#1

Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 00:06
von harzstreuner | 45 Beiträge

Kann man die alten taktischen Karten von den FüSt vielleicht in irgendeinem Grenzmuseum begutachten? Habe um Grenzmuseen bisher meist einen Bogen gemacht, weil dort einfach zuviel Unsinn geschwätzt wird. Suche insbesondere die Karten von Harz und Nordthüringen, und ganz besonders die von der 3. GK in Silkerode (GR Heiligenstadt).
Danke für weiterführende Tips.


Gruß, der harzstreuner (April 1987/88 GK Silkerode)
zuletzt bearbeitet 08.01.2014 00:08 | nach oben springen

#2

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 00:48
von manifest 20 | 314 Beiträge

Gute Frage
In vielen GK gab es auch Modelle,(ähnlich Modeleisenbahn),vom Grenzabschnitt,haben die überlebt?


nach oben springen

#3

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 01:05
von Rothaut | 400 Beiträge

Das Modell vom Grenzabschnitt GR-6 befindet sich im "Grenzhus Schlagsdorf".

Gruß Rothaut


harzstreuner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 06:22
von icke46 | 2.593 Beiträge

Das Modell der Grenze im Bereich zwischen Potsdam und Berlin-Wannsee befindet sich in der Villa Schöningen, direkt an der Glienicker Brücke in Potsdam gelegen:



Gruss

icke



harzstreuner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 07:13
von Hansteiner | 1.415 Beiträge

Das ist eine gute Frage. Genau wie die Tätigkeitsbücher der Füst. Ich vermute das das alles erstmal ins Regiment gegangen ist und anschließend zentral eingelagert wurde. Irgendwie ergänzen sich ja beide, oder ?
Da es sich ja um VS-Material handelt wird es sicher irgenwo sein ? (zentr. Archiv)
Aber hat denn jemand ein original in einen Museum schon mal gesehen ?

VG H.



nach oben springen

#6

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 07:55
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Hansteiner im Beitrag #5
Das ist eine gute Frage. Genau wie die Tätigkeitsbücher der Füst. Ich vermute das das alles erstmal ins Regiment gegangen ist und anschließend zentral eingelagert wurde. Irgendwie ergänzen sich ja beide, oder ?
Da es sich ja um VS-Material handelt wird es sicher irgenwo sein ? (zentr. Archiv)
Aber hat denn jemand ein original in einen Museum schon mal gesehen ?

VG H.

Die Lagekarten (FüSt) der letzten Generation waren auf Tableau mit Klebstoff aufgezogen. Da wird es wohl nur noch ein paar Fragmente geben, WIMRE hatten wir da auch schon was im Forum, aber archiviert, da habe ich meine Zweifel.


harzstreuner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 08:53
von Eichsfelder82 | 6 Beiträge

Vielleicht hilft der Link ja weiter ;o)
http://ddr.dienstkarten.de/


VNRut und harzstreuner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 11:09
von 80er | 571 Beiträge

Meine "Flucht"karte

ist aus dem MA-Freiburg!
M 1:10 000, Ausgabe 1978


harzstreuner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 15:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Modelle von Grenzabschnitten sind in folgenden Museen:
- 2. GK Liebenrode (Abschnitt von GÜST Ellrich bis TL an der Kreisgrenze) befindet sich im Grenzlandmuseum Tettenborn.
- 8. GK Wahlhausen (Abschnitt von Sickenberg bis Burg Hanstein) befindet sich im Grenzmuseum Schifflersgrund.

Eine Karte des Bereichs Neuendorf-Böseckendorf-Teistungen-Ecklingerode (Arbeitskarte Chef 3. GW Ecklingerode von 10/1981) befindet sich im Grenzmuseum Eichsfeld, dort im "Mühlenturm" auf der obersten Etage, versteckt in einer Ecke.

In selbigem Museum ist auch eine Original-Führungskarte des BGS Duderstadt ausgestellt.


mfG U.


CAT und harzstreuner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 15:57
von coff | 710 Beiträge

von einem grossen Teil des GR 23 im
Burg- und Heimatmuseum Oebisfelde
http://www.museum-digital.de/san/index.php?t=objekt&oges=591
Sie wurde durch U. Litzow vom Bundesgrenzschutz Gifhorn angefertigt und in der Grenzinformationsstelle Büstedt (Velpke) bis 1990 genutzt.
Diese Schautafel bildet den Verlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze zwischen Weferlingen und Mellin mit den zugehörigen Grenzsicherungsanlagen (Türme, Kompanien, Polizei- u. Zollstationen) ab. Die unterschiedlichen Anlagen lassen sich per Schalter durch farblich verschiedene Lämpchen sichtbar machen.


harzstreuner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 16:40
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von harzstreuner im Beitrag #1
Kann man die alten taktischen Karten von den FüSt vielleicht in irgendeinem Grenzmuseum begutachten? Habe um Grenzmuseen bisher meist einen Bogen gemacht, weil dort einfach zuviel Unsinn geschwätzt wird. Suche insbesondere die Karten von Harz und Nordthüringen, und ganz besonders die von der 3. GK in Silkerode (GR Heiligenstadt).
Danke für weiterführende Tips.


Muß ich nachschauen,
habe einige Karten.
Melde mich wieder.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#12

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 16:50
von Oss`n | 2.779 Beiträge

schneller gefunden als gedacht.
Habe leider nur eine abzugeben im Tausch.
Grenzkarte1:25000
ca. Oberzella bis ca. Buttlar.
Alle andern sind von meinem eigenen GA, in dem ich gedient habe.
Du brauchst ein Bild davon ?
Kein Problem - nur sagen.
Leider bin ich nicht jeden Tag zu hause, deshalb kann es ein wenig dauern.
Kann dir aber auch eine PN schicken.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#13

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 17:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Oss´n,
Du hast Bilder der Karte deines Abschnitts, mit Einzeichnungen?
Das war doch Hohengandern, wimre?
Stell doch mal hier ein.

mfG U.


nach oben springen

#14

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2014 18:51
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Derartiges wird in einem Bundesarchiv in Potsdam aufbewahrt. Ich war vor langer Zeit dort. Vielleich kennt einer den genauen Namen.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 08.01.2014 18:51 | nach oben springen

#15

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 09.01.2014 18:37
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Grauer im Beitrag #13
Hallo Oss´n,
Du hast Bilder der Karte deines Abschnitts, mit Einzeichnungen?
Das war doch Hohengandern, wimre?
Stell doch mal hier ein.

mfG U.



Stimmt, war Hohengandern.
Bilder habe ich nicht, kann aber welche machen und sie einstellen.
Versuche das am WE hin zu bekommen.
Du willst Bilder - du bekommst sie.

Bis denne mal.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#16

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 09.01.2014 22:32
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #6
Die Lagekarten (FüSt) der letzten Generation waren auf Tableau mit Klebstoff aufgezogen. Da wird es wohl nur noch ein paar Fragmente geben, WIMRE hatten wir da auch schon was im Forum, aber archiviert, da habe ich meine Zweifel.

Na klar hatt'n mer dös scho ...


Die DDR Grenze bei Wildeck Obersuhl Hessen/Thüringen #22

Die Tätigkeitsbücher wurden nach einer einiger Zeit (wimre 1/2 Jahr) in der Zuständikeit der GK vernichtet.
Die Grenzdienstbücher gingen in die VS-Stelle im GR.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


harzstreuner hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 09.01.2014 22:57
von manifest 20 | 314 Beiträge

Danke
Da sind die Urlaubswochen für 2014 schon ausgebucht. Mutti wird euch lieben
gruss andreas


nach oben springen

#18

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 19.01.2014 12:04
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Grauer im Beitrag #13
Hallo Oss´n,
Du hast Bilder der Karte deines Abschnitts, mit Einzeichnungen?
Das war doch Hohengandern, wimre?
Stell doch mal hier ein.

mfG U.




Hallo Grauer,
hier sind ein paar Bilder.
Ob es die richtigen sind..................

Einfach mal schauen.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#19

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 19.01.2014 12:07
von Oss`n | 2.779 Beiträge

schon wieder Bilder weg.
Also noch einmal


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#20

RE: Wo sind die Geländekarten der FüSt abgeblieben?

in Grenztruppen der DDR 19.01.2014 12:09
von Oss`n | 2.779 Beiträge

was mache ich falsch ?
Kann mir mal jemand helfen ?
Gehe auf Datei anhängen , suche Dateien und lade sie hoch und dann ?

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558171 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen