#1

Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 03:14
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo @all

hab grad mal folgenden Artikel gefunden gab es mal solch eine Situation?
Oder ist sie nur erfunden?
Eure Meinung dazu?

http://www.spiegel.de/einestages/grenzer...g-a-950025.html

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 05:53
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Lustige Geschichte ! Würde mich auch interessieren, ob dieser Vorfall der Wahrheit entspricht.


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#3

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 07:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja Schuddelkind , zwar nicht so offen wie im Spiegel geschildert wird , aber an manchen Tagen kam es schon mal vor . Wenn die Parteiversammlung so günstig gelegt wurde , das von den in der Tagesschicht eingesetzten Posten, einige zur Versammlung mussten ,dann war in dieser Zeit niemand draußen am Kanten . Oder wenn FDJ Versammlung war , dann wurden der Spieß mit Zugführer als einzige Posten eingesetzt .ratata


zuletzt bearbeitet 25.04.2014 07:26 | nach oben springen

#4

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 09:11
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Wie heißt es in der Toyota-Werbung so schön: Nichts ist unmööööglich !



nach oben springen

#5

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 10:28
von andy | 1.199 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #3
Ja Schuddelkind , zwar nicht so offen wie im Spiegel geschildert wird , aber an manchen Tagen kam es schon mal vor . Wenn die Parteiversammlung so günstig gelegt wurde , das von den in der Tagesschicht eingesetzten Posten, einige zur Versammlung mussten ,dann war in dieser Zeit niemand draußen am Kanten . Oder wenn FDJ Versammlung war , dann wurden der Spieß mit Zugführer als einzige Posten eingesetzt .ratata



Am Kanten mag das ja möglich gewesen sein.
Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass eine Güst auch nur für wenige Minuten nicht besetzt war und dann die Schlagbäume auch noch alle oben waren.



andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 13:04
von 94 | 10.792 Beiträge

Unter diesem Pseudonym (welches mich Bahnhof Zoo erinnert) wurden Einiges auf einestages@SPON veröffentlicht ...
http://www.spiegel.de/einestages/impressum/autor-20037.html

Schade, das mit solchen 'Phantasien' die Idee eines Zeitzeugenportals untergraben wird.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#7

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 16:57
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #6
Unter diesem Pseudonym (welches mich Bahnhof Zoo erinnert) wurden Einiges auf einestages@SPON veröffentlicht ...
http://www.spiegel.de/einestages/impressum/autor-20037.html

Schade, das mit solchen 'Phantasien' die Idee eines Zeitzeugenportals untergraben wird.


wollte damit die Idee nicht unter graben sondern nur wissen ob es möglich gewesen wäre.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#8

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 17:12
von passport | 2.634 Beiträge

Hallo @Batrachos

Ich sage mal eine schöne Märchengeschichte.

1. 1973 existierte bereits das Transitabkommen ! Warum sollte ein BRD / WB Bürger deswegen Transitgebühren bezahlen ?

2. Transitgebühren betrugen 5,- DM für eine einmalige Fahrt durch das Hoheitsgebiet der DDR und nicht 15,- DM !

3. Bei geringen Verkehr wäre das Auto zumindestens an der VKE angehalten und dort auf die Transitspur eingewiesen worden.

4. Geöffnete Spuren waren immer besetzt gewesen. Dazu gab es entsprechende Anweisungen.


passport


Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 17:15
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Diese Story ist getrost ins Reich der Fama zu verbannen. Völliger Humbug.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#10

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 17:16
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi, Daniel....
Machs mal ganz einfach und lies ein paar von den Geschichten, die Ch.F. so loslässt.
Für mich fällt er in die überaus beliebte Kategorie "Märchenprinz".
Den Beitrag über (auch) den Bahnhof Friedrichstraße von ihm z.B. kann ich Dir auseinandernehmen (heißt wohl "Der sechste Mann o.ä.).
Nichts Wert, die Storys.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#11

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 17:40
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von andy im Beitrag #5
Zitat von ratata im Beitrag #3
Ja Schuddelkind , zwar nicht so offen wie im Spiegel geschildert wird , aber an manchen Tagen kam es schon mal vor . Wenn die Parteiversammlung so günstig gelegt wurde , das von den in der Tagesschicht eingesetzten Posten, einige zur Versammlung mussten ,dann war in dieser Zeit niemand draußen am Kanten . Oder wenn FDJ Versammlung war , dann wurden der Spieß mit Zugführer als einzige Posten eingesetzt .ratata



Am Kanten mag das ja möglich gewesen sein.
Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass eine Güst auch nur für wenige Minuten nicht besetzt war und dann die Schlagbäume auch noch alle oben waren.

andy


An der Grünen auch nur schwer vorstellbar mit nur einem Posten! Und dann wie geschildert auch noch der Spieß!? Der war in den allermeisten Fällen der PS der Einheit und dann noch mit einem ZF - war sicher nicht die Regel.


nach oben springen

#12

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:16
von turtle | 6.961 Beiträge

Wie ich in den Westen kam.

Ich hatte nichts Böses im Sinn. Kam bis zur Grenze es war nicht schlimm. Freundlich fragte man mich nach meinem Begehr. Sag wo ist das Loch zum verschwinden hier. Wenn Du willst kein Bürger der DDR mehr sein, so lass ich Dich in den Westen rein. Er nahm mich behutsam an die Hand, damit mir nichts passiert. Dann war ich im Westen. ! Glaubt ihr´s mir?


Batrachos und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.04.2014 18:19 | nach oben springen

#13

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:19
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #12
Wie ich in den Westen kam.

Ich wollte nur spazieren und hatte nichts Böses im Sinn. Kam bis zur Grenze es war nicht schlimm. Freundlich fragte man mich nach meinem Begehr. Sag wo ist das Loch zum verschwinden hier. Wenn Du willst kein Bürger der DDR mehr sein, so lass ich Dich in den Westen rein. Er nahm mich behutsam an die Hand, damit mir nichts passiert. Dann war ich im Westen. ! Glaubt ihr´s mir?


@turtle
Nein !


nach oben springen

#14

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:22
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #13
Zitat von turtle im Beitrag #12
Wie ich in den Westen kam.

Ich wollte nur spazieren und hatte nichts Böses im Sinn. Kam bis zur Grenze es war nicht schlimm. Freundlich fragte man mich nach meinem Begehr. Sag wo ist das Loch zum verschwinden hier. Wenn Du willst kein Bürger der DDR mehr sein, so lass ich Dich in den Westen rein. Er nahm mich behutsam an die Hand, damit mir nichts passiert. Dann war ich im Westen. ! Glaubt ihr´s mir?


@turtle
Nein !


ich kann nicht glauben das es dir so passiert ist



nach oben springen

#15

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:27
von Lutze | 8.034 Beiträge

einiges muß stimmen,
unser @turtle ist im Westen angekommen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#16

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:34
von turtle | 6.961 Beiträge

Na klar stimmt das nicht. Aber mit rumspinnen kann man auch Aufmerksamkeit erregen und bekommt sogar noch Geld. Ich verkaufe meine Geschichte als wahr an das ND ,und schon verliert die DDR Grenze ihren Schrecken . Außerdem wertet es die DDR und alle Genossen auf. Muss nur aufpassen das der Knabe die Zeitung nicht liest, sonst wird der es als Lüge hinstellen.
Da muss doch etwas gehen ! Liebe Genossen vom Ex MfS und Partei redet mal mit den Mitarbeitern vom ND oder der Jungen Welt. Die haben früher doch auch manches verdreht wieder gegeben. Warum nicht die Geschichte vom freundlichen hilfsbereiten Grenzer


grenzgänger81 und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.04.2014 18:36 | nach oben springen

#17

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:36
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #15
einiges muß stimmen,
unser @turtle ist im Westen angekommen
Lutze

r

ja bestimmt spaeter mal . aber wie er es beschrieben hat , hat bestimmt anschliesend der Wecker geklingelt

gruss Haped



turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 18:50
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #16
Na klar stimmt das nicht. Aber mit rumspinnen kann man auch Aufmerksamkeit erregen und bekommt sogar noch Geld. Ich verkaufe meine Geschichte als wahr an das ND ,und schon verliert die DDR Grenze ihren Schrecken . Außerdem wertet es die DDR und alle Genossen auf. Muss nur aufpassen das der Knabe die Zeitung nicht liest, sonst wird der es als Lüge hinstellen.
Da muss doch etwas gehen ! Liebe Genossen vom Ex MfS und Partei redet mal mit den Mitarbeitern vom ND oder der Jungen Welt. Die haben früher doch auch manches verdreht wieder gegeben. Warum nicht die Geschichte vom freundlichen hilfsbereiten Grenzer


Eine gute Idee eine sehr gute sogar. Hab sie nur mal ein wenig umgeschrieben damit sie für das ND auch real erscheint.

Ich hatte nichts böses im Sinn.
Kam bis zum " Antifaschistischen Schutzwall" es war nicht schlimm.
Freundlich fragte mich der "Friedenskämpfer" nach meinem Begehr.
Sag wo ist die Hilfe zum verschwinden hier?
Wenn Du willst keine Bürger der BRD mehr sein,so lasse ich Dich in den Sozialismus rein.
Er nahm mich behutsam an die Hand,damit mir nichts passiert. Dann war ich in der DDR.

So jetzt könnt ihr mich zerfleischen

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 19:12
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #18
Zitat von turtle im Beitrag #16
Na klar stimmt das nicht. Aber mit rumspinnen kann man auch Aufmerksamkeit erregen und bekommt sogar noch Geld. Ich verkaufe meine Geschichte als wahr an das ND ,und schon verliert die DDR Grenze ihren Schrecken . Außerdem wertet es die DDR und alle Genossen auf. Muss nur aufpassen das der Knabe die Zeitung nicht liest, sonst wird der es als Lüge hinstellen.
Da muss doch etwas gehen ! Liebe Genossen vom Ex MfS und Partei redet mal mit den Mitarbeitern vom ND oder der Jungen Welt. Die haben früher doch auch manches verdreht wieder gegeben. Warum nicht die Geschichte vom freundlichen hilfsbereiten Grenzer


Eine gute Idee eine sehr gute sogar. Hab sie nur mal ein wenig umgeschrieben damit sie für das ND auch real erscheint.

Ich hatte nichts böses im Sinn.
Kam bis zum " Antifaschistischen Schutzwall" es war nicht schlimm.
Freundlich fragte mich der "Friedenskämpfer" nach meinem Begehr.
Sag wo ist die Hilfe zum verschwinden hier?
Wenn Du willst keine Bürger der BRD mehr sein,so lasse ich Dich in den Sozialismus rein.
Er nahm mich behutsam an die Hand,damit mir nichts passiert. Dann war ich in der DDR.

So jetzt könnt ihr mich zerfleischen

MFG Batrachos



Nee mein Lieber, das war nun doch etwas zu dick . Da verblasst sogar der alte Baron Münchhausen. In die DDR rein wollten die nur im Film Good bye Lenin . Dieser Film beruhte bestimmt nicht auf Tatsachen, auch wenn das so einigen Genossen lieber gewesen wäre.


CASI und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 19:55
von turtle | 6.961 Beiträge

Einst jagte der Teufel hinter Honecker her. Was tun dachte der?, Gleich sind wir in der DDR schrie er . Da nahm der Teufel Reißaus und Erich sah ihn nie mehr.

Ich schreibe das ,da meine Geschichten genauso glaubwürdig wie die Anderen sind.


zuletzt bearbeitet 25.04.2014 20:01 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 3318 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14368 Themen und 557864 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen