#301

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:24
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #298
Wie doch so Einige nicht müde werden das Ende der DDR der Unfähigkeit ihrer Entscheidungsträger und der Unwissenheit der Bevölkerung anzutragen !
Mensch ihr Kloppse ! Wieviel Schulden hatte denn die DDR am Ende ? Die Bundesrepublik ist doch um ein vielfaches mehr verschuldet !!!
Und wen mussten wir alles noch mitversorgen !? Die schönen billigen Sachen bei Neckermann ,Quelle und OTTO waren recht, da war es auch egal , das sie aus dem Arbeiter und Bauernstaat kamen ,wo doch sonst nix vernünftiges herkam !

Wenn wir hier von Geschichte sprechen ,dann dürfen wir auch nicht vergessen über Sabotage ,Abwerbung und Störung zu reden .

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben ,wenn............



Autsch ,- das war aber jetzt herrlich blauäugig dahergeschrieben....

Ich verzeihe Dir ,- Du hast es halt so gelernt !

Klingt so ,- als ob die DDR nebenher den Westen mitversorgt hat - umgekehrt wird ein Schuh draus:

Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#302

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:24
von FRITZE (gelöscht)
avatar

von glasi • | 2.399 Beiträge | 10826 Punkte • messageNachricht senden | profileProfil ansehen | onlineGlasi ist online. | Zitat vormerken
avatar_m
Ich bin seit Mai 2009 hier. Ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt. Zuletzt habe ich eine längere Pause gemacht. Es lag etwas an denn Themen. Ich muß nicht zu allen Sachen meinen Senf dazu geben. Egal . Vermisst hat mich sowieso niemand.


nach oben springen

#303

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:32
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

gelöscht siehe # 307


zuletzt bearbeitet 27.05.2014 20:44 | nach oben springen

#304

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:33
von Gert | 12.362 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #280
gert meint damit das die pläne schon sehr viel älter sind. hitler hat sie nur bewusst für seine propaganda ausgeschlachtet....

Zitat
Mit der Planung und dem Aufbau wurde zur Zeit der Weimarer Republik begonnen;

guckst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Reichsautobahn





so ist es. Danke W.H.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#305

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:34
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #301


Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..



Hast Du auch ne Zahl zu den immensen Schulden? Ich behaupte mal, wenn der Schäuble heute das 50fache dieser immensen Schulden hätte, könnte er sich vor Begeisterung nicht wieder einkriegen, weil er so reich ist.

Gruss

icke

PS: Ich habe gerade mal nachgegooglet: Laut Bundesbank betrugen die von der DDR übernommenen Schulden 173 Mrd. Euro, die Verschuldung der Bundesrepublik betrug 2010 2036 Mrd. Euro - da dürfte mittlerweile noch der eine oder andere Euro dazugekommen sein.



Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.05.2014 20:40 | nach oben springen

#306

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:40
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von WernerHolt im Beitrag #303
ist das ne pm? wenn ja lösche sie gleich wieder. hat doch nix im thema zu suchen. ist ja was privates....


Wieso soll das ne PM sein ? Sieht man doch ,ist ein Beitrag aus anderen Thread !

PM ist bei mir immer noch persönlich und DAS bleibt auch so ! ! !


nach oben springen

#307

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:43
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

habs gerade im anderen thema gelesen...konnte nur keinen bezug zu diesem thema erkennen...hast nix gelesen und ich habe nix geschrieben


nach oben springen

#308

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #301
Zitat von FRITZE im Beitrag #298
Wie doch so Einige nicht müde werden das Ende der DDR der Unfähigkeit ihrer Entscheidungsträger und der Unwissenheit der Bevölkerung anzutragen !
Mensch ihr Kloppse ! Wieviel Schulden hatte denn die DDR am Ende ? Die Bundesrepublik ist doch um ein vielfaches mehr verschuldet !!!
Und wen mussten wir alles noch mitversorgen !? Die schönen billigen Sachen bei Neckermann ,Quelle und OTTO waren recht, da war es auch egal , das sie aus dem Arbeiter und Bauernstaat kamen ,wo doch sonst nix vernünftiges herkam !

Wenn wir hier von Geschichte sprechen ,dann dürfen wir auch nicht vergessen über Sabotage ,Abwerbung und Störung zu reden .

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben ,wenn............



Autsch ,- das war aber jetzt herrlich blauäugig dahergeschrieben....

Ich verzeihe Dir ,- Du hast es halt so gelernt !

Klingt so ,- als ob die DDR nebenher den Westen mitversorgt hat - umgekehrt wird ein Schuh draus:

Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..


Genau so war es, nur um ein paar D-Mark zu machen, wurden gute Waren für Schleuderpreise an die alte BRD verramscht! Hat den Genossen nicht interessiert, die Hauptsache Devisen! Für die Bevölkerung wäre es besser gewessen, sie hätten es kaufen können, aber den Genossen gingen immer um Devisen ! Der Rest war ihnen egal! Aber einige werden es wieder besser wissen und da muss man sie in ihren Glauben lassen! Ist doch schön wen man an etwas glaubt!!
Grüsse steffen52


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#309

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:44
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von icke46 im Beitrag #305
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #301


Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..



Hast Du auch ne Zahl zu den immensen Schulden? Ich behaupte mal, wenn der Schäuble heute das 50fache dieser immensen Schulden hätte, könnte er sich vor Begeisterung nicht wieder einkriegen, weil er so reich ist.

Gruss

icke

PS: Ich habe gerade mal nachgegooglet: Laut Bundesbank betrugen die von der DDR übernommenen Schulden 173 Mrd. Euro, die Verschuldung der Bundesrepublik betrug 2010 2036 Mrd. Euro - da dürfte mittlerweile noch der eine oder andere Euro dazugekommen sein.



Und nicht zu vergessen , die ca 180 Millarden Mark ,die wir noch von Russland zu bekommen hatten !

Aber die haben ja Kohl und Schröder verschenkt !


nach oben springen

#310

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:48
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #287
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #285
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #281
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #272
Zitat von Barbara im Beitrag #241
Ich möchte mich Raimans Dank anschließen wegen des Links zur Rede zum 65. Jahrestag des Grundgesetztes, Schnatterinchen! Ich hatte Gänsehaut bei der Rede.
So werden wir also durch einen "Migranten" darauf hingewiesen, welch ein Wert unser Grundgetz dargestellt.
Auch danke, dass du dadurch auf den den (immerhin in Köln lebenden) Navid Kermani hingewiesen hast. Ich kannte ihn bisher nicht.
Barbara

Wobei nicht zu vergessen ist, das dieses Grundgesetz als Verfassungsersatz nicht duch Volksabstimmung legalisiert ist.
Anscheinend wird das bewußt vermieden.
.


Selbst die amerikanische Verfassung wurde nicht direkt durchs Volk bestätigt,- ist auch nicht nötig!

Außerdem anerkennt jeder ,- der an Wahlen teilnimmt, stillschweigend die Legalität der bestehenden Ordnung an !


Das GG ist solange gültig, bis eine Verfassung beschlossen wird und mit Volksabstimmung angenommen ist. Art. 146 GG
Warum man das strikt vermeidet, ist mir unverständlich, schließlich ist das GG den östl. BL fix und fertig vorgelegt worden,
ohne das es den Bürgern ausreichend bekannt war. Möglichkeiten zur Mitgestaltung gab es für 17 Mill. Bürger nicht.

Das GG ist vorläufig gültig, somit ist Wahlteilnahme keineswegs eine stillschweigende Duldung, sondern rechtens.

Was die USA tun und lassen, ist mir egal, die haben eine andere Regierungsform.

.


Eine Volksabstimmung hätte also schon 1992 stattfinden müssen, wenn sie nicht überflüssig wäre. Aus der Sicht der meisten Politiker und Verfassungsrechtler ist eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung Unsinn, denn Artikel 146 hat sich schon durch den Beitritt der ehemaligen DDR erfüllt, denn der Bundestag der BRD und die Volkskammer der DDR 1990 waren legitime Vertreter des Volkes und haben die Entscheidung getroffen das Grundgesetz bei zu behalten.



Die Väter des GG sahen das aber ein wenig anders. In der Präambel von 1949 stand wörtlich, das GG sei beschlossen worden, " „um dem staatlichen Leben für eine Übergangszeit eine neue Ordnung zu geben“. Hiermit ist eindeutig geklärt: Das Grundgesetz ist keine Verfassung und es gilt nur für eine Übergangszeit. Und – Mit dem Grundgesetz wurde kein Staat gegründet sondern ein Staatsfragment!
Carlo Schmid:
„Das Grundgesetz für das Staatsfragment muß gerade aus diesem seinen inneren Wesen heraus seine zeitliche Begrenzung in sich tragen. Die künftige Vollverfassung Deutschlands darf nicht durch Abänderung des Grundgesetzes dieses Staatsfragments entstehen müssen, sondern muß originär entstehen können. Aber das setzt voraus, daß das Grundgesetz eine Bestimmung enthält, wonach es automatisch außer Kraft tritt, wenn ein bestimmtes Ereignis eintreten wird. Nun, ich glaube, über diesen Zeitpunkt kann kein Zweifel bestehen: «an dem Tage, an dem eine vom deutschen Volke in freier Selbstbestimmung beschlossene Verfassung in Kraft tritt."
Dass das GG keine Verfassung ist, belegt auch Artikel 146: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist."
Eine Verfassung gibt sich das Volk und nicht ein Parlamentarischer Rat der von Besatzungsmächten eingesetzt wurde. Daher hieß es damals auch „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ und nicht „Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland".
Carlo Schmid zum Thema Verfassung: "Was heißt aber «Verfassung"? Eine Verfassung ist die Gesamtentscheidung eines freien Volkes über die Formen und die Inhalte seiner politischen Existenz.

Eine solche Verfassung ist dann die Grundnorm des Staates. Sie bestimmt in letzter Instanz ohne auf einen Dritten zurückgeführt zu werden brauchen, die Abgrenzung der Hoheitsverhältnisse auf dem Gebiet und dazu bestimmt sie die Rechte der Individuen und die Grenzen der Staatsgewalt. Nichts steht über ihr, niemand kann sie außer Kraft setzen, niemand kann sie ignorieren. Eine Verfassung ist nichts anderes als die in Rechtsform gebrachte Selbstverwirklichung der Freiheit eines Volkes. Darin liegt ihr Pathos, und dafür sind die Völker auf die Barrikaden gegangen.

Ich glaube, daß man in einem demokratischen Zeitalter von einem Staat im legitimen Sinne des Wortes nur sprechen sollte, wo es sich um das Produkt eines frei erfolgten konstitutiven Gesamtaktes eines souveränen Volkes handelt. Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht - es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst -, sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn…“


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#311

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #309
Zitat von icke46 im Beitrag #305
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #301


Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..



Hast Du auch ne Zahl zu den immensen Schulden? Ich behaupte mal, wenn der Schäuble heute das 50fache dieser immensen Schulden hätte, könnte er sich vor Begeisterung nicht wieder einkriegen, weil er so reich ist.

Gruss

icke

PS: Ich habe gerade mal nachgegooglet: Laut Bundesbank betrugen die von der DDR übernommenen Schulden 173 Mrd. Euro, die Verschuldung der Bundesrepublik betrug 2010 2036 Mrd. Euro - da dürfte mittlerweile noch der eine oder andere Euro dazugekommen sein.



Und nicht zu vergessen , die ca 180 Millarden Mark ,die wir noch von Russland zu bekommen hatten !

Aber die haben ja Kohl und Schröder verschenkt !


Fritze, hast Du gedacht die Russen verschenkten die DDR!! Hat alles seinen Preis, früher wie heute! Hast Du vielleicht auch schon gemerkt! Oder?
Grüsse steffen52


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#312

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:49
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #305
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #301


Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..



Hast Du auch ne Zahl zu den immensen Schulden? Ich behaupte mal, wenn der Schäuble heute das 50fache dieser immensen Schulden hätte, könnte er sich vor Begeisterung nicht wieder einkriegen, weil er so reich ist.

Gruss

icke

PS: Ich habe gerade mal nachgegooglet: Laut Bundesbank betrugen die von der DDR übernommenen Schulden 173 Mrd. Euro, die Verschuldung der Bundesrepublik betrug 2010 2036 Mrd. Euro - da dürfte mittlerweile noch der eine oder andere Euro dazugekommen sein.


Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#313

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:59
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #302
von glasi • | 2.399 Beiträge | 10826 Punkte • messageNachricht senden | profileProfil ansehen | onlineGlasi ist online. | Zitat vormerken
avatar_m
Ich bin seit Mai 2009 hier. Ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt. Zuletzt habe ich eine längere Pause gemacht. Es lag etwas an denn Themen. Ich muß nicht zu allen Sachen meinen Senf dazu geben. Egal . Vermisst hat mich sowieso niemand.

Hallo Fritze. Ich kann mir vorstellen worauf du hinaus willst. Aber du hast deine Meinung und ich meine. Davon lebt doch das Forum. Deine Meinung akzeptiere ich doch auch. Lg Glasi.



nach oben springen

#314

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:01
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312

Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !



Yepp...und das: http://de.wikipedia.org/wiki/Kosten_der_deutschen_Einheit - sollte man bitte auch bedenken!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#315

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:03
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #314
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312

Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !



Yepp...und das: http://de.wikipedia.org/wiki/Kosten_der_deutschen_Einheit - sollte man bitte auch bedenken!!




Hallo Grenzverletzerin !

Ich hatte mich schon gewundert ,daß damit noch keiner gekommen ist !


nach oben springen

#316

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312
Zitat von icke46 im Beitrag #305
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #301


Alles , was einigermassen handelbar war - musste die DDR ( manchesmal auch zum Schleuderpreis ) im Westen verhöckern - um ihre immensen Schulden zu bezahlen..



Hast Du auch ne Zahl zu den immensen Schulden? Ich behaupte mal, wenn der Schäuble heute das 50fache dieser immensen Schulden hätte, könnte er sich vor Begeisterung nicht wieder einkriegen, weil er so reich ist.

Gruss

icke

PS: Ich habe gerade mal nachgegooglet: Laut Bundesbank betrugen die von der DDR übernommenen Schulden 173 Mrd. Euro, die Verschuldung der Bundesrepublik betrug 2010 2036 Mrd. Euro - da dürfte mittlerweile noch der eine oder andere Euro dazugekommen sein.


Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !


Jürgen, haben einige ein putziges denken! Aber was soll es !Lassen wir einfach das denken den Pferden die haben größere Köpfe!!
Grüsse steffen52


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#317

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:06
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #315
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #314
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312

Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !



Yepp...und das: http://de.wikipedia.org/wiki/Kosten_der_deutschen_Einheit - sollte man bitte auch bedenken!!




Hallo Grenzverletzerin !

Ich hatte mich schon gewundert ,daß damit noch keiner gekommen ist !





Siehste Fritze, eine Klöpsin hat sich gefunden...


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#318

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:06
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #315
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #314
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312

Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !



Yepp...und das: http://de.wikipedia.org/wiki/Kosten_der_deutschen_Einheit - sollte man bitte auch bedenken!!




Hallo Grenzverletzerin !

Ich hatte mich schon gewundert ,daß damit noch keiner gekommen ist !





Das impliziert ,- daß Du schon bei der Erstellung Deines wunderlichen Vergleiches durchaus wider besseren Wissens gehandelt hast ?


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#319

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:09
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #318
Zitat von FRITZE im Beitrag #315
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #314
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312

Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !



Yepp...und das: http://de.wikipedia.org/wiki/Kosten_der_deutschen_Einheit - sollte man bitte auch bedenken!!




Hallo Grenzverletzerin !

Ich hatte mich schon gewundert ,daß damit noch keiner gekommen ist !





Das impliziert ,- daß Du schon bei der Erstellung Deines wunderlichen Vergleiches durchaus wider besseren Wissens gehandelt hast ?




Es irrt der Mensch solang er strebt ! Aber gut gebrüllt Hinz !


nach oben springen

#320

RE: Die Europawahl 2014 hat begonnen

in Themen vom Tage 27.05.2014 21:12
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #319
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #318
Zitat von FRITZE im Beitrag #315
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #314
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #312

Hmmm ,- die DDR - Schulden von 1990
mit den BRD-Schulden von 20 Jahre später zu vergleichen ist schon recht putzig !



Yepp...und das: http://de.wikipedia.org/wiki/Kosten_der_deutschen_Einheit - sollte man bitte auch bedenken!!





Hallo Grenzverletzerin !

Ich hatte mich schon gewundert ,daß damit noch keiner gekommen ist !





Das impliziert ,- daß Du schon bei der Erstellung Deines wunderlichen Vergleiches durchaus wider besseren Wissens gehandelt hast ?




Es irrt der Mensch solang er strebt ! Aber gut gebrüllt Hinz !



Für Dich doch immer wieder gerne, Kunz !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Ari@D187
621 04.10.2016 21:40goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 25206
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Neugründung der DDR im Jahre 2014
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
41 18.02.2015 19:33goto
von frank55 • Zugriffe: 4120

Besucher
2 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 462 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen