#21

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 21.01.2014 22:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #7
haben eure Angehörigen nicht gefragt,
wie es so an der Grenze war?
Lutze
Na klar haben die gefragt und auch eine ehrliche Antwort bekommen.
Übrigens auch die Kumpels&Clique.
Werd doch wohl nicht der Einzigste gewesen sein,der seiner Familie berichtet hat.


nach oben springen

#22

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 10:49
von VNRut | 1.486 Beiträge

Wenn einer aus der Familie oder Firma danach gefragt hat, dann wurde schon mal über banale Dinge des Grundwehrdienstes gesprochen. Ansonsten versuchte ich das Thema "Grenze" schnell wieder zu vergessen. Mit einen vertrauensvollen und langjährigen Arbeitskollegen, der zur selben Zeit eingezogen wurde, kam es damals zu intensiven Gesprächen über seine Dienstzeit beim Bunkerbau und meiner an der Berliner Mauer. Ansonsten befasse ich mich erst seit 2006/07 wieder mit dem Thema Grenze.

Ein intensiven Gefühlsausbruch hatte ich 1989 beim erstmaligen Überfahren der Staatsgrenze mit dem Zug über den Grenzübergang Helmstedt-Marienborn. Zuerst traf ich unerwartet meinen Schwager, der zu jener Zeit auch als Grenzer diente, auf den Bahnsteig Marienborn und wir unterhielten uns flüchtig über seine Erlebnisse bei der Grenzöffnung, das z.B. noch während des Dienstes die Waffen eingesammelt wurden und kein AGt so richtig begriff was los war. Von Minute zu Minute vom bewaffneten DDR-Grenzer zum Ordnungshüter & Personaldienstleister der Bahn im Grenzertracht.
Meine Gefühle gingen mir durch Mark und Knochen als sich die neu angekoppelte Lok des Zuges in Bewegung setzte und wir durch das Grenzgebiet rollten. Gedanken über sinnlos verloren gegangene Lebenszeit (Armee) bis zur Freude über ein friedliches Ende des kalten Krieges und einen geteilten Deutschland ließen Freudentränen über die Wange rollen.

Gruß Wolle


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#23

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 11:21
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Natürlich wurde in der Familie drüber gesprochen--wenn man auf Urlaub war. Das blieb garnicht aus. Genauso unter Kollegen, hatte damals einen Kollegen, der von seinen Grundwehrdienst wieder kam. Und als er dann erfuhr,das ich zu den GT gezogen werde. Da hat er mir schon so einige Sachen erzählt und wie ungefähr der Ablauf dort ist. Später stellte sich heraus, Ich kam in die gleiche GK, wo mein Kollege diente. Und nach meiner Dienstzeit gab es noch mehr zu erzählen. Im übrigen war es doch kein Geheimnis, es war doch bekannt das es dort Mienen gab. Man erzählte ebend nicht--wo --genauso erzählte man nichts über die Ablösezeiten--aber auch das war kein großes Staatsgeheimnis.


nach oben springen

#24

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 12:15
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

In der Familie und unter Arbeitskollegen bin ich nicht an Herzdrücken gestorben, in unserer Brigade waren allein schon 3 Mann Ex-Grenzer und da haben wir nicht den geheimnisvollen gegeben, außerdem, wer wissen wollte wie es an der Grenze aussieht musste nur den Löwenthal gucken


nach oben springen

#25

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 13:24
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Ich habe unter Arbeitskollegen mal aufskizziert wie die" Knallkörper" am Zaun so angebracht waren,das wollten die gar nicht glauben,und haben nur mit dem Kopf geschüttelt.
Ich hatte da im geringsten nicht an einen IM gedacht naja war ja auch keiner da


nach oben springen

#26

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 15:29
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #25
Ich habe unter Arbeitskollegen mal aufskizziert wie die" Knallkörper" am Zaun so angebracht waren,das wollten die gar nicht glauben,und haben nur mit dem Kopf geschüttelt.
Ich hatte da im geringsten nicht an einen IM gedacht naja war ja auch keiner da


Komisch wo es doch so viele von Denen gab !


nach oben springen

#27

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 15:34
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Komisch wo es doch so viele von Denen gab@Fritze

Gezählt habe ich sie nicht,aber es waren reichlich.


nach oben springen

#28

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 16:58
von passport | 2.638 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #27
Komisch wo es doch so viele von Denen gab@Fritze

Gezählt habe ich sie nicht,aber es waren reichlich.



mmh, bei Dir zu Hause ?


passport


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 17:02
von elster427 | 789 Beiträge

@passport ,
wollen wir mal erzählen wie geheim unsere Tätigkeit war?
Das wir selbst unter Kollegen nichts erzählen durften?
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#30

RE: Geheimhaltung als Grenzer

in Mythos DDR und Grenze 22.01.2014 17:26
von passport | 2.638 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #29
@passport ,
wollen wir mal erzählen wie geheim unsere Tätigkeit war?
Das wir selbst unter Kollegen nichts erzählen durften?
mfg Jan



Also unser User @PKE hat doch ein sehr gutes Buch geschrieben. Es dürften eigentlich alle Fragen beantwortet sein. Wenn es doch Fragen geben sollte beantworten wir doch diese entsprechend unseres Kenntnisstandes gerne.


passport


PKE hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 301 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen