#121

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.08.2009 00:25
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Dieses ist meine feste Überzeugung!! Übrigens gehört hatte ich später, daß gewisse Einheiten mit scharfer Munition im Leipziger Umland schon bereit gestanden hätten.wosch, Heute 22:28 -------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ja das stimmt,es sollte ein Fallschirmjäger-Bat.oder Regiment gegen die Demonstranten eingesetzt werden.
Was man aber wieder abgezogen hat.Ihnen wurde erzählt,das in Leipzig Bewaffnete rum liefen.Nach dem die Kameraden wieder in ihren Objekten waren und die ganze Wahrheit erfahren haben,wofür sie benutzt werden sollten.Haben sie aus Wut das ganze Objekt zerlegt und wurden nach hause geschickt oder im Urlaub.
Es gab vor kurzen eine 3 teilige Reportage,die hieß-Die NVA-:Wo sich ein Angehöriger der Fallschirmjäger dazu äußerte.
Man kann sich garnicht vorstellen,wenn es dazu gekommen wäre.Sicher hätte sich die kommunistische Führungselite,zum 20 Jahrestag wieder Orden an die Brust gehäftet und wenn sie den letzten Genossen mit den Rollstuhl in die Festveranstaltung gerollt hätten.Und denen wäre es scheiß Egal gewesen.wie der einfache Soldat mit der blutigen Tat umgegangen wäre.Hauptsache die Konterrevolution niedergeschlagen in Namen des Volkes.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#122

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.08.2009 00:44
von Rainman2 | 5.754 Beiträge

Zitat von Rostocker
"Wir sind das Volk!" war der Ruf----Wir sind ein Volk---die Losung kam erst nach H.Kohl seinen ersten Auftritt im Osten ...


Hallo Rostocker,

ich muss Dir und skbw leider widersprechen. Ich war an einem Montag im November nach der Grenzöffnung (es kommen nur der 20. oder der 27. November 1989 in Frage) in Leipzig, meiner Heimatstadt. Das war die erste Gelegenheit, mir eine Montagsdemo anzusehen. Mir war zwar zu diesem Zeitpunkt bereits klar, dass einem wie auch immer gearteten Zusammenschluss der beiden deutschen Staaten nichts mehr entgegenzusetzen war. Aber dennoch erinnere ich mich an meine Erschütterung, als ich unter den Rufen "Wir sind das Volk" auch die Rufe "Wir sind ein Volk" hörte. Es wurde nur von einigen Gruppen skandiert, war aber unüberhörbar. Und das war definitiv noch vor dem Besuch von Helmut Kohl in Dresden (19.12.1989).

Ich erinnere mich deshalb noch recht gut daran, da wir Anfang Dezember eine der vielen Beratungen an der Militärpolitischen Hochschule hatten, auf der es im großen Kreis (also ca. 400 Offiziere) wieder einmal darum ging, wie die gesellschaftlichen Veränderungen und die Militärreform unter der neuen Partei- und Staatsführung realisiert werden können. Irgendwann ergriff ich das Wort, mein Gott - nichts war in dieser Zeit einfacher, als das Wort zu ergreifen, und erzählte nur einfach von meinem Erlebnis in Leipzig. Wir waren von der Zeit und den Forderungen der Straße so meilenweit entfernt, dass es schon schmerzte.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zuletzt bearbeitet 01.08.2009 00:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#123

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.08.2009 01:01
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Mit der Losung--Wir sind das Volk- diese Losung galt bist zu Grenzöffnung,weil man gesellschaftliche Veränderungen herbei führen wollte.Innerhalb des Staates,nach Grenzöffnung war jeden klar--das man wieder ein Volk war.Das aus den Wirren und den Konzequenzen des 2 Weltkrieges getrennt wurde.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#124

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.08.2009 01:34
von Granate | 132 Beiträge

hey du mich nennt man granate.und ich habe einen beitrag auf poenics gefunden der nicht nur die nazies waren die sich am deutschen volk vergangen haben . was die russen mit den dutschen angefangen haben oder gemact haben war viel schlimmer.warum wurde uns damals in dieser zeit nichtz übertragen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#125

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.08.2009 03:45
von Rainman2 | 5.754 Beiträge

Hallo granate,

was ist schlimmer als millionenfacher Völkermord? Vielleicht haben die Nazis nicht so viele Deutsche ermordet, wie die Russen, das mag sein. Aber wenn das das Vergleichskriterium sein soll, degradieren wir geschichtliche Auseinandersetzung in den Bereich des Lächerlichen.

Und warum wurde uns nichts davon erzählt? Dazu haben wir hier genug andere Threads. Kleine Empfehlung: Lies Dich mal in die Buchenwald-Diskussion in diesem Forum ein.

Sorry!

Trotzdem bis neulich im Forum!
ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#126

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.08.2009 12:12
von skbw | 216 Beiträge

Zitat von Rainman2


ich muss Dir und skbw leider widersprechen. Ich war an einem Montag im November nach der Grenzöffnung (es kommen nur der 20. oder der 27. November 1989 in Frage) in Leipzig, meiner Heimatstadt.



Hallo Rainman,
nach der Grenzöffnung sind mir die Parolen auch geläufig, aber eben nicht davor. Mit der Öffnung war der Lauf der Zeit nicht mehr aufzuhalten. Aber davor hieß es :"Wir sind das Volk!".

@ Augenzeuge
mit dem Reisegesetz und der "Abschaffung des Schießbefehls" (ich glaube das war im April 89) war für Dich vielleicht alles klar. Aber nicht unbedingt für alle Grenzer. Es gab eben solche und solche. Daß die Schußwaffe nur noch zum Schutz des eigenen Lebens angewendet werden durfte, wurde bei uns nur beiläufig erwähnt. Selbst nach dem 09.11. erhielt ich den Befehl im Bedarfsfall meinen unter voller Bewaffnung stehenden Alarmzug einzusetzen, um "das Eindringen von Menschenmassen in den Grenzabschnitt unter allen Umständen zu verhindern". Ich wurde angewiesen die harte Linie zu fahren.
Das Umdenken erfolgte bei uns nicht von heut auf gleich. Und deshalb war es dumm, fahrlässig und leichtsinnig u.a. diesen bewussten Satz ohne Vorbereitungszeit für uns über die Medien zu verbreiten.

Bis bald, skbw


" Man kann nur zu einer eigenen Meinung gelangen, wenn man offen sein kann und sich auch irren darf. "

Maxie Wander
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#127

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.08.2009 00:00
von FSK-Veteran (gelöscht)
avatar

Zitat von sentry

Vielleicht 'mal ein anderer Gedankengang: Warum haben sich denn die Super-Stalinisten in der DDR ("Mielke wahrscheinlich bis zum Schluß") nach Stalins Tod so schnell von allen Stalin-Bildern, Stalin-Alleen und allen anderen personenkultigen Andenken getrennt? Irgendwie passt das doch mit der dauerhaften Weiter-Lobpreisung nicht zusammen.
Haben die sich denn in Wandlitz vor dem Stalin-Schrein getroffen und zu Josef gebetet, oder wie lief das ab?
Ich hatte im täglichen Leben in den 70ern und 80ern eher den Eindruck, dass der Name Stalin genauso wenig in den Mund genommen wurde, wie Jesus oder Mao.


lieber sentry, liebe Kollegen!

Ich sitze gerade vor dem "Gratis-Internet" meines Hotels, dem ehem. Gästehaus der DDR-Regierung am Döllnsee. Hier waren H.Schmidt und Leonid Breshnew. Viele DDR-Bonzen in ihrer Freizeit. Genosse Walter Ulbricht ist hier verstorben. Es ist gleich Mitternacht und ich habe mehrere "offene" Merlot intus. Daher erbitte ich Verständnis, falls meine Ausführungen in irgendeiner Form fehlerhafter sein sollten, als sie ohnehin oft schon sind.

Zum Thema, lieber Sentry.
Ich sprach immer von den (Vorzeige-)Antifaschisten, die nach dem Krieg aus der SU in die DDR kamen! Wer von dort kommend billigend in Kauf genommen hat, daß im SU-Exil die Genossen in der Nachbarschaft en masse vernichtet wurden. Wegen nichts. Und wieder nichts. Und auf den Massenmörder Stalin nach ihrer Rückkehr nach Deutschland liebliche texte verfassten. Und Loblieder reinster Liebe auf ihn sangen. Und staunenden Kindern und Jugendlichen erzählten vom Paradies Sowjetunion und ihrem geliebten Führer J.W.Stalin...
...das waren Volksverührer! Eher Feinde der Menschlichkeit, als Menschen.

Das man nach Stalin und der Kritik Chrustchows schnellstens alle Stalinlobhudeleien beseitigte, zeugt nicht von Einsicht. Sondern von Gehorsam. Gehorsam in die Vorreiterrolle der Sowjetunion vor allem auf dem Gebiet ideologischer Fragen.

Das man trotzdem gerne ab und zu heimlich das Glas auf J.W.Stalin auch noch 1970 erhob, davon zeugen die Tonaufnahmen von Erich Mielke. Des eigentlich mächtigen Mannes der DDR bis zum Schluß....

rainman2:
Wahnsinnig interessant, Deine Berichte.
unter dem Strich sollte für die Zukunft nur eines zählen:

Jedes System, daß nach dem Grundsatz verfährt:
WER NICHT FÜR UNS IST, IST GEGEN UNS
hat den erbitterten Widerstand aller halbwegs noch "bei Trost" befindlichen Menschen in der Welt verdient"

So. Jetzt gehe trinke ich a.d. Hotelbar noch einen "Märkischen Landmann" und erhebe das Glas auf den großen Internationalisten und den wahren Freund des gesamten deutschen Volkes, der hier in diesem Haus 1973 verstorben ist: unser geliebter Genosse Walter Ulbricht


zuletzt bearbeitet 02.08.2009 00:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#128

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 13:52
von petzi (gelöscht)
avatar

..Die meissten bekloppten Russen haben ja bekanntlich mehr Beton im Schädel als Gehirnzellen. Beseelt mit Dummheit und durchdrungen von Gier und Brutaliät. Mir erscheinen sie wie Heuschrecken, ist das eigene Land abgegrasst plündern sie ein eben ein anderes. Ich kann sie nicht mehr sehen und mir wird Schlecht wenn ich ihr "gemuusche" hören muss.

So - und ich bin mit Sicherheit KEIN Nazi..


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#129

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 14:06
von Oss`n | 2.777 Beiträge

Zitat von petzi
..Die meissten bekloppten Russen haben ja bekanntlich mehr Beton im Schädel als Gehirnzellen. Beseelt mit Dummheit und durchdrungen von Gier und Brutaliät. Mir erscheinen sie wie Heuschrecken, ist das eigene Land abgegrasst plündern sie ein eben ein anderes. Ich kann sie nicht mehr sehen und mir wird Schlecht wenn ich ihr "gemuusche" hören muss.

So - und ich bin mit Sicherheit KEIN Nazi..



Hallo pezi,
Toller Einstieg hier im Forum

Hallo ersteinmal hier !

Kannst du mir mal deine Adresse (auch per PN) schicken ?

Viele meiner Freunde sind Russen, wobei es ja heute gebietsmäßig ja auch Unterschiede gibt.
Ich glaube die würden dir mal genau so "auf den Punkt gebracht" den Unterschied zwischen den Betonklassen zeigen.

Könnte es sein, das wir ersteinmal wissen möchten (ohne Adresse) wer du bist.

Beim Arzt mußt du deine Karte vor legen - bei uns kann man alles schreiben.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
zuletzt bearbeitet 26.08.2009 14:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#130

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 14:17
von Angelo | 12.391 Beiträge

Zitat von petzi
..Die meissten bekloppten Russen haben ja bekanntlich mehr Beton im Schädel als Gehirnzellen. Beseelt mit Dummheit und durchdrungen von Gier und Brutaliät. Mir erscheinen sie wie Heuschrecken, ist das eigene Land abgegrasst plündern sie ein eben ein anderes. Ich kann sie nicht mehr sehen und mir wird Schlecht wenn ich ihr "gemuusche" hören muss.

So - und ich bin mit Sicherheit KEIN Nazi..



Wenn du irgendwo eingeladen bist fällst du dann auch gleich mit der Türe ins Haus?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#131

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 14:24
von karl143 (gelöscht)
avatar

Es gehört zwar zum Anstand, das man sich erstmal vorstellt. Insofern ist die Kritik auch berechtigt. In letzter Zeit passiert das aber auch von GT Angehörigen oder was auch immer sie waren, und sie outen sich auch nicht, werfen hier aber Infos in die Runde von Insiderwissen zeugen. Insofern also Gleichbehandlung. Es gibt auch Foren, wo erst das Schreibrecht nach einer Vorstellung vergeben wird. Wenn ihr das haben wollt?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#132

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 15:05
von S51 | 3.733 Beiträge

Wer war schlimmer? Zur Zeit der Reichseinigung im alten China die Han oder deren Gegner (da wurden ganze Landstriche ausgerottet)? Zur Zeit der Konquistatoren die Angreifer oder die Azteken bzw. Maya (denen ja auch nicht grundlos eine sehr radikale Umgangsweise mit ihren Gegnern nachgesagt wird)? Zur Zeit der Kreuzzüge die Christen oder Moslems? Im 30-jährigen Krieg die Kaiserlichen oder die Protestanten, und wann?
Sowohl bei den Nazis als auch bei den Kommunisten (und ich war mal einer) gab/gibt es zwei Bereiche. Die organisatorischen Grundlagen verzapft eine übermächtige Bürokratie, in der die Idee alles und der Mensch bestenfalls ein Werkzeug der Idee ist. Aber kein Individuum, das berechtigt wäre, selbständiges Denken über die Interessen der gesellschaftlichen Idee zu setzen. Dann gab es die Ausführenden, die das zu tun hatten, was ihnen die Bürokratie vorgab. Maßstab war wieder die gesellschaftliche Idee.
Unter diesen Umständen kann jeder zum Mörder werden, denn er ist für das, was er tut vor sich selbst nicht verantwortlich.
Aber die Nazis haben ganze Völker vernichten wollen und das kann man dem Kommunismus, egal wo und wann, nicht vorwerfen. Im Kommunismus, so wie er gesellschaftliche Wirklichkeit wurde (nicht die Theorie an sich) war das Ziel die Verwirklichung seiner Prinzipien auch um den Preis von Tod, Terror und Vernichtung. Im deutschen Faschismus (keineswegs bei allen Faschisten, die Italiener waren da anders) war das Ziel auch die bewußte Auslöschung von anderen, als minderwertig empfunden Völkern und das mit allen Mitteln.
Das ist der Punkt, der die Altnazis schlimmer macht, als die Stalinisten, Altmaoisten, Steinzeitkommunisten, als Rote Khmer und so weiter.
Aber gemordet haben "wir" alle, die Nazis, die Kommunisten, die Weißen im russischen Bürgerkrieg, die "Horden Dshingis Khans, die Christen, die Budhisten, die Moslems, die Hutu, alle, fast alle Bürgerlichen in vielen, vielen Kriegen.
Der "Stasi", sprich, dem MfS kann man so etwas nicht anhängen. Es gab keinen derartigen Krieg nach innen und schon gar nicht nach aussen. Dieser Geheimdienst hat Informationen geliefert und die Macht durchgesetzt. Es war das Unbekannte, Geheimnisvolle, die Angst vor den unbekannten (und doch sehr bürgerlichen) Mitteln und Methoden dieses Dienstes, die die DDR-Bürger niedrig gehalten hat. Als die Angst weg war, wurde auch deutlich, dass diese Mittel und Methoden doch sehr eingeschränkt waren, haben sie gar nichts mehr bewirkt.
Auch das war anders, als zu Adolfs zeiten, als zu Stalins Zeiten.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#133

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 15:17
von S51 | 3.733 Beiträge

Aber es ist schwierig, das vor sich selbst zuzugeben. Das es eigentlich so banal war. Deshalb wird die Stasi als Monstrum aufgebaut. Reine Psychologie.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#134

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 19:14
von manudave (gelöscht)
avatar

Angelo,

wer hat denn das wieder ausgekramt - dieser Vergleich sorgt nur für Zündstoff. Hat jemand was dagegen, wenn man den schließt?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#135

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2009 20:12
von LEGO | 487 Beiträge

Gute Idee,

macht ihn dicht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#136

RE: Die Alt-Nazis waren schlimmer als die Alt-Stasis

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.08.2009 06:44
von manudave (gelöscht)
avatar

"Die Auseinandersetzung mit dem Faschismus gehoert ebenso in eine demokratische Gesellschaft, wie die Auseiandersetzung mit dem totalitaeren Regime in der DDR. Die Frage, ob die beiden Gesellschaftssysteme und ihre Dienste vergleichbar sind, wuerde zunaechst eine grundsaetzliche Auseinander zum grundlegenden Charakter der Gesellschaftssysteme und ihrer Ziele verlangen. Diese Voraussetzung ist in einem reinen Meinungsstreit, wie in diesem Thread, nicht gegeben. Unter diesen Bedingungen erweist sich eine solche Diskussion als unfruchtbar, teilweise im Sinne dieses Forums sogar als unfruchtbar polarisierend. Daher haben wir beschlossen, diesen Thread zu schliessen."

Die Admins


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
7 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 620 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen