geht, bei Euren Treffen war doch jede Sparte vertreten, ihr wusstet doch fast alles, warum konntet ihr den Untergang beizeiten nicht verhindern? Ihr habt doch bestimmt auch darüber gesprochen! Ihr habt doch das Ohr an der Masse gehabt und hättet doch schon seit 1986 wissen müssen das die Karre im Dreck stecken bleibt! Wo waren Eure gegen Maßnahmen( meine nicht das einbuchten von gewissen Gruppen), sondern Maßnahmen die Hand und Fuß hatten, vielleicht auch gegen die Herren Oberen? Nun bitte schiebt nicht alles auf den Betonklotz euren Minister! Ihr wart Viele! Oder war es einfach Angst an zuecken ? Die Frage von mir fasse bitte nicht als Provokation von mir auf, sie ist ehrlich gemeint! Würde mich und vielleicht auch andere hier im Forum interessieren! Kannst mir auch sagen das Du es nicht beantworten möchtest, dann weiß ich Bescheid und werte Dich nicht mehr fragen! Wen ja, da sage ich schon Danke im Voraus !
Grüsse steffen52


Auch dieses Thema hatten wir schon zig mal.

Einfach mal die Suchfunktion nutzen.


@Alfred, erstens hatte ich Dich nicht angesprochen und wen es Dir nicht gefällt ,dann lasse es! Merkur ist erwachsen und kann sich selbst äußern!
Grüsse steffen52


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25190
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4112

Besucher
26 Mitglieder und 83 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1959 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557227 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen