#1

wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 19:57
von Pitti53 | 8.791 Beiträge
zuletzt bearbeitet 24.07.2009 20:52 | nach oben springen

#2

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:05
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Richtig guter Text.


nach oben springen

#3

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:06
von manudave (gelöscht)
avatar

"PRÄDIKAT AUSGEZEICHNET"...


nach oben springen

#4

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:08
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Cool,gibts die eigentlich noch ?



zuletzt bearbeitet 24.07.2009 20:09 | nach oben springen

#5

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:13
von manudave (gelöscht)
avatar

Machen die jetzt nicht Pudding?

Puhdys Pudding...

Okay, ich hör ja schon auf.


nach oben springen

#6

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:16
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

die singen bis zur rockerrente


nach oben springen

#7

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:29
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53
die singen bis zur rockerrente

"Alt wie ein Puhdy moechte ich werden" von der Gruppe Baum

-Th


nach oben springen

#8

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 20:56
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Die PUHDYS

Ein geiles Stück DDR.
Auch nach 20 Jahren Wiedervereinigung noch ein tolles Stück DDR für die Ohren.
Die alten Lieder sind die besten !!!

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#9

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 21:52
von Galaxy (gelöscht)
avatar

ist für mich reine anpassungsmusik an den damaligen staat. renft war eh besser mit texten und musik auch!


nach oben springen

#10

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 22:32
von icke46 | 2.593 Beiträge

Äh, galaxy,

bezieht sich Deine Kritik nezüglich Anpassungsmusik nun auf die Puhdys, oder auf den Titel, der den Thread gestartet hat? Glaube nicht, das der Titel aus DDR-Zeiten stammt - laut Google ist er von 2005. Bezüglich Puhdys kann man diskutieren, aber dann müsste man einen neuen Thread aufmachen.

Gruss

icke

PS: Ich persönlich finde das Lied - und darum geht es ja hier - sehr gut, weil es aus heutiger Sicht betrachtet, viel von der Situation rüberbringt, in der viele an der Grenze damals waren.



zuletzt bearbeitet 24.07.2009 22:35 | nach oben springen

#11

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 22:57
von Granate | 132 Beiträge

hallo ihr duxe,keime,frischlinge und ehmalige tagessäcke.hier ist granate.der song ist gut die musik könnte von pink floyd sein.was mich stört ist hat sich die band jemals mit der grenze auseinander gesetzt????
sie konnten doch rüber fahren ob zu konzerten oder zm einkauf westlicher produkte
aber nun was echtes. jeder der an der grenze war,hatte eine vergatterung vor dienstbginn.es wurde jeder gefragt ob er in der lage ist den grenzdienst ordnungsgemäß zu versehen und den aufgaben und befehlen folge zu leisten.jeder der zum dienst ging konnte es ablehnen an den zaun zu gehen.was für den der es ablehnte konseqenzen hatte egal welcher hinnsicht
der schießbefehl hat laut grenzgesetz exestiert.aber niemand musste von der schusswaffe gebrauch machen.jeder der an der grenze war konnte für sich selbst entscheiden ob er zur waffe greift oder nicht.ich sag euch ganz ehrlich hätte ich schiessen müssen,nein ich hätte es nicht getahn.hätte lieber daneben geschossen als ewig ein leben auf meinem gewissen zu haben



nach oben springen

#12

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 23:10
von manudave (gelöscht)
avatar

@Granate

Bitte die Forenregeln beachten.
Hier wird keine Bewertung der Grenze in diesem Thread gefordert, sondern es geht um ein Lied oder Musik allgemein. Dein Text passt einfach so nicht.


zuletzt bearbeitet 24.07.2009 23:15 | nach oben springen

#13

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.07.2009 23:44
von icke46 | 2.593 Beiträge

Hallo, manudave,

vielleicht sollte man die Forenregeln hier nicht so eng sehen - ich kann Granate schon verstehen. Immerhin, wie ich oben schrieb, ist das Lied, um das es geht, von 2005. Ich habe zum Beispiel die Puhdys das erste mal live im Jahr 1981 in Hannover gesehen - auf einer Veranstaltung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend. In den Konzertpausen war man dann mal vor der Halle - und es war schon interessant, einen der berühmten DDR-Volvos dort stehen zu sehen.

Ich meine damit: Die Gruppe hat es damals einfacher gehabt, als der normale DDR-Bürger - für die existierte die Grenze fast nicht - im Gegensatz zb zu Granate, der dort nun eben Dienst schieben musste.

Und das bei dem Lied natürlich die Erinneru hochkommt: Wer will es ihm verdenken?

Ich habe in Nachwendezeiten meine Lebensgefährtin kennen gelernt, die in der DDR aufgewachsen ist, und deren Brüder auch an der Grenze Dienst tun mussten - und jeder von ihnen ist heute froh, dass er nicht in die Situation kam, auf einen Menschen schiessen zu müssen.

Wie gesagt - Forumregel ok - aber es ist verständlich, was er ausdrücken wollte.

Gruss

icke



nach oben springen

#14

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 00:37
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Tja, was soll man da sagen. Die Puhdys, die einzige Singegruppe aus DDR-Zeiten, die behauptete eine Rockband zu sein. Zu dieser Band stehe ich auf dem gleichen Standpunkt wie der damalige Bandchef von Possenspiel (Mitte bis Ende 80-er) - Knippe. Befragt, was es von der Puhdys halte, antwortete er: "Wir sind der Meinung, die sind erwachsen und müssen selber wissen, was sie tun." Politisch ist es ein Haufen von Opportunisten und musikalisch haben sie seit 1973 nichts Innovatives mehr geleistet. Maschine ist ein verdammt guter Live-Musiker - das gestehe ich ihm neidlos zu.

Das Stück ist so recht zum Streicheln der Ostseele - erinnert mich ein wenig an Hannes Waders "Es ist an der Zeit" mit dem Refrain "Ja auch Dich haben sie schon genauso belogen, so wie sie es mit uns heute immer noch tun ...". Selbst in der Musik sind sie garnichtmal so weit weg davon.

Soviel zu meinem Genörgel - wenn es Euch gefällt, sei es. Ich gönne es Euch.

ciao Rainman

PS: Damit ich hier nicht als Hannes-Wader-Fan durchgehe (was ich in sehr jungen Jahren tatsächlich mal war) setze ich mal Eric Bogles "Green Fields of France", das eigentliche Original, dazu.


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zuletzt bearbeitet 25.07.2009 00:55 | nach oben springen

#15

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 01:22
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Rainman2
Politisch ist es ein Haufen von Opportunisten und musikalisch haben sie seit 1973 nichts Innovatives mehr geleistet.

das war auch mein Eindruck als ich diesen Clip (unten, das Lied am Ende) zum ersten Mal sah.

Bin ich da voreingenommen...a bissle vielleicht. Aber wirklich, hier war der Text ziemlich "kreativ"... (amerikanischer Sarkasmus)

Berliner



Quelle: DVD Das war die DDR, Kapitel 5: Geist und Macht


nach oben springen

#16

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 09:45
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von icke46
Hallo, manudave,

vielleicht sollte man die Forenregeln hier nicht so eng sehen - ich kann Granate schon verstehen. Immerhin, wie ich oben schrieb, ist das Lied, um das es geht, von 2005. Ich habe zum Beispiel die Puhdys das erste mal live im Jahr 1981 in Hannover gesehen - auf einer Veranstaltung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend. In den Konzertpausen war man dann mal vor der Halle - und es war schon interessant, einen der berühmten DDR-Volvos dort stehen zu sehen.

Ich meine damit: Die Gruppe hat es damals einfacher gehabt, als der normale DDR-Bürger - für die existierte die Grenze fast nicht - im Gegensatz zb zu Granate, der dort nun eben Dienst schieben musste.
Und das bei dem Lied natürlich die Erinneru hochkommt: Wer will es ihm verdenken?

Ich habe in Nachwendezeiten meine Lebensgefährtin kennen gelernt, die in der DDR aufgewachsen ist, und deren Brüder auch an der Grenze Dienst tun mussten - und jeder von ihnen ist heute froh, dass er nicht in die Situation kam, auf einen Menschen schiessen zu müssen.

Wie gesagt - Forumregel ok - aber es ist verständlich, was er ausdrücken wollte.

Gruss

icke



Hallo icke,
ich glaube nicht, dass man eine Band wie die Puhdys und deren Einfluss mit dem "Ottonormalbürgen" vergleichen kann und auch sollte.
Ich glaube ja auch nicht, das ich irgendwann mal all das zu sehen bekomme, was die Scorpions schon alles gesehen haben.
Die Puhdys haben riesen Sääle gefüllt und waren schon eine der angesagtesten Bands in der DDR.
Das man dabei nicht unbedingt Texte gegen den Staat schreiben sollte, um am Ball zu bleiben, wissen wir doch alle.
Remft Combo hatte sich mal in einem Text mit den Bausoldaten beschäftigt.
Anschließend wurde das Lied verboten und Mitglieder der Gruppe einfach eingesperrt.
Hat man Texte geschrieben, die der Staatsführung nicht paßten, war die Kariere zu Ende.
Das war bei den Künstlern genau nicht anders als beim Otto, dem Normalverbraucher.
O.F. Weidling dürfte da auch so ein prominentes Opfer sein.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#17

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 10:27
von Ernest | 210 Beiträge

================================================================================================

Zitat von Galaxy
ist für mich reine anpassungsmusik an den damaligen staat. renft war eh besser mit
texten und musik auch!


================================================================================================

ich muß galaxy Recht geben, denn für mich ist das reine "Wendehalsmusik".
Hätten sich die Phudies zu DDR-Zeiten getraut diesen Titel zu spielen ????????????
Nein, da war man immer schön linientreu.
Wie galaxy schon schreibt, Renft war besser, denn sie schwammen textmäßig gegen den Strom, was letztendlich auch ihr Verbot zur Folge hatte. Hätte Klaus Renft diesen Titel herausgebracht, wäre er glaubtwürdiger, denn er war schon damals systemkritisch.
Wenn ich mich nicht irre, war ein Titel mit Bezug auf die Grenze , der endgültige Grund seines Verbotes.

Der Titel der Phudies ist ansonsten sehr gut, auch die Musik.
Der Text ist auch sehr gut. Er trifft genau den Kern.
Nur das Zusammenspiel Gruppe/Text paßt halt nicht.
Ich finde jeder, aber auch jeder, hat bezüglich dieses Themas das Recht auf symbolische Anklage. Wer sich jedoch damals linientreu gegeben hat, hat nicht das Recht heute anzuklagen. Das sind in meinen Augen Wendehälse, die nur die Fahne nach den Wind hängen.



Ich finde auch, daß die Meinung von Granate angebracht ist, da man ja zu dem Text Stellung nehmen möchte und ihn für sich selbst interpretieren will.
Ich glaube galaxie kennt meine Meinung zu diesem Thema und sie stimmt 100%ig mit der Meinung von Granate überein.

========================================================================================================
Zitat von Granate

ich sag euch ganz ehrlich hätte ich schiessen müssen,nein ich hätte es nicht getahn.hätte lieber daneben geschossen als ewig ein leben auf meinem gewissen zu haben


============================================================================================

Als sehr positiv empfinde ich, daß man in diesem Forum seine Meinung vertreten kann, ohne gleich von irgendwelchen ehemaligen "Betonköpfen" nieder gemacht zu werden.


Gruß
Herbert


nach oben springen

#18

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 11:15
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Oss`n
Zitat von icke46
Hallo, manudave,

vielleicht sollte man die Forenregeln hier nicht so eng sehen - ich kann Granate schon verstehen. Immerhin, wie ich oben schrieb, ist das Lied, um das es geht, von 2005. Ich habe zum Beispiel die Puhdys das erste mal live im Jahr 1981 in Hannover gesehen - auf einer Veranstaltung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend. In den Konzertpausen war man dann mal vor der Halle - und es war schon interessant, einen der berühmten DDR-Volvos dort stehen zu sehen.

Ich meine damit: Die Gruppe hat es damals einfacher gehabt, als der normale DDR-Bürger - für die existierte die Grenze fast nicht - im Gegensatz zb zu Granate, der dort nun eben Dienst schieben musste.
Und das bei dem Lied natürlich die Erinneru hochkommt: Wer will es ihm verdenken?

Ich habe in Nachwendezeiten meine Lebensgefährtin kennen gelernt, die in der DDR aufgewachsen ist, und deren Brüder auch an der Grenze Dienst tun mussten - und jeder von ihnen ist heute froh, dass er nicht in die Situation kam, auf einen Menschen schiessen zu müssen.

Wie gesagt - Forumregel ok - aber es ist verständlich, was er ausdrücken wollte.

Gruss

icke



Hallo icke,
ich glaube nicht, dass man eine Band wie die Puhdys und deren Einfluss mit dem "Ottonormalbürgen" vergleichen kann und auch sollte.
Ich glaube ja auch nicht, das ich irgendwann mal all das zu sehen bekomme, was die Scorpions schon alles gesehen haben.
Die Puhdys haben riesen Sääle gefüllt und waren schon eine der angesagtesten Bands in der DDR.
Das man dabei nicht unbedingt Texte gegen den Staat schreiben sollte, um am Ball zu bleiben, wissen wir doch alle.
Remft Combo hatte sich mal in einem Text mit den Bausoldaten beschäftigt.
Anschließend wurde das Lied verboten und Mitglieder der Gruppe einfach eingesperrt.
Hat man Texte geschrieben, die der Staatsführung nicht paßten, war die Kariere zu Ende.
Das war bei den Künstlern genau nicht anders als beim Otto, dem Normalverbraucher.
O.F. Weidling dürfte da auch so ein prominentes Opfer sein.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#19

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 11:23
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Irgendwie haben alle hier eingestellten Beiträge etwas Positives.

Und dieser Mix macht den Geist diese Forums aus der da heißt:
"Für Betonköpfe haben wir keinen Platz."

Echt gut, meint Augenzeuge


nach oben springen

#20

RE: wie findet ihr den song?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.07.2009 11:47
von Ernest | 210 Beiträge

Ja Augenzeuge,

genau aus dem Grund bin ich in diesem Forum und fühle mich auch wohl....................
hier werden alle Meinungen anerkannt, nichts ist nur einseitig ausgerichtet.
Und so soll es auch sein.
Diese Grenze war nun mal in der damaligen Bestandsform nichts Positives. Da gab und gibt es nichts schönzureden.
Sagen wir mal so, Betonköpfe wird es immer geben. Nur sollen auch sie die Meinungen anderer akzeptieren und nicht niedermachen.
Schlimm wird es in Foren, wo sie überwiegen und egal was man schreibt, man wird ständig an die Wand gedrückt.

Hier ist es anders, der Querschnitt der User ist auch vielfältiger, hier ist alles vertreten.
Und das finde ich super.

Das war zwar jetzt nicht themenbezogen (Puhdys-Titel), aber ich hoffe, manudave kann mir verzeihen.

Gruß
Herbert


nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 288 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen