#21

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 13:04
von uwewaren59 | 69 Beiträge

Hoeneß hat eben gerade noch mal 15 Millionen Steuerbetrug gestanden , wieviel noch Herr Hoeneß???Für mich nur noch Hoeneß...!! Wer lügt hat kurze Beine,.... müßte schon auf Eier rutschen


zuletzt bearbeitet 10.03.2014 13:27 | nach oben springen

#22

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 15:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Uns trennt wahrscheinlich gar nicht so sehr viel, @Heckenhaus : In meinem Beitrag # 7 habe ich geschrieben: Ob nun 10 € oder 10 Millionen darf in der juristischen Frage der Schuld keine Rolle spielen. Das mag sich jetzt haarspalterisch anhören, aber mir ging es um die Frage der Schuld und damit auch um die Frage der Moral und dem damit verbundenen, aufflackernden "Volkszorn". Denn sowohl der 10-€-Betrüger wie auch der 10-Mio-€-Betrüger sind beide Betrüger.


nach oben springen

#23

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 17:03
von EK82I | 869 Beiträge

Wenn man die aktuellen Meldungen verfolgt,wie viel Knete kann ein einzelner verzocken und das am Staat vorbei.Also,auf das Strafmass darf man gespannt sein!


nach oben springen

#24

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 17:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sollte er eine Haftstrafe bekommen, wäre das aus meiner Sicht ein Eigentor.

Steuersünder sollten, solange sie solvent sind, nicht eingesperrt werden. Ich würde das Vermögen erheblich in den Staatshaushalt überführen. Bsp.: Er hat 50 Millionen auf dem Konto, in Anlagen etc. die Hälfte würde ich als Strafe einziehen. Das bringt dem Staat mehr und dürfte auch mehr abschrecken. Drei Jahre Knast, wo er eh nur die Hälfte absitzen müsste, gehen auch um. Die Hälfte des Vermögens tut sehr länger weh.


nach oben springen

#25

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 17:14
von damals wars | 12.218 Beiträge

Peanuts:
Erst gesteht der Bayern-Präsident Steuerhinterziehung von mindestens 18,5 Millionen Euro.

http://www.welt.de/politik/deutschland/a...rt-Hoeness.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#26

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 17:36
von ABV | 4.204 Beiträge

Zitat von uwewaren59 im Beitrag #21
Hoeneß hat eben gerade noch mal 15 Millionen Steuerbetrug gestanden , wieviel noch Herr Hoeneß???Für mich nur noch Hoeneß...!! Wer lügt hat kurze Beine,.... müßte schon auf Eier rutschen


Der Anwalt will das späte Geständnis über weitere hinterzogene 15 Millionen Euros, sogar nach als Beweis für die übergroße Reue des Herrn Hoeneß gewertet haben.
Ganz schön dreist, kann ich da nur sagen. Hoffentlich wird der Richter seinem Ruf als " knallharter Hund" wirklich gerecht!!

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


uwewaren59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 17:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ABV im Beitrag #26
Der Anwalt will das späte Geständnis über weitere hinterzogene 15 Millionen Euros, sogar nach als Beweis für die übergroße Reue des Herrn Hoeneß gewertet haben.


Das ist sein Job als Anwalt: Den Angeklagten zu verteidigen, und seien die Argumente noch so hanebüchen.

Aber mein Vertrauen in die Justiz im allgemeinen und in den Richter im besonderen ist groß genug, um zu hoffen, dass er sich nicht von solchen durchsichtigen Manövern beeindrucken lässt.


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 18:26
von Alfred | 6.862 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #26
Zitat von uwewaren59 im Beitrag #21
Hoeneß hat eben gerade noch mal 15 Millionen Steuerbetrug gestanden , wieviel noch Herr Hoeneß???Für mich nur noch Hoeneß...!! Wer lügt hat kurze Beine,.... müßte schon auf Eier rutschen


Der Anwalt will das späte Geständnis über weitere hinterzogene 15 Millionen Euros, sogar nach als Beweis für die übergroße Reue des Herrn Hoeneß gewertet haben.
Ganz schön dreist, kann ich da nur sagen. Hoffentlich wird der Richter seinem Ruf als " knallharter Hund" wirklich gerecht!!

Gruß Uwe



Uwe,

da haben die Anwälte sogar eine Möglichkeit.

Dies nennt sich "überschießendes Geständnis". Dies kann sehr wohl vom Richter Berücksichtigung finden.

Geh mal davon aus, dass Herr H. in Absprache mit seinem Anwalt schon klar ist was er macht.


zuletzt bearbeitet 10.03.2014 19:28 | nach oben springen

#29

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 18:29
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von g.s.26 im Beitrag #24
Ich würde das Vermögen erheblich in den Staatshaushalt überführen. Bsp.: Er hat 50 Millionen auf dem Konto, in Anlagen etc. die Hälfte würde ich als Strafe einziehen. Das bringt dem Staat mehr und dürfte auch mehr abschrecken. Drei Jahre Knast, wo er eh nur die Hälfte absitzen müsste, gehen auch um. Die Hälfte des Vermögens tut sehr länger weh.


Sehr gute Idee, gab es auch schon: § 43 a STGB, allerdings unvereinbar mit Art. 103 Abs. 2 GG (siehe: nulla poena sine lege, hier konkret die Bestimmtheit der Strafzumessung) und somit vorm BVG keinen Bestand gehabt.

friedliche Grüße Andreas


nach oben springen

#30

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 18:44
von Mholzmichel | 381 Beiträge

Na wir werden sehen. Ich lauf mich deswegen noch nicht heiß. Bisher war`s doch immer so, die kleinen hängt man und die großen lässt man laufen.
Also abwarten und Bier trinken.


EK 81/2
thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 18:55
von Lutze | 8.042 Beiträge

ich tippe auf eine saftige Geldstrafe
und eine Gefängnisstrafe,die zur Bewährung ausgesetzt wird
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#32

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:26
von zweedi04 | 375 Beiträge

Mehr erwarte ich auch nicht.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#33

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mal noch einmal zum Thema: Jedem Angestellten jedem Rentner werden per se, bevor dieser sein "Netto" bekommt, jene Abgaben abgezogen und wir alle wissen, dass es sehr viele Menschen in D, die zur Arbeit gehen, unter welchen Umständen auch immer, ein 50€- oder 100€-Schein bedeutet, zumal wohl mancher kaum einen 100er je in seiner Geldbörse hatte...
Jeder Selbständige in D zahlt Steuern im Quartalstakt, je nach seinem Einkommen im Vorjahr, auch das kann in manchen Branchen weh tun, oder schwer fallen. Alle wissen, dass Versäumnisse diesbezüglich auf einem recht kurzem Weg zu Haft, Bestrafung oder sonstwelchen existenzvernichtenden Maßnahmen führt.
Wenn nunmehr ein derartiger mutmaßlicher Verbrecher vorgeführt wird, dann hat er kein Mitgefühl von mir. Weil, er hat offenbar mit nicht wenig krimineller Energie Gelder in Millionenhöhe unrechtmäßig und bewusst dem Staat vorenthalten, und er hätte dies weiter getan, wäre er nicht erwischt worden, bzw. würde er nunmehr vom Staat abverlangen, mit seinem Namen Milde walten zu lassen?
Damit hat er sich auch an denen vergangen, die sozialberechtigt vom Staat, warum auch immer, jene zuvor beschriebenen 50€-Scheine, wohl eher im 20€-Schein-Bereich erhalten würden.

Kurzum, Herr Hoeneß, Sie haben jenen Bogen offenbar überspannt, Sie möge die gerechte Strafe des Gesetzes treffen, jeder faule Kompromiß würde in unserem Lande einen unermeßlichen Aufschrei provozieren...

VG Klaus


uwewaren59, zweedi04, DoreHolm, furry, Heckenhaus und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:44
von uwewaren59 | 69 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #31
ich tippe auf eine saftige Geldstrafe
und eine Gefängnisstrafe,die zur Bewährung ausgesetzt wird
Lutze

Ne Lutze,keine Bewährung(hoffe ich)


nach oben springen

#35

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hoeneß gehört in Haft, gemäß den bestehenden Gesetzen!

VG Klaus


zweedi04 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:49
von PF75 | 3.294 Beiträge

Es geht ja wohl auch noch um die Kleinigkeit von( glaub ich) 5,5 Mio. die in der deutschen Steuererklärung als Verlust angegeben wurden,die aber in der Schweiz wohl der Gewinn waren.Da soll Er wohl gegen sich selbst an der Börse gewettet haben.


nach oben springen

#37

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:52
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von uwewaren59 im Beitrag #34
Zitat von Lutze im Beitrag #31
ich tippe auf eine saftige Geldstrafe
und eine Gefängnisstrafe,die zur Bewährung ausgesetzt wird
Lutze

Ne Lutze,keine Bewährung(hoffe ich)

Das glaube ich persönlich auch nicht. Was ich mich Frage, warum gibt er mehr zu als ihm durch die Staatsanwaltschaft angelastet wird?
Hat bestimmt schon jemand herausgefunden? Das war für ihn ein Schritt nach "vorn" auf Anraten seiner Anwälte.
Aber Haftstrafen bei Prommis können auch offener Vollzug sein. Tagsüber zu Hause und abends "einrücken".


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#38

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 19:55
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von uwewaren59 im Beitrag #34
Zitat von Lutze im Beitrag #31
ich tippe auf eine saftige Geldstrafe
und eine Gefängnisstrafe,die zur Bewährung ausgesetzt wird
Lutze

Ne Lutze,keine Bewährung(hoffe ich)

wird das Urteil nicht im Namen des Volkes verkündet?,
da sind unsere Meinungen doch dazu egal,
mein Tipp steht,
auch für mich gehört er ins Gefängnis
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zweedi04 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 20:00
von Alfred | 6.862 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #37
Zitat von uwewaren59 im Beitrag #34
Zitat von Lutze im Beitrag #31
ich tippe auf eine saftige Geldstrafe
und eine Gefängnisstrafe,die zur Bewährung ausgesetzt wird
Lutze

Ne Lutze,keine Bewährung(hoffe ich)

Das glaube ich persönlich auch nicht. Was ich mich Frage, warum gibt er mehr zu als ihm durch die Staatsanwaltschaft angelastet wird?
Hat bestimmt schon jemand herausgefunden? Das war für ihn ein Schritt nach "vorn" auf Anraten seiner Anwälte.
Aber Haftstrafen bei Prommis können auch offener Vollzug sein. Tagsüber zu Hause und abends "einrücken".


Ich hatte es schon geschrieben, es gibt ein "überschießendes Geständnis" ! Dies kann Milderung bedeuten.
Dies zählt für alles was man darlegt, obwohl es noch nicht bekannt ist / war.


nach oben springen

#40

RE: Hoeneß vor Gericht

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.03.2014 20:01
von PF75 | 3.294 Beiträge

Wie heißt es doch so schön:Es werden Urteile verkündet,kein Recht gesprochen


zweedi04, DoreHolm und uwewaren59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558785 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen