#81

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 20:53
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

Heute sagte der SV zu uns "Ihr wisst ja wo Ihr Euer Kreuz hinmachen müsst,ist das Klar" Alles Klar Schwiegervater war meine Antwort.
Hoffentlich Spreche ich mal nicht im Schlafe laut das Erbteil wäre Flöten


Gert und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 20:56
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #76
Einerseits erwartet, wer auch immer, ein politisches Zusammengehen europäischer Staaten, andererseits fehlt die gemeinsame wirtschaftliche Basis, die nie entstehen wird, durch die Gier des internationalen Kapitals!


Stellst Du da gerade die Systemfrage?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#83

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 20:56
von FRITZE (gelöscht)
avatar

alter Erbschleicher !


nach oben springen

#84

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 20:57
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #81
Heute sagte der SV zu uns "Ihr wisst ja wo Ihr Euer Kreuz hinmachen müsst,ist das Klar" Alles Klar Schwiegervater war meine Antwort.
Hoffentlich Spreche ich mal nicht im Schlafe laut das Erbteil wäre Flöten


Bei der Briefwahl hätte er euch wenigstens unter Kontrolle, muss ihm mal einer sagen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#85

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 21:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #59
Was gibt es da nicht zu verstehen ? In unserer Gemeinde kannst Du Dir die Wahlunterlagen nach Hause schicken lassen oder in das Briefwahllokal gehen.
Einfach hin Wahlbenachrichtigungskarte und Perso vorzeigen ,dann bekommst Du die Wahlzettel und Umschläge ,machst Deine Kreuze ,steckst die Wahlzettel in den Umschlag ,den wieder in einen Umschlag mit den Briefwahlgedöns und dann ab in die Urne !
Kannst Du das in Bayern nicht machen ?




Welche Frage... ist Bayern in der EU?

LG Klaus


nach oben springen

#86

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 21:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #82
Zitat von Hufklaus im Beitrag #76
Einerseits erwartet, wer auch immer, ein politisches Zusammengehen europäischer Staaten, andererseits fehlt die gemeinsame wirtschaftliche Basis, die nie entstehen wird, durch die Gier des internationalen Kapitals!


Stellst Du da gerade die Systemfrage?


Naja, alles, was wir alle erlebt haben, erscheint doch auf allen Seiten kritikwürdig, oder?
Zuweilen lasse ich mich gern zu Gedankenäußerungen hinreißen, die fernab von unserer Realität garnicht so abwegig gewesen wären...
Dafür möchte ich aber auch dann nicht abgestraft werden...
Wir fangen mal ganz langsam an... Als die DDR dem Untergang geweiht war, fragte sich die "Weltpolitik", wohin mit dem neuen, demokratischen D., viele unterstellten uns wohl immer noch die Unfähigkeit zur Demokratie?
Nach meiner Erinnerung war im Jahre 1990 die poltische Neutralität Deutschlands im Gespräch, was für die USA redensführend nicht zur Disposition gestanden hat. Warum eigentlich? Anregung zum eigenen Denken! Schließlich hatten wir Ostdeutschen die bis dahin brüderliche Hand zur UdSSR mehrheitlich losgelassen?

Oft habe ich mich gefragt, warum die Welt uns nicht einen Sonderstatus anerkannt hat, meinetwegen für 20 oder 50 Jahre?

Nein, wir, die Menschen in Ostdeutschland sollten die Russen loslassen, und nunmehr die Amis als Freunde annehemn? Warum eigentlich? Und schon flogen deutsche Fighters nach Osteuropa...Warum biedern wir uns noch heute den Amis an?
Alles erkauft für Millionen DM der Kohl-Regierung, und gegenüber den Franzosen machten wir das Zugeständnis des €uros.

Auf dieser Grundlage, und ich habe bei weitem nicht alles erläutert, sollen alle EU-Bürger eine Clique erwählen, die die Krümmung der Banane oder den ph-Wert der sauren Gurke bestimmt, und dann junge Männer kriegstreibend nach Osten schickt?
Nee, Leute, schaut genau hin und lasst den Unfug mit der EU-Wahl, denn die soll später möglicherweise als Mandat für ein Wirken von EU-Truppen in Osteuropa umgewidmet werden, gesteuert von den USA, der ungerechtfertigten "Weltpolizei".

Verlangen wir von unseren Politikern Verhandlungen auf allen politischen Ebenen, bloß kein Krieg!

VG Klaus


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 21:39
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #86
Zuweilen lasse ich mich gern zu Gedankenäußerungen hinreißen, die fernab von unserer Realität garnicht so abwegig gewesen wären...

Ich stelle mir vor, ... so ein Wahlergebnis mit 15 oder 20 Prozenten ungültiger Stimmen *grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#88

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 21:50
von icke46 | 2.593 Beiträge

Aber das von @Hufklaus ins Spiel gebrachte Modell einer Neutralität Deutschlands wäre vielleicht eine eigene Diskussion wert.

Ich bin mir nicht sicher, aber irgendwo habe ich die Meinung, dass die Neutralität eines Staates auch etwas mit der Größe desselben zu tun hat, Will sagen, die neutralen Staaten sind (ich lasse mich gerne korrigieren) praktisch immer kleinere Staaten (zb. die Schweiz oder auch Finnland in früheren Zeiten, oder Österreich, ebenfalls zu früheren Zeiten).

Wenn ein Staat eine gewisse Grösse hat, bevölkerungs- und wirschaftsmässig, muss er sich wohl positionieren.

Das sind nur so ein paar Gedanken, die mir zu dem Text von Huf kamen - wie seht ihr das?

Gruss

icke



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 22:03
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #88
... Neutralität Deutschlands ...
Die Chance hat der Adenauer mit Amis Hilfe durch seine Ablehnung der Stalinnoten wohl bereits 1952 vergeigt.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.05.2014 22:07 | nach oben springen

#90

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 22:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ohne Worte, aber da ist etwas Wahres dran.


Kurt, Damals87 und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#91

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 22:35
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #81
Heute sagte der SV zu uns "Ihr wisst ja wo Ihr Euer Kreuz hinmachen müsst,ist das Klar" Alles Klar Schwiegervater war meine Antwort.
Hoffentlich Spreche ich mal nicht im Schlafe laut das Erbteil wäre Flöten


Mach Dir keine Sorgen ,- ich habe Deinen SV gerade angeschrieben ,-
Dein Erbe bekommt die Organisation zur Rettung albanischer Strassenhunde


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#92

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 22.05.2014 22:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Hufklaus!

DAS durfte NIE geschehen!
Ein selbstständiges und unabhängiges Deutschland ....
Kein Zahlmeister mehr für Europa, kein Zahlmeister mehr für Israel und seine Militärpolitik, kein willfähriger Lakai für die USA-NATO Politikbestimmer .....
Die Menschen können sich endlich für sich selbst bemühen und vor allem, man würde nicht weiter das kollektive Gedächtnis löschen und umschreiben, sowie die Geschichtsverfälschung beenden müßen!

DAS würde für die USA-NATO das Ende der Hegemonialpolitik bedeutet haben.
Was glaubst Du, warum man nach der Wiedervereinigung eine solche Asylanten- und Zuwandererwelle erzeugt und man hier Leute installierte, die sogar dafür das Grundgesetz zu ändern bereit waren?!

In ein paar Jahrzehnten wird es ein uneingeschränktes Wahlrecht für diese Leute (sind ja schon sooo lange in Deutschland ...) geben, die deutschen Hoheitsrechte werden fast gänzlich in den Molloch EU abgetreten werden und durch die Unterdrückung der Förderung der Bildung und Ausbildung der Deutschen, wird man immer mehr sog. "Fachkräfte" und "notwendige" Migranten hereinkarren.
Dann werden wir nicht einmal mehr sagen können, das ist unser Land, sondern wir leben hier als Deutsche unter anderen Europäern...... Aber das dürfen wir ja schon heute fast nicht mehr laut sagen.

Man wird dieses Land und seine Menschen dann in die internationale Profitmaschinerie einfügen und sie zur deren Verfügungsmasse machen.

Und ....
DIESES Faustpfand eines abhängigen Deutschlands lassen sich die Sieger des Jahres 1945 NIE entreißen. Die Russen unter Gorbatschow ließen es sich für ein Taschengeld und NIE gehaltene Versprechen der USA-NATO abkaufen.
Gerade durch die Unterwürfigkeit in Sachen NSA wieder extrem deutlich gemacht!

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Hufklaus im Beitrag #86
.......
Wir fangen mal ganz langsam an... Als die DDR dem Untergang geweiht war, fragte sich die "Weltpolitik", wohin mit dem neuen, demokratischen D., viele unterstellten uns wohl immer noch die Unfähigkeit zur Demokratie?
Nach meiner Erinnerung war im Jahre 1990 die poltische Neutralität Deutschlands im Gespräch, was für die USA redensführend nicht zur Disposition gestanden hat. Warum eigentlich? Anregung zum eigenen Denken! Schließlich hatten wir Ostdeutschen die bis dahin brüderliche Hand zur UdSSR mehrheitlich losgelassen?
Oft habe ich mich gefragt, warum die Welt uns nicht einen Sonderstatus anerkannt hat, meinetwegen für 20 oder 50 Jahre?
......
VG Klaus


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#93

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 06:02
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #92

Die Menschen können sich endlich für sich selbst bemühen und vor allem, man würde nicht weiter das kollektive Gedächtnis löschen und umschreiben, sowie die Geschichtsverfälschung beenden müßen!





Könntest du diesen Satz mal näher erläutern?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#94

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 07:31
von Georg | 1.012 Beiträge

Meine Wahlempfehlung:

Bedenke bei Deiner Wahl, daß Mehrheiten keine Garantie für Demokratie sind.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#95

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 12:25
von Barbara (gelöscht)
avatar

aus der Arte-Reihe "Mit offenen Karten":

Das Ende der EU? Was würde passieren wenn ein oder gar mehrere Länder die EU-Zone bzw. die EU verlassen?


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#96

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 13:19
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #89
Zitat von icke46 im Beitrag #88
... Neutralität Deutschlands ...
Die Chance hat der Adenauer mit Amis Hilfe durch seine Ablehnung der Stalinnoten wohl bereits 1952 vergeigt.

Und Das war gut so, denn erstens hätte ich Stalin nicht über den Weg getraut und zweitens kann ein Schlüsselstaat eines Kontinents nicht neutral bleiben und D ist in dieser Rolle .


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#97

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 13:21
von damals wars | 12.154 Beiträge

Der Schlüsselstaat hatte sich bekanntlich selbst neutralisiert.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#98

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 14:34
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #95
aus der Arte-Reihe "Mit offenen Karten":

Das Ende der EU? Was würde passieren wenn ein oder gar mehrere Länder die EU-Zone bzw. die EU verlassen?







Ach weisste Barbara ,da hab ich schon informativere Beiträge in der Reihe "Mit offenen Karten "gesehen.

Für mich steht fest ,die EU ist ein Auslauf -, man könnte auch sagen Ramschmodell !

Und dann habe ich lieber "ein Ende mit Schrecken , als ein Schrecken ohne Ende " !

Aber wenn man die Vorzeichen sieht ,geht alles schneller als man denken kann !

Der Koch aus Übersee rührt kräftig in der Suppe ,in welcher Europa gar gekocht werden soll .


nach oben springen

#99

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 14:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Schuddelkind!

In einem Staat in dem die Geschichte per Gesetz geregelt wird und Tag für Tag die Omnischuldkultorgie durch die willigen Medien rauscht, wird sich früher oder später das reale Geschichtsbild im kollektiven Gedächtnis in dieses effektiv gegen die Menschen nutzbare "Geschichtsbild" wandeln.
Die biologische Lösung unterstützt dann ja auch noch das Verschwinden der Wahrheit.

Und!!!
Die deutsche Geschichte würde nicht mit geballter Medienmacht auf die Jahre 1933-45 und wenn es politisch paßt, auf die Jahre 1945-1989 eingedampft.

Wenn man die Deutschen lässe (denn der "kleine Mann" hat aus den zwei Kriegen sicher gelernt wie wertvoll der Frieden ist), würden sie sich sicher nicht zum Büttel der "Freunde" und Besatzer machen lassen.
Es würde kein deutsches Blut für Öl geben, sondern deutsche Mark für ein besseres Leben hier vor Ort bei den hilfsbedürftigen Menschen!

Man würde hier zuerst an`s eigene Volk denken und das alles was "über ist" (und das ist hierzulande wirklich nicht wenig), sinnvoll in die Welt bringen und nicht mit Waffen den Boden "reif" machen, um andere Interessen zu finanzieren.

Hier ist eine "Mark", eine "Mark" wert, sagte mein Großvater damals.
In anderen Ländern kann man für die Menschen VOR ORT damit Welten bewegen.
Hier nutzt es einigen Advokaten, Popen und bigotten Politikern, sammt deren Claquersanhang aus Medien und Entourage.
Es wirft aber für die Menschen die man hier her verfrachtet, keine bleibenden Früchte ab.

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Schuddelkind im Beitrag #93
Zitat von Antaios im Beitrag #92

Die Menschen können sich endlich für sich selbst bemühen und vor allem, man würde nicht weiter das kollektive Gedächtnis löschen und umschreiben, sowie die Geschichtsverfälschung beenden müßen!


Könntest du diesen Satz mal näher erläutern?


zuletzt bearbeitet 23.05.2014 14:40 | nach oben springen

#100

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 23.05.2014 15:53
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #98
Zitat von Barbara im Beitrag #95
aus der Arte-Reihe "Mit offenen Karten":

Das Ende der EU? Was würde passieren wenn ein oder gar mehrere Länder die EU-Zone bzw. die EU verlassen?







Ach weisste Barbara ,da hab ich schon informativere Beiträge in der Reihe "Mit offenen Karten "gesehen.

Für mich steht fest ,die EU ist ein Auslauf -, man könnte auch sagen Ramschmodell !

Und dann habe ich lieber "ein Ende mit Schrecken , als ein Schrecken ohne Ende " !

Aber wenn man die Vorzeichen sieht ,geht alles schneller als man denken kann !

Der Koch aus Übersee rührt kräftig in der Suppe ,in welcher Europa gar gekocht werden soll .













Fritze, "infomativere" zu diesem Thema? Dann her damit! ich finde es immer gut, sachlich Fakten dargestellt zu bekommen.

Hier eine aktuellere Folge, denn die oben ist aus 2013.


Fragen an Europa (vom Mai 2014)

"Die Europäische Union ist nicht mehr angesagt: Griechenland steckt in der Krise, der Sinn und Zweck des Euro wird angezweifelt und in manchen EU-Ländern fordern Parteien den Austritt aus der EU. Nichtsdestotrotz hat diese außerhalb ihrer Grenzen einen guten Ruf und zahlreiche Länder würden ihr gern beitreten. MIT OFFENEN KARTEN beschäftigt sich mit dem internationalen Ansehen der Europäischen Union."


http://www.arte.tv/guide/de/049881-026/mit-offenen-karten




Fritze, was kommt denn nach dem "Ende mit Schrecken" aus deiner Sicht konkret?
Wie könnte eine echte Alternative zur EU aus deiner Sicht aussehen?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25198
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2676
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4116

Besucher
26 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 3335 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14368 Themen und 557866 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen