#61

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #54
siehst Du @steffen52 , auch Du ein Opfer der imperialistischen Hetz- und Hasspresse.
Wenn Du noch nicht dort gewesen bist, kannste hier auch nicht mitstinken.


Mitstinken, ein reines schoenes deutsches wort. das passt so genau hierher. MEINUNGEN sind gefragt @alle, nicht stinkige angebliche weisheiten, die nix mit wahrheit und Wissen haben zu tun.


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Larissa im Beitrag #58
Zitat von steffen52 im Beitrag #50
Zitat von SCORN im Beitrag #45
Zitat von steffen52 im Beitrag #43


@Larrisa, ich würde mich an Deiner stelle nicht mehr so weit aus den Fenster lehnen! Den Dein Russland ( Sowjetunion) ist auch nicht mehr das es mal war! Wenn ich sehe, wie da jetzt auch die Korruption blüht und dir Schere zwischen arm und reich immer mehr auseinander geht, dann muss ich sagen
bald sind da auch amerikanische Verhältnisse! Dazu kommt nun auch das Putin, Stalin verherrlicht . Gut der Mann kennt sich aus, er war ja lange genug
in Deutschland ( DDR) . Da weiß er wie eine Diktatur geführt wird und wie man mit den Leuten umgeht, die anderer Meinung sind! Schade, was aus
manchen Leuten wird, wenn sie einen hohen Posten bekommen, ja das kennen wir aus der DDR-Zeit!
Grüsse Steffen52


so so, "aus dem fenster lehnen also"?! @steffen52 , darf man davon ausgehen dass dies deine persönlichen erfahrungen sind welche du regelmäßig in russland machst oder wo hast du die informationen her? nach meiner erfahrung geht es den meisten russen besser als unter dem mafiapaten jelzin. sicher gibt es noch korruption und auch armut. aber die situation ist im gegensatz zu den 90igern wesentlich besser geworden. die schere geht also nicht auf sonder zu! und die "superreichen" russen habe ihre imperien und milliarden ausschlieslich unter jelzin "organisieren" können! dies sehen im übrigen auch die masse der russen so!

soviel zum "aus dem fenster lehnen"!

SCORN




@SCORON, dann bist Du halt ein Alleswisser, der die Zeitung und Berichte im Fernsehen, nicht war haben will ! Musst schon mal tiefer in die Materie
schauen und den vergleich mit der ehemaligen Sowjetunion ziehen! Wie es den Bewohner damals und heute geht, ich rede nicht von der Oberschicht!
Alles klar oder nicht? Man muss nicht ein System für gut heißen, was es nicht mehr ist, wie es eigentlich für Einige noch sein soll! Immer schön die Augen verschließen und immer auf andere schieben, hatten wir alles schon mal! Vergessen? Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen. Hat ja super geklappt! Oder?
Grüsse Steffen52



To whom it may concern, leute mit sehr eingeschranktem weitblick wegen zu kleiner fenster. Lebe Jahre in den USA und dann un Russland, dann wird sich lichten die nebel und du kannst dich mit wissen beteiligen, so machst du nur witze. Ich kann nicht so viel kotzen wie ich moechte, leider kann ich nicht essen, mein magen ist leer.

@Larrisa, viele Dank für Deine Antwort, ich wusste, das Du, nicht normal antworten kannst, immer schön unter der Gürtellinie. Hatte auf eine normale
Antwort gehofft! Aber klar, etwas gegen Deine geliebte UDSSR,schon ist man bei Dir das Letzte, eigentlich Schade, das man nicht normal mit einander
umgehen kann, aber leider ist es schon immer so gewesen! Nicht die gleiche Meinung und schon wird einfach primitiv geantwortet. Hätte etwas mehr
Kultur von Dir erwartet. Sage dazu nichts mehr, möchte mich nicht auf so eine untere Stufe stellen! Schade hätte gern noch etwas mit Dir geschrieben.
Aber was soll es!!
Grüsse Steffen52


Tobeck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:48
von Kurt | 933 Beiträge

In die USA-Hasser-Ecke lasse ich mich nicht schieben. Schließlich habe ich Anglistik/Amerikanistik studiert und war sechs Mal in den USA. Dort habe ich auch die Sportstätten in Squaw Valley und Lake Placid besucht. Ich finde lediglich den Umgang der Medien mit Russland, welches ich seit 1977 regelmäßig besuche, nicht fair.
Gorbatschow war schon ein Unglücksfall für die Sowjetunion, und Jelzin war die Katastrophe schlechthin, aber Putin und Medwedjew haben das Ruder noch rechtzeitig herumgerissen, und somit geht es jetzt Millionen Russen besser als in den 90er Jahren. Das Land hat zwar noch schwere Jahre vor sich, aber die Erfolge sind nicht zu übersehen, auch wenn es sich im Zangengriff zwischen China und Westeuropa befindet, wie Peter Scholl-Latour es in seinem Buch beschreibt. Die Olympiade wird zu einem Aushängeschild des modernen Russlands, zu Recht.


Hackel39 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:49
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #53

Hallo Steffen52,

Der User Scorn hat sein Wissen über den Kaukasus eben nicht aus Zeitung und Fernsehen, sondern aus eigenem Erleben.
Den Medien in Deutschland glaube ich seit 15 Jahren kaum noch.
Wenn eine Aussage über einen Sachverhalt getroffen wird, dann ist es wichtig, diesen nicht über Dritte erhalten zu haben.
Dieses Forum lebt von fachlicher Kompetenz und nicht vom Nachplappern einer von bestimmten Medien vorgegebenen Meinung.
Deshalb auch meine Frage: Wann, wie oft und wie lange warst Du im Kaukasus, um Dir eine Meinung bilden zu können?
Was weißt Du über Sotschi? Warst Du schon auf der Krasnaja Poljana?

Gruß, Kurt


Hier kann jeder alles mögliche behaupten, wo er schon gewesen wäre, das läßt sich ohnehin nicht beweisen und kann nicht Gegenstand einer Diskussion sein. Im Übrigen können auch diejenigen, die angeblich fachliche Kompetenz besitzen, lügen und Sachverhalte verdrehen und falsch darstellen. Und man sollte sich in einem anonymen Forum nicht anmaßen, zu entscheiden wer fachliche Kompetenz besitzt und wer nicht.


zuletzt bearbeitet 11.01.2014 17:51 | nach oben springen

#65

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Larrisa, viele Dank für Deine Antwort, ich wusste, das Du, nicht normal antworten kannst, immer schön unter der Gürtellinie. Hatte auf eine normale
Antwort gehofft! Aber klar, etwas gegen Deine geliebte UDSSR,schon ist man bei Dir das Letzte, eigentlich Schade, das man nicht normal mit einander
umgehen kann, aber leider ist es schon immer so gewesen! Nicht die gleiche Meinung und schon wird einfach primitiv geantwortet. Hätte etwas mehr
Kultur von Dir erwartet. Sage dazu nichts mehr, möchte mich nicht auf so eine untere Stufe stellen! Schade hätte gern noch etwas mit Dir geschrieben.
Aber was soll es!!

Danke dir Steffen 52 du sagst es . ratata


zuletzt bearbeitet 11.01.2014 17:53 | nach oben springen

#66

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:52
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Sotschi muß ein Erfolg werden.
Wird angeblich das dreißigfache von Vancouver kosten.
Ich hoffe sehr es läuft alles friedlich ab.


nach oben springen

#67

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 17:54
von eisenringtheo | 9.190 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #44
(...)
Weniger bekannt zu sein scheint, dass die USA auch FBI-Mitarbeiter sowohl nach Sotschi als auch nach Moskau schicken wollen. Dies hörte ich heute mehrere Male auf NDR-Info im Autoradio. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass Wladimir Putin sein Einverständnis dafür geben wird.
Russland ist zwar sehr gastfreundlich, aber amerikanische Agenten braucht das Land nun wirklich nicht.


In den USA ist jeder Mitarbeiter der Polizei ein "Agent". Ich nehme an, das ist schon abgesprochen
http://en.ria.ru/sochi2014/20140110/1863...i-Olympics.html
Theo


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:02
von Lutze | 8.042 Beiträge

es werden die schönsten Olympischen Spiele werden,
da bin ich mir sicher,
die russische Seele schon alleine,
ich mag sie
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:05
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Tobeck im Beitrag #64

Hier kann jeder alles mögliche behaupten, wo er schon gewesen wäre, das läßt sich ohnehin nicht beweisen und kann nicht Gegenstand einer Diskussion sein. Im Übrigen können auch diejenigen, die angeblich fachliche Kompetenz besitzen, lügen und Sachverhalte verdrehen und falsch darstellen. Und man sollte sich in einem anonymen Forum nicht anmaßen, zu entscheiden wer fachliche Kompetenz besitzt und wer nicht.


Na dann können wir ja das ganze Forum in die Tonne werfen.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#70

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:07
von PF75 | 3.294 Beiträge

Ist doch immer wiederschön zu lesen wie der gute alte Kalte krieg hier weiter zelebriert wird.


nach oben springen

#71

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:09
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #63
In die USA-Hasser-Ecke lasse ich mich nicht schieben. Schließlich habe ich Anglistik/Amerikanistik studiert und war sechs Mal in den USA. Dort habe ich auch die Sportstätten in Squaw Valley und Lake Placid besucht. Ich finde lediglich den Umgang der Medien mit Russland, welches ich seit 1977 regelmäßig besuche, nicht fair.
Gorbatschow war schon ein Unglücksfall für die Sowjetunion, und Jelzin war die Katastrophe schlechthin, aber Putin und Medwedjew haben das Ruder noch rechtzeitig herumgerissen, und somit geht es jetzt Millionen Russen besser als in den 90er Jahren. Das Land hat zwar noch schwere Jahre vor sich, aber die Erfolge sind nicht zu übersehen, auch wenn es sich im Zangengriff zwischen China und Westeuropa befindet, wie Peter Scholl-Latour es in seinem Buch beschreibt. Die Olympiade wird zu einem Aushängeschild des modernen Russlands, zu Recht.


Da erstaunen mich deine meist undifferenzierten Äusserungen über die USA um so mehr.


nach oben springen

#72

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:11
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

So sehe ich das nicht. Zeitzeugen berichten das was sie erlebt oder am eigenen Leib erfahren haben.
Wenn ich aus der Presse oder aus Büchern zitiere, ist das für mich subjektiv.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#73

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #62
Zitat von Larissa im Beitrag #58
Zitat von steffen52 im Beitrag #50
Zitat von SCORN im Beitrag #45
Zitat von steffen52 im Beitrag #43


@Larrisa, ich würde mich an Deiner stelle nicht mehr so weit aus den Fenster lehnen! Den Dein Russland ( Sowjetunion) ist auch nicht mehr das es mal war! Wenn ich sehe, wie da jetzt auch die Korruption blüht und dir Schere zwischen arm und reich immer mehr auseinander geht, dann muss ich sagen
bald sind da auch amerikanische Verhältnisse! Dazu kommt nun auch das Putin, Stalin verherrlicht . Gut der Mann kennt sich aus, er war ja lange genug
in Deutschland ( DDR) . Da weiß er wie eine Diktatur geführt wird und wie man mit den Leuten umgeht, die anderer Meinung sind! Schade, was aus
manchen Leuten wird, wenn sie einen hohen Posten bekommen, ja das kennen wir aus der DDR-Zeit!
Grüsse Steffen52

so so, "aus dem fenster lehnen also"?! @steffen52 , darf man davon ausgehen dass dies deine persönlichen erfahrungen sind welche du regelmäßig in russland machst oder wo hast du die informationen her? nach meiner erfahrung geht es den meisten russen besser als unter dem mafiapaten jelzin. sicher gibt es noch korruption und auch armut. aber die situation ist im gegensatz zu den 90igern wesentlich besser geworden. die schere geht also nicht auf sonder zu! und die "superreichen" russen habe ihre imperien und milliarden ausschlieslich unter jelzin "organisieren" können! dies sehen im übrigen auch die masse der russen so!

soviel zum "aus dem fenster lehnen"!

SCORN




@SCORON, dann bist Du halt ein Alleswisser, der die Zeitung und Berichte im Fernsehen, nicht war haben will ! Musst schon mal tiefer in die Materie
schauen und den vergleich mit der ehemaligen Sowjetunion ziehen! Wie es den Bewohner damals und heute geht, ich rede nicht von der Oberschicht!
Alles klar oder nicht? Man muss nicht ein System für gut heißen, was es nicht mehr ist, wie es eigentlich für Einige noch sein soll! Immer schön die Augen verschließen und immer auf andere schieben, hatten wir alles schon mal! Vergessen? Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen. Hat ja super geklappt! Oder?
Grüsse Steffen52



To whom it may concern, leute mit sehr eingeschranktem weitblick wegen zu kleiner fenster. Lebe Jahre in den USA und dann un Russland, dann wird sich lichten die nebel und du kannst dich mit wissen beteiligen, so machst du nur witze. Ich kann nicht so viel kotzen wie ich moechte, leider kann ich nicht essen, mein magen ist leer.

@Larrisa, viele Dank für Deine Antwort, ich wusste, das Du, nicht normal antworten kannst, immer schön unter der Gürtellinie. Hatte auf eine normale
Antwort gehofft! Aber klar, etwas gegen Deine geliebte UDSSR,schon ist man bei Dir das Letzte, eigentlich Schade, das man nicht normal mit einander
umgehen kann, aber leider ist es schon immer so gewesen! Nicht die gleiche Meinung und schon wird einfach primitiv geantwortet. Hätte etwas mehr
Kultur von Dir erwartet. Sage dazu nichts mehr, möchte mich nicht auf so eine untere Stufe stellen! Schade hätte gern noch etwas mit Dir geschrieben.
Aber was soll es!!
Grüsse Steffen52




Tue dir keine zwaenge an, Ja was soll es? Das frage ich mich so oft hier. Nun jault sabarka. Die wahrheit sticht, niccht wahr? So bin ich untermensch ohne kultur bei dir, nur weil ich habe nicht nur eine andere meinung, sondern etwas ! mehr wissen zu Russland...... Als untermensch ohne kultur unterhalte mich hier weiter auch ohne deine dummen bemerkungen zu meiner person.

Janos danke! Zur zeit 75 mill nur im bauwesen jaehrlich aus moskau. Aber,hier werden tatsachenberichte und fotos nicht gelesen, es interessiert nur das negative.


nach oben springen

#74

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:17
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #69
Zitat von Tobeck im Beitrag #64

Hier kann jeder alles mögliche behaupten, wo er schon gewesen wäre, das läßt sich ohnehin nicht beweisen und kann nicht Gegenstand einer Diskussion sein. Im Übrigen können auch diejenigen, die angeblich fachliche Kompetenz besitzen, lügen und Sachverhalte verdrehen und falsch darstellen. Und man sollte sich in einem anonymen Forum nicht anmaßen, zu entscheiden wer fachliche Kompetenz besitzt und wer nicht.


Na dann können wir ja das ganze Forum in die Tonne werfen.

LG von der grenzgaengerin


Dann müßten Historiker ihren Beruf auch an den Nagel hängen oder kennst Du einen heute lebenden Historiker, der während des Ersten Weltkriegs als Erwachsener gelebt hat? Trotzdem werden Heerscharen von Historikern die nächsten Jahre über den ersten Weltkrieg diskutieren. Die bedienen sich u.a. des Quellenstudiums, aber verlassen sich nicht ausschließlich darauf. Denn diese Quellen wurden von Zeitzeugen geschrieben, die allerdings auch subjektiv berichten können, ja die sogar lügen und verdrehen können. Die Aufgabe von Historikern ist es nun, den Wahrheitsgehalt anhand verschiedener Kriterien abschätzen zu können. Beispielsweise wird Cäsars Behauptung von einem gallischen Entsatzheer von der Größe von 250.000 Mann vor Alesia heute aus diversen Gründen (Logistik, Ausgrabungen u.s.w.) als übertrieben angesehen, um einmal ein anderes Beispiel zu bemühen. Der Wahrheitsgehalt der Aussage dieses Zeitzeugen ist also aus Sicht der heutigen Wissenschaft fraglich. Nur weil jemand Zeit- oder Augenzeuge ist, muß er noch lange nicht die Wahrheit wieder geben.


zuletzt bearbeitet 11.01.2014 18:37 | nach oben springen

#75

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #71
Zitat von Kurt im Beitrag #63
In die USA-Hasser-Ecke lasse ich mich nicht schieben. Schließlich habe ich Anglistik/Amerikanistik studiert und war sechs Mal in den USA. Dort habe ich auch die Sportstätten in Squaw Valley und Lake Placid besucht. Ich finde lediglich den Umgang der Medien mit Russland, welches ich seit 1977 regelmäßig besuche, nicht fair.
Gorbatschow war schon ein Unglücksfall für die Sowjetunion, und Jelzin war die Katastrophe schlechthin, aber Putin und Medwedjew haben das Ruder noch rechtzeitig herumgerissen, und somit geht es jetzt Millionen Russen besser als in den 90er Jahren. Das Land hat zwar noch schwere Jahre vor sich, aber die Erfolge sind nicht zu übersehen, auch wenn es sich im Zangengriff zwischen China und Westeuropa befindet, wie Peter Scholl-Latour es in seinem Buch beschreibt. Die Olympiade wird zu einem Aushängeschild des modernen Russlands, zu Recht.


Da erstaunen mich deine meist undifferenzierten Äusserungen über die USA um so mehr.






Ja, Schnatterinchen, so ist es mit Leuten, die in der DDR geschult wurden, die schauen sich um ,wollen aber nur das eine sehen! Das andere passt nicht
in ihr vorgegebenes Weltbild. Gab es auch schon früher, manche haben Scheuklappen und die legen sie ungern ab. Bin aber über solche Mitglieder froh,
ordentlich zu schreiben, als die mit der unteren Gürtellinie!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#76

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:21
von PF75 | 3.294 Beiträge

Mache Leute sehen wie gelernt überall im Osten nur das schlechte.


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#77

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:31
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #68
es werden die schönsten Olympischen Spiele werden,
da bin ich mir sicher,
die russische Seele schon alleine,
ich mag sie
Lutze


Stimmt Lutze, ich mag sie auch.
mit Russen säuft es sich am besten.
Wenn wir alle voll sind, fangen wir an zu singen und dann weinen wir alle gemeinsam.


zuletzt bearbeitet 11.01.2014 18:34 | nach oben springen

#78

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:45
von Kurt | 933 Beiträge

Scheuklappen (diese wurden mir unterstellt) sind nicht gut, wenn man die Menschen in den verschiedensten Ecken der Welt verstehen möchte. Als angehender Englisch-/Geschichtslehrer wollte ich das in den 90er Jahren unbedingt.
Singapur ist für mich der Inbegriff von Sauberkeit (trotz der feuchten Hitze) und Sicherheit. Hong Kong stellte für mich auch einen krassen Gegensatz zu "Festlandchina" dar, was die Ordnung und Sauberkeit angeht.
Während meines Studiums in Neuseeland habe ich ein (staatliches) Gesundheitswesen kennengelernt, welches dem Idealfall schon sehr nahe kommt, ähnlich dem, was ich in Australien erlebte. Denn ich wurde in beiden Ländern leider krank.
In Indonesien schienen die Menschen, trotz der Armut, mit ihrem Leben nicht unglücklich zu sein. Glück läßt sich nicht in Geld messen.
Tja, Russland hat eine schwere Zeit durchgemacht und erntet nun wieder die Früchte seines Rohstoffreichtums, aber nicht nur diese. Viele westliche Firmen lassen dort inzwischen produzieren, weil es trotz guter Qualität, günstig ist.
In Finnland und Schweden habe ich an Schulen hospitiert und fühlte mich in die DDR-Zeit zurückversetzt.

Wir sollten bei diesem Thread nicht wieder in den kalten Krieg abgleiten, wie PF75 schon schrieb.
Wo Licht ist, ist auch Schatten. Aber der Schatten ist genausowenig immer im Osten, wie das Licht im Westen.
Insofern gehe ich für Sotschi davon aus, daß es sich im Erfolg sonnen wird.


Eisenacher, seaman und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #77
Zitat von Lutze im Beitrag #68
es werden die schönsten Olympischen Spiele werden,
da bin ich mir sicher,
die russische Seele schon alleine,
ich mag sie
Lutze


Stimmt Lutze, ich mag sie auch.
mit Russen säuft es sich am besten.
Wenn wir alle voll sind, fangen wir an zu singen und dann weinen wir alle gemeinsam.


Vielen dank, so sprueht hass, ihre wahrheit liegt in beleidigung nur, Ja so sehen wir hier die antworten der herrenmenschen, die sich dafuer halten, nicht unter guertelliniea, sonder unter dem bauch von schlange. Widerlich, kein amerikaner oder englaender spricht so, und auch kein Russe


nach oben springen

#80

RE: Sotschi,hoffentlich geht alles gut

in Themen vom Tage 11.01.2014 18:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Larissa im Beitrag #73
Zitat von steffen52 im Beitrag #62
Zitat von Larissa im Beitrag #58
Zitat von steffen52 im Beitrag #50
[quote=SCORN|p320638][quote=steffen52|p320630]

@Larrisa, ich würde mich an Deiner stelle nicht mehr so weit aus den Fenster lehnen! Den Dein Russland ( Sowjetunion) ist auch nicht mehr das es mal war! Wenn ich sehe, wie da jetzt auch die Korruption blüht und dir Schere zwischen arm und reich immer mehr auseinander geht, dann muss ich sagen
bald sind da auch amerikanische Verhältnisse! Dazu kommt nun auch das Putin, Stalin verherrlicht . Gut der Mann kennt sich aus, er war ja lange genug
in Deutschland ( DDR) . Da weiß er wie eine Diktatur geführt wird und wie man mit den Leuten umgeht, die anderer Meinung sind! Schade, was aus
manchen Leuten wird, wenn sie einen hohen Posten bekommen, ja das kennen wir aus der DDR-Zeit!
Grüsse Steffen52

so so, "aus dem fenster lehnen also"?! @steffen52 , darf man davon ausgehen dass dies deine persönlichen erfahrungen sind welche du regelmäßig in russland machst oder wo hast du die informationen her? nach meiner erfahrung geht es den meisten russen besser als unter dem mafiapaten jelzin. sicher gibt es noch korruption und auch armut. aber die situation ist im gegensatz zu den 90igern wesentlich besser geworden. die schere geht also nicht auf sonder zu! und die "superreichen" russen habe ihre imperien und milliarden ausschlieslich unter jelzin "organisieren" können! dies sehen im übrigen auch die masse der russen so!

soviel zum "aus dem fenster lehnen"!

SCORN[/q


To whom it may concern, leute mit sehr eingeschranktem weitblick wegen zu kleiner fenster. Lebe Jahre in den USA und dann un Russland, dann wird sich lichten die nebel und du kannst dich mit wissen beteiligen, so machst du nur witze. Ich kann nicht so viel kotzen wie ich moechte, leider kann ich nicht essen, mein magen ist leer.

@Larrisa, viele Dank für Deine Antwort, ich wusste, das Du, nicht normal antworten kannst, immer schön unter der Gürtellinie. Hatte auf eine normale
Antwort gehofft! Aber klar, etwas gegen Deine geliebte UDSSR,schon ist man bei Dir das Letzte, eigentlich Schade, das man nicht normal mit einander
umgehen kann, aber leider ist es schon immer so gewesen! Nicht die gleiche Meinung und schon wird einfach primitiv geantwortet. Hätte etwas mehr
Kultur von Dir erwartet. Sage dazu nichts mehr, möchte mich nicht auf so eine untere Stufe stellen! Schade hätte gern noch etwas mit Dir geschrieben.
Aber was soll es!!
Grüsse Steffen52




Tue dir keine zwaenge an, Ja was soll es? Das frage ich mich so oft hier. Nun jault sabarka. Die wahrheit sticht, niccht wahr? So bin ich untermensch ohne kultur bei dir, nur weil ich habe nicht nur eine andere meinung, sondern etwas ! mehr wissen zu Russland...... Als untermensch ohne kultur unterhalte mich hier weiter auch ohne deine dummen bemerkungen zu meiner person.

Janos danke! Zur zeit 75 mill nur im bauwesen jaehrlich aus moskau. Aber,hier werden tatsachenberichte und fotos nicht gelesen, es interessiert nur das negative.

@Larrisa, als erstes bist Du für mich kein Untermensch, das ist von Deiner Seite aus eine Unterstellung( ich bin weder rechts noch links) Das dazu! Das wir
anderer Meinung sind ist ja ok!
Auch magst Du mehr Wissen über Russland haben, das spreche ich Dir auch nicht ab. Aber es ging ja darum, das wen jemand eine etwas andere Meinung hat als Du, man sich doch sachlich darüber unterhalten kann. Solltest Du damit ein Problem haben, dann lasse es mich wissen und ich werde auf keinen Kommentar von Dir antworten! Ich weiß nicht was Du so alles aus meinen Zeilen raus liest? Es gibt nun mal halt verschiedene Meinungen!
Was ist daran falsch, wären alle im Forum einer Meinung, dann könnte man es schließen, wo wäre da noch die Spannung?
Grüsse Steffen52


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 607 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen