#21

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 20:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von turtle im Beitrag #20
Einst jagte der Teufel hinter Honecker her. Was tun dachte der?, Gleich sind wir in der DDR schrie er . Da nahm der Teufel Reißaus und Erich sah ihn nie mehr.

Mensch @turtle, die bist ja ein Reimer , sage mal verdienst du damit Deine Aufbesserung zur Rente? Kann nur sagen " Hut ab Inge Meisel"
Grüsse steffen52


nach oben springen

#22

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 21:50
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #9
Diese Story ist getrost ins Reich der Fama zu verbannen. Völliger Humbug.

Das glaube ich allerdings auch.

Ich bin auch schon zu nächtlicher Stunde an die Grenze gekommen und es war niemand zu sehen, aber da war auch das Tor geschlossen. Nach einiger Zeit des Wartens, nachdem sich die PKW-Schlange etwas vergrößert hatte, wurde dann das Tor geöffnet und es kam Bewegung in die GÜST, die Grenzabfertigung nahm ihren Lauf.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 25.04.2014 21:51 | nach oben springen

#23

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 22:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Habt ihr mal das Datum gelesen , 1973 damals war alles möglich , als ich 1969 an der Grenze war , da gab es noch keinen Streckmetallzaun nur Stacheldraht , Im Zaun liefen die Wildschweine ihre Rennen , ratata


Heckenhaus und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 22:28
von DoreHolm | 7.703 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #23
Habt ihr mal das Datum gelesen , 1973 damals war alles möglich , als ich 1969 an der Grenze war , da gab es noch keinen Streckmetallzaun nur Stacheldraht , Im Zaun liefen die Wildschweine ihre Rennen , ratata


Das waren noch Zeiten. Die kenne ich auch. Dort, wo die Säue durch den Stacheldraht machten, konnte man mit dem guten Anzug durchlaufen.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 22:36
von passport | 2.638 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #23
Habt ihr mal das Datum gelesen , 1973 damals war alles möglich , als ich 1969 an der Grenze war , da gab es noch keinen Streckmetallzaun nur Stacheldraht , Im Zaun liefen die Wildschweine ihre Rennen , ratata



A-ha, du weisst wie es auf der Güst Hirschberg 1973 aussah ?


passport


nach oben springen

#26

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 25.04.2014 23:02
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #21
Zitat von turtle im Beitrag #20
Einst jagte der Teufel hinter Honecker her. Was tun dachte der?, Gleich sind wir in der DDR schrie er . Da nahm der Teufel Reißaus und Erich sah ihn nie mehr.

Mensch @turtle, die bist ja ein Reimer , sage mal verdienst du damit Deine Aufbesserung zur Rente? Kann nur sagen " Hut ab Inge Meisel"
Grüsse steffen52



Zur Aufbesserung schicke ich meine Frau arbeiten


nach oben springen

#27

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 00:17
von OlsenWeilrode | 191 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #26
Zitat von steffen52 im Beitrag #21
Zitat von turtle im Beitrag #20
Einst jagte der Teufel hinter Honecker her. Was tun dachte der?, Gleich sind wir in der DDR schrie er . Da nahm der Teufel Reißaus und Erich sah ihn nie mehr.

Mensch @turtle, die bist ja ein Reimer , sage mal verdienst du damit Deine Aufbesserung zur Rente? Kann nur sagen " Hut ab Inge Meisel"
Grüsse steffen52



Zur Aufbesserung schicke ich meine Frau arbeiten


Turtle, Deine Frau ist so nett... laß sie nicht zu schwer schuften... als was arbeitet sie denn für Dich? ("Als was läßt Du sie arbeiten?" hab ich mir nicht zu schreiben getraut....)

HG 82/I
Olsen


nach oben springen

#28

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 08:39
von eisenringtheo | 9.178 Beiträge

Fantasie hat er schon, dieser Christian Felchow
http://www.spiegel.de/einestages/impressum/autor-20037.html
Theo


nach oben springen

#29

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 10:33
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von OlsenWeilrode im Beitrag #27
Zitat von turtle im Beitrag #26
Zitat von steffen52 im Beitrag #21
Zitat von turtle im Beitrag #20
Einst jagte der Teufel hinter Honecker her. Was tun dachte der?, Gleich sind wir in der DDR schrie er . Da nahm der Teufel Reißaus und Erich sah ihn nie mehr.

Mensch @turtle, die bist ja ein Reimer , sage mal verdienst du damit Deine Aufbesserung zur Rente? Kann nur sagen " Hut ab Inge Meisel"
Grüsse steffen52



Zur Aufbesserung schicke ich meine Frau arbeiten


Turtle, Deine Frau ist so nett... laß sie nicht zu schwer schuften... als was arbeitet sie denn für Dich? ("Als was läßt Du sie arbeiten?" hab ich mir nicht zu schreiben getraut....)

HG 82/I
Olsen




Nun mal im ernst Iryna war in Kiew Dozentin an der Uni . Das alles inklusive Diplom zählte hier einen Dreck. Heute arbeitet sie als "Witrschaftshilfe" besser gesagt Küchenhilfe in einem Altersheim für einen Hungerlohn einige Stunden. Ohne ihren Anteil am Einkommen würde es trauriger aussehen. Allein von meiner Rente wären keine Reisen ,mal essen gehen, oder in die Stammkneipe drin. Letztes Jahr brauchte ich Zahnersatz der war so teuer da war kein Urlaub mehr drin. Und für dieses Jahr hat Iryna bereits den Kostenvoranschlag vom Zahnarzt bekommen. Da ich selber noch 20 Jahre geplant habe versuche ich das Ersparte einzuteilen. Für Iryna und die Schildkröte muss dann auch noch etwas übrig bleiben. Trotz allem bin ich zufrieden.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:02
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #7
wollte damit die Idee nicht unter graben sondern nur wissen ob es möglich gewesen wäre.

Na Diche hab'ch doch auch garnicht gemeint mit dem 'untergraben' *freundlich_angrins* Sondern diesen Christian Felchow (oder 'remember' oder 'timbuktu' oder 'skythe' ?), mehr dazu recherchierte mal vor Jahren @xde100 aus'm NVA-Forum ...
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....75&#entry431071

P.S. (vollkommen oT) Jetzt wo ich das Pseudonym nochmal so lese, hmm ... irgendwie klingt der Nachname nach Fälscher. Na egal, na meinem heutigen Besuch der größten Fälscherwerkstatt aller Zeiten will da nicht zuviel reininterpretieren.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2014 22:08 | nach oben springen

#31

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:15
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #30
Zitat von Batrachos im Beitrag #7
wollte damit die Idee nicht unter graben sondern nur wissen ob es möglich gewesen wäre.

Na Diche hab'ch doch auch garnicht gemeint mit dem 'untergraben' *freundlich_angrins* Sondern diesen Christian Felchow (oder 'remember' oder 'timbuktu' oder 'skythe' ?), mehr dazu recherchierte mal vor Jahren @xde100 aus'm NVA-Forum ...
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....75&#entry431071

P.S. (vollkommen oT) Jetzt wo ich das Pseudonym nochmal so lese, hmm ... irgendwie klingt der Nachname nach Fälscher. Na egal, na meinem heutigen Besuch der größten Fälscherwerkstatt aller Zeiten will da nicht zuviel reininterpretieren.

meinste gar nicht,hä
wie war das doch mit dem "endvergorenen Produkt".Ach egal........


zuletzt bearbeitet 26.04.2014 22:17 | nach oben springen

#32

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:26
von 94 | 10.792 Beiträge

Nein, ich schrieb 'garnicht' und auch 'Diche'! Aber wie soll ich Dir jetzt erklären wie und vor allem warum ich manche 'Vertipper' bewußt nutze. Na jedenfalls nicht damit Du was zum Angreifen hast. Oder ums mal zum Thema Query mal mit IKEA zu sagen ... Suchst Du noch oder findest Du schon *breites_grins*

Also 'Rühert Euch! WEITERMACHEN!'

P.S. na, die Wette habsch gewonnen, odär? Gerade mal 3 Minuten bis zur Antwort. Und nun vollkommen oT und garnicht für Diche @Harra, der Jene welcher weiß dann schon Bescheid, wir hatten heut das Thema: die Bildersuche ...

Angefügte Bilder:
Zwischenablage.gif

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 26.04.2014 22:39 | nach oben springen

#33

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:29
von Harra318 | 2.514 Beiträge

So kann man es auch vertuschen,macht nicht jeder Fehler


nach oben springen

#34

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich bin raus, schaue Boxen, ist zwar OT, macht nix! Allen eine schöne Nacht!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#35

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:39
von Hapedi | 1.884 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #34
Ich bin raus, schaue Boxen, ist zwar OT, macht nix! Allen eine schöne Nacht!
Grüsse steffen52



dann machs "Gute Nacht "



nach oben springen

#36

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 26.04.2014 22:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Kann ich mir nicht vorstellen,das wäre ja schon fast ,wie Grenze auf.
Vielleicht mußte der Posten mal aufs Klo und hatte kein Papier,deswegen dauerte es etwas länger.


nach oben springen

#37

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 16.06.2014 22:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #23
Habt ihr mal das Datum gelesen , 1973 damals war alles möglich , als ich 1969 an der Grenze war , da gab es noch keinen Streckmetallzaun nur Stacheldraht , Im Zaun liefen die Wildschweine ihre Rennen , ratata


Nee,in Berlin gab es keinen Stacheldraht mehr,aber diese Streckmetallzäune.
gruß rei


nach oben springen

#38

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 16.06.2014 22:18
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Batrachos im Beitrag #1
Hallo @all

hab grad mal folgenden Artikel gefunden gab es mal solch eine Situation?
Oder ist sie nur erfunden?
Eure Meinung dazu?

http://www.spiegel.de/einestages/grenzer...g-a-950025.html

MFG Batrachos



Da koennen Dir wahrscheinlich nur die Guestler eine Antwort drauf geben,aber inne DDR war nix unmoeglich,es gab nur nicht genug davon

Gruss BO


nach oben springen

#39

RE: Gab es mal diese Situation?

in Mythos DDR und Grenze 16.06.2014 23:02
von passport | 2.638 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #38
Zitat von Batrachos im Beitrag #1
Hallo @all

hab grad mal folgenden Artikel gefunden gab es mal solch eine Situation?
Oder ist sie nur erfunden?
Eure Meinung dazu?

http://www.spiegel.de/einestages/grenzer...g-a-950025.html

MFG Batrachos



Da koennen Dir wahrscheinlich nur die Guestler eine Antwort drauf geben,aber inne DDR war nix unmoeglich,es gab nur nicht genug davon

Gruss BO



Sh. diesen Beitrag

Gab es mal diese Situation?


Und dann in Drewitz einfach ohne weitere Kontrolle ausgereist ?

Wer im Grenzkontrollsystem integriert war weiß welche umfangreichen Kontroll - und Überprüfungsmaßnahmen bei diesen PKO - Verstoß eingeleitet worden wären.

Ein schönes Märchen, mehr nicht !


passport


Batrachos und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
30 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2977 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558302 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen