#101

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 17:24
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #100
Zitat von suentaler im Beitrag #94
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #92
Also wie ich herausgelesen habe wird hier meist am ALG2 kritisiert das es a. zu gering ist und b. man sanktioniert werden kann b.z.w. jede Arbeit annehmen muss.
Wenn man b. einmal weglässt würde mich interessieren in welcher Höhe diese Zahlung von den Kritikern als angemessen angesehen würde.
Bitte aber bei eventueller Antwort das bedingungslose Grundeinkommen außen vor lassen.


Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert aktuell 437 Euro pro Monat und die LINKE fordert 500 € (diese 500 € waren vor 10 Jahren bereits von der Hartz-Kommission angedacht). Derzeit sind es 391 € für Alleinstehende und 353 für Verheiratete.
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueb...ig-90016034.php
Ich hänge mal die aktuelle Regelsatztabelle an, da kann jeder für sich einmal ausrechnen, ob er mit dem Geld auskommen würde, wenn er über viele Monate oder Jahre davon abhängig wäre.


Ach ja, Grenzwolf, ich bin übrigens für die komplette Abschaffung von Hartz 4 und für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens.







Mich würde mal Interessieren was sich ein Hartz 4 Empfänger so alles an Lebensmitteln an der Tafel holen kann ? Achja und wieviel mal im Monat ?

@Pit gibt es an der Tafel auch Zigaretten und Alkohol billiger ? Ich kenne mich da nicht so aus.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 07.04.2014 17:25 | nach oben springen

#102

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 17:31
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Gert,Nee gibts nicht,bei Alkohol ist das ja auch nicht nötig bei den Preissen schau mal hier 1,5 Liter für 1,20 Euro,allerdings in der Plasteflasche
Aber was es gibt sind jede menge Süssigkeiten.

Angefügte Bilder:
IMG_0005.JPG

nach oben springen

#103

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 17:37
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ich wünsche keinem, der hier so große Töne spuckt, dass er jemals in die Situation kommt, auf die Tafel angewiesen zu sein. Fehlt jetzt nur noch das Argument, dass die Freiwilligen, die dort arbeiten, die Faulheit der anderen unterstützen.

Je mehr ich hier lese, um so mehr zweifle ich an der rationalen und emotionalen Intelligenz mancher user.

LG von der Moskwitschka


EK87II hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 17:43
von Pit 59 | 10.151 Beiträge

Ich will Dir mal eines sagen Moskwitschka,meine Frau arbeitet schon einige Jahre bei uns an der Tafel (hatte ich auch schon mehrfach geschrieben)
2 Tage in der Woche ist sie dort aktiv. Niemand hat gesagt das diese Freiwilligen (alles )Faule Unterstützen.

Je mehr ich hier lese, um so mehr zweifle ich an der rationalen und emotionalen Intelligenz mancher user.

LG von der Moskwitschka

Das nehme ich halt mal so zur Kenntniss.


nach oben springen

#105

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 18:15
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #103
Ich wünsche keinem, der hier so große Töne spuckt, dass er jemals in die Situation kommt, auf die Tafel angewiesen zu sein. Fehlt jetzt nur noch das Argument, dass die Freiwilligen, die dort arbeiten, die Faulheit der anderen unterstützen.

Je mehr ich hier lese, um so mehr zweifle ich an der rationalen und emotionalen Intelligenz mancher user.

LG von der Moskwitschka

nun breche mal nicht gleich in Tränen aus. Es muss doch möglich sein, über ein solches Thema zu diskutieren ohne gleich wieder Schuldzuweisungen unter die Menschheit zu bringen. Ich falle jedenfalls nicht vor Rührung auf den Boden, wenn vor mir einer steht der sich von der Tafel ernährt.Lebensmittel sind Lebensmittel, basta, hätte ich beinahe gesagt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#106

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 18:18
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #102
Gert,Nee gibts nicht,bei Alkohol ist das ja auch nicht nötig bei den Preissen schau mal hier 1,5 Liter für 1,20 Euro,allerdings in der Plasteflasche
Aber was es gibt sind jede menge Süssigkeiten.


oh Mann ist das ein wertvolles Bier. "Zlatopramen" heisst nämlich im Tschechischen "Goldquelle ". Sach ma, wo jibt's dat Pit ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#107

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 19:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #89
Leider haben H4 Empfänger keine "lobby". Wen es nicht betrifft, der hat andere Sorgen und die Betroffenen selber wehren sich auch nicht. Die Gründe sind verschieden. Sei es aus Verzweiflung und Scham.
H4 Empfänger werden als Druckmittel mißbraucht, um den noch in Arbeit stehenden zu zeigen: "leute zuckt nicht, so kann es euch auch bald gehen...."

H4 allein ist schon zum ko......, aber was dann noch in den Medien daraus gemacht wird. Wie viele Sendungen gibt es in denen H4 Empfänger regelrecht "vorgeführt" werden?
Aber es ist ja soo leicht sich über die "Schmarotzer" der Gesllschaft zu beschweren und die munition (geliefert von "B****" und Co) abzufeuern. Und wenn ich dann noch in Polittalk die "arme Putze" bewundern darf, die empört erzählt das sie für ein Einkommen in H4 Höhe arbeitet und die "faulen" zu Hause sitzen...., na danke. Begreift die Frau nicht das H4 erst ihren Chefs ermöglicht sie so unter Druck zu setzen für Allmosen zu arbeiten?




Also, das H4-Leute in diesem Land keine Lobby haben, ist schlichtweg falsch...
Wo man geht und steht, was man in Tageszeitungen liest oder im Radio hört, es geht fast pausenlos um H4 oder um Rentner!!!
So, nun passt mal gut auf, Ihr selbsternannten Weltverbesserer und abhanden gekommene Kommunisten der ehemaligen DDR: Ihr habt doch in Euren gleichgeschalteten Tagesblättern der Mauermörderpartei flächendeckend in der DDR die fleißige Arbeit der Menschen hochpriesen!
Auch heute arbeiten sehr viele Menschen sehr fleißig, vor allem effizienter, und davon profitieren selbstredend auch H4.
Ich kenne mehr erschöpfte Arbeitende als H4-Menschen!

VG Klaus, wer will, auch gern


linamax, Gert, Hapedi, Pit 59 und Harra318 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.04.2014 19:51 | nach oben springen

#108

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 19:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Moskwitschka, Du bist bestimmt ein gutes Mädle( hast bestimmt so eine Mutter Theresa Ader, was ich hoch schätze) aber, es kann doch nicht sein, das mein Tankwart(angestellt) 2 Schichten arbeitet und noch aufstocken muss! Andere ( nicht alle) machen auf H4 und lassen sich die Welt gut gehen! Bei mir um die Ecke ist die Tafel und wen ich sehe wie die meisten von da zurück kommen. " riesige Beutel voll Lebensmittel und in einer Hand die Kippe, in der anderen die Flasche Bier, manchmal noch einen Hund"! Nun fragt man sich doch, Mensch wen man keine großen Ansprüche ans Leben stellt, klappt es doch auch ohne Arbeit! Oder?Wen ich mein Einkommen sehe und dann alle Kosten und dann sehe was man als H4 bekommt, Hut ab Inge Meißel, kann ich nur sagen, so schlecht ist es nicht, womit der Staat diese Leute unter die Arme greift, klar zahlen wir alle dafür, mit unseren Steuern. Klar gibt es Leute, die unverschuldet dazu kommen sind, aber leider nicht die Masse! Keiner hackt auf diese Leute ein, sondern es sind Sachen die man sieht und halt auch Gespräche die( zu mindest ich) führte, da erfährt man schon Dinge, so das die Meinung über viele dieser Mitbürger nicht die beste ist! Das wollte ich mal zu diesen Thema los werden! Wen ich falsch liege, dann heut drauf, ich kann es ab!!
Grüsse Steffen52


linamax und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#109

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hufklaus im Beitrag #107
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #89
Leider haben H4 Empfänger keine "lobby". Wen es nicht betrifft, der hat andere Sorgen und die Betroffenen selber wehren sich auch nicht. Die Gründe sind verschieden. Sei es aus Verzweiflung und Scham.
H4 Empfänger werden als Druckmittel mißbraucht, um den noch in Arbeit stehenden zu zeigen: "leute zuckt nicht, so kann es euch auch bald gehen...."

H4 allein ist schon zum ko......, aber was dann noch in den Medien daraus gemacht wird. Wie viele Sendungen gibt es in denen H4 Empfänger regelrecht "vorgeführt" werden?
Aber es ist ja soo leicht sich über die "Schmarotzer" der Gesllschaft zu beschweren und die munition (geliefert von "B****" und Co) abzufeuern. Und wenn ich dann noch in Polittalk die "arme Putze" bewundern darf, die empört erzählt das sie für ein Einkommen in H4 Höhe arbeitet und die "faulen" zu Hause sitzen...., na danke. Begreift die Frau nicht das H4 erst ihren Chefs ermöglicht sie so unter Druck zu setzen für Allmosen zu arbeiten?




Also, das H4-Leute in diesem Land keine Lobby haben, ist schlichtweg falsch...
Wo man geht und steht, was man in Tageszeitungen liest oder im Radio hört, es geht fast pausenlos um H4 oder um Rentner!!!
So, nun passt mal gut auf, Ihr selbsternannten Weltverbesserer und abhanden gekommene Kommunisten der ehemaligen DDR: Ihr habt doch in Euren gleichgeschalteten Tagesblättern der Mauermörderpartei flächendeckend in der DDR die fleißige Arbeit der Menschen hochpriesen!
Auch heute arbeiten sehr viele Menschen sehr fleißig, vor allem effizienter, und davon profitieren selbstredend auch H4.
Ich kenne mehr erschöpfte Arbeitende als H4-Menschen!

VG Klaus, wer will, auch gern


Lieber Klaus,

auf so einen ...... (meine gute Erziehung verbietet mir den Ausdruck) kann man gar nicht sachlich antworten.

Mit sozialistischen Grüßen


nach oben springen

#110

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:19
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Bei zirka 10 Mio Menschen in Deutschland welche von ALG I, Hartz IV und Sozialhilfe (Ja gibt es auch noch) leben kann wohl nicht davon ausgegangen werden das davon die Mehrheit darauf "machen" und es sich gut gehen lassen.

Auch wird diese "Mehrheit" nicht gerade mit Begeisterung zur Tafel gehen um sich mit Lebensmitteln einzudecken welche über dem Verfallsdatum liegen und auch nicht verschenkt werden.
Klar bekommen es gerade die Harz Vierer vorne und hinten reingesteckt und ehrlich ich kann diese Neiddebatte langsam nicht mehr hören. Schrieb es schonmal, jeder der hier tönt wie gut es doch diesen Leuten ginge und wie schwer er für sein Gehalt schuften müsse kann sich in diese paradiesischen Zustände begeben. Keiner hindert ihn.
Zuvor sollte er aber mal die hier eingestellte Tabelle über die Aufschlüsselung des Hartz IV Satzes aufmerksam durchlesen und sich überlegen wie er selbst mit dem Geld Monat für Monat auskommen würde. Mehr gibt es nämlich trotz anders lautender Gerüchte nicht.
Sonderleistungen? Fehlanzeige! Antrag auf Darlehen und das muß dann vom Regelsatz zurückgezahlt werden .....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#111

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #108
@Moskwitschka, Du bist bestimmt ein gutes Mädle( hast bestimmt so eine Mutter Theresa Ader, was ich hoch schätze) aber, es kann doch nicht sein, das mein Tankwart(angestellt) 2 Schichten arbeitet und noch aufstocken muss! Andere ( nicht alle) machen auf H4 und lassen sich die Welt gut gehen! Bei mir um die Ecke ist die Tafel und wen ich sehe wie die meisten von da zurück kommen. " riesige Beutel voll Lebensmittel und in einer Hand die Kippe, in der anderen die Flasche Bier, manchmal noch einen Hund"! Nun fragt man sich doch, Mensch wen man keine großen Ansprüche ans Leben stellt, klappt es doch auch ohne Arbeit! Oder?Wen ich mein Einkommen sehe und dann alle Kosten und dann sehe was man als H4 bekommt, Hut ab Inge Meißel, kann ich nur sagen, so schlecht ist es nicht, womit der Staat diese Leute unter die Arme greift, klar zahlen wir alle dafür, mit unseren Steuern. Klar gibt es Leute, die unverschuldet dazu kommen sind, aber leider nicht die Masse! Keiner hackt auf diese Leute ein, sondern es sind Sachen die man sieht und halt auch Gespräche die( zu mindest ich) führte, da erfährt man schon Dinge, so das die Meinung über viele dieser Mitbürger nicht die beste ist! Das wollte ich mal zu diesen Thema los werden! Wen ich falsch liege, dann heut drauf, ich kann es ab!!
Grüsse Steffen52


Da liegt ja das Problem, warum muß ein Mensch arbeiten und "aufstocken", da wird der "falsche Hund" geprügelt.


nach oben springen

#112

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Bürger der DDR,
Ich gehe davon aus, dass Du hier im Forum anders antwortest, als würden wir beide uns darüber unterhalten, das ist der Nachteil schriftlicher Posts.

VG Klaus


zuletzt bearbeitet 07.04.2014 20:22 | nach oben springen

#113

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:21
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@steffen52 Von der Mutter Theresa bin ich weit entfernt, denn ich habe etliche Jahre mit ALG II - Beziehern beruflich zu tun gebabt. Da ist Mitleid fehl am Platze, sondern da braucht man starke Nerven. Einerseits um die Verbitterung aufzubrechen, die viele prägen, weil sie immer wieder auf Vorurteile treffen. Andererseits um Türen bei Ämtern und Arbeitgebern, die genau durch diese pauschalen Vorurteile geprägt sind, zu öffnen, damit diese Menschen eine Chance bekommen. (Alles nachzulesen in diesem Forum.)

Und wenn ich hier STOPP geschrieben habe, dann nicht weil ich in Tränen ausbreche @Gert , sondern weil ich weiß, dass es auch unter unseren usern ALG II Empfänger gibt.

Und @Hufklaus , wenn die ALG II Empänger eine Lobby hätten, dann sehe es in den Jobcentern anders aus, wo ein Großteil der Sachbearbeiter nur befristete Arbeitsverträge haben, und kaum Zeit haben, ihre Kunden kennen zu lernen, weil dann schon wieder die Befristung abgelaufen ist. Die erste Regel, die solch ein Sachbearbeiter mit auf den Weg bekommt - auf keinem Fall einem Kunden die Hand geben bzw. großen Abstand halten. Könnte gefährlich werden.

Ich halte hier lieber Abstand von euch. Das war mir wichtig mitzuteilen.

LG von der Moskwitschka


ehem. Hu hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.04.2014 20:26 | nach oben springen

#114

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #113
@steffen52 Von der Mutter Theresa bin ich weit entfernt, denn ich habe etliche Jahre mit ALG II - Beziehern beruflich zu tun gebabt. Da ist Mitleid fehl am Platze, sondern da braucht man starke Nerven. Einerseits um die Verbitterung aufzubrechen, die viele prägen, weil sie immer wieder auf Vorurteile treffen. Andererseits um Türen bei Ämtern und Arbeitgebern, die genau durch diese pauschalen Vorurteile geprägt sind, zu öffnen, damit diese Menschen eine Chance bekommen.

Und wenn ich hier STOPP geschrieben habe, dann nicht weil ich in Tränen ausbreche @Gert , sondern weil ich weiß, dass es auch unter unseren usern ALG II Empfänger gibt.

Und @Hufklaus , wenn die ALG II Empänger eine Lobby hätten, dann sehe es in den Jobcentern anders aus, wo ein Großteil der Sachbearbeiter nur befristete Arbeitsverträge haben, und kaum Zeit haben, ihre Kunden kennen zu lernen, weil dann schon wieder die Befristung abgelaufen ist. Die erste Regel, die solch ein Sachbearbeiter mit auf den Weg bekommt - auf keinem Fall einem Kunden die Hand geben bzw. großen Abstand halten. Könnte gefährlich werden.

Ich halte hier lieber Abstand von euch. Das war mir wichtig mit zu teilen.

LG von der Moskwitschka

Na@Moskwitschka, vielen Dank auch! Nun bin ich sehr traurig, das Du uns nicht magst! Auch bei Dir ist es so, schreibt jemand was der anderen Person nicht in den Gram passt, zu machen! Schade!!
Grüsse Steffen52


Gert und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Moskwitschka, weder Du, noch sonstwer muss mir hier im Forum die Hand reichen. Meine Erfahrung in diesem Forum sind viel eher Anfeindungen oder intrigante Machenschaften...
Das stört mich nicht!
Was Arbeitsbereitschaft und Motivation zu neuen Aufgaben betrifft, habe ich selbst, für Mitmenschen einiges bewegt, und bin fast immer sehr schwer enttäuscht worden durch Charakterlosigkeit, Unzuverlässigkeit und, ich spreche es mal aus, durch ausgewiesene Faulheit!
Und meinen eigenen Lebensweg nach 1990 führe ich hier nicht an, es sind sehr viele ehemalige Bürger der DDR damals aufgestanden und haben gearbeitet, nicht nur darüber gefaselt!!!

VG Klaus


zuletzt bearbeitet 07.04.2014 20:32 | nach oben springen

#116

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:35
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von suentaler im Beitrag #94
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #92
Also wie ich herausgelesen habe wird hier meist am ALG2 kritisiert das es a. zu gering ist und b. man sanktioniert werden kann b.z.w. jede Arbeit annehmen muss.
Wenn man b. einmal weglässt würde mich interessieren in welcher Höhe diese Zahlung von den Kritikern als angemessen angesehen würde.
Bitte aber bei eventueller Antwort das bedingungslose Grundeinkommen außen vor lassen.


Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert aktuell 437 Euro pro Monat und die LINKE fordert 500 € (diese 500 € waren vor 10 Jahren bereits von der Hartz-Kommission angedacht). Derzeit sind es 391 € für Alleinstehende und 353 für Verheiratete.
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueb...ig-90016034.php
Ich hänge mal die aktuelle Regelsatztabelle an, da kann jeder für sich einmal ausrechnen, ob er mit dem Geld auskommen würde, wenn er über viele Monate oder Jahre davon abhängig wäre.


Ach ja, Grenzwolf, ich bin übrigens für die komplette Abschaffung von Hartz 4 und für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens.







Ist aber auch ne Antwort die weiter hilft, ich kann mir nun selber die Schnittmenge aus DGB und Linkspartei zurechtrechnen oder wie?
Das verwundert mich immer, erst etwas kritisieren auf Teufel komm raus und dann eine ganz konkrete Antwort wie man es selbst als besser empfinden würde vermissen lassen.
Ich bin auch ein Freund des bedingungslosen Grundeinkommens, aber eher aus gesellschaftsökonomischen Gründen, in naher Zukunft wird sich aber keine Basis dafür finden lassen.


zuletzt bearbeitet 07.04.2014 20:41 | nach oben springen

#117

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und zum Kern des Themas zu kommen, wie wird man H4?

Alles aufschreiben, bitte. Vor allem die zuvor erworbenen anerkannten Abschlüsse im Bildungsweg!!! Und, warum man im erlernten Beruf keine Arbeit fand!

VG Klaus


nach oben springen

#118

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und dann wird es still in Deutschland...

VG Klaus...


nach oben springen

#119

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hufklaus im Beitrag #112
@Bürger der DDR,
Ich gehe davon aus, dass Du hier im Forum anders antwortest, als würden wir beide uns darüber unterhalten, das ist der Nachteil schriftlicher Posts.

VG Klaus


Auf manche Dinge kann man nicht anders antworten. Ich zitiere Deinen Beitrag:

"So, nun passt mal gut auf, Ihr selbsternannten Weltverbesserer und abhanden gekommene Kommunisten der ehemaligen DDR: Ihr habt doch in Euren gleichgeschalteten Tagesblättern der Mauermörderpartei flächendeckend in der DDR die fleißige Arbeit der Menschen hochpriesen!"

auf soviel Polemik und Schmarn (höflich gesprochen) kann ich nicht anders. In der realen Welt hätte ich mich umgedreht und mir gesagt, laß den Typen stehen. Da wäre mir die Zeit zu schade. So gesehen hast Du natürlich recht


nach oben springen

#120

RE: Reisekosten vom Jobcenter

in Themen vom Tage 07.04.2014 20:47
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Hufklaus im Beitrag #117
Und zum Kern des Themas zu kommen, wie wird man H4?

Alles aufschreiben, bitte. Vor allem die zuvor erworbenen anerkannten Abschlüsse im Bildungsweg!!! Und, warum man im erlernten Beruf keine Arbeit fand!

VG Klaus




Schon mal was Langzeitarbeitslosen mit meheren Vermittlungshemmnissen gehört? Vermittlungshemmnisse sind

Alter 50+
Schwerbehinderung
Pfändungen
Alleinerziehende
Arbeitslose mit pflegebedürftigen Angehörigen
Fehlender Berufsabschluss
Chronische Krankheiten

Das dürfte erst mal reichen. Wenn neben der Langzeitarbeitslosigkeit nur 2 der Vermittlungskriterien hinzukommen, dann ist es fast aussichtslos eine regulären Job zu bekommen. Und wenn dann bleiben sie immer noch ALG II Empfänger, weil meist der Verdienst nicht den Lebensunterhalt sichert.

LG von der Moskwitschka


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.04.2014 20:49 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Salut, Roter Oktober!" oder: Wie man preiswert nach Berlin kam
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
33 29.12.2014 18:50goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1893
Flucht in der Kiste
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von planchetti
0 07.04.2014 09:51goto
von planchetti • Zugriffe: 837
Tod im Jobcenter
Erstellt im Forum Themen vom Tage von VNRut
30 30.09.2012 17:18goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 1689

Besucher
16 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 661 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen