#21

RE: 1964,das letzte Deutschlandtreffen in der DDR

in DDR Zeiten 15.01.2014 00:17
von der glatte | 1.356 Beiträge

Da gab es doch noch eine Hörsendung mit dem Namen "Musikalische Luftfracht". Welcher Sender es war, keine Ahnung. Muss allerdings ein DDR-Sender gewesen sein, weil ich eben im Tal der Ahnungslosen damals lebte.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#22

RE: 1964,das letzte Deutschlandtreffen in der DDR

in DDR Zeiten 15.01.2014 02:22
von schulzi | 1.765 Beiträge

wenn ich mich nicht irre Radio DDR


der glatte hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: 1964,das letzte Deutschlandtreffen in der DDR

in DDR Zeiten 15.01.2014 19:17
von Fritze (gelöscht)
avatar

Die kam doch immer Donnerstags um 20,00Uhr oder hab ich das falsch behalten .


nach oben springen

#24

RE: 1964,das letzte Deutschlandtreffen in der DDR

in DDR Zeiten 15.01.2014 19:39
von stutz | 568 Beiträge

Dazu mal ein seltenes Tondokument von 1975.....dauert aber fast eine 3/4 Stunde

http://www.rias1.de/sound4/ddr/760100mus...luftfracht.html


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: 1964,das letzte Deutschlandtreffen in der DDR

in DDR Zeiten 15.01.2014 20:29
von stutz | 568 Beiträge

Aber zurück zum eigendlichen Deutschlandtreffen.....
Ich war als Lehrling dabei und ich muss sagen, daß es einer meiner schönsten Erlebnisse in meiner Jugendzeit war.
Los ging es am 16. Mai 64 mit Bahn in sogenannten "Viehwagen", was dem Spass erst richtig den Pfiff gab. Vieles ist mir aber nicht mehr so in Erinnerung, sind ja mittlerweile ein halbes Jahrhundert her.
Für die Verpflegung war bestens gesorgt; Morgens war eine Art Appell, bei dem die Anwesenheit überprüft wurde und das Frühstück in Beuteln ausgegeben wurde. Danach konnte jeder machen, was er wollte.
Zur Absicherung des Mittagessens waren Büchsen mit Eintopf ausgegeben worden. Dazu gehörten ein Öffner und ein Hartspirituskocher, mit dem man den Inhalt erwärmen konnte.
Man hatte uns auch ein Heft ausgehändigt, in dem sich Marken für alkoholfreie Getränke und die Abendbrotversorgung, die man in bestimmten Gaststätten einlösen konnte, befanden.
Zur Übernachtung waren wir auf Privatquartiere in Weissensee verteilt worden. Da waren die Berliner ganz kulant, das muss mann schon sagen.
Es war jedenfalls viel los. Ich habe mich immer nur gewundert, wo die vielen Beatgruppen auf einmal her waren und wie man plötzlich ein so gutes Radioprogramm für die Jugend machen konnte.
Nach Pfingsten war dann auch wieder Schluss damit. Ich kann mich dann noch erinnern, daß wir Protestbriefe an den FDJ Zentralrat geschrieben haben und das mit Erfolg, denn das Programm von DT64 wurde wieder aufgenommen und stetig ausgebaut.


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
Lutze, EK 70, Rainman2, der glatte und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen