#281

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 21:48
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Diese Argumente haben wir hier jedes mal zum 8.Mai. Also ich kann es wirklich nicht verstehen das man diesen Tag als "Tag der Befreiung" feiern kann. Als Niederlage der Nazis ja, aber nicht als Befreiung.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#282

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:16
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #281
Diese Argumente haben wir hier jedes mal zum 8.Mai. Also ich kann es wirklich nicht verstehen das man diesen Tag als "Tag der Befreiung" feiern kann. Als Niederlage der Nazis ja, aber nicht als Befreiung.


Nun ja - vermutlich hat das auch was mit dem persönlichen Erleben in der damaligen Zeit zu tun. Für meinen Grossvater, der damals nach 7 Jahren aus dem KZ Sachsenhausen frei kam, war es ganz zweifellos ein Tag der Befreiung - ich hoffe, da ist man sich ausnahmsweise mal einig.

Aber an der Stelle fangen auch meine Probleme mit den Menschen an, die damals (und auch später) das Ganze als schmachvolle Niederlage empfunden haben. Immerhin stehen sie (für mich) dafür, dass sie ihre ganze Kraft eingesetzt haben, um meinen Grossvater in Sachsenhausen zu halten - mal ganz abgesehen davon, dass sie auch für Auschwitz, Maidanek und so weiter gekämpft haben.

Das bezieht sich, wohlgemerkt, nicht auf die Denke zum Zeitpunkt 9.5.45 - aber wer 10 Jahre später immer noch so dachte, hat - in meinen Augen - falsch gedacht.

Gruss

icke



nach oben springen

#283

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:20
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #281
Diese Argumente haben wir hier jedes mal zum 8.Mai. Also ich kann es wirklich nicht verstehen das man diesen Tag als "Tag der Befreiung" feiern kann. Als Niederlage der Nazis ja, aber nicht als Befreiung.


Ist doch im Prinzip das Gleiche wie der immer wiederkehrende Jahrestag des Endes der DDR !

Auch diesen Tag sehen sicher viele Leute unter ihrem speziellen Blickwinkel ,- für die einen ein Tag zum Jubeln,-
für andere ein Tages des Verlustes.....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#284

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:23
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #236

Ihr Experten seid entweder besoffen,- oder ihr solltet noch bißchen trainieren!

ich stelle hier nochmal den vergrößerten Ausschnitt meines Opas ein ,- und nun lasst es raus - Euer Fachwissen,-
aber dann will ich nichts mehr hören davon-capito ?



Wenn das eine SS-Uniform sein soll ,- dann seid ihr wahrscheinlich die Apostel....

( Das Foto ist nachweislich 1938 entstanden ! )





guten abend ritter,

starke worte , die du von dir gibst, mich erschauerts regelrecht.....

punkt eins.

1. ich würde dich bitten einen sachlichen ton anzuschlagen. ich bin nicht einer deiner nutten oder sonstiges spielzeug. verstanden?

2. danke, das du dein ahnenbild? nochmals vergrößert hast. darauf will ich sachlich eingehen.

da du das bild wieder über einen fremdanbieter hochgeladen hast, anstatt übers forum......machst du es mir zwar schwerer aber nicht unmöglich.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
wenn ich mir dein bild wiederum genauer anschaue ist es wieder nicht stimmig.

punkt 1 schirmmütze.

auf deinem vergrößerten bild ist sie etwas deutlicher zu erkennen. auffällig ist dabei folgendes. die "kakende krähe"(hoheitsabzeichen mit reichsadler ) ist nur in der silhouette erkennbar. diese ist eigentlich gestickt, hat auch auf schlechten bildern, konturen.....fehlt auf deinem foto, bzw ist weiß ausgemalt...
die korkarde dazu ist ebenso weiß mit einem schwarzen punkt.es fehlt noch immer der ehrenkranz. auch wenn es evt ein goldener war.
erkennbar ist aber komischerweise die waffengattung. in diesen fall weiß, also infantrie1

punkt 2 kragenspiegel
auch diese sind leider nicht genau erkennbar.warum? weil auch sie auf dem foto weiß erscheinen. auch hier müssten konturen erkennbar sein. sind sie aber nicht. diese kragenspiegel waren nicht aufgedruckt sondern gestickt, somit müsste auch hier eine silhouette, zumindest ansatzweise erkennbar sein! ist sie aber nicht.........

punkt 3 koppel

auch beim koppel stellt sich mir eine frage! warum ist auch dort alles weiß? das koppel erscheint auf dem foto blank. auch hier müssten umrisse erkennbar(konturen) sein. egal ob es ein rad ,ss, wh, sa oder sonstiges ist. zumindest die umrisse wie zb bei @Hapedi foto sollten auch bei dieser qualität erkennbar sein . sind sie aber nicht.3

zu den partei uniformen..........2

fazit für mich persönlich:
das eingestellte foto wurde bearbeitet. warum auch immer. ich bleibe bei meiner aussage das es sich hierbei um einen angehörigen der waffen ss handelt( in der vergrößerung ist nun der "SS-Ärmeladler" genauer erkennbar......( siehe meine beiträge vorher)

anhang:

1. waffenfarben.... http://wehrmacht-lexikon.de/waffen-SS/di...nde/wfarben.php

2.

3, sichtbar verschiedene koppelschlösser, damit man sieht was ich mit konturen meine................http://www.beck-militaria.de/2-Weltkrieg...::497_29:4.html

pps: lieber ritter, ich würde dir vorschlagen deine nummer mit dem denkmal woanders durchzuziehen. immerhin soll es ja ein

Zitat
Und ,- da ich stolz auf meine Familie bin ,-
setze ich meinen Vorfahren hiermit im Forum
mit diesem Bild ein postumes Denkmal !

werden...........

viel erfolg


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 22:37 | nach oben springen

#285

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:24
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #283
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #281
Diese Argumente haben wir hier jedes mal zum 8.Mai. Also ich kann es wirklich nicht verstehen das man diesen Tag als "Tag der Befreiung" feiern kann. Als Niederlage der Nazis ja, aber nicht als Befreiung.


Ist doch im Prinzip das Gleiche wie der immer wiederkehrende Jahrestag des Endes der DDR !

Auch diesen Tag sehen sicher viele Leute unter ihrem speziellen Blickwinkel ,- für die einen ein Tag zum Jubeln,-
für andere ein Tages des Verlustes.....



Alles richtig! Aber im Abstand der Jahre sollte man zumindest etwas dazu gelernt haben! Und nicht bis "Ultimo" das Vergangene verteidigen. Auch wenn es schwerfällt. Aber nur so schafft man den Neuanfang!

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#286

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Schauen wir doch mal über die Grenze nach Österreich. Auch ein 1945 befreites Land mit 4 Besatzungsmächten:

Das Jahr 1945 brachte die Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft. Doch sie war nicht selbsterkämpft, sondern letztlich durch die alliierten Truppen gebracht worden. Große Teile der Bevölkerung hatten das NS-Regime bis zu seinem längst vorhersehbaren Ende gestützt. Leid und Zerstörungen durch den Krieg sowie die Besatzung durch die alliierten Truppen wu
rden von einem beträchtlichen Teil der Österreicher nicht als Folge und Konsequenz nationalsozialistischer Politik wahrgenommen, sondern in Identifikation mit den Feindbildern der NS-Propaganda den Alliierten angelastet. Was die Gegner des Nationalsozialismus als Befreiung erlebten, wurde in breiten Kreisen der Bevölkerung eher mit bitteren Gefühlen der Niederlage und des Verlustes von zwar fragwürdigen, aber umso gläubiger gehegten Idealen und Zukunftshoffnungen verbunden.
Diese gegensätzlichen Einstellungen führten dazu, dass in dieser Zeit kaum jemand daran dachte, die Befreiung Österreichs und die Wiederherstellung seiner staatlichen Existenz zum Anlass eines staatlichen Feiertages zu nehmen. So hatte Österreich zwischen
1945 und 1955 keinen offiziellen Staatsfeiertag. Es gab jedoch einen - allerdings nicht erfolgreichen und daher rasch vergessenen - Versuch, die Befreiung Österreichs vom Nationalsozialismus zum Anlass identitätsstiftender Feierlichkeit zu machen.


Wie es dann in Österreich weiter ging, kann man hier nachlesen http://www.eduhi.at/dl/Der_Nationalfeiertag.pdf

Dort folgt ein entscheidender Satz:

Erst die Unterzeichnung des Staatsvertrages am 15. Mai 1955 und die Wiederherstellung der vollen Souveränität Österreichs nach dessen Inkrafttreten am 27.Juli 1955 lösten ein von breiten Bevölkerungsschichten getragenes Bedürfnis nach gemeinschaftlicher Feierlichkeit aus, wurde doch dieses Ereignis wesentlich mehr mit Gefühlen der Befreiung verbunden als das Kriegsende 1945.

Die Österreicher scheinen uns etwas voraus zu haben.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 22:34 | nach oben springen

#287

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:36
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von WernerHolt im Beitrag #284
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #236

Ihr Experten seid entweder besoffen,- oder ihr solltet noch bißchen trainieren!

ich stelle hier nochmal den vergrößerten Ausschnitt meines Opas ein ,- und nun lasst es raus - Euer Fachwissen,-
aber dann will ich nichts mehr hören davon-capito ?



Wenn das eine SS-Uniform sein soll ,- dann seid ihr wahrscheinlich die Apostel....

( Das Foto ist nachweislich 1938 entstanden ! )





guten abend ritter,

starke worte , die du von dir gibst, mich erschauerts regelrecht.....

punkt eins.

1. ich würde dich bitten einen sachlichen ton anzuschlagen. ich bin nicht einer deiner nutten oder sonstiges spielzeug. verstanden?

2. danke, das du dein ahnenbild? nochmals vergrößert hast. darauf will ich sachlich eingehen.

da du das bild wieder über einen fremdanbieter hochgeladen hast, anstatt übers forum......machst du es mir zwar schwerer aber nicht unmöglich.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
wenn ich mir dein bild wiederum genauer anschaue ist es wieder nicht stimmig.

punkt 1 schirmmütze.

auf deinem vergrößerten bild ist sie etwas deutlicher zu erkennen. auffällig ist dabei folgendes. die "kakende krähe"(hoheitsabzeichen mit reichsadler ) ist nur in der silhouette erkennbar. diese ist eigentlich gestickt, hat auch auf schlechten bildern, konturen.....fehlt auf deinem foto, bzw ist weiß ausgemalt...
die korkarde dazu ist ebenso weiß mit einem schwarzen punkt.es fehlt noch immer der ehrenkranz. auch wenn es evt ein goldener war.
erkennbar ist aber komischerweise die waffengattung. in diesen fall weiß, also infantrie1

punkt 2 kragenspiegel
auch diese sind leider nicht genau erkennbar.warum? weil auch sie auf dem foto weiß erscheinen. auch hier müssten konturen erkennbar sein. sind sie aber nicht. diese kragenspiegel waren nicht aufgedruckt sondern gestickt, somit müsste auch hier eine silhouette, zumindest ansatzweise erkennbar sein! ist sie aber nicht.........

punkt 3 koppel

auch beim koppel stellt sich mir eine frage! warum ist auch dort alles weiß? das koppel erscheint auf dem foto blank. auch hier müssten umrisse erkennbar(konturen) sein. egal ob es ein rad ,ss, wh, sa oder sonstiges ist. zumindest die umrisse wie zb bei @Hapedi foto sollten auch bei dieser qualität erkennbar sein . sind sie aber nicht.3

zu den partei uniformen..........2

fazit für mich persönlich:
das eingestellte foto wurde bearbeitet. warum auch immer. ich bleibe bei meiner aussage das es sich hierbei um einen angehörigen der waffen ss handelt( in der vergrößerung ist nun der "SS-Ärmeladler" genauer erkennbar......( siehe meine beiträge vorher)

anhang:

1. waffenfarben.... http://wehrmacht-lexikon.de/waffen-SS/di...nde/wfarben.php

2.

3, sichtbar verschiedene koppelschlösser, damit man sieht sieht was ich mit konturen meine................http://www.beck-militaria.de/2-Weltkrieg...::497_29:4.html

pps: lieber ritter, ich würde dir vorschlagen deine nummer mit dem denkmal woanders durchzuziehen. immerhin soll es ja ein

Zitat
Und ,- da ich stolz auf meine Familie bin ,-
setze ich meinen Vorfahren hiermit im Forum
mit diesem Bild ein postumes Denkmal !
werden...........

viel erfolg




Ist aber ehrlich auch etwas starker Tobak einem gestanden Mann so seine Familiengeschichte anhand irgendwelcher Nachschlagewerke auseinander zu sezieren, würde ich mir nicht anmaßen.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 22:37 | nach oben springen

#288

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 22:51
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #284
[quote=Ostlandritter|p347766]
I
guten abend ritter,

starke worte , die du von dir gibst, mich erschauerts regelrecht.....

punkt eins.

1. ich würde dich bitten einen sachlichen ton anzuschlagen. ich bin nicht einer deiner nutten oder sonstiges spielzeug. verstanden?

2. danke, das du dein ahnenbild? nochmals vergrößert hast. darauf will ich sachlich eingehen.





@WernerHolt :

Sehr geehrter Werner Holt ,- ich bitte Dich hiermit höflich,- meinen Beitrag # 245 zu lesen, zu akzeptieren,-
und es mir nicht allzuschwer zu machen - mein Versprechen zu halten.

Das setzt guten Willen von meiner Seite ,- aber auch entsprechendes Verhalten von Anderen voraus!
Ich möchte mich zu dem von Dir hartnäckig immer wieder angesprochem Thema (Uniform ) nicht mehr äussern,-
ich bitte Dich in Deiner Vorbildfunktion als MOD,- dies zu respektieren
Ich wünsche einen guten Abend...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:08 | nach oben springen

#289

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:01
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #288

Ich möchte mich zu dem von Dir hartnäckig immer wieder angesprochem Thema (Uniform ) nicht mehr äussern,-
ich bitte Dich in Deiner Vorbildfunktion als MOD,- dies zu respektieren !



@Ostlandritter

Mit den Bildern im Forum ist so einen Sache - Da wird auch mal seitenlang über einen weißen Strich diskutiert. Ich erwähne die Farbe weiß aber aus einem anderen Grund. Wir haben hier user mit drei verschiedenen Rottönen. Da kann es leicht zu Verwechslungen kommen.

LG von der Moskwitschka


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:03 | nach oben springen

#290

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:02
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #288


@WernerHolt :

Sehr geehrter Werner Holt ,- ich bitte Dich hiermit höflich,- meinen Beitrag # 245 zu lesen, zu akzeptieren,-
und es mir nicht allzuschwer zu machen - mein Versprechen zu halten.

Das setzt guten Willen von meiner Seite ,- aber auch entsprechendes Verhalten von Anderen voraus!

Ich möchte mich zu dem von Dir hartnäckig immer wieder angesprochem Thema (Uniform ) nicht mehr äussern,-
ich bitte Dich in Deiner Vorbildfunktion als MOD,- dies zu respektieren !


Ich wünsche einen guten Abend...



Blöde Frage mal: seit wann ist WernerHolt hier im Forum Mod? Ich bin zwar zugegebenermassen ein Jungspund - erst 5 Jahre hier im Forum und kann dann gegen die langjährige Kompetenz nicht anstinken - aber vielleicht erhellst Du mich mit Deiner langjährigen Erfahrung?

Gruss

icke



nach oben springen

#291

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:12
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #288
Zitat von WernerHolt im Beitrag #284
[quote=Ostlandritter|p347766]
I
guten abend ritter,

starke worte , die du von dir gibst, mich erschauerts regelrecht.....

punkt eins.

1. ich würde dich bitten einen sachlichen ton anzuschlagen. ich bin nicht einer deiner nutten oder sonstiges spielzeug. verstanden?

2. danke, das du dein ahnenbild? nochmals vergrößert hast. darauf will ich sachlich eingehen.





@WernerHolt :

Sehr geehrter Werner Holt ,- ich bitte Dich hiermit höflich,- meinen Beitrag # 245 zu lesen, zu akzeptieren,-
und es mir nicht allzuschwer zu machen - mein Versprechen zu halten.

Das setzt guten Willen von meiner Seite ,- aber auch entsprechendes Verhalten von Anderen voraus!
Ich möchte mich zu dem von Dir hartnäckig immer wieder angesprochem Thema (Uniform ) nicht mehr äussern,-
ich bitte Dich in Deiner Vorbildfunktion als MOD,- dies zu respektieren
Ich wünsche einen guten Abend...



So sieht ein Mod hier aus .....Orden am band mit Stern..Oder goldene Krone....guckst du mein Profil..nicht von der Farbe täuschen lassen

Und nochmal ein wirklich letztgemeinter Hinweis: Les mal die Forenregel gründlich, auch betreffs Fettschrifft!! Siehe oben rechts unter Service. Mas man............


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:13 | nach oben springen

#292

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:15
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #290
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #288


@WernerHolt :

Sehr geehrter Werner Holt ,- ich bitte Dich hiermit höflich,- meinen Beitrag # 245 zu lesen, zu akzeptieren,-
und es mir nicht allzuschwer zu machen - mein Versprechen zu halten.

Das setzt guten Willen von meiner Seite ,- aber auch entsprechendes Verhalten von Anderen voraus!

Ich möchte mich zu dem von Dir hartnäckig immer wieder angesprochem Thema (Uniform ) nicht mehr äussern,-
ich bitte Dich in Deiner Vorbildfunktion als MOD,- dies zu respektieren !


Ich wünsche einen guten Abend...



Blöde Frage mal: seit wann ist WernerHolt hier im Forum Mod? Ich bin zwar zugegebenermassen ein Jungspund - erst 5 Jahre hier im Forum und kann dann gegen die langjährige Kompetenz nicht anstinken - aber vielleicht erhellst Du mich mit Deiner langjährigen Erfahrung?

Gruss

icke



Ich bin ein wirklicher Jungspund und habe geglaubt ,- wenn - wie in anderen Foren üblich - der Username in ROT erscheint ,- daß es sich dann um einen MOD handelt.
Sollte ich mich hier irren - wäre es hilfreich - wenn mich jemand über die Bedeutung der Farben hier aufklären könnte - und wenn mir jemand mittelt ,- wer hier wirklich MOD - Berechtigung hat ,- wäre das Ganze für mich noch hilfreicher...
Ich bedanke mich schon mal im Voraus für gutgemeinte Informationen
Gruß vom Jürgen


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:16 | nach oben springen

#293

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:26
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #291
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #288
[quote=WernerHolt|p347911][quote=Ostlandritter|p347766]
I




So sieht ein Mod hier aus .....Orden am band mit Stern..Oder goldene Krone....guckst du mein Profil..nicht von der Farbe täuschen lassen

Und nochmal ein wirklich letztgemeinter Hinweis: Les mal die Forenregel gründlich, auch betreffs Fettschrifft!! Siehe oben rechts unter Service. Mas man............

@Pitti53
Okay ,- Du bist ein MOD hier - das hab ich jetzt geschnallt !

Und - ja - ich verzichte ab jetzt auf Fettschrift - die Druckkosten sollen sich ja schließlich im Rahmen halten ( kleiner Scherz- nicht gleich schimpfen... )
Und wenn Du mir jetzt noch erklärst - wie die verschiedenen Farben der Usernamen zustande kommen - dann werde ich ab sofort zu Denen gehören ,- die ein freudiges Glitzern beim Lesen in deinen Augen hervorrufen werdn-- versprochen...

Gruß vom Jürgen


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:27 | nach oben springen

#294

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:34
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Die Farbenverteilung ist Staatsgeheimnis der Mod's.... Aber die Grenzer sind Grün. Du auch. Den Rest finde selber raus

Die RICHTIGEN Mod haste ja nun endlich erkannt


nach oben springen

#295

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:35
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Bevor ich als Nichtgediente alles durcheinander schmeiße hier ein link zur Farbendiskussion Forum Update Manchmal ganz spannend in die Historie des Forums abzutauchen. Von den vielen anderen Themen ganz zu schweigen.

LG von der Moskwitschka

@Pitti53 Bin ich jetzt wieder Staatsfeind Wenn ja, will ich ne neue Farbe


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:36 | nach oben springen

#296

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:39
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #295
Bevor ich als Nichtgediente alles durcheinander schmeiße hier ein link zur Farbendiskussion Forum Update Manchmal ganz spannend in die Historie des Forums abzutauchen. Von den vielen anderen Themen ganz zu schweigen.

LG von der Moskwitschka

@Pitti53 Bin ich jetzt wieder Staatsfeind Wenn ja, will ich ne neue Farbe


Keine Sorge . Alles gut für dich...Übrigens die Farben findet man aktuell oben rechts unter Beförderungen @Ostlandritter .....mußte selbst erstmal suchen wo das ist

Änderungen sind per PM beim König @Angelo zu beantragen


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:41 | nach oben springen

#297

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:43
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #286
Schauen wir doch mal über die Grenze nach Österreich. Auch ein 1945 befreites Land mit 4 Besatzungsmächten:

Das Jahr 1945 brachte die Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft. Doch sie war nicht selbsterkämpft, sondern letztlich durch die alliierten Truppen gebracht worden. Große Teile der Bevölkerung hatten das NS-Regime bis zu seinem längst vorhersehbaren Ende gestützt. Leid und Zerstörungen durch den Krieg sowie die Besatzung durch die alliierten Truppen wu
rden von einem beträchtlichen Teil der Österreicher nicht als Folge und Konsequenz nationalsozialistischer Politik wahrgenommen, sondern in Identifikation mit den Feindbildern der NS-Propaganda den Alliierten angelastet. Was die Gegner des Nationalsozialismus als Befreiung erlebten, wurde in breiten Kreisen der Bevölkerung eher mit bitteren Gefühlen der Niederlage und des Verlustes von zwar fragwürdigen, aber umso gläubiger gehegten Idealen und Zukunftshoffnungen verbunden.
Diese gegensätzlichen Einstellungen führten dazu, dass in dieser Zeit kaum jemand daran dachte, die Befreiung Österreichs und die Wiederherstellung seiner staatlichen Existenz zum Anlass eines staatlichen Feiertages zu nehmen. So hatte Österreich zwischen
1945 und 1955 keinen offiziellen Staatsfeiertag. Es gab jedoch einen - allerdings nicht erfolgreichen und daher rasch vergessenen - Versuch, die Befreiung Österreichs vom Nationalsozialismus zum Anlass identitätsstiftender Feierlichkeit zu machen.


Wie es dann in Österreich weiter ging, kann man hier nachlesen http://www.eduhi.at/dl/Der_Nationalfeiertag.pdf

Dort folgt ein entscheidender Satz:

Erst die Unterzeichnung des Staatsvertrages am 15. Mai 1955 und die Wiederherstellung der vollen Souveränität Österreichs nach dessen Inkrafttreten am 27.Juli 1955 lösten ein von breiten Bevölkerungsschichten getragenes Bedürfnis nach gemeinschaftlicher Feierlichkeit aus, wurde doch dieses Ereignis wesentlich mehr mit Gefühlen der Befreiung verbunden als das Kriegsende 1945.

Die Österreicher scheinen uns etwas voraus zu haben.

LG von der Moskwitschka


liebe @Moskwitschka, Österreich ist ganz und gar nicht "befreit" worden. Ein Großteil der Österreicher waren eingefleischte Nazis, insofern sind sie besiegt worden wie unser Land. Meine Mutter ist Wienerin und hat mir oft erzählt wie im März 38 der Hitler nach Wien kam und den Anschluss seiner Heimat an das deutsche Reich verkündete. Sie war als junges Mädchen dabei und konnte bezeugen, wie Hunderttausende Kehlen schrien Sieg Heil. Bitte auch beachten, dass in der Mordmaschinerie der Nazis auffallend viele Ostmärker ( so hiessen die Österreicher damals, hat nichts mit euren Alu Chips zu tun) tätig waren wie Eichmann, SS General Kaltenbrunner, Höttl und natürlich der Chef vom Ganzen Adolf Nazi
Sie hat mir auch berichtet, wie die Juden auf der Prachtstrasse Wiens, der Kärnter Str., den Bürgersteig mit der Zahnbürste putzen mussten, sie hat mir auch erzählt, wie sie 43 davon hörte,dass die Wiener Juden in den Osten verbracht werden um dort vergast zu werden. Ihre Mutter, der sie das erzählte, war stinkesauer als sie ihr das erzählte und warnte sie , nicht noch mal so etwas zu sagen, sonst würden sie abgeholt werden.
Und noch was kann ich dir erzählen. Mein Wiener Opa, gelernter Optiker, war viele Jahre arbeitslos in der Republik Österreich. Meine Großeltern lebten am Rande des Existenzminimums. Dann kam ihr Landsmann Adolf Nazi und "befreite " sie vom klerikalen österreichischen Faschismus. Der Großvater bekam wieder Arbeit und Brot und war glücklich. Er war zuvor viele Jahre SPÖ-Mitglied ( Sozialdemokraten in A ) die haben es nicht geschafft ihm Arbeit zu vermitteln, aber die Nazis. Glaubst du, dass man da Widerstandskämpfer gegen die Nazis wird ? Gut er wurde nicht PG der Nazis, aber hat auch nichts gegen sie gehabt. Das kann man doch auch verstehen. Wenns ums Fressen geht, setzt meist der Verstand aus. So ist der Mensch in all seiner Unvollkommenheit und manchmal auch in seiner Verkommenheit.
Das mal als Beispiele über die Zeit damals, über die furchtbare Armut die in Österreich nach dem WK I herrschte und natürlich die entsprechende Bereitschaft, jedem hinterher zu laufen, der Hilfe anbot. Das haben die Nazis sehr geschickt gemacht und daher hatten sie so viele Anhänger.
Aber nach der Kapitulation wollte man das ganz schnell vergessen und möglichst alle Schuld den Reichsdeutschen in die Schuhe schieben.
Das ist ihnen auch ganz gut gelungen, schon 1955 waren sie die Besatzer wieder los und das Land blühte auf.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#298

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:44
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53 im Beitrag #296
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #295
Bevor ich als Nichtgediente alles durcheinander schmeiße hier ein link zur Farbendiskussion Forum Update Manchmal ganz spannend in die Historie des Forums abzutauchen. Von den vielen anderen Themen ganz zu schweigen.

LG von der Moskwitschka

@Pitti53 Bin ich jetzt wieder Staatsfeind Wenn ja, will ich ne neue Farbe


Keine Sorge . Alles gut für dich...Übrigens die Farben findet man aktuell oben rechts unter Beförderungen @Ostlandritter .....mußte selbst erstmal suchen wo das ist

Änderungen sind per PM beim König @Angelo zu beantragen



Seh da blos die farblosen Gruppen, die Bundeswehr hat aber schon so eine Art Admin-Rot und wenn mich nicht alles täuscht die VP auch.


nach oben springen

#299

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:45
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

[quote=@Pitti53 Bin ich jetzt wieder Staatsfeind Wenn ja, will ich ne neue Farbe [/quote]

Keine Sorge . Alles gut für dich...Übrigens die Farben findet man aktuell oben rechts unter Beförderungen @Ostlandritter .....mußte selbst erstmal suchen wo das ist

Änderungen sind per PM beim König @Angelo zu beantragen
[/quote]

@Pitti53
Hab mich jetzt durch die Dienstvorschriften geackert ,-
trotz 1,5 Promille fast alles geschnallt !

Zum Thema Fettdruck hab ich zwar nix gefunden ,- ab er : Du Chef - ich nix .....

Also , ich resete jetzt mal mein Verhalten und die Feinheit meiner Töne - hoffe - andere halten sich auch dran.
Auf ein Neues....
Gruß vom Jürgen


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:47 | nach oben springen

#300

RE: 8./ 9. Mai 2014

in Themen vom Tage 16.04.2014 23:46
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53 im Beitrag #296
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #295
Bevor ich als Nichtgediente alles durcheinander schmeiße hier ein link zur Farbendiskussion Forum Update Manchmal ganz spannend in die Historie des Forums abzutauchen. Von den vielen anderen Themen ganz zu schweigen.

LG von der Moskwitschka

@Pitti53 Bin ich jetzt wieder Staatsfeind Wenn ja, will ich ne neue Farbe


Keine Sorge . Alles gut für dich...Übrigens die Farben findet man aktuell oben rechts unter Beförderungen @Ostlandritter .....mußte selbst erstmal suchen wo das ist

Änderungen sind per PM beim König @Angelo zu beantragen



Seh da blos die farblosen Gruppen, die Bundeswehr hat aber schon so eine Art Admin-Rot, gut, geht mehr ins Orange und wenn mich nicht alles täuscht die VP auch.


zuletzt bearbeitet 16.04.2014 23:47 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25190
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4116

Besucher
7 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 442 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen