#1

Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.03.2014 20:09
von Matze 78 | 9 Beiträge

Führungsbunker in Empfertshausen (Th. Rhön)
Irgendwie sind die Bilder weg die ich hochgeladen habe



zuletzt bearbeitet 08.03.2014 20:18 | nach oben springen

#2

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.03.2014 20:44
von Matze 78 | 9 Beiträge

Bin hier leider nur mit nem Smartphone unterwegs und zur Zeit auf Reha. In 10 Tagen gibts mehr Bilder, da ich da wieder zu Hause bin und an nem Rechner kann.
Und es heißt natürlich Führungsturm und nicht Führungsbunker, sorry.
Bilder von nem BT 9 in Buttlar und Point Alpha folgen auch noch.

Gruß



nach oben springen

#3

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.03.2014 20:56
von damals wars | 12.192 Beiträge

Bei uns (GR 44) hießen diese Hochbunker Führungsstellen.
Am Fusse derselben habe ich so manche Stunde verbracht.
Danke für Deine Bemühungen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.03.2014 21:14
von suentaler | 1.923 Beiträge

Danke für die Bilder.
Es ist die Führungsstelle der Kompanie Andenhausen.
Erstaunlich, wie der Turm so zuwachsen kann, aber es sieht so aus, als hätte man etwas nachgeholfen.
Auf dem einen Foto sind Kletterhilfen zu erkennen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#5

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.03.2014 21:16
von willie | 613 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3
Bei uns (GR 44) hießen diese Hochbunker Führungsstellen.
Am Fusse derselben habe ich so manche Stunde verbracht.
Danke für Deine Bemühungen!



Kann ich mir gut vorstellen. Aber doch nicht auf der wunderbaren Ruhebank auf dem ersten Foto? Oder hattet Ihr damals schon solchen Luxus?
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#6

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.03.2014 23:42
von Matze 78 | 9 Beiträge

Hab den Grenzturm selbst nur durch Zufall entdeckt, als ich Richtung Tann/Rhön gefahren bin und von dort aus nach Geisa zum Point Alpha wollte.
Von Andenhausen selbst kommt man schwer hin, weshalb ich in Empfertshausen oberhalb der Schule den Feldweg genutzt hab. Man kommt dann genau an den Grenzkontrollweg (berichtigt mich wenn das anders heißt) raus, der ca 100m rechts leicht den Berg (Horbel) runter geht und man genau auf den Grenzturm zusteuert.
Auf dem ersten Bild geht der Grenzkontrollweg nach links vor dem Turm weiter, inwieweit der jedoch noch vorhanden ist weiß ich nicht.
Unterhalb des Grenzturmes waren auf der freien Fläche teilweise rießige Felsbrocken verteilt. War dies gewollt? Für mich sah das so aus als wenn die dort beabsichtigt hingelegt wurden.
Ungefähr auf Höhe des 2. Bildes von wo aus das Bild gemacht wurde, lag ne ca 3x1,50m breite Betonplatte. Sah aus wie ne Abdeckplatte. Hatten solche Führungstürme so ne Art underirdische kleinere Bunker? Das würde die Betonplatte erklären.



nach oben springen

#7

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.03.2014 09:34
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Matze 78 im Beitrag #6
Hab den Grenzturm selbst nur durch Zufall entdeckt, als ich Richtung Tann/Rhön gefahren bin und von dort aus nach Geisa zum Point Alpha wollte.
Von Andenhausen selbst kommt man schwer hin, weshalb ich in Empfertshausen oberhalb der Schule den Feldweg genutzt hab. Man kommt dann genau an den Grenzkontrollweg (berichtigt mich wenn das anders heißt) raus, der ca 100m rechts leicht den Berg (Horbel) runter geht und man genau auf den Grenzturm zusteuert.
Auf dem ersten Bild geht der Grenzkontrollweg nach links vor dem Turm weiter, inwieweit der jedoch noch vorhanden ist weiß ich nicht.
Unterhalb des Grenzturmes waren auf der freien Fläche teilweise rießige Felsbrocken verteilt. War dies gewollt? Für mich sah das so aus als wenn die dort beabsichtigt hingelegt wurden.
Ungefähr auf Höhe des 2. Bildes von wo aus das Bild gemacht wurde, lag ne ca 3x1,50m breite Betonplatte. Sah aus wie ne Abdeckplatte. Hatten solche Führungstürme so ne Art underirdische kleinere Bunker? Das würde die Betonplatte erklären.


In Hanum befand sich neben der Führungsstelle noch ein kleinerer, mit Erde bedeckter Raum und einer Stahltür, also schon eine Art Bunker, in denen hauste vor meiner Zeit die Alarmgruppe, war wirklich ein kaltes und feuchtes Rattenloch.
Wahrscheinlich wollte man das den Leuten später nicht mehr antun und wir durften einen Container benutzen.


nach oben springen

#8

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.03.2014 16:11
von Matze 78 | 9 Beiträge


Hier mal weitere Bilder. Das erste Bild ist von Andenhausen aus gesehen. Hoffe man erkennt was.







damals wars, Lutze und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.03.2014 16:25 | nach oben springen

#9

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.03.2014 16:24
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Matze 78 im Beitrag #2
Bin hier leider nur mit nem Smartphone unterwegs und zur Zeit auf Reha. In 10 Tagen gibts mehr Bilder, da ich da wieder zu Hause bin und an nem Rechner kann.
Und es heißt natürlich Führungsturm und nicht Führungsbunker, sorry.
Bilder von nem BT 9 in Buttlar und Point Alpha folgen auch noch.

Gruß

Ja - ist zwar ein Turm, heißt aber trotzdem FB = Führungsbunker.


Matze 78 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Führungsturm Empfertshausen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.03.2014 16:52
von Matze 78 | 9 Beiträge

Danke mike59. Wieder was dazu gelernt :-)



nach oben springen


Besucher
17 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 769 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 64 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen