#1

Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:17
von Lutze | 8.033 Beiträge

früher bin ich viel gependelt,
von Neubrandenburg nach Hamburg,
bei manchen Dörfern,hatte ich den Eindruck,
hier ist die Zeit stehen geblieben,
gibt es solche Orte noch?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:29
von rotrang (gelöscht)
avatar

Ja Lutze ,solche Orte gibt es viele. Fahr doch einfach mit einem Dampfer von Hamburg bis nach Wittenberge, und dann wanderst Du wieder bis nach Hamburg die Elbe entlang, aber beidseitig. Was Du sehen wirst ist schon Enttäuschend, es gibt Orte die haben von der Vereinigung profitiert , und andere nicht es ist halt so


Lutze und prignitzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:41
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
Radtour in der Uckermark, Krüseliner Mühle ( empfehlswert für ruhige Ferien ) , die Dorfkneipe in Spechtsbrunn-Rennsteig ( sauber, freundlich preislich i.O ) urgemütlich, Stand 1930. Der nette Wirt in Elend am Waldschwimmbad samt etlicher Pensionen dort.

Gruss

Blankenburg als Ort hat auch nicht viel von der "Wende" mitbekommen, Gernrode, Quedlinburg, Wernigerode und Halberstadt deutlich mehr.



Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2014 16:43 | nach oben springen

#4

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wer kennt die ehemalige WISCHE , Landschaftsgebiet in der Nähe Seehausen / Altmark , da gibt es kleine Dörfer , die Menschen die dort heute leben , diese hat die Zeit noch nicht eingeholt . Was mal große LPG en waren , alles ist hin , Gebäude fallen zusammen . Die Infrastruktur ist futsch , doch gibt es viele ältere Menschen die sich dort mit und ohne Arbeit durchs Leben schindern.
25 Jahre warten die Menschen auf die Weiterführung der A 14 , aber leider kommen immer Hiobsbotschaften , wieder geht es nicht weiter , der BUND hat es mal wieder geschafft . Diese Leute vom BUND , diese leben nicht in solche Gegenden , sie haben ein ordentliches Umfeld. .
Machtlos stehen dann die Politiker da und warten ,warten haben keinen Arsch in den Hosen. MfG ratata
,


Lutze, DoreHolm und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2014 16:50 | nach oben springen

#5

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:53
von EK82I | 869 Beiträge

Na,dann besuche doch mal die Altmark.Einige Dörfer haben ihren Dornröschenschlaf noch nicht beendet.ist aber kein Nachteil,wenn man die Ruhe liebt oder sich einen alten Bauernhof gönnen will.Die gibt es sicherlich noch zur Genüge,in mancher Ecke.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

[


Blankenburg als Ort hat auch nicht viel von der "Wende" mitbekommen, Gernrode, Quedlinburg, Wernigerode und Halberstadt deutlich mehr.[/quote]

Man, gehst du blind durch Blankenburg , die ganzen Krankenkassen schicken doch tausende Bürger zur REHA in eure neuerbaute KLINIK .
Vielleicht liegt es daran , das nur auf die Klinik geschaut wird . ratata


nach oben springen

#7

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 16:58
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #4
Wer kennt die ehemalige WISCHE , Landschaftsgebiet in der Nähe Seehausen / Altmark , da gibt es kleine Dörfer , die Menschen die dort heute leben , diese hat die Zeit noch nicht eingeholt . Was mal große LPG en waren , alles ist hin , Gebäude fallen zusammen . Die Infrastruktur ist futsch , doch gibt es viele ältere Menschen die sich dort mit und ohne Arbeit durchs Leben schindern.
25 Jahre warten die Menschen auf die Weiterführung der A 14 , aber leider kommen immer Hiobsbotschaften , wieder geht es nicht weiter , der BUND hat es mal wieder geschafft . Diese Leute vom BUND , diese leben nicht in solche Gegenden , sie haben ein ordentliches Umfeld. .
Machtlos stehen dann die Politiker da und warten ,warten haben keinen Arsch in den Hosen. MfG ratata
,

Rattata die Wische liegt Elbaufwärts bei Lenzen rotrang


Udo und prignitzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rotrang im Beitrag #7
Zitat von ratata im Beitrag #4
Wer kennt die ehemalige WISCHE , Landschaftsgebiet in der Nähe Seehausen / Altmark , da gibt es kleine Dörfer , die Menschen die dort heute leben , diese hat die Zeit noch nicht eingeholt . Was mal große LPG en waren , alles ist hin , Gebäude fallen zusammen . Die Infrastruktur ist futsch , doch gibt es viele ältere Menschen die sich dort mit und ohne Arbeit durchs Leben schindern.
25 Jahre warten die Menschen auf die Weiterführung der A 14 , aber leider kommen immer Hiobsbotschaften , wieder geht es nicht weiter , der BUND hat es mal wieder geschafft . Diese Leute vom BUND , diese leben nicht in solche Gegenden , sie haben ein ordentliches Umfeld. .
Machtlos stehen dann die Politiker da und warten ,warten haben keinen Arsch in den Hosen. MfG ratata
,

Rattata die Wische liegt Elbaufwärts bei Lenzen rotrang

Zu fällig hab ich in Erdkunde nicht geschlafen . ratata
Die Wische liegt westlich der Elbe und östlich des Flusses Milde-Biese-Aland. Am Westrand liegen die Städte Seehausen und Osterburg, im Nordosten die Stadt Werben. Im Süden begrenzt die Arneburger Höhe das Gebiet. Die Wische liegt rund 22 Meter über NHN. ratata
Denn fährt man von Seehausen, Richtung Werben , dann nach Arneburg am Zellstoffwerk vorbei , da sieht man schon die Unterschiede.


zuletzt bearbeitet 19.01.2014 17:07 | nach oben springen

#9

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:06
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Umgebung Grambow M/V. Da ist die Welt noch in Ordnung. Da kann man in Erinnerungen schwelgen ,ohne Eintrittsgelder für Ostalgiemuseen zu verplempern‎.


Lutze, Grenzverletzerin und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2014 17:07 | nach oben springen

#10

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:16
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #8
Zitat von rotrang im Beitrag #7
Zitat von ratata im Beitrag #4
Wer kennt die ehemalige WISCHE , Landschaftsgebiet in der Nähe Seehausen / Altmark , da gibt es kleine Dörfer , die Menschen die dort heute leben , diese hat die Zeit noch nicht eingeholt . Was mal große LPG en waren , alles ist hin , Gebäude fallen zusammen . Die Infrastruktur ist futsch , doch gibt es viele ältere Menschen die sich dort mit und ohne Arbeit durchs Leben schindern.
25 Jahre warten die Menschen auf die Weiterführung der A 14 , aber leider kommen immer Hiobsbotschaften , wieder geht es nicht weiter , der BUND hat es mal wieder geschafft . Diese Leute vom BUND , diese leben nicht in solche Gegenden , sie haben ein ordentliches Umfeld. .
Machtlos stehen dann die Politiker da und warten ,warten haben keinen Arsch in den Hosen. MfG ratata
,

Rattata die Wische liegt Elbaufwärts bei Lenzen rotrang

Zu fällig hab ich in Erdkunde nicht geschlafen . ratata
Die Wische liegt westlich der Elbe und östlich des Flusses Milde-Biese-Aland. Am Westrand liegen die Städte Seehausen und Osterburg, im Nordosten die Stadt Werben. Im Süden begrenzt die Arneburger Höhe das Gebiet. Die Wische liegt rund 22 Meter über NHN. ratata
Denn fährt man von Seehausen, Richtung Werben , dann nach Arneburg am Zellstoffwerk vorbei , da sieht man schon die Unterschiede.

Da hast Du Recht. Aber auch bei Lenzen. Die von Dir beschriebene Ecke kenne ich auch(ziemlich gut so gar)


nach oben springen

#11

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sie gehört zum Amt Löcknitz-Penkun ..., kann es dieses Grambow sein , wenn ich nach Neubrandenburg fahre , dann führt uns unserer Weg von der Abfahrt Storkow Richtung LInken . Dann schnell nach Polen Zigaretten holen und weiter über Pasewalk nach Neubrandenburg . Früher sind ja noch die Butterschiffe ab Altenwarp gefahren , Die Strecke durch Friedland bis kurz vor Altwarp, MeckPom hat schöne ausgebaute Straßen .
Doch gibt es bei Woldegk Orte , wie Hildebrandshagen , da geben sich Hase und Fuchs schon mal die Hand .ratata


zuletzt bearbeitet 19.01.2014 17:20 | nach oben springen

#12

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Eisenacher im Beitrag #9
Umgebung Grambow M/V. Da ist die Welt noch in Ordnung. Da kann man in Erinnerungen schwelgen ,ohne Eintrittsgelder für Ostalgiemuseen zu verplempern‎.


@Eisenacher,aber eins ist sehr schön bei diesen Foto, der Rasen ist ordentlich gemäht!


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:27
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Die haben sogar schon Satelitenschüsseln und Westfernsehen.

Ja, das ist dieses Grambow wenn du nach Linken fährst. Wenn Kolbaskowo die Wartezeiten Richtung Polen zu hoch waren, bin ich da früher öfters lang gefahren. Da fährt man direkt am Bahnhof vorbei. Tolles Kopfsteinpflaster.


nach oben springen

#14

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mal nichts politisches ist doch auch eine schöne Unterhaltung .oder ????

@ Eisenacher , vor einigen Jahren war die Abfahrt Storkow gesperrt. Dann bin ich über Pomellen rein in Polen , gleich nach der Oder, die erste Abfahrt runter und dann lt . Navi immer parallel zur Grenze durch Polen bis nach Linken , In manchen Orten Polens hatte ich bammel , hier darfst du mal nicht liegen bleiben , da sah dort aus , Da möchte ich noch nicht mal Tod über den Lattenzaun hängen, ratata


zuletzt bearbeitet 19.01.2014 17:40 | nach oben springen

#15

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 17:57
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Blühende Landschaften eben. Da wuchert das Unkraut aus den Ruinen. Da wo es keine Arbeit mehr gibt, wandern die jungen Leute aus, die Alten sterben weg und dann hat die Natur wieder Zeit sich zu regeneriern.
Ich mach das auch öfters mal, das ich von der Hauptstrasse herunterfahre und dann mir mal das Leben abseits anschaue. Da ist sehr oft die Zeit stehengeblieben. Im Winter oder mit einem wenig geländegängigen Fahrzeug, sind aber Abstecher auf Nebenstrassen in Polen weniger zu empfehlen. Da brauchte ich mal für 30km 5Stunden und 3x einen Traktor.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 18:03
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Manchmal gibt es auch noch die Säle wo die Zeit stehen geblieben ist, die mit dem unverwechselbaren DDR-Charme und das bis hin zu den Toiletten

Das ist so einer http://www.zurlinde-affalter.de

Und dort ist immer noch rappelvoll, Graukappen friedlich gemischt mit dem Nachwuchs, macht Spaß


zuletzt bearbeitet 19.01.2014 18:06 | nach oben springen

#17

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 18:07
von Hans | 2.166 Beiträge

Sagt mal ,Leute -Grambow-der Bahnhof - der liegt doch außerhalb des Ortes-oder täusch ich mich jetzt?So ganz alleine mit nichts. War da schon ne Ewigkeit nicht mehr. Ist der das auf dem Bild?
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#18

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 18:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Hauptstraße geht vom Bild rechts herum .das Kopfsteinpflaster führt nach links . einige 100 Meter weiter kommt der Bahnübergang ,dann gleich rechts steht ein altes großes rotes Backstein Gebäude , war früher mal ein Lager . ratata


Hans hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 18:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Jedenfalls haben die Kinder dort schulfrei, wenn ein Auto vorbeikommt...

VG Klaus


nach oben springen

#20

RE: Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist

in Das Ende der DDR 19.01.2014 18:41
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

An anderen Orten ist der Verfall schneller fortgeschritten.
Potsdam HBF 1980

http://www.metropolar.org/fotos-gesucht/
heisst heute Potsdam Pirschheide

http://www.panoramio.com/photo/18446611
http://w-schlegel.de/Bahn/pdh.htm
Theo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Zeit danach
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von TOMMI
40 10.04.2016 11:31goto
von malibu46 • Zugriffe: 2999
Meine Zeit im GAR 40 Teil 4
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Pitti
8 20.04.2015 13:42goto
von SiK90 • Zugriffe: 1276
Archäologie und Politik im Wandel der Zeiten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
13 23.11.2014 13:59goto
von 94 • Zugriffe: 754
Übungsgrenzen, wo gab es sie?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Harzwanderer
45 30.03.2014 23:58goto
von Theo85/2 • Zugriffe: 4407
8. Mai 1945 - Wo standen die Alliierten?
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Wolfgang B.
37 05.02.2016 17:26goto
von damals wars • Zugriffe: 57120

Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 362 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen