#61

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2014 15:34
von 94 | 10.792 Beiträge

Also ich meine eher den Versuch, die Pappe durch das noch nicht allzugroße Loch, welches danach vielleicht sogar wieder geflickt werden könnte, zurück schieben zu wollen erkennen zu können. Das war jetzt mal 'ne schöner Schachtelsatz, hä?

Doch nun mal wieder eine Frage ans Fachpersonal:
Es gibt da ja eine ganze Serie zu dem Thema '20 Jahre Mauerfall, 40 Jahre DDR' ...
http://www.muenzenportal.org/muenzenportal-org_004.htm
http://www.muenzenportal.org/muenzenportal-org_003.htm

Laut der mir bekannten Definition Münze ist diese ein von einem Staat genehmigtes Zahlungsmittel. Auch die Angabe 'Silbermünze' für eine versilberte Kupferlegierung halte ich für, na ich formuliers mal vorsichtig, verwirrend. Achso, die Frage: Sind solche Teile ihr Geld wert, also ein paar schöne Motive sind ja schon dabei ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#62

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2014 15:50
von Lutze | 8.039 Beiträge

kennt noch jemand die DDR-Schokoladenmünzen?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#63

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2014 15:54
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #62
kennt noch jemand die DDR-Schokoladenmünzen?
Lutze


Ja, na klar! Die waren in richtig stabilem Aluminiumpapier "eingewickelt".


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2014 23:26
von Grenzfuchs | 446 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #63
Zitat von Lutze im Beitrag #62
kennt noch jemand die DDR-Schokoladenmünzen?
Lutze


Ja, na klar! Die waren in richtig stabilem Aluminiumpapier "eingewickelt".



Uuuunnd lecker.......

Gibt es überhaupt heute noch sowas???


Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 27.01.2014 00:15
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #61
Also ich meine eher den Versuch, die Pappe durch das noch nicht allzugroße Loch, welches danach vielleicht sogar wieder geflickt werden könnte, zurück schieben zu wollen erkennen zu können. Das war jetzt mal 'ne schöner Schachtelsatz, hä?

Doch nun mal wieder eine Frage ans Fachpersonal:
Es gibt da ja eine ganze Serie zu dem Thema '20 Jahre Mauerfall, 40 Jahre DDR' ...
http://www.muenzenportal.org/muenzenportal-org_004.htm
http://www.muenzenportal.org/muenzenportal-org_003.htm

Laut der mir bekannten Definition Münze ist diese ein von einem Staat genehmigtes Zahlungsmittel. Auch die Angabe 'Silbermünze' für eine versilberte Kupferlegierung halte ich für, na ich formuliers mal vorsichtig, verwirrend. Achso, die Frage: Sind solche Teile ihr Geld wert, also ein paar schöne Motive sind ja schon dabei ...


Hallo 94,
also die Idee mit dem zurück schieben ist nicht schlecht. Wenn ich mir aber das Stück genau ansehe geht da wohl kaum, denn das Loch in der Mauer ist sicher zu klein. Außerdem wie das Brandenburger Tor dargestellt wurde, wäre es ein schieben in den Westen.

Da hast Du Recht, es sind keinesfalls Münzen sondern Medaillen. Das sind heute die Tricks der Händler, welche oftmals sogar in numismatischen Fachverbänden organisiert sind. Soviel zum Thema, kauft beim Fachhändler.

Zur Frage : Sind solche Teile ihr Geld wert? Kurze Antwort: NEIN!

Wer sich an Motiven erfreut und solche sammelt, ist das o.k. wenn man bereit ist, den Preis dafür zu bezahlen. Sonst nur die Finger weg, der Preis ist meist höher wie der Materialwert. Und später einmal verkaufen, vergiss es! Es sei denn, man will einen Händler sehen wenn, er sich gerade vor Lachen ausschüttelt. Nee, man sollte sich nach echten Münzen orientieren. Die aus dem Vatikan in diesem Jahr ist zum Beispiel ein schönes Stück.
Bleibt bestimmt die Frage, wie erkenne ich ob es eine Münze oder Medaille ist? Eine Medaille hat zum Beispiel kein Nominal aufgeprägt, wenn ja, genau ansehen, meist wurde da geschickt mit den Buchstaben oder Zahlen manipuliert. Märchenländer wie "Citivas del Vaticano" gibt es nicht, also genau darauf achten. Fragen dazu beantworte ich gern.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#66

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 27.01.2014 00:25
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #62
kennt noch jemand die DDR-Schokoladenmünzen?
Lutze


Hallo Lutze,
nee leider, die "Echten" gibt es nicht mehr. Die schmeckten wirklich SUPER.

Dafür gibt es die heute. Meist zu finden in Ostalgie-Shops oder Ostpro-Messen. Geschmack? Geht so. Aber auf alle Fälle dekorativ. Habe ich als Ehrengast bei meinen DDR-Münzen aufgenommen.



Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


Lutze und Grenzfuchs haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 10.02.2014 14:26
von der glatte | 1.356 Beiträge

Der hier besprochene und vorgestellte Entwurf zum aktuellen Thema "25 Jahre Mauerfall" ist ohne eine Änderung angenommen worden und die Medaille wurde geprägt.

Hier zur Info eine geprägte Medaille im Original.





Inzwischen ist auch das Motiv einer 2-Euro-Gedenkmünze aus dem Vatikan zum Thema "25 Jahre Mauerfall in Berlin", am Rande der World Money Fair vorgestellt worden.

Auch hier steht die Mauer vor dem Brandenburger Tor, Menschen fehlen vollkommen. Das Motiv besteht aus dem Brandenburger Tor, der Quadriga mit Adler und Eisernem Kreuz, davor lückenhafte Mauersteine mit Aufschrift und Stacheldraht. Dazu ein Zweig mit Blättern.

Nicht gerade Ideenreich der Entwurf, ist meine Meinung dazu.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#68

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 10.02.2014 17:43
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #67
Inzwischen ist auch das Motiv einer 2-Euro-Gedenkmünze aus dem Vatikan zum Thema "25 Jahre Mauerfall in Berlin", am Rande der World Money Fair vorgestellt worden.

Auch hier steht die Mauer vor dem Brandenburger Tor, Menschen fehlen vollkommen. Das Motiv besteht aus dem Brandenburger Tor, der Quadriga mit Adler und Eisernem Kreuz, davor lückenhafte Mauersteine mit Aufschrift und Stacheldraht. Dazu ein Zweig mit Blättern.

Nicht gerade Ideenreich der Entwurf, ist meine Meinung dazu.

Zumindest ist die Quadriga so undeutlich, das die Diskussionen a la #54 hinfällig werden *grins* ...


Quelle: zwei-euro.com


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#69

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 10.02.2014 23:59
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #68
Zitat von der glatte im Beitrag #67
Inzwischen ist auch das Motiv einer 2-Euro-Gedenkmünze aus dem Vatikan zum Thema "25 Jahre Mauerfall in Berlin", am Rande der World Money Fair vorgestellt worden.

Auch hier steht die Mauer vor dem Brandenburger Tor, Menschen fehlen vollkommen. Das Motiv besteht aus dem Brandenburger Tor, der Quadriga mit Adler und Eisernem Kreuz, davor lückenhafte Mauersteine mit Aufschrift und Stacheldraht. Dazu ein Zweig mit Blättern.

Nicht gerade Ideenreich der Entwurf, ist meine Meinung dazu.

Zumindest ist die Quadriga so undeutlich, das die Diskussionen a la #54 hinfällig werden *grins* ...


Quelle: zwei-euro.com


orange: Ja mag schon sein, aber das gezeigte Foto ist auch nicht das Beste. Ich hatte den Entwurf auf der WMF direkt vor meiner Nase, eine Prägung der Münze wird Details deutlicher zeigen, als auf dem Foto. Die Quadriga jedenfalls ist die nach der Reko und es ist keine mit DDR-Fahne wie es 1989 war.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.02.2014 00:03 | nach oben springen

#70

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 11.02.2014 00:04
von der glatte | 1.356 Beiträge

Ich glaube hier sieht man schon etwas mehr.



Gruß Reiner

Fotoquelle: Familienarchiv


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#71

RE: Medaille 25 Jahre Mauerfall

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 05.11.2014 14:35
von der glatte | 1.356 Beiträge

Und pünktlich zum Mauerfall vor fast 25 Jahren kam gestern das 2-Euro-Stück aus dem Vatikan bei mir an. Trotz der Kritik am Motiv, die eine Münzzeitung schon vor Monaten veröffentlichte, hat man dort das Bildmotiv so belassen. Leider.

Kritikpunkte waren die Mauer vor dem Brandenburger Tor, die Symbole in der Trophäe (Adler und Eisernes Kreuz), da diese erst Jahre nach dem Mauerfall angebracht wurden und noch das Fehlen von Menschen. Menschen die ja schließlich den Mauerfall herbeigeführt haben.

Die 2-Euro-Münze reiht sich also gut in die große Münz- und Medaillen-Vielfalt mit groben Fehlern ein. Langweilig, sehr langweilig ist für mich dieses Motiv. Hier fehlt die ganze Dramatik, das Leben überhaupt, welches damals den Mauerfall begleitete. Schade.


Fotoquelle: Angela Graff

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1395 Gäste und 114 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558414 Beiträge.

Heute waren 114 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen