#481

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 17:44
von damals wars | 12.172 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #464
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #459
Und wo bleibt der Live-Stream von der Kranzniederlegung in Treptow......?

Nicht ganz live, aber immer wieder gut.





Ja, auch Erich Honecker wurde aus dem Zuchthaus Brandenburg befreit!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#482

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 17:51
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #479
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #478
Zitat von Freienhagener im Beitrag #477
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #474
Zitat von Freienhagener im Beitrag #473
Dem mußte Niemand abgeben. Ich habe das Souvenir heute noch..............


Du hast jetzt ( sicherlich unabsichtlich) die vielen Zehntausende vergessen ,- denen man den PA einfach weggenommen hat..



Alte Pässe werden ungültig gemacht. Wenn ich mich recht erinnere, wurde ich gefragt, ob ich das Souvenir behalten will.



Oh Manno ,- Du bist aber heute schwerfällig....

Ich meine die vielen Zehntausende ,- denen man den PA einfach zwangsweise wegen Ausreise bzw Ausbürgerung weggenommen hat,-
ich wurde nach meiner Ausbürgerung mit einem Ersatzlappen ( Namensbestätigung ) über die Grenze gescheucht...



War sicher auch ein Staatsbürgerschaftsnachweis
!


@damals wars

Nee ,- über die Grenze ist man als Staatenloser abgeschoben worden,-
eine Entlassungsurkunde aus der Staatsbürgerschaft der DDR hat man mir allerdings mitgegeben...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#483

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 18:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Moskwitschka!

Nun nicht alle werden den Tag als "Befreiung" empfunden haben. Millionen Bombenterroropfer, Vertriebene, Vergewaltigte, dem nationalistischen Mob in anderen Ländern zum Opfer Gefallene, im Westen von den "Befreiern" mittelbar oder unmittelbar ermordete Menschen, in der Stalinära ermordete und verhaftete Menschen usw. usf.
Für diese wird der Tag sicher anders erscheinen.
Das Gefühl der Menschen damals, wird in der heutigen Propaganda natürlich nicht zugelassen. Ist aber nun mal ein unverrückbarer Bestandteil der Kriegsauswirkungen und der Niederlage der Deutschen.
Dieser Preis den die Menschen zu zahlen hatten auf Grund des verlorenen Krieges, wird leider erst seit neustem in der "offiziellen" Geschichtsschreibung zugelassen. Aber die Archive sind eben nicht für immer dicht.

Für die Opfer der Zeit zwischen 33 und 45 in Deutschland und die Franzosen, Belgier, Holländer, Dänen, Bürger der UdSSR usw. ist das ganz sicher uneingeschränkt ein befreiender Tag gewesen.
Kein Volk will ein anderes über sich haben, oder von ihm beherrscht und/oder ausgebeutet werden.
Ein sehr großer Teil der Deutschen haben die Sieger als Besatzer empfunden. Als Besatzer die sich (mal mehr, mal weniger) als solche aufführten und die Deutschen gegeneinander aufhetzten. Das "Recht" glaubte jeder dazu auf seiner Seite zu haben.

Und diese künstliche Zwietracht die man hier unter den Deutschen mit Bedacht sähte, ist heute immer noch nicht ganz verschwunden.
Und man wird von Besatzerseite (nur den westlichen, da die Russen sich diese Rechte haben abkaufen lassen) auch nicht zulassen, daß sich die Deutschen wieder als ein souveränes Volk betätigen können.
Diesen Preis werden wir so lange bezahlen müssen, bis wir uns unserer Identität bewußt werden. Was man ja auch und gerade in den "unabhängigen" Medien aktiv hintertreibt.

Mir fällt da die uns sicher bekannte Hymne ein:

Und nicht über und nicht unter
Andern Völkern wolln wir sein
Von der See bis zu den Alpen
Von der Oder bis zum Rhein.

Und weil wir dies Land verbessern
Lieben und beschirmen wir´s
Und am Liebsten mag´s uns scheinen
So wie andern Völkern ihrs.


Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #480
Und was hat das nun alles mit dem Ende des 2.Weltkrieges zu zu tun, im Verlaufe dessen in ganz Europa Hunderttausende tote Soldaten und Zivilisten ohne Papier in anonymen Gräbern bestattet wurden?
Zur Erinnerung hier die Weizsäcker-Rede von 1985: "8. Mai war ein Tag der Befreiung"
Die Bitte an die jungen Menschen lautet:Lassen Sie sich nicht hineintreiben in Feindschaft und Haß gegen andere Menschen, gegen Russen oder Amerikaner, gegen Juden oder Türken, gegen Alternative oder Konservative, gegen Schwarz oder Weiß. Lernen Sie miteinander zu leben, nicht gegeneinander
LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 09.05.2014 18:08 | nach oben springen

#484

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 18:41
von damals wars | 12.172 Beiträge

Stimmt. Für die Kriegsverbrecher war es keine Befreiung, da sie nicht mehr ungestört und ungestraft morden und plündern konnten!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#485

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 18:45
von damals wars | 12.172 Beiträge

[quote=Ostlandritter|

War sicher auch ein Staatsbürgerschaftsnachweis
![/quote]

@damals wars

Nee ,- über die Grenze ist man als Staatenloser abgeschoben worden,-
eine Entlassungsurkunde aus der Staatsbürgerschaft der DDR hat man mir allerdings mitgegeben...
[/quote]
---------------------------------------------------------------------------------------
Ohne DDR- Staatsbürgerschaft keine BRD- Staatsbürgerschaft!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#486

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 18:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Damals wars!

Und DAS war gut so! Leider zahlten andere Menschen dafür den Preis, in und außerhalb unseres Landes.
Und leider haben sich diese Art Leute heute wieder nach oben gearbeitet.

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von damals wars im Beitrag #484
Stimmt. Für die Kriegsverbrecher war es keine Befreiung, da sie nicht mehr ungestört und ungestraft morden und plündern konnten!


zuletzt bearbeitet 09.05.2014 18:47 | nach oben springen

#487

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 18:45
von Freienhagener | 3.862 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #478
Zitat von Freienhagener im Beitrag #477
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #474
Zitat von Freienhagener im Beitrag #473
Dem mußte Niemand abgeben. Ich habe das Souvenir heute noch..............


Du hast jetzt ( sicherlich unabsichtlich) die vielen Zehntausende vergessen ,- denen man den PA einfach weggenommen hat..



Alte Pässe werden ungültig gemacht. Wenn ich mich recht erinnere, wurde ich gefragt, ob ich das Souvenir behalten will.



Oh Manno ,- Du bist aber heute schwerfällig....

Ich meine die vielen Zehntausende ,- denen man den PA einfach zwangsweise wegen Ausreise bzw Ausbürgerung weggenommen hat,-
ich wurde nach meiner Ausbürgerung mit einem Ersatzlappen ( Namensbestätigung ) über die Grenze gescheucht...



Es ging um diejenigen, die nicht ausreisten und bis heute Bürger der DDR sein wollen.

Und wie bereits gesagt: Die Mehrheit hatte bis zum Mauerfall überhaupt keinen Paß - ich auch nicht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#488

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 20:24
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #482
Nee ,- über die Grenze ist man als Staatenloser abgeschoben worden,-
eine Entlassungsurkunde aus der Staatsbürgerschaft der DDR hat man mir allerdings mitgegeben...

So auch nicht ganz richtig, dann hätteste ja den recht seltenen 'grauen Pass' bekommen. Laut §10(1)* wurdeste (übrigens auf eignen Wunsch !) aus der DDR-Staatsbürgerschaft nur, wenn was (jetzt hättsch beinah geschrieben 'was besseres') also nur entlassen, wenn was anders bereits vorhanden war oder in unmittelbarer Erlangung stand. Guck Dir Deine IB (Identitätsbescheinigung - Formular A30) und Deine Entlassungsurkunde** nochemal genauers an, also (pro Forma) hat sich die Verflossene völkerrechtlich wohl kaum auf sooo dünnes Eis begeben. So gab es Übersiedlungen ins NSW, mir sind welche nach Finnland und Chile bekannt, da gabs in Ermangelung einer Nachfolgestaatsbürgerschaft ebend keine Entlassung. Na egal, wie war jetzt nochmal das Thema ... ahja ...

... nachdem mir eine Route gerade 'abgeseihert' war hier mal die ersten Impressionen aus der Röhre, sozusagend vorher/nachher ... aber da muß ma scho gaaaanz genau hingucke *bissel_grins*

http://youtu.be/OB7FY4lGIno
http://youtu.be/bGJ2W-E2eFg

P.S.
* http://www.verfassungen.de/de/ddr/staatsbuergerschaft67.htm
** http://www.opk-akte-verfasser.de/ddr-entlassung.htm (falls Du die Deine gerade nicht zur Hand hast)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2014 20:40 | nach oben springen

#489

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 20:47
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #488
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #482
Nee ,- über die Grenze ist man als Staatenloser abgeschoben worden,-
eine Entlassungsurkunde aus der Staatsbürgerschaft der DDR hat man mir allerdings mitgegeben...

So auch nicht ganz richtig, dann hätteste ja den recht seltenen 'grauen Pass' bekommen. Laut §10(1)* wurdeste (übrigens auf eignen Wunsch !) aus der DDR-Staatsbürgerschaft nur, wenn was (jetzt hättsch beinah geschrieben 'was besseres') also wenn was anders bereits vorhanden war oder in unmittelbarer Erlangung stand. Guck Dir Deine IB (Identitätsbescheinigung - Formular A30) und Deine Entlassungsurkunde** nochemal genauers an, also (pro Forma) hat sich die Verflossene völkerrechtlich wohl kaum auf sooo dünnes Eis begeben. So gab es Übersiedlungen ins NSW, mir sind welche nach Finnland und Chile bekannt, da gabs in Ermangelung einer Nachfolgestaatsbürgerschaft ebend keine Entlassung. Na egal, wie war jetzt nochmal das Thema ... ahja ...



Mal ganz langsam ,- ich kann ja nun nicht dafür- wie es bei mir gelaufen ist :

Am Tag vor der Ausreise kamen abends 2 Mitarbeiter vom Rat der Stadt ( sahen zwar ziemlich sportlich und gestählt aus-aber egal ) , zogen meinen PA und natürlich auch den meiner Frau ein ,- übergaben uns dafür 2 Exemplare der Entlassung aus der Staatsbürgerschaft der DDR- kassierten 60,- Ostmark - dafür gabs dann für mich und meine Frau die Identitätsbescheinigung - und anschliessend wurden wir belehrt und mussten unterschreiben - das wir die DDR pünktlich am nächsten Morgen 10.00 Uhr verlassen haben müssen - sonst würden wir als Staatenlose Personen in Haft genommen !
Ob das im Einklang mit gültigem Recht war - konnten wir weder überprüfen - und wir wollten das auch nicht - wir wollten nur noch raus !

Und der Zug war brechend voll mit Nurnochrauswollern...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Gert und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2014 20:51 | nach oben springen

#490

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 20:59
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Bild erklärt uns die Protzparade

Zitat
Panzer, Raketen, Kampfjets
PUTINS PROTZ-WAFFEN


Die Topol-M ist eine der gefährlichsten Waffen der Russen. Sie trägt 1800 Tonnen schwere Gefechtsköpfe Ja ja, der T90 wiegt ja laut Kommentator auch 90 Tonnen

Der Tu-160 wurde vor zwanzig Jahren entwickelt und ist trotzdem das leistungsfähigste Kampf-Bomber der russischen Streitkräfte. Der Tuchoi-160 gelangt schnell in feindliche Gebiete. Ja ne is klar, und ich dachte immer Tu steht in dem Fall für Tupolew

T-90 Kampfpanzer: Der Tuchoi-90 wird klassisch bei Stellungskriegen am Boden eingesetzt und dient der Landgewinnung. Schau an ich dachte bisher immer UVZ sei der Herrsteller und Stellungskriege führt man seit 1939 nicht mehr, Panzer dienen schließlich der Bewegung. Wer soll denn nun der mehrfach erwähnte Herrsteller Tuchoi sein, verwechseln die Schmierfingen das etwa gar noch mit Suchoi?

BTR-82A Schützenpanzerwagen: . Ein russischer Panzerwagen wiegt etwa 1500 Kilo, ein französischer VBCI über 2500 Kilogramm. 1500kg wiegt so nen russischer BTR also, das ja weniger wie nen Golf. Klasse Leichtbau für die Panzerung!

http://www.bild.de/politik/ausland/wladi...90212.bild.html



Klasse Artikel der auch sonst nur so vor Schreibfehlern strotzt, und natürlich ist jedes vorgestellte Modell wesentlich schlechter als westliche Modelle


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 09.05.2014 21:13 | nach oben springen

#491

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:18
von Alfred | 6.841 Beiträge

Mit Suchoi und Co hat man es eben schwer.

Die TU 160 war ein grober Ableger der TU 144 und wurde schon in den 70 iger Jahren entwickelt.


nach oben springen

#492

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:19
von 94 | 10.792 Beiträge

Na da kam wohl einer mit dem Begriff TNT-Äuquivalent nicht zurecht, wobei da paßt's auch wieder nicht.
(Little Boy hatte knapp 13 Kilo-Tonnen)

Aber 'Tuchoi' hat was, bestimmt ein Überschall-Erdkampf-Panzer, na egal. BILD, ähm BLÖD ist dann aber das durch solche schlampige Recherche indirekt auch das Stockholmer Friedensforschungsinstitut* ä bissel blöd dasteht. Hmm, oder war das vielleicht die Absicht?

P.S. @Aflred da ward bestimmt das (offizielle) Datum des Erstflugs der Bezugpunkt für die Angabe 20 Jahre, hmm wobei ... nö, wären ja auch schon über dreißig Jahre her der 18.12.81

* (o.T.) das SIPRI hat im Moment ganz andere *acke am Stiefel ...
derstandard.at/1395364706238/Friedensforschungsinstitut-SIPRI-droht-Schliessung-wegen-Mobbing


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 09.05.2014 22:13 | nach oben springen

#493

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:27
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

ich hoffe ihr habt euch jetzt alle ausgetobt


nach oben springen

#494

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:29
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #459
Und wo bleibt der Live-Stream von der Kranzniederlegung in Treptow......?


nach oben springen

#495

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:32
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Er gedenkt seiner gefallenen Genossen


nach oben springen

#496

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:33
von Feliks D. | 8.887 Beiträge




Wobei "tausenden" ja mächtig untertrieben ist!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
damals wars und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2014 21:37 | nach oben springen

#497

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:45
von WernerHolt (gelöscht)
nach oben springen

#498

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:48
von WernerHolt (gelöscht)
avatar


nach oben springen

#499

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 21:48
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #462
Zitat von matloh im Beitrag #444
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #442
Zitat von Pit 59 im Beitrag #441
Zitat von WernerHolt im Beitrag #439
also man muss neidvoll anerkennen, das russland sein militär erheblich modernisiert hat. bis 2020 soll das ja abgeschlossen sein. das wetter hat auch gestimmt, also alles in allem eine schöne parade zum tag des sieges



Ja.kam auch vorhin auf Phönix,und dafür werden 500 Milliarden verballert.


Ja man gönnt sich eine starke Armee... wie andere Staaten auch
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_cou...ry_expenditures
Theo

Während die Militärausgaben in den USA 2013 gesunken sind, rüsten Russland und China kräftig auf. Ein Schelm wer dabei böses denkt.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/mi...f-a-827963.html

cheers matloh


Matloh, ist es Unvermögen Deinerseits oder die stete Widerholung in der Hoffnung, es bleibt was hängen ? Ein paar User hier tuten ja bereitwillig in Dein Horn. Nimm doch mal die absoluten Zahlen. Da werden RUS und China noch viele Jahre kräftig zulegen müssen, um irgenwann auch nur ansatzweise das niveau der militärausgaben der USA zu erreichen.


Würden dann die russischen Militärausgaben nicht deren BIP übersteigen?


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#500

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 09.05.2014 22:26
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #473

Ich meine die vielen Zehntausende ,- denen man den PA einfach zwangsweise wegen Ausreise bzw Ausbürgerung weggenommen hat,-
ich wurde nach meiner Ausbürgerung mit einem Ersatzlappen ( Namensbestätigung ) über die Grenze gescheucht...




Hallo,
Ausreise war freiwillig, sogar mit viel Überdungsversuchen es nicht zu wollen. Wiewenige wurden denn zwangsweise gegen ihren Willen ausgebürgert?



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25206
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4120

Besucher
35 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2682 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558073 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen