#261

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 09:13
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #252
Warum hast du denn, als Ehemaliger, den "Jüngling aus Hamburg" nicht aufgeklärt? Falls er irgend etwas falsches gesagt haben sollte. Manche Menschen sind sogar dankbar, über Wissen aus erster Hand. Was sie sonst nicht bekommen würden.



@abv, eine besonders "lustige" aussage deinerseits. setze diese doch hier nur mal im forum um bzw. sieh dir diesen tread an...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
seaman und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#262

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 10:31
von Hans | 2.166 Beiträge

Morgen, Gemeinde....
Mal gucken, was passiert, wenn in HSH ein dummer Wessi blöde Fragen stellt. (Schuddel)
Jau, das Ergebniss interessiert mich dann aber auch........
Das wird aber tatsächlich sehr vom -wie umschreibt man Führer (?) -abhängen.
Von Interesse am Austausch bis Hausverbot ist da alles drin. Na gut, wir sind ja hier nicht im HschH. -Teil.
Persönliche Erfahrung dazu : 1 X sehr positiv , 2-3 mal" abqualifizirt worden" , 1 X Beschwerde bein "Veranstalter" -das war ne offizielle Runde mit meiner Dienststelle. (Die Problemfrage kam nicht von mir.) Aber die Reaktion der Behörde war nicht die von der Beschwerdeführerin erwartete.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#263

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 11:18
von Grstungen386 | 597 Beiträge

Interessanter Lebenslauf, mich packte die Beschreibung hinsichtlich der Grenze DDR/ehemaliger Sudetengau, damals CSSR, die Suche nach toten Briefkästen, das war ja fast die Tätigkeit eines Grenzaufklärers, aus heutiger Sicht wäre das damals mein Traumjob gewesen, immer draussen in der Natur und immer in Bewegung, jetzt habe ich einen Scheiss-Innen-Sitzjob.... Liebe Grüsse an alle Teilnehmer !



nach oben springen

#264

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 13:07
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Grstungen386 im Beitrag #263
Interessanter Lebenslauf, mich packte die Beschreibung hinsichtlich der Grenze DDR/ehemaliger Sudetengau, damals CSSR, die Suche nach toten Briefkästen, das war ja fast die Tätigkeit eines Grenzaufklärers, aus heutiger Sicht wäre das damals mein Traumjob gewesen, immer draussen in der Natur und immer in Bewegung, jetzt habe ich einen Scheiss-Innen-Sitzjob.... Liebe Grüsse an alle Teilnehmer !




Lieber Gerstungen,

das hast du klasse beschrieben. genau das kam bei mir auch rüber, Abenteuerlust, in der Natur sein, endlich "richtig Geheimdienstarbeit" machen dürfen. Und zusammen "mit Kumpels unterwegs" sein, habe ich noch rausgelesen. Alles total nachvollziehbar.
.


Grstungen386 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#265

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 15:50
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #264
Zitat von Grstungen386 im Beitrag #263
Interessanter Lebenslauf, mich packte die Beschreibung hinsichtlich der Grenze DDR/ehemaliger Sudetengau, damals CSSR, die Suche nach toten Briefkästen, das war ja fast die Tätigkeit eines Grenzaufklärers, aus heutiger Sicht wäre das damals mein Traumjob gewesen, immer draussen in der Natur und immer in Bewegung, jetzt habe ich einen Scheiss-Innen-Sitzjob.... Liebe Grüsse an alle Teilnehmer !




Lieber Gerstungen,

das hast du klasse beschrieben. genau das kam bei mir auch rüber, Abenteuerlust, in der Natur sein, endlich "richtig Geheimdienstarbeit" machen dürfen. Und zusammen "mit Kumpels unterwegs" sein, habe ich noch rausgelesen. Alles total nachvollziehbar.
.

Ich kann Euch intellektuell gerade nicht richtig folgen,meint Ihr das jetzt Ernst,oder ist das Zynismus.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#266

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 16:04
von Fritze (gelöscht)
avatar


nach oben springen

#267

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 17:56
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von RUnger im Beitrag #251
Das nicht alles in Ordnung war wußten auch viele Angehörige des MfS und brachten das auch in sogenannten Eigeninfos zum Ausdruck.

Na gut,das zu wissen war ja auch nicht so schwer.Man war ja als Mfs-Angehöriger auch DDR-Bürger,in der Regel auch mit privaten Kontakten außerhalb des Mfs und man war mit den Widrigkeiten des täglichen DDR-Lebens durchaus auch konfrontiert,wenn man nicht gerade ganz oben angesiedelt war.Sich dessen bewusst zu werden,sich selbst die Wahrheit einzugestehen,"dass nicht alles in Ordnung war",das konnte schon das größere Problem sein,für manchen scheint es das heute noch zu sein und das obwohl der Käse lange gegessen ist.
Ach ja,und die Eigeninfos,wie schön das klingt.Wie viele hast Du eigentlich geschrieben?Und besonders,wie viele davon hast Du gelesen?Mein Gott,was war das für ein Sch....


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
zuletzt bearbeitet 22.01.2014 17:58 | nach oben springen

#268

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 18:03
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von KARNAK im Beitrag #265
Zitat von Barbara im Beitrag #264
Zitat von Grstungen386 im Beitrag #263
Interessanter Lebenslauf, mich packte die Beschreibung hinsichtlich der Grenze DDR/ehemaliger Sudetengau, damals CSSR, die Suche nach toten Briefkästen, das war ja fast die Tätigkeit eines Grenzaufklärers, aus heutiger Sicht wäre das damals mein Traumjob gewesen, immer draussen in der Natur und immer in Bewegung, jetzt habe ich einen Scheiss-Innen-Sitzjob.... Liebe Grüsse an alle Teilnehmer !




Lieber Gerstungen,

das hast du klasse beschrieben. genau das kam bei mir auch rüber, Abenteuerlust, in der Natur sein, endlich "richtig Geheimdienstarbeit" machen dürfen. Und zusammen "mit Kumpels unterwegs" sein, habe ich noch rausgelesen. Alles total nachvollziehbar.
.

Ich kann Euch intellektuell gerade nicht richtig folgen,meint Ihr das jetzt Ernst,oder ist das Zynismus.


Dies ist mir schon öfters aufgefallen ...


nach oben springen

#269

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 18:05
von Waldmeister | 149 Beiträge

@studfri

Deine Schilderung, was aus dir in der Tätärä geworden wäre, fand ich sehr amüsant. Wie kommst du auf dieses schmale Brett?

Irgend ein schlauer Mensch hat mal sinngemäß gesagt: In nichts irrt der Mensch so sehr, als wenn er über sich spricht.

Und ein Wunsch zum Schluß: BITTE lass dich in ein Neu-Fünf-Land versetzen/einstellen wie auch immer. Wir brauchen solche schlauen Leute wie dich. Ich wollte schon immer mal das Leben in der DDR von einem Außenstehenden erklärt bekommen. Im Übrigen haben nach meiner Meinung die DDR/den Sozialismus Menschen hingerichtet, welche die Wirklichkeit nur aus Büchern kannten. Heute kommt das Fernsehen und das Internet dazu. Parallelen? Jeder zieht sich die Jacke an, die ihm passt!

Waldmeister


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
nach oben springen

#270

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 19:22
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #268


Dies ist mir schon öfters aufgefallen ...


Vielen Dank auch Alfred.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#271

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 20:49
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #254
Zitat von Pitti53 im Beitrag #253
Uwe du weißt schon wie die dann reagieren?

Das geht bis zum Hausverbot!


Nein, Pitti. Das weiß ich nicht. Weil ich noch keine ehemalige UHA des MfS von innen gesehen habe. Aber meinst du wirklich, dass ein sachliches Gespräch solche Folgen hätte?

Gruß Uwe


Na dann würde ich das doch mal tun an Deinern Stelle. Vielleicht gewinnst Du ja ein paar interessante Eindrücke.
Ein Tip: Wenn Du in HSH die Führung Mittwochs um 13:00 nimmst, dann wird auch das ehemalige Haftkrankenhaus gezeigt. Das sollte man gesehen haben.



nach oben springen

#272

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 21:00
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von Waldmeister im Beitrag #269
@studfri

Deine Schilderung, was aus dir in der Tätärä geworden wäre, fand ich sehr amüsant. Wie kommst du auf dieses schmale Brett?

Irgend ein schlauer Mensch hat mal sinngemäß gesagt: In nichts irrt der Mensch so sehr, als wenn er über sich spricht.

Und ein Wunsch zum Schluß: BITTE lass dich in ein Neu-Fünf-Land versetzen/einstellen wie auch immer. Wir brauchen solche schlauen Leute wie dich. Ich wollte schon immer mal das Leben in der DDR von einem Außenstehenden erklärt bekommen. Im Übrigen haben nach meiner Meinung die DDR/den Sozialismus Menschen hingerichtet, welche die Wirklichkeit nur aus Büchern kannten. Heute kommt das Fernsehen und das Internet dazu. Parallelen? Jeder zieht sich die Jacke an, die ihm passt!

Waldmeister


Befindenskundgebungen dieser Art interessieren mich zwar genau so als wenn einem Garçon in Paris eine Serviette zu Boden fällt, aber es erfreut doch auch immer wieder, wenn man zur Erheiterung der älteren Generation beitragen kann.

Was konkret ist denn der Anlass des Amüsements im einzelnen?



nach oben springen

#273

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 21:42
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Da ist es wieder!


nach oben springen

#274

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 21:56
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von studfri im Beitrag #272


Befindenskundgebungen dieser Art interessieren mich zwar genau so als wenn einem Garçon in Paris eine Serviette zu Boden fällt, aber es erfreut doch auch immer wieder, wenn man zur Erheiterung der älteren Generation beitragen kann.





D'acc, mais les (tes) promesses n'engagent que ceux qui y croient. Au fait, n'y-a-t-il pas de restaurants à Fribourg ?

On peut rire de tout, mais pas avec tout le monde*. Devine, mon vieux, ce que je pense ...

Die Übersetzung kannst Du uns allen geben, denn Du willst ja « zur Erheiterung der älteren Generation beitragen » ( ich bin von 1949, condition is met ).

Hic rhodus, hic salta.

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#275

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 22:05
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von Stringer49 im Beitrag #274
Zitat von studfri im Beitrag #272


Befindenskundgebungen dieser Art interessieren mich zwar genau so als wenn einem Garçon in Paris eine Serviette zu Boden fällt, aber es erfreut doch auch immer wieder, wenn man zur Erheiterung der älteren Generation beitragen kann.





D'acc, mais les (tes) promesses n'engagent que ceux qui y croient. Au fait, n'y-a-t-il pas de restaurants à Fribourg ?

On peut rire de tout, mais pas avec tout le monde*. Devine, mon vieux, ce que je pense ...

Die Übersetzung kannst Du uns allen geben, denn Du willst ja « zur Erheiterung der älteren Generation beitragen » ( ich bin von 1949, condition is met ).

Hic rhodus, hic salta.

Stringer49




Falls Du ein Zirkuspferd suchst, dann würde ich dahin gehen, wo die rum laufen, im Zirkus zumeist.
Bei mir bist Du da an der völlig falschen Adresse.



nach oben springen

#276

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 22:05
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von Stringer49 im Beitrag #274
Zitat von studfri im Beitrag #272


Befindenskundgebungen dieser Art interessieren mich zwar genau so als wenn einem Garçon in Paris eine Serviette zu Boden fällt, aber es erfreut doch auch immer wieder, wenn man zur Erheiterung der älteren Generation beitragen kann.





D'acc, mais les (tes) promesses n'engagent que ceux qui y croient. Au fait, n'y-a-t-il pas de restaurants à Fribourg ?

On peut rire de tout, mais pas avec tout le monde*. Devine, mon vieux, ce que je pense ...

Die Übersetzung kannst Du uns allen geben, denn Du willst ja « zur Erheiterung der älteren Generation beitragen » ( ich bin von 1949, condition is met ).

Hic rhodus, hic salta.

Stringer49




Falls Du ein Zirkuspferd suchst, dann würde ich dahin gehen, wo die rum laufen, im Zirkus zumeist.
Bei mir bist Du da an der völlig falschen Adresse.



nach oben springen

#277

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 22:09
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von studfri im Beitrag #276
Zitat von Stringer49 im Beitrag #274
Zitat von studfri im Beitrag #272


Befindenskundgebungen dieser Art interessieren mich zwar genau so als wenn einem Garçon in Paris eine Serviette zu Boden fällt, aber es erfreut doch auch immer wieder, wenn man zur Erheiterung der älteren Generation beitragen kann.





D'acc, mais les (tes) promesses n'engagent que ceux qui y croient. Au fait, n'y-a-t-il pas de restaurants à Fribourg ?

On peut rire de tout, mais pas avec tout le monde*. Devine, mon vieux, ce que je pense ...

Die Übersetzung kannst Du uns allen geben, denn Du willst ja « zur Erheiterung der älteren Generation beitragen » ( ich bin von 1949, condition is met ).

Hic rhodus, hic salta.

Stringer49




Falls Du ein Zirkuspferd suchst, dann würde ich dahin gehen, wo die rum laufen, im Zirkus zumeist.
Bei mir bist Du da an der völlig falschen Adresse.


Compris / Verstanden. Deine Antwort hatte ich erwartet.

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#278

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 22:11
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Wir müssen doch auch heute alle irgendwie mit dem Arsch an die Wand kommen, MfS war doch damals auch einfach ein Beruf.
Ok, eventuell ein Scheiß-Job, aber halt ein Job.
Das Runtermachen einerseits und das Legendenstricken andererseits bringt doch beides nichts.


elster427 und RudiEK89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#279

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.01.2014 22:38
von studfri | 762 Beiträge

Zitat von Stringer49 im Beitrag #277
Zitat von studfri im Beitrag #276
Zitat von Stringer49 im Beitrag #274
Zitat von studfri im Beitrag #272


Befindenskundgebungen dieser Art interessieren mich zwar genau so als wenn einem Garçon in Paris eine Serviette zu Boden fällt, aber es erfreut doch auch immer wieder, wenn man zur Erheiterung der älteren Generation beitragen kann.





D'acc, mais les (tes) promesses n'engagent que ceux qui y croient. Au fait, n'y-a-t-il pas de restaurants à Fribourg ?

On peut rire de tout, mais pas avec tout le monde*. Devine, mon vieux, ce que je pense ...

Die Übersetzung kannst Du uns allen geben, denn Du willst ja « zur Erheiterung der älteren Generation beitragen » ( ich bin von 1949, condition is met ).

Hic rhodus, hic salta.

Stringer49




Falls Du ein Zirkuspferd suchst, dann würde ich dahin gehen, wo die rum laufen, im Zirkus zumeist.
Bei mir bist Du da an der völlig falschen Adresse.


Compris / Verstanden. Deine Antwort hatte ich erwartet.

Stringer49


Na immer gerne doch. Aber ich setzte mal noch was hinzu, was Du vlt so nicht erwartet hast:

Selbstredent gibts in Freiburg Restaurants; nur dass dort einem Kellner eine Serviette herunter fällt, ist ziemlich unwahrscheinlich, weil man -von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen- keinen Kellner (bzw. Kellnerin) finden wird, der eine Serviette trägt.

Letzteres liegt wiederum daran, dass in Deutschland die Bedienung der Gäste in der Gastronomie zum überwiegenden Teil 400,-€-Aushilfskräften, Studenten, alleinerziehenden Müttern, Rentnerinnen mit "zu wenig" Rente und sonst wem überlassen wird, alles samt ungelernte und -was die beruflichen Qualifikationen angeht- völlig unbedarfte Kräfte (von denen sich einige wenige aber wenigstens Mühe geben). Dementsprechend ist auch die Qualität der Bedienung in der Gastronomie in Deutschland, wobei man von einer auch nur irgendwie gearteten "Qualität" im positiven Sinne da überhaupt nicht reden kann. Dass das so ist hat auch wiederum Gründe, die aber jetzt zu weit führen würden.

Daher wählte ich das Beispiel mit Paris, denn dort gibt es, wie in allen anderen Städten in Frankreich auch, noch Kellner und Kellnerinnen, die diese Berufbezeichnung verdient haben und -das ist das Primäre- die auch eine Serviette ständig tragen, die ihnen dann mal herunter fallen könnte.

Je ne voudrais pas parler français ici, ou........ voulez-vous exposer les vieux hommes ici?



nach oben springen

#280

RE: Erlebnisbericht eines ehem. MfS- Offiziers bzw. "Stasischweins" (Zitat)

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 23.01.2014 00:16
von andyman | 1.882 Beiträge

Hallo.
Jetzt laßt mal bitte den Serviettenquatsch,ist schon weit OTund interessiert keinen.LGandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
RudiEK89, Stringer49 und Grenzverletzerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jürgen Kurkiewicz (73), genannt "Kukki" war bis 1984 Offizier der Grenztruppen
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Schlutup
10 02.03.2015 11:32goto
von ABV • Zugriffe: 1732
Das Leben als Offizier war auch nicht billig.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
23 05.07.2012 22:38goto
von Schlutup • Zugriffe: 2781
ehem. US Webseite: GRENZER.com noch aktiv?
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von reduit
7 17.05.2012 07:30goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1224
User fragen - ehem. AGT antworten
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Feliks D.
33 23.07.2010 23:17goto
von Asso • Zugriffe: 2169
Ticken ehem.Grenztruppen ein wenig anders ?
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Kasernenbesitzer
67 02.07.2010 21:31goto
von P3 • Zugriffe: 6991
Sollte den ehem. MA des MfS der „Prozess“ gemacht werden ?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
203 21.08.2015 03:23goto
von Potsdamerin • Zugriffe: 14013
Reise erfahrungen ehem grenze DDR
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von
0 19.11.2009 21:50goto
von NL 63 • Zugriffe: 867
...geflüchteter DDR- Offizier-(objektive Fortsetzung)
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Augenzeuge
58 08.12.2015 14:42goto
von Johnny • Zugriffe: 17646
Bericht eines geflüchteten DDR-Offiziers v. 1986
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Augenzeuge
7 09.05.2009 18:56goto
von bruno • Zugriffe: 2051

Besucher
4 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen