#21

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:03
von EK78GR24 | 50 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Habe bei einer Grenztour zwischen Dutzow und Kneese dieses Bild gemacht.


Das "Teil" steht unmittelbar am ehem.Kolonnenweg ("freundwärts").
In diesem Bereich gab es eine SM70 Anlage.Ob es dort eine Lichttrasse (oder etwas ähnliches) gab..weiß ich nicht.
..oder ne Art Verteiler fürs GMN?

Wer kann helfen?

Gruß Rothaut


Ist ein Kraftstromverteiler, ich würde sagen 4 X 5 mm² Alu für 10er sieht mir das Kabe zu dünn aus.
Weiterhin würde ich sagen, dass an dem Ding nichts angeschlossen war. Denn die obige Kabeldurchführung, da ist nach der Verschlussstopfen eingeschraubt. Und dann sehen mir die Klemmschrauben, wo kein DrahT drunter, ist zu angedreht aus. Als ob die Klemmen nie gelößt wurden.
Die andere Seite ist die, wer sllte sich beim Rückbau noch die Mühe machen da was abzuklemmen? Seitenschneider und gut ist.....wie es im GR24 der Fall war. Warum der Schutzleiter durchtrennt wurde weiß ich nicht zu beantworten.


nach oben springen

#22

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:08
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von EK78GR24 im Beitrag #21
Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Habe bei einer Grenztour zwischen Dutzow und Kneese dieses Bild gemacht.


Das "Teil" steht unmittelbar am ehem.Kolonnenweg ("freundwärts").
In diesem Bereich gab es eine SM70 Anlage.Ob es dort eine Lichttrasse (oder etwas ähnliches) gab..weiß ich nicht.
..oder ne Art Verteiler fürs GMN?

Wer kann helfen?

Gruß Rothaut


Ist ein Kraftstromverteiler, ich würde sagen 4 X 5 mm² Alu für 10er sieht mir das Kabe zu dünn aus.
Weiterhin würde ich sagen, dass an dem Ding nichts angeschlossen war. Denn die obige Kabeldurchführung, da ist nach der Verschlussstopfen eingeschraubt. Und dann sehen mir die Klemmschrauben, wo kein DrahT drunter, ist zu angedreht aus. Als ob die Klemmen nie gelößt wurden.
Die andere Seite ist die, wer sllte sich beim Rückbau noch die Mühe machen da was abzuklemmen? Seitenschneider und gut ist.....wie es im GR24 der Fall war. Warum der Schutzleiter durchtrennt wurde weiß ich nicht zu beantworten.



Halloechen Hallo...
Hatten wir nen 5 Querschnitt inne DDR...ich lern ja gern dazu...nix wie unjuut?
Gruessli BO...dessen Ü wieder wech iss


zuletzt bearbeitet 20.01.2014 19:08 | nach oben springen

#23

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:13
von Hansteiner | 1.412 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #19
Zitat von Hansteiner im Beitrag #16
Bei uns wurden ab und an nach"größeren" Arbeiten manchmal noch ein paar Ergänzungen durchgeführt, meistens zusätzliche SW an bestimmten Stellen, meistens "Tüten" hingestellt. Und irgendwie brauchten die ja auch ihren "Saft".

VG H.



Meisstens zusätzliche SW? ist was mit gemeint?
Dankerschön
Gruss BO



Das war unsere Bezeichnung für einzelne Scheinwerfer die an besonders "Gefährdeten" Stellen aufgestellt wurden.Der vordere Schirm war aus Alu und dahinter das schwarze runde Gehäuse, die wurden in den 70ern bei uns viel verbaut.

VG H.



nach oben springen

#24

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:15
von EK78GR24 | 50 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #22
Zitat von EK78GR24 im Beitrag #21
Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Habe bei einer Grenztour zwischen Dutzow und Kneese dieses Bild gemacht.


Das "Teil" steht unmittelbar am ehem.Kolonnenweg ("freundwärts").
In diesem Bereich gab es eine SM70 Anlage.Ob es dort eine Lichttrasse (oder etwas ähnliches) gab..weiß ich nicht.
..oder ne Art Verteiler fürs GMN?

Wer kann helfen?

Gruß Rothaut


Ist ein Kraftstromverteiler, ich würde sagen 4 X 5 mm² Alu für 10er sieht mir das Kabe zu dünn aus.
Weiterhin würde ich sagen, dass an dem Ding nichts angeschlossen war. Denn die obige Kabeldurchführung, da ist nach der Verschlussstopfen eingeschraubt. Und dann sehen mir die Klemmschrauben, wo kein DrahT drunter, ist zu angedreht aus. Als ob die Klemmen nie gelößt wurden.
Die andere Seite ist die, wer sllte sich beim Rückbau noch die Mühe machen da was abzuklemmen? Seitenschneider und gut ist.....wie es im GR24 der Fall war. Warum der Schutzleiter durchtrennt wurde weiß ich nicht zu beantworten.



Halloechen Hallo...
Hatten wir nen 5 Querschnitt inne DDR...ich lern ja gern dazu...nix wie unjuut?
Gruessli BO...dessen Ü wieder wech iss



Dann von mir aus 6 oder 8ter zufrieden?


nach oben springen

#25

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:18
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Habe bei einer Grenztour zwischen Dutzow und Kneese dieses Bild gemacht.


Das "Teil" steht unmittelbar am ehem.Kolonnenweg ("freundwärts").
In diesem Bereich gab es eine SM70 Anlage.Ob es dort eine Lichttrasse (oder etwas ähnliches) gab..weiß ich nicht.
..oder ne Art Verteiler fürs GMN?

Wer kann helfen?

Gruß Rothaut


hallo Rothaut ! Ist das im Hintergrund ,hinter dem Birkendickicht der Dutzower See ?


nach oben springen

#26

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:21
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Hansteiner im Beitrag #23
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #19
Zitat von Hansteiner im Beitrag #16
Bei uns wurden ab und an nach"größeren" Arbeiten manchmal noch ein paar Ergänzungen durchgeführt, meistens zusätzliche SW an bestimmten Stellen, meistens "Tüten" hingestellt. Und irgendwie brauchten die ja auch ihren "Saft".

VG H.



Meisstens zusätzliche SW? ist was mit gemeint?
Dankerschön
Gruss BO



Das war unsere Bezeichnung für einzelne Scheinwerfer die an besonders "Gefährdeten" Stellen aufgestellt wurden.Der vordere Schirm war aus Alu und dahinter das schwarze runde Gehäuse, die wurden in den 70ern bei uns viel verbaut.

VG H.

Dankerschoen
okidoki...kennste noch etwa die "Birne" besser Leistung von dem Scheinwerfer...?
Gruss BO


nach oben springen

#27

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:22
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von EK78GR24 im Beitrag #24
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #22
Zitat von EK78GR24 im Beitrag #21
Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Habe bei einer Grenztour zwischen Dutzow und Kneese dieses Bild gemacht.


Das "Teil" steht unmittelbar am ehem.Kolonnenweg ("freundwärts").
In diesem Bereich gab es eine SM70 Anlage.Ob es dort eine Lichttrasse (oder etwas ähnliches) gab..weiß ich nicht.
..oder ne Art Verteiler fürs GMN?

Wer kann helfen?

Gruß Rothaut


Ist ein Kraftstromverteiler, ich würde sagen 4 X 5 mm² Alu für 10er sieht mir das Kabe zu dünn aus.
Weiterhin würde ich sagen, dass an dem Ding nichts angeschlossen war. Denn die obige Kabeldurchführung, da ist nach der Verschlussstopfen eingeschraubt. Und dann sehen mir die Klemmschrauben, wo kein DrahT drunter, ist zu angedreht aus. Als ob die Klemmen nie gelößt wurden.
Die andere Seite ist die, wer sllte sich beim Rückbau noch die Mühe machen da was abzuklemmen? Seitenschneider und gut ist.....wie es im GR24 der Fall war. Warum der Schutzleiter durchtrennt wurde weiß ich nicht zu beantworten.



Halloechen Hallo...
Hatten wir nen 5 Querschnitt inne DDR...ich lern ja gern dazu...nix wie unjuut?
Gruessli BO...dessen Ü wieder wech iss



Dann von mir aus 6 oder 8ter zufrieden?


Noe!
Gruss BO


nach oben springen

#28

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 19:58
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Nu Juut die "Elektriker ausm Westen..also Altbundeslaender koennen es nicht soo genau wissen,aber....

Die klassische Nullung in der DDR(zur Hilfe TNC Netz,nix mit TNS) war noch lange im Betrieb(Netzumstellung ist immer eine Frage des Materials) wir haben uns aber die groesste Muehe gegeben das zu realisieren...Ehrenwort! Auweia...
aber Krankenhaeuser Chemie etc wurden schon bevorzugt(ohne Quatsch) ist ja noch ein Begriff...

An diesem Kasten ist vieles moeglich......Drehstrmonetz 3*22o Volt (Motore) gegebenenfalls auch Lichttrasse,Einspeisekabel fuern Turm...also Licht Heizung und nen bissle mehr,natuerlich immer in Abhaengigkeit von der Laenge!
oder ein 220Volt Netz,zwei Stromkreise mit je einmal Phase... je einmal ein Nullleiter(also klassische Nullung)heute verboten....
Eine Flickstelle von einem zerstoerten Kabel und unten in der Erde liegt noch ne Muffe fuern Kabel fuer z.B.2*WAS AUCH IMMER!

Der Kasten ist universell mit "vergiessbarem Kabelstutzen"z.B als Anschluss eines Hausanschlusses im Bungalow auf Schiffen,der dann im unteren Teil mit Kabelvergussmasse(teeraehnlich vergossen wurde)damit keine Feuchtigkeit ins Kabel eindringen kann...wenn gefordert...

Sodann ...der kleine Kasten ist ein weites Feld!

Gruessli BO

Fuer die Elektriker ausm "Westen"wann wurde denn bei Euch die klassische Nullung abgeschafft???

Achso "unsere"Klemmkaesten" wie der hier...aehnlich Schiffselektrik Niederfinow(Matall oder Plastikgehaeuse)...4-6 Quadrat oder 6-10 Quadraht oder eben 10 bis 16 Quadrat in allen IP Klassen PGs oder Gummieinfuehrungen....je nach dem,was der Mann braucht...

Das Kabel oder die Leitung sieht eher wie Erdkabel aus ...verseilt oder gedrallt....aber wir haben genommen was wir hatten,weil wir nie hatten was wir brauchten....


Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.01.2014 20:06 | nach oben springen

#29

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 20.01.2014 22:53
von Rothaut | 400 Beiträge

hallo Rothaut ! Ist das im Hintergrund ,hinter dem Birkendickicht der Dutzower See ?

Ja..ist der Dutzower See.
Fritze..Du kennst das ja dort...aber nochmal zu Erläuterung:
schwarz: Grenzverlauf
rot: GZ I und am Ort Dutzow..Mauer
blau: dort stand das Teil


Danke nochmal für Eure Hilfe...also Lichttrasse oder BT.

Gruß Rothaut


nach oben springen

#30

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2014 11:43
von EK82I | 869 Beiträge

Da kommt ja noch mal Freude auf,Elektriker Ost und West.Nach der klassischen Nullung kam dann ja die Stromlose Nullung. Schutzleiter und Nulleiter immer getrennt führend ab Verteilung.
Betreffs in den B Türmen,bei den letzten Ausführungen weder noch,sondern FU Schutzschalter.Nicht verwechseln mit FI Schutzschalter. Habe mal so enen SNV Verteiler aufgeschraubt,da war so ein Teil drinn.
Übrigens gab es Extra Lehrgänge damals,Umstellung TGL Normen auf DIN-VDE Normen und alles was damit zusammenhing, für alle die damit zu tun hatten,Monteure,Installateure und vor allem für viele neue Selbständige in diesen Gewerken.


nach oben springen

#31

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.02.2014 16:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo aus dem Norden!
Ich schreibe mal den ersten Beitrag, obwohl meine Vorstellung noch fehlt ~:o)
Der folgt aber schnellstens.

Ich stimme Dir zu, die haben wir auch verbaut. Er sieht so ähnlich aus.
http://3.bp.blogspot.com/-geqs0RBc93c/UG...tromkasten1.JPG
Eine Stufe "größer" hießen sie dann SNV.
Stahlblechgkapselte Niederspannungsverteilung. Diese waren verzinkt und als Modulkonzept ausgelegt.
http://neues-forum.info/forum/download/f...=3038&mode=view
Ich halte es für einen Endkasten für den Anschluss von Geräten und Anlagen, die mobil waren. In der Nähe müßte ein SNV Kasten mit NH Sicherungen und oder einem Starkstromschalter stehen/gestanden haben.
Türme und Unterstände wurden mit der SNV Kastenanlage angeschlossen.
So nun werde ich mal einen Vorstellungebeitrag in Arbeit nehmen :o))

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von PF75 im Beitrag #17
Das ist ein konventioneller Abzweigkasten für einen Drehstromanschluß (380 V ) bloß ohne abdeckung.


Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.02.2014 00:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo RH!

Das ist ein sog. Hausanschlußkasten aus Alu, den es auch später in einer PVC Variante gab.

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Habe bei einer Grenztour zwischen Dutzow und Kneese dieses Bild gemacht.

Wer kann helfen?
Gruß Rothaut


zuletzt bearbeitet 07.02.2014 00:05 | nach oben springen

#33

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 10:49
von furry | 3.574 Beiträge

Weil es zuvor um ein elektrisches Problem ging, möchte ich mal den Schwierigkeitsgrad steigern.
Wer blickt von den Fachleuten bei den Bilder dieser "juice meters", also dieser Saftmesser, durch?



Quelle: http://www.pbase.com/pikles/juice_meters


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#34

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 13:47
von zoni-94 | 176 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #32
Hallo RH!

Das ist ein sog. Hausanschlußkasten aus Alu, den es auch später in einer PVC Variante gab.




Das mag ich nicht glauben, ...ein Hausanschluß sollte eigentlich immer Sicherungen haben,... hier zB ein BT 9 bei Kl. Chüden,
es sind deutlich die Halterungen für sog. "Messersicherungen" zu sehen...



Gruß zoni...


EK82I und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 15:37
von EK82I | 869 Beiträge

Richtig,Hausanschluss,Gusskasten mit den NH Sicherungselementen.Genügte wohl den damaligen TGL Vorschriften.
Die vorherige "Instalation",erwischt.Null Ahnung,bitte mal um nähere Erklärung,Danke im Voraus!


nach oben springen

#36

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 16:38
von andyman | 1.875 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #33
Weil es zuvor um ein elektrisches Problem ging, möchte ich mal den Schwierigkeitsgrad steigern.
Wer blickt von den Fachleuten bei den Bilder dieser "juice meters", also dieser Saftmesser, durch?



Quelle: http://www.pbase.com/pikles/juice_meters


Hallo.Im Bild 2 sieht man einen Hauptschalter neben der zähleinrichtung aber irgendwie kommen die ohne Sicherungen aus.Bei der Installation,soweit man davon sprechen kann fehlt neben dem Berührungsschutz auch ein Wetterschutz wird wohl aus den südlichen Gefilden stammen da sind Störungen an der Tagesordnung.Jedem halbwegs technisch verständigen Menschen dreht sich dabei der Magen um.LGandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#37

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 16:46
von furry | 3.574 Beiträge

Die Bilder unter #33 habe ich zufällig gefunden und wollte sie nur mal zur Auflockerung zeigen. Nehmt das bitte nicht zu ernst.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#38

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 17:00
von andyman | 1.875 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #37
Die Bilder unter #33 habe ich zufällig gefunden und wollte sie nur mal zur Auflockerung zeigen. Nehmt das bitte nicht zu ernst.


@furry Hab das auch als Gag verstanden.Danke nochmal.Beim schreiben kommt der Frohsinn nicht so richtig rüber,sollten vielleicht skypen einführen. LGandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Was ist das?

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.02.2014 17:38
von 94 | 10.792 Beiträge

Schöne 'Sammlung' aus Costa-Rica unter dem angegebnen Link. Die beiden ausgewählten Schnappschüsse heißen Claustrofobic und Bad hair day. Und sooo krude ist die 'Pronoelectric' doch garnicht, sind ja eh bloß 110V. Was mich eher bissel 'schockiert', ein Großteil der abgebildeten Juice-meter sind smart ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Smart_Metering


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


furry und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen