#1

Neue Abmahnwelle mit Fotos ?

in Themen vom Tage 04.02.2014 18:41
von bendix | 2.642 Beiträge

Zitat
Ein am Landgericht Köln ergangenes Urteil könnte den Weg für eine neue, riesige Welle von Abmahnungen ebnen. Dabei geht es um die Frage, wie ein Webseitenbetreiber die Quellenangabe bei einem Foto zu tätigen hat.



http://winfuture.de/news,80127.html


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Neue Abmahnwelle mit Fotos ?

in Themen vom Tage 04.02.2014 18:50
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von bendix im Beitrag #1

Zitat
Ein am Landgericht Köln ergangenes Urteil könnte den Weg für eine neue, riesige Welle von Abmahnungen ebnen. Dabei geht es um die Frage, wie ein Webseitenbetreiber die Quellenangabe bei einem Foto zu tätigen hat.


http://winfuture.de/news,80127.html



Einhaltung des Copyrights durch Kennzeichnung des Bildes sollte selbstverständlich sein.
Andersrum sehe ich hier wieder eine Attacke von kriminellen Winkeladvokaten um Geld zu scheffeln.
Toi,Toi hatte bis jetzt immer Ruhe auf meiner Seite.....

seaman


nach oben springen

#3

RE: Neue Abmahnwelle mit Fotos ?

in Themen vom Tage 04.02.2014 19:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Also das sind die Artikel, da weiß man nicht ob ... nee eigentlich nur still und leise schluchzend ...

Hier das Urteil, unkommentiert ...
http://openjur.de/u/672132.html

Hier die Plattform pixelio.de, nach eigner Angabe Deine kostenlose Bilddatenbank für lizenzfreie Fotos, Stellung beziehend ...
http://www.pixelio.de/static/stellungnahme

Und außerdem prangt doch in JEDEM, also zumindest in jedem Vorschaubild von dieser Plattform gehostetem Pixelhaufen ein fettes digitales Wasserzeichen! Den Rest, also die vollen Bilder für jeden aufrufenden Refer anzubieten ist zwar 'mutig', kollidiert aber nicht mit ihren AGB
Das zweite von völliger Unkenntnis geprägte Urteil innerhalb kurzer Zeit, solangsam solltens ma über ihre S(chw)achverständigen nachdenken, diese Richter.

Achso, gestern kam mal auf einem andern Kommunikations-Kanal die Frage nach EXIF-Daten unter GIMP auf, gerade diese kann man auch zur Kennzeichnung seiner Urheberschaft nutzen, aber mit dem IPTC-NAA-Standard gibts da auch genau das richtige Werkzeug, schon seit Jahren. Da würde ich als Plattformbetreiber mal ganz fix in die Nutzungsbedingungen einarbeiten, wer diese Felder nicht ausfüllt, na der verzichtet auch auf die abmahnfähige Urheberschaft [PUNKT!]
Und nun die schlechte Nachricht für den Freund freier Softwaare, gerade mit IPTC tut's sich arg schwer das GIMP ...
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=595206 (ist schon ein paar Jahre alt, vielleicht hat sich da was getan?)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


RudiEK89 und bendix haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2014 19:22 | nach oben springen

#4

RE: Neue Abmahnwelle mit Fotos ?

in Themen vom Tage 04.02.2014 19:17
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Die können noch zum OLG gehen.
Aber schon doof, immer wieder sone Grundsatzentscheidungen spontan aus der Hüfte zu schießen. Klingt weltfremd.


zuletzt bearbeitet 04.02.2014 19:18 | nach oben springen

#5

RE: Neue Abmahnwelle mit Fotos ?

in Themen vom Tage 04.02.2014 20:09
von Fritze (gelöscht)
avatar

In Köln ist ja die jecke Jahreszeit . Vielleicht haben die Mitglieder des Elferrats das Urteil gefällt ! ?
Dann gilt es doch nur bis Aschermittwoch !


nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 607 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen