#341

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 01.05.2014 19:52
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #323
In Moskau laufen die Vorbereitungen für die Parade auf Hochtouren, erstmals nehmen auch Spezialeinheiten teil.


Ob wohl auch eine Abordnung Spezialeinheiten in den Treptower Park kommen wird?

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#342

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 01.05.2014 20:55
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
wie war denn das mit den ( wenigen ) Reichswehr- und Wehrmachtsoffizieren a.D. in der DDR? Ein Teil
diente ja auch in der NVA, andere dürfte es gebeben haben die politisch unbelastet aber evtl. als Versehrte
in der DDR lebten. Z.B. kriegsversehrte Ärzte als Offiziere aus dem Sanitätseinheiten. Oder "wehrmachtsunwürdige"
Offiziere der Reichswehr.

Rente, Pension, Behördenschriftverkehr?

Ein Sonderfall dürfte Generallfeldmarschall Paulus gewesen sein.

In der BRD wohnte bei uns im Haus z.B. ein Ex-Offizier der kaiserlich-preussischen Armee, ehemaliger Flieger,
der aufgrund einer Verwundung aber nie in der Reichswehr oder Wehrmacht diente. Aber eine Pension
bekam.



zuletzt bearbeitet 01.05.2014 20:59 | nach oben springen

#343

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 01.05.2014 21:15
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #341
Zitat von werner im Beitrag #323
In Moskau laufen die Vorbereitungen für die Parade auf Hochtouren, erstmals nehmen auch Spezialeinheiten teil.


Ob wohl auch eine Abordnung Spezialeinheiten in den Treptower Park kommen wird?

Ari


Aktive eher nicht.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#344

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 01.05.2014 22:02
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #343
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #341
Zitat von werner im Beitrag #323
In Moskau laufen die Vorbereitungen für die Parade auf Hochtouren, erstmals nehmen auch Spezialeinheiten teil.


Ob wohl auch eine Abordnung Spezialeinheiten in den Treptower Park kommen wird?

Ari


Aktive eher nicht.


Doch zur Festnahme
Die alten Männer könnten ja gefährlich sein, das geht nicht mit dem Dorfsherif.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#345

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 01.05.2014 22:10
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #344
Zitat von werner im Beitrag #343
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #341
Zitat von werner im Beitrag #323
In Moskau laufen die Vorbereitungen für die Parade auf Hochtouren, erstmals nehmen auch Spezialeinheiten teil.


Ob wohl auch eine Abordnung Spezialeinheiten in den Treptower Park kommen wird?

Ari


Aktive eher nicht.


Doch zur Festnahme
Die alten Männer könnten ja gefährlich sein, das geht nicht mit dem Dorfsherif.



Ich dachte eher an russische Spezis.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#346

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 01.05.2014 23:18
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich weis doch Werner, hatte nur beim lesen die Geschichte vom vorigen Jahr im Kopf.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#347

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 02.05.2014 22:31
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@Alfred , um Deine Frage aus #1 zu beantworten. So sieht die aktuelle Entwicklung aus:

Treptower Park: Senat stoppt Stasi-Show

Kein NVA-Aufmarsch im Treptower Park! Begründung: Verstoß gegen das Versammlungs- und das Waffengesetz.

Links, zwo, drei, vier – aus und und vorbei! Der Berliner Senat untersagt die Aufmärsche der Ewiggestrigen in NVA- und Stasi-Uniformen am Treptower Ehrenmal. Das bestätigte jetzt Oliver Igel (36, SPD), Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick der B.Z.

Wie in den letzten Jahren wollte der "Traditionsverband Nationale Volksarmee e.V." auch an diesem 9. Mai wieder in DDR-Paradeuniforrmen von NVA und Staatssicherheit mit Waffen, Orden und anderen Insignien durch den Treptower Park marschieren. Das hatte der Sprecher des Verbandes im Dezember in der B.Z. angekündigt. Und das trotz Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.

Seit Monaten bemühte sich Bezirkschef Igel um ein Verbot der Stasi-Show am sowjetischen Ehrenmal: "Doch das liegt nicht in der Kompetenz unseres Bezirksamts. Deshalb wandte ich mich an Senator Michael Müller". Am 30. April antwortete ihm sein Staatssekretär Christian Gaebler (49, SPD) mit einem Brief (liegt der B.Z. vor).

"Demnach verstößt die ... Veranstaltung, wenn dabei historische Uniformen und Schutzwaffen getragen werden, gegen das Versammlungs- und das Waffengesetz und stellt damit eine Störung der öffentlichen Sicherheit dar."

Eine Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung wird demnach von der Polizei nur geduldet, wenn sie gesetzeskonform stattfindet. Ansonsten soll sie vor Ort unterbunden werden.

Die Polizei wird am beiden Jahrestagen (8. und 9. Mai) im Treptower Park verstärkt Präsenz zeigen. Auf der Homepage des "Traditionsverbandes" gibt es inzwischen keine Aufmarschankündigung mehr.


http://www.bz-berlin.de/bezirk/treptow/t...cle1836241.html

LG von der Moskwitschka


eisenringtheo, Ostlandritter und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#348

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 11:34
von Pit 59 | 10.136 Beiträge

Schade,die gönnen einem aber auch keinen Spass.

Irgendwo muss es doch noch ein Denkmal geben,wo man ungestört Marschieren kann


nach oben springen

#349

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 16:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #348
Schade,die gönnen einem aber auch keinen Spass.

Irgendwo muss es doch noch ein Denkmal geben,wo man ungestört Marschieren kann


Zitat
#348RE:


Haben wir es notwendig wieder zu marschieren und das in Friedenszeiten. Eine Blume und wenn es eine rote Nelke ist, wird dem Gedenktag wohl ehrwürdiger entsprechen.
Hier im Forum über die Vergangenheit schreiben und diskutieren, ja, aber solche Aufmärsche, NEIN, Danke. Mit Waffen löst man keine Probleme, siehe Ukraine zur Zeit.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#350

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 16:28
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #348
Schade,die gönnen einem aber auch keinen Spass.

Irgendwo muss es doch noch ein Denkmal geben,wo man ungestört Marschieren kann

Hallo Pit, Ironie pur, Oder?
Du kannst zu Hause marschieren, nach der Pfeife deine Frau.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#351

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 20:02
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #349

Eine Blume und wenn es eine rote Nelke ist, wird dem Gedenktag wohl ehrwürdiger entsprechen


Meine Rede seit fast einem Jahr.

Im übrigen ist auch dieses Jahr der VVN am Treptower Ehrenmal wieder aktiv:

Der VVN plant am 8./9. Mai im Treptower Park unter anderem Gespräche mit Zeitzeugen, Musik und Führungen zum Ehrenmal.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin...rn/9837788.html

LG von der Moskwitschka

EDIT


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.05.2014 20:10 | nach oben springen

#352

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 20:04
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #351
Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #349

Eine Blume und wenn es eine rote Nelke ist, wird dem Gedenktag wohl ehrwürdiger entsprechen


Meine Rede seit fast einem Jahr.

Im übrigen ist auch dieses Jahr der VVN am Treptower Ehrenmal wieder aktiv:

Der VVN plant am 8./9. Mai im Treptower Park unter anderem Gespräche mit Zeitzeugen, Musik und Führungen zum Ehrenmal.





Wenn die Leute vom VVN dort Kränze niederlegen , dann finde ich das absolut passend und begründbar -
während mir der Aufmarsch der dicken NVA-Offiziere nach wie vor suspekt bleibt....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Pit 59 und Harra318 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#353

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 20:39
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #352

Wenn die Leute vom VVN dort Kränze niederlegen , dann finde ich das absolut passend und begründbar -
während mir der Aufmarsch der dicken NVA-Offiziere nach wie vor suspekt bleibt....


... und vor allem albern. Für mich geht es noch nicht einmal darum, wie das in den gesellschaftlichen Rahmen passt, es wird dem Anlass in dieser Art und Weise nicht gerecht. Ehrungen dieser Art (mit militärischen Ehren usw.) könnte es nur durch eine "aktuell aktive" Einheit geben. Das dies nicht erfolgt, müssen wir so hinnehmen. Aber durch eine recht seltsame, teils falsch uniformierte Brigade einer nicht mehr existenten Armee schadet man dem eigentlichen Anliegen mehr, als man nutzt. Ein gewichtiges Gebinde mit entsprechender Aufschrift durch eine bedeckt gekeidete Abordnung des Traditionsverbandes abgelegt würde einerseits nicht den Gedanken an eine wirksame Werbe-Aktion des selben aufkommen lassen und andererseits mehr Achtung bei der Bevölkerung erzeugen. Die doch wohl vordergründig gemeinte Ehrung stünde dann auch im Mittelpunkt und nicht das trara um diese Aktion an sich.

friedliche Grüße Andreas


B208, matloh, exgakl, Pit 59 und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#354

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 20:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ehem. Hu im Beitrag #353
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #352

Wenn die Leute vom VVN dort Kränze niederlegen , dann finde ich das absolut passend und begründbar -
während mir der Aufmarsch der dicken NVA-Offiziere nach wie vor suspekt bleibt....


... und vor allem albern. Für mich geht es noch nicht einmal darum, wie das in den gesellschaftlichen Rahmen passt, es wird dem Anlass in dieser Art und Weise nicht gerecht. Ehrungen dieser Art (mit militärischen Ehren usw.) könnte es nur durch eine "aktuell aktive" Einheit geben. Das dies nicht erfolgt, müssen wir so hinnehmen. Aber durch eine recht seltsame, teils falsch uniformierte Brigade einer nicht mehr existenten Armee schadet man dem eigentlichen Anliegen mehr, als man nutzt. Ein gewichtiges Gebinde mit entsprechender Aufschrift durch eine bedeckt gekeidete Abordnung des Traditionsverbandes abgelegt würde einerseits nicht den Gedanken an eine wirksame Werbe-Aktion des selben aufkommen lassen und andererseits mehr Achtung bei der Bevölkerung erzeugen. Die doch wohl vordergründig gemeinte Ehrung stünde dann auch im Mittelpunkt und nicht das trara um diese Aktion an sich.

friedliche Grüße Andreas


@ehem. Hu, da möchte ich mich voll Deiner Meinung anschließen, das kann nicht sein,das dann noch gewisse Volkspolizisten versuchten die dort anwesenden Leute weg zu stoßen, gut das ich nicht dabei war damals, ich hätte die richtigen Bullen gerufen und Anzeige erstattet! Nun schimpfen sie rum das es vom Senat verboten wurde! Man fragt sich was solchen Leuten im Kopf vor geht! Ich hatte schon mal geschrieben,es gibt so viele alte Truppenübungsplätze, da können sie ihren Hobby nach gehen und marschieren bis die Stiefel qualmen, wen es ihnen Spaß macht, aber nicht an so einem historischen Ort!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#355

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 21:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich muss schon schreiben, dass zu DDR-Zeiten immer propagiert wurde, wenn im Westen solche Aufmärsche gemacht wurden, da sprach oder schrieb man von Revanchisten Treffen und sonstiger Formulierung. Allen voran der Schwarze Kanal von und mit K-E von Sudel-Ede.

Ede lebt nicht mehr, sind die Aufmärsche jetzt ein Relikt aus dem Westen vom kalten Krieg übernommen oder was wollen die Herren damit bezwecken.

Mein Vater hat mir mit auf dem Weg gegeben: „Junge geh nicht zu Deinen Fürst, wenn Du nicht gerufen wirst“.

Der kleine Soldat war schon immer der Spielball der Machtbesessenen. Siehe Beispiel in der Ukraine. Hier wird sogar die Identität nicht mal preisgegeben. Auch eine neue Art von Kriegsführung.
Oben wird entschieden und unten werden sie als Spielball abgeknallt.
Warum müssen Probleme mit Waffengewalt gelöst werden, wahrscheinlich aus Machtbesessenheit einer kleinen Gruppe von Personen

Hier zum Nachlesen und zum Nachsingen die ehemalige Nationalhymne. Ich habe sie noch in der Schule gelernt oder auch lernen müssen



In der zweiten Strophe hat Johannes R. Becher geschrieben, „Laßt das Licht des Friedens scheinen, dass nie eine Mutter mehr ihren Sohn beweint“. Also raus aus der Uniform, rein in die Arbeitsklamotten und das schaffen, was die alte Hymne einmal aussagen sollte.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#356

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 21:05
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Na Du hast meinen Beitrag jedenfalls nicht verstanden:

friedliche Grüße Andreas


nach oben springen

#357

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 21:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ehem. Hu im Beitrag #356
Na Du hast meinen Beitrag jedenfalls nicht verstanden:

friedliche Grüße Andreas


Ich habe schon deinen Beitrag gelesen und jetzt darauf hin nochmals. Ich habe doch gar keinen Bezug genommen auf deinen Beitrag, der ist doch in Ordnung, gleich gibt es nachträglich ein Danke


nach oben springen

#358

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 21:29
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #347
@Alfred , um Deine Frage aus #1 zu beantworten. So sieht die aktuelle Entwicklung aus:

Treptower Park: Senat stoppt Stasi-Show

Kein NVA-Aufmarsch im Treptower Park! Begründung: Verstoß gegen das Versammlungs- und das Waffengesetz.

Links, zwo, drei, vier – aus und und vorbei! Der Berliner Senat untersagt die Aufmärsche der Ewiggestrigen in NVA- und Stasi-Uniformen am Treptower Ehrenmal. Das bestätigte jetzt Oliver Igel (36, SPD), Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick der B.Z.

Wie in den letzten Jahren wollte der "Traditionsverband Nationale Volksarmee e.V." auch an diesem 9. Mai wieder in DDR-Paradeuniforrmen von NVA und Staatssicherheit mit Waffen, Orden und anderen Insignien durch den Treptower Park marschieren. Das hatte der Sprecher des Verbandes im Dezember in der B.Z. angekündigt. Und das trotz Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.

Seit Monaten bemühte sich Bezirkschef Igel um ein Verbot der Stasi-Show am sowjetischen Ehrenmal: "Doch das liegt nicht in der Kompetenz unseres Bezirksamts. Deshalb wandte ich mich an Senator Michael Müller". Am 30. April antwortete ihm sein Staatssekretär Christian Gaebler (49, SPD) mit einem Brief (liegt der B.Z. vor).

"Demnach verstößt die ... Veranstaltung, wenn dabei historische Uniformen und Schutzwaffen getragen werden, gegen das Versammlungs- und das Waffengesetz und stellt damit eine Störung der öffentlichen Sicherheit dar."

Eine Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung wird demnach von der Polizei nur geduldet, wenn sie gesetzeskonform stattfindet. Ansonsten soll sie vor Ort unterbunden werden.

Die Polizei wird am beiden Jahrestagen (8. und 9. Mai) im Treptower Park verstärkt Präsenz zeigen. Auf der Homepage des "Traditionsverbandes" gibt es inzwischen keine Aufmarschankündigung mehr.


http://www.bz-berlin.de/bezirk/treptow/t...cle1836241.html

LG von der Moskwitschka


Auf der Homepage des "Traditionsverbandes" gibt es inzwischen keine Aufmarschankündigung mehr.

Diese Aussage ist falsch, siehe hier: http://ct.tvnva.de/flagge-zeigen-beitrag...se_Polizei.html
Seit dem 5. April unverändert.


nach oben springen

#359

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 22:04
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Welche Schlussfolgerungen zieht man denn aus der veränderten Lage? Nur weil die Meldung seit dem 5. April unverändert dort steht ist sie seitdem doch sicher nicht unüberdacht worden?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#360

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 03.05.2014 22:51
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #357

Ich habe schon deinen Beitrag gelesen und jetzt darauf hin nochmals. Ich habe doch gar keinen Bezug genommen auf deinen Beitrag, der ist doch in Ordnung, gleich gibt es nachträglich ein Danke

Danach lüstert mich nicht, aber mit dem zweiten Satz hast Du recht. Ich war zu schnell beim Schreiben und korrigiere mich: Die Sichtweisen verbinden sich nur scheinbar.

friedliche Grüße Andreas


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25198
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4116

Besucher
16 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2181 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557797 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen