#1

Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 31.01.2014 17:15
von Nick | 452 Beiträge

Was heist das und was taten diese Kompanien, DANKE!

KpSiStGSi I.GB/GR-24 Ziemendorf
KpSiStGSi II.GB/GR-24 Bonese


zuletzt bearbeitet 31.01.2014 17:21 | nach oben springen

#2

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 31.01.2014 17:20
von bendix | 2.642 Beiträge

9.) Als angemeldeter Benutzer hast Du die Möglichkeit, neue Forenthemen (im weiteren Threads genannt) zu eröffnen. Dabei gelten folgende Regeln: 9.1. Informiere Dich zunächst, ob dieses Thema nicht bereits diskutiert wurde. Ist das der Fall, nimm lieber die vorhandene Diskussion noch einmal neu auf. 9.2. Es sind grundsätzlich nur Überschriften aus mehreren Worten zulässig. Nur im Bereich "Offtopic" sind Themen aus Einzelwörtern zulässig. 9.3. Der Betreiber kann Überschriften ändern, Threads verschieben, zusammenführen, aufsplitten, sperren und löschen

Überschrift geändert


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
andyman und Schlutup haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 31.01.2014 17:29
von suentaler | 1.923 Beiträge

Hää ? - was'n das für 'ne Überschrift ?
Danke Bendix , fürs ändern.



KpSiStGSi war die Kompanie Sicherstellung der Grenzsicherung.
Hier eine pdf in der auch KpSiStGSi erklärt ist.
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e...L2pLN8Ng3y5-UfQ


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bendix hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.01.2014 18:19 | nach oben springen

#4

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 31.01.2014 17:35
von utkieker | 2.926 Beiträge

Zitat von Nick im Beitrag #1
Was heist das und was taten diese Kompanien, DANKE!

KpSiStGSi I.GB/GR-24 Ziemendorf
KpSiStGSi II.GB/GR-24 Bonese

Hallo @Nick,

In Ziemendorf und Bonese befanden sich jeweils Batalionsstäbe, auch wenn mir diese Abkürzung nicht geläufig ist übersetze ich es mal mit Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung I. Grenzbatalion Grenzregiment 24.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#5

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 31.01.2014 18:10
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von bendix im Beitrag #2
9.) Als angemeldeter Benutzer hast Du die Möglichkeit, neue Forenthemen (im weiteren Threads genannt) zu eröffnen. Dabei gelten folgende Regeln: 9.1. Informiere Dich zunächst, ob dieses Thema nicht bereits diskutiert wurde. Ist das der Fall, nimm lieber die vorhandene Diskussion noch einmal neu auf. 9.2. Es sind grundsätzlich nur Überschriften aus mehreren Worten zulässig. Nur im Bereich "Offtopic" sind Themen aus Einzelwörtern zulässig. 9.3. Der Betreiber kann Überschriften ändern, Threads verschieben, zusammenführen, aufsplitten, sperren und löschen

Überschrift geändert


@bendix , vielleicht wäre es auch sinnvoll, dass @Nick nicht für jede Frage zum GR 24 ein neues Thema eröffnet. Lässt sich da nicht etwas zusammenschieben?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 31.01.2014 18:41
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #4
Zitat von Nick im Beitrag #1
Was heist das und was taten diese Kompanien, DANKE!

KpSiStGSi I.GB/GR-24 Ziemendorf
KpSiStGSi II.GB/GR-24 Bonese

Hallo @Nick,

In Ziemendorf und Bonese befanden sich jeweils Batalionsstäbe, auch wenn mir diese Abkürzung nicht geläufig ist übersetze ich es mal mit Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung I. Grenzbatalion Grenzregiment 24.

Gruß Hartmut!

Sag(t) mal, diese ominöse KpSiStGSi, der Begriff sagt mir eigentlich nichts (mehr?) War es das was umgangssprachlich als Stabskompanie in den GB Stäben bezeichnet wurde? oder gab es GB ohne diese Kompanien?


nach oben springen

#7

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 01.02.2014 18:36
von LO-Wahnsinn | 3.491 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #6
Zitat von utkieker im Beitrag #4
Zitat von Nick im Beitrag #1
Was heist das und was taten diese Kompanien, DANKE!

KpSiStGSi I.GB/GR-24 Ziemendorf
KpSiStGSi II.GB/GR-24 Bonese

Hallo @Nick,

In Ziemendorf und Bonese befanden sich jeweils Batalionsstäbe, auch wenn mir diese Abkürzung nicht geläufig ist übersetze ich es mal mit Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung I. Grenzbatalion Grenzregiment 24.

Gruß Hartmut!

Sag(t) mal, diese ominöse KpSiStGSi, der Begriff sagt mir eigentlich nichts (mehr?) War es das was umgangssprachlich als Stabskompanie in den GB Stäben bezeichnet wurde? oder gab es GB ohne diese Kompanien?


JA Mike, so kann man das bezeichnen.
Ich war in meiner Dienstzeit in aufeinander folgend 2 KpSiStGSi tätig.
KpSiStGSi war immer die Kompanie, die in den Bat.-Stäben zu finden war, bei mir Mengelrode und Klettenberg.
Aufgaben waren -wie in meinem Fall- die Betreuung der Hunde des Bat.
Es gab noch Funker, die Fahrer des Stabs des Bat., Verantwortliche für den Grenzzaun bei Reperatur, die ZT-Fahrer die den 2 und 6 Meter bearbeiteten, usw. etc.pp.
Wenn man so will, war die KpSiStGSi eine Art Handwerkstruppe für Dinge die mit der Grenze zutun hatten aber nicht den Grenzkompanien direkt oblagen.
Kurz gesagt, rückwärtige Dienste.
KpSiStGSi, ein Machwerk typisch deutscher Bürokratie.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Mike59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 01.02.2014 18:56
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #7
Zitat von Mike59 im Beitrag #6
Zitat von utkieker im Beitrag #4
Zitat von Nick im Beitrag #1
Was heist das und was taten diese Kompanien, DANKE!

KpSiStGSi I.GB/GR-24 Ziemendorf
KpSiStGSi II.GB/GR-24 Bonese

Hallo @Nick,

In Ziemendorf und Bonese befanden sich jeweils Batalionsstäbe, auch wenn mir diese Abkürzung nicht geläufig ist übersetze ich es mal mit Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung I. Grenzbatalion Grenzregiment 24.

Gruß Hartmut!

Sag(t) mal, diese ominöse KpSiStGSi, der Begriff sagt mir eigentlich nichts (mehr?) War es das was umgangssprachlich als Stabskompanie in den GB Stäben bezeichnet wurde? oder gab es GB ohne diese Kompanien?


JA Mike, so kann man das bezeichnen.
Ich war in meiner Dienstzeit in aufeinander folgend 2 KpSiStGSi tätig.
KpSiStGSi war immer die Kompanie, die in den Bat.-Stäben zu finden war, bei mir Mengelrode und Klettenberg.
Aufgaben waren -wie in meinem Fall- die Betreuung der Hunde des Bat.
Es gab noch Funker, die Fahrer des Stabs des Bat., Verantwortliche für den Grenzzaun bei Reperatur, die ZT-Fahrer die den 2 und 6 Meter bearbeiteten, usw. etc.pp.
Wenn man so will, war die KpSiStGSi eine Art Handwerkstruppe für Dinge die mit der Grenze zutun hatten aber nicht den Grenzkompanien direkt oblagen.
Kurz gesagt, rückwärtige Dienste.
KpSiStGSi, ein Machwerk typisch deutscher Bürokratie.

Ja - so habe ich das auch in Erinnerung. Danke!


nach oben springen

#9

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 01.02.2014 19:04
von mibau83 | 831 Beiträge

da sind einen schon schöne Abkürzungen begegnet ;-).
ich erinnere mich noch an rdh-vrg (raum der hauptanstrengung-vermutliche richtung grenzverletzer),oder in der ausbildung mzg-ozg (mechanisches zielgerät-optisches zielgerät).


nach oben springen

#10

RE: Was bedeuten diese Abkürzungen?

in Grenztruppen der DDR 01.02.2014 19:12
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von mibau83 im Beitrag #9
da sind einen schon schöne Abkürzungen begegnet ;-).
ich erinnere mich noch an rdh-vrg (raum der hauptanstrengung-vermutliche richtung grenzverletzer),oder in der ausbildung mzg-ozg (mechanisches zielgerät-optisches zielgerät).

Wir leben im Zeitalter der Sprachverstümmelung. Wenn dir OZD & MZG ein Begriff sind, warst du schon etwas länger dabei. Viel Spass hier.


nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 51 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 3623 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558536 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen