#1

Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 21.04.2014 22:53
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo @all

aus meiner Kindheit kann ich mich noch gut erinnern das wir einen Badeofen im Bad hatten.
Der wurde immer am Samstag angeheizt und dann wurde Samstags Abends immer gebadet.
Unter der Woche gab es nur warm Wasser in der Schüssel zum waschen.
erst hat mein älterer Bruder gebadet und danach ich,wobei ich noch sein Badewasser benutzen musste.
In der Zeit konnte der Ofen wieder aufheizen.Dann wurde das Wasser gewechselt danach ging Mutter schwimmen und dann Vater,ebenfalls im gleichen Badewasser.
Außer planmäßig gebadet wurde nur wenn mal das Kohleauto kam und Vater mit Bruder und mir Kohlen schippen mussten.
Hattet ihr ähnliche Rituale? Und wenn ja welche waren das?
Wann war bei Euch immer Badetag?
Wer von Euch hatte damals auch noch einen Badeofen?
Auf Antworten freue ich mich.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
zuletzt bearbeitet 21.04.2014 23:00 | nach oben springen

#2

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 21.04.2014 22:57
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Badeofen hatte mein Opa noch. Da sind wir nur einmal die Woche drangekommen. Und bei meinem Onkel Willy in Stummsdorf gab es im Haus kein fließend Wasser. Da wurde dann auf dem Hof in der Zinkbadewanne gebadet. Ich fand's cool!


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#3

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 21.04.2014 22:58
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Bei uns war die Reihenfolge Vater Mutter Kinder(wir waren 5!) aber nach dreien war der ofen wieder heiß und wasser wurde gewechselt


nach oben springen

#4

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 21.04.2014 23:39
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #1
Hallo @all

aus meiner Kindheit kann ich mich noch gut erinnern das wir einen Badeofen im Bad hatten.
Der wurde immer am Samstag angeheizt und dann wurde Samstags Abends immer gebadet.
Unter der Woche gab es nur warm Wasser in der Schüssel zum waschen.
erst hat mein älterer Bruder gebadet und danach ich,wobei ich noch sein Badewasser benutzen musste.
In der Zeit konnte der Ofen wieder aufheizen.Dann wurde das Wasser gewechselt danach ging Mutter schwimmen und dann Vater,ebenfalls im gleichen Badewasser.
Außer planmäßig gebadet wurde nur wenn mal das Kohleauto kam und Vater mit Bruder und mir Kohlen schippen mussten.
Hattet ihr ähnliche Rituale? Und wenn ja welche waren das?
Wann war bei Euch immer Badetag?
Wer von Euch hatte damals auch noch einen Badeofen?
Auf Antworten freue ich mich.

MFG Batrachos


genau so war es.


xxx
nach oben springen

#5

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 07:29
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Als Kind und auch noch bei der Familien-Erstwohnung war noch die Zinkbadewanne angesagt, auf dem Dorf wurde im Waschhaus dazu der Waschkessel aus dem Brunnen befüllt und freitags haben alle durchgebadet, in der Stadt wurde auch immer freitags der große Badetopf auf dem Ofen erhitzt, um den Badevorgang nicht so auszudehnen haben sich alle in die gleiche Brühe gesetzt


zuletzt bearbeitet 22.04.2014 07:30 | nach oben springen

#6

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 12:52
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Baden bzw. gründlich waschen, man war schließlich schmutzig vom Spielen, erfolgte in einer größeren Schüssel,
für die auf einem Kohleherd (Winter) oder Gasherd (Sommer) Wasser erwärmt wurde. Und zwar häufiger, als es
erwünscht war. Und das in Berlin !
Zinkbadewanne gabs im Sommer im Garten, von der Sonne erwärmt.
Ein Bad hatten wir erst ab 1962, als die AWG-Wohnung bezugsfertig war.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 22.04.2014 12:53 | nach oben springen

#7

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 13:08
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #5
Als Kind und auch noch bei der Familien-Erstwohnung war noch die Zinkbadewanne angesagt, auf dem Dorf wurde im Waschhaus dazu der Waschkessel aus dem Brunnen befüllt und freitags haben alle durchgebadet, in der Stadt wurde auch immer freitags der große Badetopf auf dem Ofen erhitzt, um den Badevorgang nicht so auszudehnen haben sich alle in die gleiche Brühe gesetzt


Kenne ich auch noch,wir waren 7 Geschwister,zum Glück war ich der zweitjüngste,die aelteren kamen zuletzt dran.
War aber damals so.


nach oben springen

#8

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 14:09
von damals wars | 12.181 Beiträge

Da gab es doch den Film: Freitags-wird-gebadet
Bei uns war es Sonnabends.
Erst im Gemeinschaftsbad im Keller, alle Hausbewohner/Familien sprachen sich ab.
Später hatten wir ein eigenes Bad
Und wen wir alle fertig waren, wurde Bell und Sebastian geschaut.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#9

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 15:41
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

So als Jungmann wollte man natürlich auch mal mit einer Dame seines Herzens die Wanne teilen, war in der Zinkwanne immer blöd da man als Kavalier natürlich der Tages-Abschnittsgefährtin die breite Seite überließ, zum Glück war man damals noch ein dürrer Reiter


zuletzt bearbeitet 22.04.2014 15:42 | nach oben springen

#10

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 17:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auch bei uns zu Zeiten der 50ziger war Freitag Badetag! Es wurde im Waschhaus, egal ob draußen 10 Grad minus war, gebadet. Im Waschhauskessel wurde das Wasser heiß gemacht und dann ab in die Zinkwanne, danach im Bademantel eingewickelt und über den Hof in die warme Küche! In den 60zigern hatten meine Oldies sich ein Bad ein bauen lassen, fragt nicht unter welchen Bedingungen das Material ran geschafft wurde!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#11

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 18:04
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Als ich Kind war hatten wir keinen Badeofen sondern eine Gastherme. Den Badetag gab es aber auch...Samstags. Ich habe ihn gehasst, da ich damals solange Haare hatte und meine Mutter nachdem Bad gut eine halbe Stunde brauchte um die Haare zu bürsten bzw. zu entfilzen.

In meiner ersten Wohnung hatte ich einen Badeofen, den habe ich täglich beheizt als mein Junge klein war. Es war Ritual vor dem Abendbrot baden, dann Sandmännchen und danach ins Bett.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#12

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 22:01
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Badeofen anheizen und baden kenne ich auch noch.Freitags war wohl überall der "In"-Tag.
Badeofen gibts bei mir heut immer noch.Aber keine Zinkwanne,sondern ne richtige.Aber schön ists,wen man entspannend inne Wanne liegt und im Ofen knisterts.


Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 22:11
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #11
Als ich Kind war hatten wir keinen Badeofen sondern eine Gastherme. Den Badetag gab es aber auch...Samstags. Ich habe ihn gehasst, da ich damals solange Haare hatte und meine Mutter nachdem Bad gut eine halbe Stunde brauchte um die Haare zu bürsten bzw. zu entfilzen.

In meiner ersten Wohnung hatte ich einen Badeofen, den habe ich täglich beheizt als mein Junge klein war. Es war Ritual vor dem Abendbrot baden, dann Sandmännchen und danach ins Bett.


@Grenzverletzerin

Ost oder West Sandmännchen?
Das West Sandmännchen kam glaub ich immer etwas später?

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#14

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 22:20
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #13
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #11
Als ich Kind war hatten wir keinen Badeofen sondern eine Gastherme. Den Badetag gab es aber auch...Samstags. Ich habe ihn gehasst, da ich damals solange Haare hatte und meine Mutter nachdem Bad gut eine halbe Stunde brauchte um die Haare zu bürsten bzw. zu entfilzen.

In meiner ersten Wohnung hatte ich einen Badeofen, den habe ich täglich beheizt als mein Junge klein war. Es war Ritual vor dem Abendbrot baden, dann Sandmännchen und danach ins Bett.


@Grenzverletzerin

Ost oder West Sandmännchen?
Das West Sandmännchen kam glaub ich immer etwas später?

MFG Batrachos


Na das Ostsandmännchen...18:50 Uhr.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 22.04.2014 22:27
von Mike59 | 7.972 Beiträge

Aus meiner Kindheit kann ich mich daran erinnern, das wir in der Küche ein Ausgussbecken hatten mit einem Wasserhahn. Wir waren privilegiert und hatten ein eigenes WC. Gewaschen wurde sich in der Küche - täglich vor dem Ausgussbecken. Samstag Badetag in der Zinkwanne. Wäsche wurde in der Regel über die Woche getragen, Ausnahme, sehr starke Verschmutzung. Einmal im Monat war Waschtag - da wurde sich im Waschhaus in einem Kalender eingetragen. Dann wurde alles Gewaschen was in vergangenen Monat aufgelaufen ist.
Später ist meine Großmutter in einen "Waschsalon" gegangen und danach zur Heißmangel. Bezahlt hat das wohl meine Mutter - ist aber ein anderes Thema.


zuletzt bearbeitet 23.04.2014 08:43 | nach oben springen

#16

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 23.04.2014 07:33
von manudave | 390 Beiträge

Zum Waschen hatten wir Mitte der 80er ein Ungetüm von Waschautomat, der allerdings kaum Schleuderleistung hatte. Daher hatten wir extra so einen runden Plasteautomat, der das übernahm. Allerdings musste die Mutter ihr gesamtes Gewicht auf das Ding legen, damit während dem Schleudern die Maschine nicht zur Rakete wurde.


nach oben springen

#17

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 23.04.2014 09:01
von Svenni1980 | 672 Beiträge

In meinem Elternhaus gab es in den 80ern Rituale. Samstags wurde draußen Papas Auto gewaschen und nebenbei die WDR-Fußball-Konferenz gehört. Damals war von Sky etc. noch keine Rede, also musste man mit dem Radio vorlieb nehmen. War ne tolle Zeit. Abends ging es dann in die Badewanne. Der Wannenboiler wurde angeschmissen und dann sprudelte das warme Nass.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#18

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 23.04.2014 09:36
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #1
Hallo @all

aus meiner Kindheit kann ich mich noch gut erinnern das wir einen Badeofen im Bad hatten.
Der wurde immer am Samstag angeheizt und dann wurde Samstags Abends immer gebadet.
Unter der Woche gab es nur warm Wasser in der Schüssel zum waschen.
erst hat mein älterer Bruder gebadet und danach ich,wobei ich noch sein Badewasser benutzen musste.
In der Zeit konnte der Ofen wieder aufheizen.Dann wurde das Wasser gewechselt danach ging Mutter schwimmen und dann Vater,ebenfalls im gleichen Badewasser.
Außer planmäßig gebadet wurde nur wenn mal das Kohleauto kam und Vater mit Bruder und mir Kohlen schippen mussten.
Hattet ihr ähnliche Rituale? Und wenn ja welche waren das?
Wann war bei Euch immer Badetag?
Wer von Euch hatte damals auch noch einen Badeofen?
Auf Antworten freue ich mich.

MFG Batrachos

Das klingt als wärst Du eine ganze Generation älter als ich... dabei bist Du ja jünger...

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#19

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 23.04.2014 09:50
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Ich vermute da mal regionale Unterschiede.

Ich bin recht früh von der Holzbadewanne in ein Bad mit Gasdurchlauferhitzer gewechselt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#20

RE: Die gleichen Rituale gehabt?

in DDR Zeiten 24.04.2014 09:48
von Barbara (gelöscht)
avatar

Als ich Kleinkind war, gab es einen kupfernen hohen Badeofen (Waffelmuster), der Samstags angestocht wurde mit Klütten.
Glühendheiß war das Ding, meine Mutter hatte immer schrecklich Angst, dass wir uns verbrennen könnten.
Dann die übliche Reihenfolge, erst Eltern dann Kinder, wobei ich mit meinem kleinen Bruder immer zusammen badete, ein Riesenspaß à la Wilhelm Busch!!!

Danach Abendbrot und - Fernsehen? Nein, hatten wir noch nicht. Bilderbücher oder "Mensch ärgere dich nicht" etc.

In der damaligen Küche gab es auch noch einen riesen Kohleherd mit dem geheizt und auf dem auch gekocht wurde. War sehr gemütlich.

.


nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2477 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558267 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen