#61

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 08:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für mich macht ihr solch ein Theater mit dem Auftritt der Truppe dort . Es ist der Tag der Befreiung ,wie es hier zig mal geschrieben wird .
Dort haben, diese Leute ( Gestalten ) an solchen Tagen nichts zu suchen , die NVA hat uns nicht befreit . Wenn dort aufmarschiert werden soll , denn nur von den Armeen ,die Deutschland besiegt haben .

Ich hatte doch schon geschrieben , warum nicht in Moskau mit marschieren .ratata


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2014 08:45 | nach oben springen

#62

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 08:41
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #61
Für mich macht ihr solch ein Theater mit dem Auftritt der Truppe dort . Es ist der Tag der Befreiung ,wie es hier zig mal geschrieben wird .
Dort haben, diese Gestalten an solchen Tagen nichts zu suchen , die NVA hat uns nicht befreit . Wenn dort aufmarschiert werden soll , denn nur von den Armeen ,die Deutschland besiegt haben .

Ich hatte doch schon geschrieben , warum nicht in Moskau mit marschieren .ratata


@ ratata: Das solltest Du denen überlassen, die das wollen.
Der Traditionsverband Nationale Volksarmee e.V. sieht sich in der Verpflichtung und Tradition,
dort einen Kranz nieder zulegen, in welcher Form dieses passiert ist ganz allein ihre Sache.
Von Gestalten zu reden, finde ich erniedrigend. Bist Du von Mitgliedern des Verbandes schon mal so verleumdet worden?

Jörg
Unteroffizier a.D. NVA


zuletzt bearbeitet 14.04.2014 08:42 | nach oben springen

#63

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 08:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

O.K dann bitte schön können auch andere Verbände dort Kränze niederlegen , oder sonst noch für Vereine .ratata


zuletzt bearbeitet 14.04.2014 08:48 | nach oben springen

#64

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 08:49
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #63

O.K dann bitte schön können auch andere Verbände dort Kränze niederlegen , oder sonst noch für Vereine .ratata


Wenn es denen ein echtes Bedürfnis ist den gefallen Sowjetsoldaten diese Ehre zu erweisen,
würde ich es begrüßen.

Jörg


nach oben springen

#65

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 09:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #9
Es war die bedingungslose Kapitulation D's. Ich erinnere mich, die Generation meiner Eltern sprach nur von dem Zusammenbruch, jeder wusste was gemeint war.So etwas feiern nur Masochisten in D.





@Gert, es geht für uns Deutsche weniger um "Feiern" sondern darum daß auch wir Deutschen diesen Tag als Befreiung begreifen sollten.

Wegweisend die Rede von Richard Weizsäcker zum Thema vor fast 30 Jahren!

http://www.youtube.com/watch?v=vg8cV90Z6nY

Diese Rede ist es Wert wieder und immer wieder angehört zu werden!

SCORN



@SCORN meine Eltern(beide nicht Mitglied der Nazipartei) fühlten sich nicht befreit, sondern schlicht und einfach als Land besiegt . Die Handlungsweisen der Sieger in dem Territorium, in dem wir wohnten, trugen auch nicht dazu bei, sich befreit zu fühlen sondern eher dazu, in die nächste Diktatur zu taumeln.
Meine Mutter, Jahrgang 23, hat es mal auf den Punkt gebracht. Sie hat fast ihr ganzes Leben in Diktaturen verbracht, hat einen schrecklichen Bombenkrieg erlebt und nach dem Krieg große Armut und Lebensmittelknappheit. Die schönsten Jahre hat sie nach dem Fall der Mauer erlebt, aber dann kam das Alter und die dazugehörigen Gebrechen so blieb das schöne Leben auf wenige Jahre begrenzt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#66

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 09:17
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #65
Zitat von SCORN im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #9
Es war die bedingungslose Kapitulation D's. Ich erinnere mich, die Generation meiner Eltern sprach nur von dem Zusammenbruch, jeder wusste was gemeint war.So etwas feiern nur Masochisten in D.





@Gert, es geht für uns Deutsche weniger um "Feiern" sondern darum daß auch wir Deutschen diesen Tag als Befreiung begreifen sollten.

Wegweisend die Rede von Richard Weizsäcker zum Thema vor fast 30 Jahren!

http://www.youtube.com/watch?v=vg8cV90Z6nY

Diese Rede ist es Wert wieder und immer wieder angehört zu werden!

SCORN



@SCORN meine Eltern(beide nicht Mitglied der Nazipartei) fühlten sich nicht befreit, sondern schlicht und einfach als Land besiegt . Die Handlungsweisen der Sieger in dem Territorium, in dem wir wohnten, trugen auch nicht dazu bei, sich befreit zu fühlen sondern eher dazu, in die nächste Diktatur zu taumeln.
Meine Mutter, Jahrgang 23, hat es mal auf den Punkt gebracht. Sie hat fast ihr ganzes Leben in Diktaturen verbracht, hat einen schrecklichen Bombenkrieg erlebt und nach dem Krieg große Armut und Lebensmittelknappheit. Die schönsten Jahre hat sie nach dem Fall der Mauer erlebt, aber dann kam das Alter und die dazugehörigen Gebrechen so blieb das schöne Leben auf wenige Jahre begrenzt.



siehste Gert, meine Großeltern litten unter der von Hetze und Gewalt (Mord und Totschlag) geprägten Zeit.
So das sie froh waren endlich wieder frei Atmen zu können, mein Opa kam aus dem KZ,
was denkste was der fürn Eindruck über Befreiung hatte?
Besiegt kann man sich dann fühlen, wenn man vorher auch den Gegner versucht hat zu Besiegen.
Haben deine Eltern das getan?
Jörg


nach oben springen

#67

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 09:19
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #63

O.K dann bitte schön können auch andere Verbände dort Kränze niederlegen , oder sonst noch für Vereine .ratata


das würde ich auch begrüssen. aber wer sollte das tun? die bundeswehr? niemals, sie gedenkt der toten aller kriege am volkstrauertag. also wer sonst?


nach oben springen

#68

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 15:13
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #66
Zitat von Gert im Beitrag #65
Zitat von SCORN im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #9
Es war die bedingungslose Kapitulation D's. Ich erinnere mich, die Generation meiner Eltern sprach nur von dem Zusammenbruch, jeder wusste was gemeint war.So etwas feiern nur Masochisten in D.





@Gert, es geht für uns Deutsche weniger um "Feiern" sondern darum daß auch wir Deutschen diesen Tag als Befreiung begreifen sollten.

Wegweisend die Rede von Richard Weizsäcker zum Thema vor fast 30 Jahren!

http://www.youtube.com/watch?v=vg8cV90Z6nY

Diese Rede ist es Wert wieder und immer wieder angehört zu werden!

SCORN



@SCORN meine Eltern(beide nicht Mitglied der Nazipartei) fühlten sich nicht befreit, sondern schlicht und einfach als Land besiegt . Die Handlungsweisen der Sieger in dem Territorium, in dem wir wohnten, trugen auch nicht dazu bei, sich befreit zu fühlen sondern eher dazu, in die nächste Diktatur zu taumeln.
Meine Mutter, Jahrgang 23, hat es mal auf den Punkt gebracht. Sie hat fast ihr ganzes Leben in Diktaturen verbracht, hat einen schrecklichen Bombenkrieg erlebt und nach dem Krieg große Armut und Lebensmittelknappheit. Die schönsten Jahre hat sie nach dem Fall der Mauer erlebt, aber dann kam das Alter und die dazugehörigen Gebrechen so blieb das schöne Leben auf wenige Jahre begrenzt.



siehste Gert, meine Großeltern litten unter der von Hetze und Gewalt (Mord und Totschlag) geprägten Zeit.
So das sie froh waren endlich wieder frei Atmen zu können, mein Opa kam aus dem KZ,
was denkste was der fürn Eindruck über Befreiung hatte?
Besiegt kann man sich dann fühlen, wenn man vorher auch den Gegner versucht hat zu Besiegen.
Haben deine Eltern das getan?
Jörg


rot mark.ich war nie dort(alsHäftling), keine Ahnung.
grün mark, ja wenn du im 3.Reich nicht gerade im KZ oder Gefängnis als Mann warst, dann "hattest du zu siegen". So erging es meinem Vater, der sich nicht nur nicht den Soldatenstatuts ausgesucht hatte sondern auch nicht die Gegner aussuchen konnte. So war das in dieser Zeit.
Als Soldat hattest du eine Überlebenschance, als Verweigerer drohte dir der sichere Tod. So haben sich die meisten für den Soldat entschieden auch gegen ihr einnere Überzeugung.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#69

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 16:02
von damals wars | 12.130 Beiträge

Und der Bombenkrieg war mit der Befreiung beendet.
Meine Mutter,die jahrelang in den Bunker rennen musste, hat gerade das als Befreiung erlebt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 16:41
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Man mußte nicht unbedingt Mitglied der "Partei" sein um sich mit den Zielen selbiger und noch mehr mit denen des GröFaz zu identifizieren, es reichte schon ihn als ein Messias und Retter der Ehre Deutschlands zu sehen.
Dazu kam wohl dann auch noch die ungeheuer Gedankenmanipulation, die allumfassende Propaganda welche unter anderem die Angst vor den Horden aus dem Osten regelrecht schürte; eine Angst welche wie mir scheint bis Heute nachwirkt.
Wer sich mindestens in den zwölf Jahren darauf Bedingungslos einließ, für den brach wahrscheinlich am 8.Mai 1945 wirklich eine Welt zusammen.

Im Buch "das Ende" von Ian Kershaw befindet sich ziemlich zu Beginn eine nachdenkenswerte Frage:
„Eine Selbstzerstörung durch Fortsetzung des Kampfes bis zum Letzten, die zu nahezu totaler Verwüstung und vollständiger Besetzung durch den Feind führt, ist außerordentlich selten. Genau so verfuhren jedoch die Deutschen 1945. Warum?“

Das für diese Deutschen die dieses aktiv und passiv unterstützten und guthießen, auch bei Gefahr des eigenen Unterganges, zu Kriegsende eine Welt zusammenbrach, sie die bedingungslose Kapitualition als Schmach, Schande und Untergang Deutschland wahrnahmen und diese Haltung auch selten revidierten ist logisch durchaus nachvollziehbar, menschlich nicht.

In meiner engen und unmittelbaren Verwandtschaft gab es im Umfeld der "Niederlage", weil man meinte mit der Schmach nicht leben zu können, aus Angst vor Konsequenzen ihres Tuns während der NS Zeit, Fälle von Selbsttötung.
Konsequent oder Sinnlos?

Meine leiblichen Eltern waren zu meinem Glück mit den Endkampf beschäftigt, hatten dafür auf ihrer Flucht nach Hause nach dem 8.Mai kein Zeit und entschieden sich so für's Leben ...............
Ob sie diesen Tag später als Befreiung oder als Niederlage wahrnahmen, ich weiß es nicht es ergab sich nie die Gelegenheit darüber zu reden.

Der Tag symbolisierte für sie das Ende des Krieges, kein Zusammenbruch, keine Niederlage, keine Befreiung, einfach das Ende des Krieges ......

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Gert, Feliks D. und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 18:41
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #64
Zitat von ratata im Beitrag #63

O.K dann bitte schön können auch andere Verbände dort Kränze niederlegen , oder sonst noch für Vereine .ratata


Wenn es denen ein echtes Bedürfnis ist den gefallen Sowjetsoldaten diese Ehre zu erweisen,
würde ich es begrüßen.

Jörg



so richtig erschließt es sich mir nicht, das es einzig darum geht, gefallene Sowjetsoldaten zu ehren...
wenn ich mir das Zitat des "Traditionsverbandes anschaue kommen mir Zweifel....

Wir müssen unsere Stimme erheben und rufen alle Verbandsmitglieder, Freunde und Sympathisanten auf, uns bei unserem Anliegen am 09. Mai zu unterstützen. Zeigt Flagge, kommt nach Treptow, nehmt an der Kranzniederlegung zur Ehrung der Opfer des 2. Weltkrieges teil und bekundet damit nicht zuletzt eure Solidarität mit den Verbandsmitgliedern, die der Willkür eines Ermittlungsverfahrens durch den Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Berlin ausgesetzt sind.


gut kann ja sein ich höre Flöhe husten oder mir erschließt sich einfach der Sinn des Textes nicht... kann sein, muß aber nicht!

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
matloh und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 18:54
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #71
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #64
Zitat von ratata im Beitrag #63

O.K dann bitte schön können auch andere Verbände dort Kränze niederlegen , oder sonst noch für Vereine .ratata


Wenn es denen ein echtes Bedürfnis ist den gefallen Sowjetsoldaten diese Ehre zu erweisen,
würde ich es begrüßen.

Jörg



so richtig erschließt es sich mir nicht, das es einzig darum geht, gefallene Sowjetsoldaten zu ehren...
wenn ich mir das Zitat des "Traditionsverbandes anschaue kommen mir Zweifel....

Wir müssen unsere Stimme erheben und rufen alle Verbandsmitglieder, Freunde und Sympathisanten auf, uns bei unserem Anliegen am 09. Mai zu unterstützen. Zeigt Flagge, kommt nach Treptow, nehmt an der Kranzniederlegung zur Ehrung der Opfer des 2. Weltkrieges teil und bekundet damit nicht zuletzt eure Solidarität mit den Verbandsmitgliedern, die der Willkür eines Ermittlungsverfahrens durch den Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Berlin ausgesetzt sind.


gut kann ja sein ich höre Flöhe husten oder mir erschließt sich einfach der Sinn des Textes nicht... kann sein, muß aber nicht!

VG exgakl


ja, Karsten so wird ein Selbstläufer aus der Geschichte. Man fordert wiederum die Sicherheitsorgane und auch zumindest Teile der Bevölkerung heraus mit dem Mummenschanz ( fast wie die allemannische Fassenacht), bekommt eventuell ( gewünschte )Sanktionen die wiederum den Märthyrerstatus herstellt, der dann zugleich für das Auftreten und die Proteste am 8.Mai 2015 herhalten werden. "Passt scho" sagt der Bayer


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#73

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 18:57
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Na und die Jungs sagen sich doch,oder besser haben sich darauf eingeschworen "Jetzt erst Recht,wird Marschiert"


nach oben springen

#74

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo exgakl
mir hast du die Buntschrift untersagt, aber hier bei dir ist auch sehr viel "ROT" darin, aber schreib mal ruhig weiter, du wirst schon deine Gründe haben, du "JA" andere "NICHT"
VG Bahndamm 68


so richtig erschließt es sich mir nicht, das es einzig darum geht, gefallene Sowjetsoldaten zu ehren...
wenn ich mir das Zitat des "Traditionsverbandes anschaue kommen mir Zweifel....

Wir müssen unsere Stimme erheben und rufen alle Verbandsmitglieder, Freunde und Sympathisanten auf, uns bei unserem Anliegen am 09. Mai zu unterstützen. Zeigt Flagge, kommt nach Treptow, nehmt an der Kranzniederlegung zur Ehrung der Opfer des 2. Weltkrieges teil und bekundet damit nicht zuletzt eure Solidarität mit den Verbandsmitgliedern, die der Willkür eines Ermittlungsverfahrens durch den Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Berlin ausgesetzt sind.


gut kann ja sein ich höre Flöhe husten oder mir erschließt sich einfach der Sinn des Textes nicht... kann sein, muß aber nicht!

VG exgakl[/quote]


nach oben springen

#75

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:17
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #9
So etwas feiern nur Masochisten in D.


Nein,sowas feiern Deutsche,die die Geschichte verstanden und ihre Lehren daraus gezogen haben.Wobei ich diesen"militärischen Aufmarsch"nur sehr bedingt als"feiern"ansehe,damit keine Missverständnisse aufkommen.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#76

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:18
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #74
Hallo exgakl
mir hast du die Buntschrift untersagt, aber hier bei dir ist auch sehr viel "ROT" darin, aber schreib mal ruhig weiter, du wirst schon deine Gründe haben, du "JA" andere "NICHT"
VG Bahndamm 68


so richtig erschließt es sich mir nicht, das es einzig darum geht, gefallene Sowjetsoldaten zu ehren...
wenn ich mir das Zitat des "Traditionsverbandes anschaue kommen mir Zweifel....

Wir müssen unsere Stimme erheben und rufen alle Verbandsmitglieder, Freunde und Sympathisanten auf, uns bei unserem Anliegen am 09. Mai zu unterstützen. Zeigt Flagge, kommt nach Treptow, nehmt an der Kranzniederlegung zur Ehrung der Opfer des 2. Weltkrieges teil und bekundet damit nicht zuletzt eure Solidarität mit den Verbandsmitgliedern, die der Willkür eines Ermittlungsverfahrens durch den Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Berlin ausgesetzt sind.


gut kann ja sein ich höre Flöhe husten oder mir erschließt sich einfach der Sinn des Textes nicht... kann sein, muß aber nicht!

VG exgakl

[/quote]

na komm Hermann, ich reiche dir mal ein Tempo ...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#77

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:35
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Traditionsverband. Mir stellt sich die Frage, welche Tradition (der NVA) dort gemeint sein könnte?

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 14.04.2014 19:35 | nach oben springen

#78

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #77
Traditionsverband. Mir stellt sich die Frage, welche Tradition (der NVA) dort gemeint sein könnte?

Ari

Ja,Ari das frage ich mich schon die ganze Zeit!!!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#79

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:50
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #77
Traditionsverband. Mir stellt sich die Frage, welche Tradition (der NVA) dort gemeint sein könnte?

Ari



vielleicht hilft das hier weiter:
http://ct.tvnva.de/aufgaben-und-ziele.html


nach oben springen

#80

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 14.04.2014 19:56
von exgakl | 7.223 Beiträge

irgendwie ist heute nicht mein Tag.... was sind denn nun die Traditionen??? Und was heisst.... "Die AG Traditionspflege fördert die Pflege der progressiven militärhistorischen Traditionen" ???
Also kann mir jetzt mal endlich jemand die Rolle der Bedeutung erklären?


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25190
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4116

Besucher
1 Mitglied und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen