#141

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 13:27
von 94 | 10.837 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #139
Kennste das Buch von Richard Hebestreit?

Leider ist seine schön gestaltete Site www.grenzsoldat.de geparkt. Aber's WaybackArchiv hat noch die Leseprobe ...
http://web.archive.org/web/2011022009034...t.de/essen.html

Mahlzeit!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#142

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 13:32
von damals wars | 12.645 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #130
Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #129
Zitat von damals wars im Beitrag #99
Auf welcher Seite saßen die Betonköpfe?

Die Forderungen an die Bundesrepublik Deutschland waren:

die Elbgrenze an der Strommitte „festzustellen“
die Erfassungsstelle für Gewaltverbrechen der DDR in Salzgitter aufzulösen
die Respektierung der DDR-Staatsbürgerschaft
die Umwandlung der Ständigen Vertretungen in Botschaften
http://de.wikipedia.org/wiki/Geraer_Forderungen

Es wäre so einfach gewesen!


@damals wars
Glaubst du das eigentlich selber was du da schreibst, oder willst du uns nur testen.



Nö, der ist so vernagelt.......



sagt jemand, der mit schnattchen Limbo tanzt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#143

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 16:15
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von turtle im Beitrag #124
Zitat von damals wars im Beitrag #122
FJS hat Erich damals beim Wort genommen und Erich hat damals Wort gehalten, warum konnte das die Bundesregierung nicht?


Na ja aber fein war das auch nicht dem Willy Brandt so ein Kuckucksei ( Günter Guillaume ) in das Nest zu legen. Meiner Meinung war der Brandt ,genauso wie Bahr und Wehner für eine Annäherung mit der DDR.



OT
Wehner hatte wohl einen ganz eigenen Weg und auch eigene Kontakte in die DDR/SU.
Wir dürfen nicht vergessen, dass er maßgeblich zum Rücktritt Brandts nach dessen erfolgreicher Ost-Politik beigetragen hat, ebenso wie Gentscher, der ja oft so hoch gelobt wird und den ich aber deswegen nicht leiden kann.
Brandt war Wehner ein Dorn im Auge, ich erinnere an : "Der Herr badet gerne lau." Das sagte er, als Brandt in Warschau war - öffentlich. Der SPD-Fraktionsvorsitzende über den SPD-Kanzler...


nach oben springen

#144

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 16:41
von Lutze | 8.125 Beiträge

den Fahneneid der DDR habe ich mir noch mal reingezogen,
auf was man alles schwört,und im Nachhinein war das für viele
doch egal
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Peter42 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#145

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 21:35
von DoreHolm | 7.804 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #144
den Fahneneid der DDR habe ich mir noch mal reingezogen,
auf was man alles schwört,und im Nachhinein war das für viele
doch egal
Lutze


Kann mich auch nur daran erinnern, daß man den Text gesprochen hat, aber ohne dabei ein besonderes erhebendes Gefühl gehabt zu haben. Es gehörte eben dazu, der Fahneneid. So im Nachhinein meine Erinnerungen.



Peter42 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#146

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 21:52
von Schuddelkind | 3.567 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #142
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #130
Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #129
Zitat von damals wars im Beitrag #99
Auf welcher Seite saßen die Betonköpfe?

Die Forderungen an die Bundesrepublik Deutschland waren:

die Elbgrenze an der Strommitte „festzustellen“
die Erfassungsstelle für Gewaltverbrechen der DDR in Salzgitter aufzulösen
die Respektierung der DDR-Staatsbürgerschaft
die Umwandlung der Ständigen Vertretungen in Botschaften
http://de.wikipedia.org/wiki/Geraer_Forderungen

Es wäre so einfach gewesen!


@damals wars
Glaubst du das eigentlich selber was du da schreibst, oder willst du uns nur testen.



Nö, der ist so vernagelt.......



sagt jemand, der mit schnattchen Limbo tanzt!



Ah ja?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#147

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 09.04.2014 16:15
von Peter42 | 51 Beiträge

Ich kann Lutze verstehen, er möchte doch nur einiges verstehen, geade wenn man nicht damit konfrontiert wurde. Deshalb hat Lutze Fragen ohne Ende. Einiges möchte ich auch gern verstehen, was mir schwer fällt, weil ich das alles was ablief nicht glauben kann. Wie schon in anderen Thraeds von mir erwähnt, ich mache niemanden einen Vorwurf, es war nun mal so!



nach oben springen

#148

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 09.04.2014 17:10
von utkieker | 2.941 Beiträge

Zitat von Peter42 im Beitrag #147
Ich kann Lutze verstehen, er möchte doch nur einiges verstehen, geade wenn man nicht damit konfrontiert wurde. Deshalb hat Lutze Fragen ohne Ende. Einiges möchte ich auch gern verstehen, was mir schwer fällt, weil ich das alles was ablief nicht glauben kann. Wie schon in anderen Thraeds von mir erwähnt, ich mache niemanden einen Vorwurf, es war nun mal so!

Da bin ich mit Dir vollkommen einer Meinung. Warum soll man nicht wissen dürfen, wie in der DDR Steuermittel verschwendet wurden. Lutze ist kein Mann großer Worte, kurz und knapp formuliert er seine Fragen völlig unbefangen. Die Grenze ist aus einer Not heraus geboren. Aber wie so oft wurde die Not zur Tugend erklärt!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
Peter42 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.04.2014 17:11 | nach oben springen

#149

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 03.08.2015 14:57
von Schlutup | 4.159 Beiträge

Moin moin,
passt ja zum Thema Verrat:
Veröffentlicht am 31.07.2015


In diesen Originalfilm des NVA Filmstudios "Verräter" von 1962 zitieren die NVA-Propagandisten ihren eigenen Film vom Vorjahr, um die Tat eines Fahnenflüchtigen als besonders hinterhältig darzustellen. Kontrastiert werden zusammen geschnittene Aussagen des geflüchteten NVA-Unteroffiziers Dieter Klein aus einem TV-Interview des "West-Fernsehens" mit Propagandabildern über das angeblich so schöne Leben in der DDR.



94 und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#150

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 07.08.2015 19:39
von Heimgänger 80 | 69 Beiträge

Scheiße ist nicht mehr verfügbar.

Hat zufällig jemand es runtergeladen und könnte es mir zur Verfügung stellen.


Signatur ->
Der größte Mangel eines Menschen ist und bleibt der Informationsmangel.
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage bzw. schreibe - nicht dafür, was andere verstehen!


nach oben springen

#151

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 07.08.2015 20:21
von 94 | 10.837 Beiträge

youtube.com/watch?v=...

...QS-gGHNB-nw oder
...0u9gsEan3GQ


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Hapedi und Heimgänger 80 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#152

RE: als Grenzsoldat die DDR verraten

in Grenztruppen der DDR 07.08.2015 21:04
von Heimgänger 80 | 69 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #151
youtube.com/watch?v=...

...QS-gGHNB-nw oder
...0u9gsEan3GQ


Ich danke Dir...


Signatur ->
Der größte Mangel eines Menschen ist und bleibt der Informationsmangel.
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage bzw. schreibe - nicht dafür, was andere verstehen!


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 111 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cetme
Besucherzähler
Heute waren 3590 Gäste und 207 Mitglieder, gestern 3760 Gäste und 177 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14472 Themen und 567681 Beiträge.

Heute waren 207 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen