#121

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 21:46
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

wowwwwwwwwwww
echt heftig ,was hier läuft.
was ich sehr interessant finde,die beiträge von @Eisenacher und mir fanden keine beachtung.ok ,marleen hat gesehen was ich meinte .....danke für deine zahlen und zeilen *knutsch*
auch die @gg ,der liebe kurt , der liebe dore waren nett und sachlich ,natürlich auch der liebe scorn .......der rest?hmmm ,ich sage es lieber nicht ,weil sonst kotze ich .du @ente hast den vogel abgeschossen,oder sollte ich s.f zur dir sagen?


zuletzt bearbeitet 11.01.2014 21:50 | nach oben springen

#122

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 21:52
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #120

@grenzgaengerin
Letzter Kommentar zu diesen Thema, ich bin der Meinung , Du liest mit und es ging ja nicht um die Persönlichkeit als solche, sonder um die
von ihren gegen Kommentare , die halt für mich zum großen Teil nun mal unterste Schublade sind. Mehr wollte ich nicht zu Dir sagen. Man kann sich auch etwas vornehmer ausdrücken, mehr wollte ich Dir nicht mitteilen , es ging nicht um den Inhalt!
Grüsse Steffen52


Du musst schon mir überlassen mit welchen Kommentaren ich mich kritisch auseinander setze.

Wenn ich das mit jedem Kommentar machen würde, dann hätte ich den ganzen Tag zu tun - wenn es einzig und allein um den Ton geht.

Wenn ich alle Angriffe kommentieren wollte, von denen ich mich persönlich angegriffen fühle, hätte ich auch noch genug zu tun.

Mein einziges Bestreben ist eine sachliche Diskussion und insbesondere in diesem thread. Was andere tun, dafür müssen sie selbst die Verantwortung übernehmen.

Ich bin hier weder Moderator, noch Mutter Beimer des Forums. Sondern ich die grenzgaengerin, die sich von keinem steuern lässt.

LG von der grenzgaengerin


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#123

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 21:54
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #101
Ich hatte mal gefragt ob das was Frau Politkowskaja in ihren Büchern über Tschteschenien geschrieben hat der Wahrheit entspricht. Weiß scheinbar niemand was.
Was möchtest du mir da für ein Angebot machen?

hattest du das auch nicht schonmal anderweitig empfohlen`?


nach oben springen

#124

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 21:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von WernerHolt im Beitrag #121
wowwwwwwwwwww
echt heftig ,was hier läuft.
was ich sehr interessant finde,die beiträge von @Eisenacher und mir fanden keine beachtung.ok ,marleen hat gesehen was ich meinte .....danke für deine zahlen *knutsch*
auch die @gg ,der liebe kurt , der liebe dore waren nett und sachlich ,natürlich auch der liebe scorn .......der rest?hmmm ,ich sage es lieber nicht ,weil sonst kotze ich


Ay mein Schat, Du hast vollkommen recht. Mir geht's zur zeit nicht so gut, dann werde ich traurig wenn ich so unnotig angegriffen werde, Russland wirds ueberleben, und ich verstehe die personlichen angriffe nicht. Anmassung ueber mich und mein leben so zu schreiben, vor allem die sich hinter ihre avatre verstecken. Bald Berlin sehen wir uns. Liebe gruesse, Marleen, fangen wir morgen zu diskutieren an wieder!


nach oben springen

#125

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 21:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #122
Zitat von steffen52 im Beitrag #120

@grenzgaengerin
Letzter Kommentar zu diesen Thema, ich bin der Meinung , Du liest mit und es ging ja nicht um die Persönlichkeit als solche, sonder um die
von ihren gegen Kommentare , die halt für mich zum großen Teil nun mal unterste Schublade sind. Mehr wollte ich nicht zu Dir sagen. Man kann sich auch etwas vornehmer ausdrücken, mehr wollte ich Dir nicht mitteilen , es ging nicht um den Inhalt!
Grüsse Steffen52


Du musst schon mir überlassen mit welchen Kommentaren ich mich kritisch auseinander setze.

Wenn ich das mit jedem Kommentar machen würde, dann hätte ich den ganzen Tag zu tun - wenn es einzig und allein um den Ton geht.

Wenn ich alle Angriffe kommentieren wollte, von denen ich mich persönlich angegriffen fühle, hätte ich auch noch genug zu tun.

Mein einziges Bestreben ist eine sachliche Diskussion und insbesondere in diesem thread. Was andere tun, dafür müssen sie selbst die Verantwortung übernehmen.

Ich bin hier weder Moderator, noch Mutter Beimer des Forums. Sondern ich die grenzgaengerin, die sich von keinem steuern lässt.

LG von der grenzgaengerin



@grenzgaengerin
Alles klar, brauchst keine Angst zu haben Ihr beide , macht schon euer Ding hier im Forum, ich klinke mich ab Heute aus und mache es wie die anderen, nur noch lesen und sich seinen Teil denken! Habe doch wohl recht mit der Wurstbrühe!
Tschüss!!!
Steffen52


nach oben springen

#126

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 22:05
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #125
Habe doch wohl recht mit der Wurstbrühe!
Steffen52


Das ist ein anderer thread wie bei Muttern zu hause

Wenn Du morgen früh aufstehst, bin ich gerne bereit Dir ein russisches Katerfrühstück zu reichen. Irgendwie müssen wir ja wieder zum Thema kommen.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#127

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 22:14
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #106
Zitat von seaman im Beitrag #98
Zitat von Tobeck im Beitrag #94

Die Erfahrung in diversen Foren lehrt noch etwas ganz anderes. Das man nicht jedem jede Story abnehmen sollte. Oder hast Du etwa dem "Luftwaffen-Generalmajor" mit seinen Schulterstücken im Avatar geglaubt? Du weißt, wen ich meine! In Internet-Foren wimmelt es nur so von Selbstdarstellern.


Das mit den Selbstdarstellern stimmt.
Die wirklich etwas zu berichten hätten/haben,halten sich in solchen Foren sowieso bedeckt.

seaman


@seaman, wenn sich hier alle bedeckt halten, dann kann man ja das Forum gleich zu machen, ich dachte es ist dafür da ,das jeder was dazu beiträgt und die Sache belebt! Jeder hat halt auf gewisse Dinge seine persönliche Meinung und das ist gut so.Warum soll man sie nicht kund tun! Oder?
Muss ja nun nicht gleich jeder verblödet sein der hier was schreibt! Nun gut, kann ja sein nicht jeder traut sich, weil er Angst hat gleich dumm angemacht zu werden! Aber da muss man durch, das bringt Leben in die Bude!

Grüsse Steffen52


steffen52, das Problem, was wir hier im Forum mitunter haben ist m.E. folgendes. Wenn jemand eine Meinung oder eine eigene Erfahrung dazu hat und diese schreibt, kommt sofort ein Anderer, der diese nicht einfach nur zur Kenntnis nimmt und eine Gegenansicht dazu schreibt, sondern gleich in einer Weise auslegt, die der Erstschreiber nie gemeint und ausgedrückt hat. Ich schrieb es schon mal, es wird so gedreht, damit es gegen den Schreiber eingesetzt wird. Mit Absicht anders auslegen und falsch verstehen wollen, sage ich da. Diese Vorgehensweise tritt immer dann auf, wenn es um politische Grundeinstellungen geht, so gut wie nie bei rein technischen Sachthemen, Sport, Musik, Bratwurst und Essen u.s.w.
Dagegen hilft nur eines: Nicht provozieren lassen, sich nicht beleidigt in´s Schneckenhaus zurückziehen, sachlich gegenargumentieren und wenn das nicht hilft, einfach so stehen lassen. Sachlichkeit ist schließlich und endlich immer noch das beste Argument und erreicht die größte Akzeptanz und Glaubwürdigkeit bei anderen Usern, die mitlesen.



PF75, silberfuchs60, Küchenbulle 79, frank, Kurt und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#128

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 22:17
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #127
Zitat von steffen52 im Beitrag #106
Zitat von seaman im Beitrag #98
Zitat von Tobeck im Beitrag #94

Die Erfahrung in diversen Foren lehrt noch etwas ganz anderes. Das man nicht jedem jede Story abnehmen sollte. Oder hast Du etwa dem "Luftwaffen-Generalmajor" mit seinen Schulterstücken im Avatar geglaubt? Du weißt, wen ich meine! In Internet-Foren wimmelt es nur so von Selbstdarstellern.


Das mit den Selbstdarstellern stimmt.
Die wirklich etwas zu berichten hätten/haben,halten sich in solchen Foren sowieso bedeckt.

seaman


@seaman, wenn sich hier alle bedeckt halten, dann kann man ja das Forum gleich zu machen, ich dachte es ist dafür da ,das jeder was dazu beiträgt und die Sache belebt! Jeder hat halt auf gewisse Dinge seine persönliche Meinung und das ist gut so.Warum soll man sie nicht kund tun! Oder?
Muss ja nun nicht gleich jeder verblödet sein der hier was schreibt! Nun gut, kann ja sein nicht jeder traut sich, weil er Angst hat gleich dumm angemacht zu werden! Aber da muss man durch, das bringt Leben in die Bude!

Grüsse Steffen52


steffen52, das Problem, was wir hier im Forum mitunter haben ist m.E. folgendes. Wenn jemand eine Meinung oder eine eigene Erfahrung dazu hat und diese schreibt, kommt sofort ein Anderer, der diese nicht einfach nur zur Kenntnis nimmt und eine Gegenansicht dazu schreibt, sondern gleich in einer Weise auslegt, die der Erstschreiber nie gemeint und ausgedrückt hat. Ich schrieb es schon mal, es wird so gedreht, damit es gegen den Schreiber eingesetzt wird. Mit Absicht anders auslegen und falsch verstehen wollen, sage ich da. Diese Vorgehensweise tritt immer dann auf, wenn es um politische Grundeinstellungen geht, so gut wie nie bei rein technischen Sachthemen, Sport, Musik, Bratwurst und Essen u.s.w.
Dagegen hilft nur eines: Nicht provozieren lassen, sich nicht beleidigt in´s Schneckenhaus zurückziehen, sachlich gegenargumentieren und wenn das nicht hilft, einfach so stehen lassen. Sachlichkeit ist schließlich und endlich immer noch das beste Argument und erreicht die größte Akzeptanz und Glaubwürdigkeit bei anderen Usern, die mitlesen.


DoreHolm,
dem ist nichts hinzuzufügen.


xxx
Küchenbulle 79 und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#129

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 22:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #126
Zitat von steffen52 im Beitrag #125
Habe doch wohl recht mit der Wurstbrühe!
Steffen52


Das ist ein anderer thread wie bei Muttern zu hause

Wenn Du morgen früh aufstehst, bin ich gerne bereit Dir ein russisches Katerfrühstück zu reichen. Irgendwie müssen wir ja wieder zum Thema kommen.

LG von der grenzgaengerin



Das ist suess. Eben zum abschluss deswegen konnten wir lachen, mein mann sagte allerdings..... aber muss sein sie gibt sie ihm gutes russisches (mit betonung)fruehstueck very funny.....


nach oben springen

#130

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 22:43
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Russland in 2013 ist nicht mehr Stalins Gulag, keine Sowjetunion der Brezhnev oder Jelzin-Ära, sondern eine sich positiv entwickelnde Wirtschaftsmacht. Trotz Putin-Hetze in den "Qualitätsmedien" hat jeder die Möglichkeit, dank www sich ein objektives Bild über dieses Land zu machen. Da muss nur der Wille vorhanden sein und die Tomaten sollte man aus den Augen nehmen. Oder eben mal ins "Reich des Bösen" fahren und dann können wir noch mal, dann unter Insidern , das Thema sachlich diskutieren. Um etwas zu beurteilen, sollte man es kennen.
Gegen chronische Bildungsrenitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen.


DoreHolm, SCORN, Kurt und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#131

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:16
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #130
Russland in 2013 ist nicht mehr Stalins Gulag, keine Sowjetunion der Brezhnev oder Jelzin-Ära, sondern eine sich positiv entwickelnde Wirtschaftsmacht. Trotz Putin-Hetze in den "Qualitätsmedien" hat jeder die Möglichkeit, dank www sich ein objektives Bild über dieses Land zu machen. Da muss nur der Wille vorhanden sein und die Tomaten sollte man aus den Augen nehmen. Oder eben mal ins "Reich des Bösen" fahren und dann können wir noch mal, dann unter Insidern , das Thema sachlich diskutieren. Um etwas zu beurteilen, sollte man es kennen.
Gegen chronische Bildungsrenitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen.


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
Als bekennender WoMo-Fan dachte ich schon an eine Russland-Tour. Noch bin ich in der Info-Phase was da sinnvoll wäre....geführt oder aufs Gradewohl.
Selbst die Öffentlich-Rechtlichen sind in ihrer Berichterstattung sehr diffizil...nun ja...lenkt natürlich auch von den eigenen Problemen in Ländle ab.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#132

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:35
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131
Zitat von Eisenacher im Beitrag #130
Russland in 2013 ist nicht mehr Stalins Gulag, keine Sowjetunion der Brezhnev oder Jelzin-Ära, sondern eine sich positiv entwickelnde Wirtschaftsmacht. Trotz Putin-Hetze in den "Qualitätsmedien" hat jeder die Möglichkeit, dank www sich ein objektives Bild über dieses Land zu machen. Da muss nur der Wille vorhanden sein und die Tomaten sollte man aus den Augen nehmen. Oder eben mal ins "Reich des Bösen" fahren und dann können wir noch mal, dann unter Insidern , das Thema sachlich diskutieren. Um etwas zu beurteilen, sollte man es kennen.
Gegen chronische Bildungsrenitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen.


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
Als bekennender WoMo-Fan dachte ich schon an eine Russland-Tour. Noch bin ich in der Info-Phase was da sinnvoll wäre....geführt oder aufs Gradewohl.
Selbst die Öffentlich-Rechtlichen sind in ihrer Berichterstattung sehr diffizil...nun ja...lenkt natürlich auch von den eigenen Problemen in Ländle ab.



Das wäre auch was für mich. Meine Abenteuerlust hält sich da aber doch in gewissen Grenzen. Schottland, Skandinavien, alles o.k. Als wir in NE-Norwegen an der russischen Grenze waren, hatten wir auch an einen Kurztripp bis Murmansk gedacht. Wir haben dann aber davon Abstand genommen, weil 1. Das Visum 40,-€/Person gekostet hätte und 2. uns abgeraten wurde, diese Tour allein zu machen.
Hier mal ein Foto, aufgenommen, nachdem ich unseren "Hundefänger" nach 2 h wieder aus der Sandbank befreit hatte. Im Hintergrund der Grenzfluss mit dem russischen Grenzpfahl.
Hinter dem rechten Rückspiegel ist die Stelle zu sehen, wo ich festsaß.




Tschuldigung, war mal wieder abgeglitten in OT



zuletzt bearbeitet 11.01.2014 23:37 | nach oben springen

#133

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:39
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
(...)


Das Einreiseprozedere ist ja noch viel komplizierter und teurer als früher für Reisen in die DDR. Das tue ich mir nicht an.
http://www.vhs-swiss.com/main.php?id=index&lang=de
Theo


nach oben springen

#134

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:46
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #133
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
(...)


Das Einreiseprozedere ist ja noch viel komplizierter und teurer als früher für Reisen in die DDR. Das tue ich mir nicht an.
http://www.vhs-swiss.com/main.php?id=index&lang=de
Theo


Ooch, so schlimm ist es nun wiederum auch nicht. Habe gerade gestern meinen Visumantrag an die Stelle in Bonn geschickt. Brauchst eben ein paar Kopien von Unterlagen (Lohn- oder Rentenbescheid, Auslands-Krankenversicherung) und dann läuft das wohl. zumindest geht es bei Reisen durch ein Reisebüro so, aber der Fragebogen ist genauso aufgebaut, wie bei Privat- oder Geschäftsreisen.



nach oben springen

#135

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:47
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #132
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131
Zitat von Eisenacher im Beitrag #130
Russland in 2013 ist nicht mehr Stalins Gulag, keine Sowjetunion der Brezhnev oder Jelzin-Ära, sondern eine sich positiv entwickelnde Wirtschaftsmacht. Trotz Putin-Hetze in den "Qualitätsmedien" hat jeder die Möglichkeit, dank www sich ein objektives Bild über dieses Land zu machen. Da muss nur der Wille vorhanden sein und die Tomaten sollte man aus den Augen nehmen. Oder eben mal ins "Reich des Bösen" fahren und dann können wir noch mal, dann unter Insidern , das Thema sachlich diskutieren. Um etwas zu beurteilen, sollte man es kennen.
Gegen chronische Bildungsrenitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen.


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
Als bekennender WoMo-Fan dachte ich schon an eine Russland-Tour. Noch bin ich in der Info-Phase was da sinnvoll wäre....geführt oder aufs Gradewohl.
Selbst die Öffentlich-Rechtlichen sind in ihrer Berichterstattung sehr diffizil...nun ja...lenkt natürlich auch von den eigenen Problemen in Ländle ab.



Das wäre auch was für mich. Meine Abenteuerlust hält sich da aber doch in gewissen Grenzen. Schottland, Skandinavien, alles o.k. Als wir in NE-Norwegen an der russischen Grenze waren, hatten wir auch an einen Kurztripp bis Murmansk gedacht. Wir haben dann aber davon Abstand genommen, weil 1. Das Visum 40,-€/Person gekostet hätte und 2. uns abgeraten wurde, diese Tour allein zu machen.
Hier mal ein Foto, aufgenommen, nachdem ich unseren "Hundefänger" nach 2 h wieder aus der Sandbank befreit hatte. Im Hintergrund der Grenzfluss mit dem russischen Grenzpfahl.
Hinter dem rechten Rückspiegel ist die Stelle zu sehen, wo ich festsaß.




Tschuldigung, war mal wieder abgeglitten in OT


Also unseren möchte ich lieber nicht aus einer Sandbank befreien..........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#136

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:47
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #133
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
(...)


Das Einreiseprozedere ist ja noch viel komplizierter und teurer als früher für Reisen in die DDR. Das tue ich mir nicht an.
http://www.vhs-swiss.com/main.php?id=index&lang=de
Theo


Lieber Theo...zu DDR-Zeiten hätten's mich nicht mal nach Russland gelassen...


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen

#137

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:52
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #135
Zitat von DoreHolm im Beitrag #132
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131
Zitat von Eisenacher im Beitrag #130
Russland in 2013 ist nicht mehr Stalins Gulag, keine Sowjetunion der Brezhnev oder Jelzin-Ära, sondern eine sich positiv entwickelnde Wirtschaftsmacht. Trotz Putin-Hetze in den "Qualitätsmedien" hat jeder die Möglichkeit, dank www sich ein objektives Bild über dieses Land zu machen. Da muss nur der Wille vorhanden sein und die Tomaten sollte man aus den Augen nehmen. Oder eben mal ins "Reich des Bösen" fahren und dann können wir noch mal, dann unter Insidern , das Thema sachlich diskutieren. Um etwas zu beurteilen, sollte man es kennen.
Gegen chronische Bildungsrenitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen.


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
Als bekennender WoMo-Fan dachte ich schon an eine Russland-Tour. Noch bin ich in der Info-Phase was da sinnvoll wäre....geführt oder aufs Gradewohl.
Selbst die Öffentlich-Rechtlichen sind in ihrer Berichterstattung sehr diffizil...nun ja...lenkt natürlich auch von den eigenen Problemen in Ländle ab.



Das wäre auch was für mich. Meine Abenteuerlust hält sich da aber doch in gewissen Grenzen. Schottland, Skandinavien, alles o.k. Als wir in NE-Norwegen an der russischen Grenze waren, hatten wir auch an einen Kurztripp bis Murmansk gedacht. Wir haben dann aber davon Abstand genommen, weil 1. Das Visum 40,-€/Person gekostet hätte und 2. uns abgeraten wurde, diese Tour allein zu machen.
Hier mal ein Foto, aufgenommen, nachdem ich unseren "Hundefänger" nach 2 h wieder aus der Sandbank befreit hatte. Im Hintergrund der Grenzfluss mit dem russischen Grenzpfahl.
Hinter dem rechten Rückspiegel ist die Stelle zu sehen, wo ich festsaß.




Tschuldigung, war mal wieder abgeglitten in OT


Also unseren möchte ich lieber nicht aus einer Sandbank befreien..........




Ist auch nicht viel schwieriger als mit unserem Kleinen. Mußt nur die entsprechenden Werkzeuge dabei haben (Säge, Handbeil, Unterlegbretter, Wagenheber, zwei alte Stücke Teppich, Klappspaten) und etwas Zuversicht und "Gottvertrauen". Ist bei mir nicht das erste mal, daß ich in einer Sandgrube festsaß, deshalb kam keine Panik auf.



Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#138

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:53
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Und ich dachte immer,das böse Mädchen überhall hin kommen!!


nach oben springen

#139

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:55
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #138
Und ich dachte immer,das böse Mädchen überhall hin kommen!!

Im Kapitalismus schon...hihi...


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 23:56
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #137
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #135
Zitat von DoreHolm im Beitrag #132
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #131
Zitat von Eisenacher im Beitrag #130
Russland in 2013 ist nicht mehr Stalins Gulag, keine Sowjetunion der Brezhnev oder Jelzin-Ära, sondern eine sich positiv entwickelnde Wirtschaftsmacht. Trotz Putin-Hetze in den "Qualitätsmedien" hat jeder die Möglichkeit, dank www sich ein objektives Bild über dieses Land zu machen. Da muss nur der Wille vorhanden sein und die Tomaten sollte man aus den Augen nehmen. Oder eben mal ins "Reich des Bösen" fahren und dann können wir noch mal, dann unter Insidern , das Thema sachlich diskutieren. Um etwas zu beurteilen, sollte man es kennen.
Gegen chronische Bildungsrenitenz ist leider noch kein Kraut gewachsen.


Ich sehe das recht ähnlich wie du!!
Ich war noch nie in Russland...und deshalb mach ich mal lieber auf ...
Als bekennender WoMo-Fan dachte ich schon an eine Russland-Tour. Noch bin ich in der Info-Phase was da sinnvoll wäre....geführt oder aufs Gradewohl.
Selbst die Öffentlich-Rechtlichen sind in ihrer Berichterstattung sehr diffizil...nun ja...lenkt natürlich auch von den eigenen Problemen in Ländle ab.



Das wäre auch was für mich. Meine Abenteuerlust hält sich da aber doch in gewissen Grenzen. Schottland, Skandinavien, alles o.k. Als wir in NE-Norwegen an der russischen Grenze waren, hatten wir auch an einen Kurztripp bis Murmansk gedacht. Wir haben dann aber davon Abstand genommen, weil 1. Das Visum 40,-€/Person gekostet hätte und 2. uns abgeraten wurde, diese Tour allein zu machen.
Hier mal ein Foto, aufgenommen, nachdem ich unseren "Hundefänger" nach 2 h wieder aus der Sandbank befreit hatte. Im Hintergrund der Grenzfluss mit dem russischen Grenzpfahl.
Hinter dem rechten Rückspiegel ist die Stelle zu sehen, wo ich festsaß.




Tschuldigung, war mal wieder abgeglitten in OT


Also unseren möchte ich lieber nicht aus einer Sandbank befreien..........




Ist auch nicht viel schwieriger als mit unserem Kleinen. Mußt nur die entsprechenden Werkzeuge dabei haben (Säge, Handbeil, Unterlegbretter, Wagenheber, zwei alte Stücke Teppich, Klappspaten) und etwas Zuversicht und "Gottvertrauen". Ist bei mir nicht das erste mal, daß ich in einer Sandgrube festsaß, deshalb kam keine Panik auf.



Du hast noch was wichtiges vergessen........einen Knebel für meine Frau !


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen


Besucher
20 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1716 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen