#61

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 19:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Einige scheinen es immer noch nicht begriffen zu haben: Es ging mir NICHT um die Fotomontage, die habe ich nur als unwürdig und geschmacklos empfunden. Und sie wurde dank Bendix auch entfernt. Aber das soll jeder für sich selber entscheiden, ob er so etwas alf "lustig" empfindet.

Mir ging es um die Nähe zu Arthur Harris, die mir unterstellt wurde. Und das war der Tropfen, der das randvolle Fass zum Überlaufen brachte.

Und nur nebenbei: Mit nahezu identischen Argumenten wie dem Folgenden haben die Amis die Bombardierung von Hiroshima und Nagasaki rechtfertigt:

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #52
Der Krieg hätte sonst noch länger gedauert und die Opferzahlen hätten sich zeitlich gestreckt, aber sicher nicht reduziert


Das war es von mir, weitere Kommentare wird es nicht geben. Und jetzt warte ich auf die Entscheidung aus dem Olymp.


nach oben springen

#62

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 19:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #60
Bei allem Respekt für die deutschen zivilen Opfer des Bombenterrors aber der Vergleich von Harris mit Himmler , einer Person welche die industrielle millionenfache Tötung von unschuldigen Menschen zu verantworten hat ist für mich das Letzte.
Es stellt für mich eine Verharmlosung der Verbrechen der Nazis dar.


Wo verharmlost er das was? Rechnest du Unrecht in Zahlen auf? Millionen = Verbrecher und weit weiniger = geht noch? Ich mache da keinen Unterschied und finde genügend Verbrecher auf allen Seiten der Beteiligten.


LO-Wahnsinn und Paramite haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 19:53
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #58
wer rennt mit solche Lappen rum,
um auf das Ausgangsthema zurückzukommen
Lutze


@Lutze Gut gemeinte Frage , die dir aber sicher kaum einer beantworten wird.

Also ich würde das T-shirt im Sommer 2014 anziehen. Mein gelber Lieblingsrock dazu in ich wäre der perfekte deutsche Fan


http://www.t-online.de/sport/fussball/wm...ie-wm-2014.html

LG von der Moskwitschka


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.02.2014 19:55 | nach oben springen

#64

RE: was soll das

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 20:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #17
Denn wenn Du "nur" auf die Möpse der Femen-Mädels hättest anspielen wollen: Da gäbe es genug andere Beispiele.

Welche Möpse, achso ... na da muß man(n) aber schon genau hingucken? Na egal, witzig ist aber die Tätowierung am rechten Unterarm , na so witzig nun auch nicht, aber ...
http://www.taz.de/Dresdener-Bombergate/!133432/

Achso, echte Femen verhüllen sich nicht, also nur mal so Frau Helm. Ein Schweinchens namens Babe ist Ihnen da etwas besser gelungen.

Und wenn man den sich nun abzeichnenden innerparteilichen Skandal bei den PIRATEN so betrachtet, dann kommen (zumindest mir) so einige Zweifel an der Aussage 'Upps, mal nur so eingestellt das Bild, nix dabei gedacht' auf. Na egal, zum 13.2., 'Bomber-Harris' kam mit der Operation Thunderclap, welche sich dann in dem geplanten Ausmaß dann doch nicht als durchführbar erwies, einer 'Bitte' der Sowjets aus Jalta nach. Also wenn da schon Vergleiche angestellt werden. Und obwohl nicht dafür geplant, so läßt sich Dresdens Zerstörung sehr gut mit der Hiroshimas bezüglich der Entstehung eines Feuersturms durch konventionelle zur atomaren Bombardierung vergleichen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 21.02.2014 20:06 | nach oben springen

#65

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 20:07
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #63
Zitat von Lutze im Beitrag #58
wer rennt mit solche Lappen rum,
um auf das Ausgangsthema zurückzukommen
Lutze


@Lutze Gut gemeinte Frage , die dir aber sicher kaum einer beantworten wird.

Also ich würde das T-shirt im Sommer 2014 anziehen. Mein gelber Lieblingsrock dazu in ich wäre der perfekte deutsche Fan


http://www.t-online.de/sport/fussball/wm...ie-wm-2014.html

LG von der Moskwitschka

ich renne meistens nur in neutralen schwarzen T-Shirts umher,
ich muß nicht als lebende Litfaßsäule mein äußeres geben,
doch,eine Ausnahme,WM in Brasilien
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 21.02.2014 20:18 | nach oben springen

#66

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 20:38
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #60
Bei allem Respekt für die deutschen zivilen Opfer des Bombenterrors aber der Vergleich von Harris mit Himmler , einer Person welche die industrielle millionenfache Tötung von unschuldigen Menschen zu verantworten hat ist für mich das Letzte.
Es stellt für mich eine Verharmlosung der Verbrechen der Nazis dar.


soso jetzt verharmlose ich also auch schon die verbrechen der nazis. du hast dich anscheinend noch nie mit der taktik des "moral-bombing" auseinander gesetzt..du hast es ja so schön gesagt:

Zitat
die industrielle millionenfache Tötung von unschuldigen Menschen zu verantworten hat ist für mich das Letzte.


harris wusste sehr genau was sich in dresden befand. nämlich unschuldige. frauen und kinder. und dresden ist da beileibe nicht die einzige stadt, die völlig sinnlos bombardiert wurde. harris hat es gerne in kauf genommen unschuldige zu töten. aus diesem grunde ist er genauso ein verbrecher wie himmler. ihm war das leben unschuldiger genauso scheiß egal und er hat bewusst diese opfer in kauf genommen, bzw sie auch noch gefördert. hör dir mal o-aufnahmen von diesem mann an..
btw: auch meine familie hat dadurch mitglieder verloren. dresden 45 war der grund , warum meine großmutter einen teil ihrer eignen kinder überlebt hat. und da stellen sich solche femen weiber hin und fordern dieses nochmal?
ich lasse es lieber
schönen abend noch schnatterente


nach oben springen

#67

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.02.2014 21:49
von exgakl | 7.237 Beiträge

Ich bin gerade erst rein, habe den PC warmlaufen lassen und den Thread mehr überflogen als gelesen... lasst uns alle einfach eine Nacht darüber schlafen, bis dahin schließe ich den Thread...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#68

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 14:33
von exgakl | 7.237 Beiträge

der Thread wurde wieder geöffnet und der User @Eisenacher gesperrt... ich erhoffe mir hier eine vernünftige Diskussion entsprechend des Themas...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:25
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #68
der Thread wurde wieder geöffnet und der User @Eisenacher gesperrt... ich erhoffe mir hier eine vernünftige Diskussion entsprechend des Themas...

VG exgakl

die Sperrung des @Eisenacher finde ich nicht in Ordnung,
waren alle Admins zu dieser Überzeugung?,
glaub ich kaum
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:32
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #69
Zitat von exgakl im Beitrag #68
der Thread wurde wieder geöffnet und der User @Eisenacher gesperrt... ich erhoffe mir hier eine vernünftige Diskussion entsprechend des Themas...

VG exgakl

die Sperrung des @Eisenacher finde ich nicht in Ordnung,

Lutze


Ganz der selben Meinung. Warum Dramatisierung ? In wessen Interesse liegt das ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#71

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:32
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #69
Zitat von exgakl im Beitrag #68
der Thread wurde wieder geöffnet und der User @Eisenacher gesperrt... ich erhoffe mir hier eine vernünftige Diskussion entsprechend des Themas...

VG exgakl

die Sperrung des @Eisenacher finde ich nicht in Ordnung,
waren alle Admins zu dieser Überzeugung?,
glaub ich kaum
Lutze


@Lutze , mag sein das Du die Sperrung nicht in Ordnung findest, mit Deiner Meinung wirst Du sicherlich nicht allein sein... es wird aber auch viele andere geben, die die Sperrung eben in Ordnung finden.. genau die, die auch nicht wollen, das es User gibt, die sich mit Zitaten rechter Politiker schmücken und Avatarbilder rechtspopulistischer Parteien nutzen....
Was Dein Glauben in die Überzeugungen der Admins betrifft... geh mal davon aus, dass wir uns zu bestimmten Dingen schon ausgiebig und kontrovers austauschen und zusammen dann auch Entschlüsse fassen...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:43
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #71
Zitat von Lutze im Beitrag #69
Zitat von exgakl im Beitrag #68
der Thread wurde wieder geöffnet und der User @Eisenacher gesperrt... ich erhoffe mir hier eine vernünftige Diskussion entsprechend des Themas...

VG exgakl

die Sperrung des @Eisenacher finde ich nicht in Ordnung,
waren alle Admins zu dieser Überzeugung?,
glaub ich kaum
Lutze


@Lutze , mag sein das Du die Sperrung nicht in Ordnung findest, mit Deiner Meinung wirst Du sicherlich nicht allein sein... es wird aber auch viele andere geben, die die Sperrung eben in Ordnung finden.. genau die, die auch nicht wollen, das es User gibt, die sich mit Zitaten rechter Politiker schmücken und Avatarbilder rechtspopulistischer Parteien nutzen....
Was Dein Glauben in die Überzeugungen der Admins betrifft... geh mal davon aus, dass wir uns zu bestimmten Dingen schon ausgiebig und kontrovers austauschen und zusammen dann auch Entschlüsse fassen...

VG exgakl

ihr seit immer noch gerade,
die einen dafür,die anderen nicht,
sowas ist nicht gut,
kann man da nicht einen unabhängigen User dazu befragen?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#73

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:48
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

ich glaube lutze einen neutralen (unabhängigen) user wird es hier nicht geben.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:51
von exgakl | 7.237 Beiträge

stimmt so nicht Lutze, wir haben den König ausgeschlossen von der Befragung, demzufolge waren wir "ungerade"...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#75

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 15:54
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Mir ging das zu schnell, deshalb ziehe ich mich zurück aus dem Forum, mal sehen, wie lange

Nicht alles, was von Rechts kommt, ist automatisch auch falsch.
Dann kann ich mich mit der Presse beschäftigen, ist ähnlich "meinungsbildend".
Und tschüß.

Meinungsfreiheit ---------------> .


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 16:02
von Lutze | 8.039 Beiträge

überdenkt eure Entscheidung noch mal,
der User @Eisenacher gehört zum Forum,
wie die anderen auch,DANKE
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#77

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 16:06
von exgakl | 7.237 Beiträge

@Lutze auch wenn Du es vielleicht nicht für Möglich hälst... wir haben die Entscheidung durchdacht!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#78

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 16:08
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #75
Mir ging das zu schnell, deshalb ziehe ich mich zurück aus dem Forum, mal sehen, wie lange

Nicht alles, was von Rechts kommt, ist automatisch auch falsch.
Dann kann ich mich mit der Presse beschäftigen, ist ähnlich "meinungsbildend".
Und tschüß.

Meinungsfreiheit ---------------> .

Was ging dir dabei zu schnell? Drei User haben den Admins sprichwörtlich die "Pistole" auf die Brust gesetzt.
Es ging meiner Ansicht nach, vorrangig um persönliche Beleidigungen, die wie sie selbst sagten, schon länger andauerten.
Zieh dich nicht zurück sondern schreib lieber darüber "was von Rechts kommt, ist automatisch auch falsch".

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
zuletzt bearbeitet 22.02.2014 16:22 | nach oben springen

#79

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 16:11
von exgakl | 7.237 Beiträge

Nur damit es nicht zu Mißverständnissen kommt.... es hat uns hier niemand die Pistole auf die Brust gesetzt.


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#80

RE: was soll das sein

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.02.2014 16:20
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #79
Nur damit es nicht zu Mißverständnissen kommt.... es hat uns hier niemand die Pistole auf die Brust gesetzt.


Oh doch, irgendwo steht es schwarz auf weiß :

ER oder ICH

War keine Pistole, sondern in meinen Augen eine Art Erpressung, nach der Art : Wessen Meinungen sind wertvoller ?

Aber egal, es gibt auch andere Beschäftigungen. Schade, das hier so ------------------- verfahren wird.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
8 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 83 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558373 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen