#1

Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.12.2013 19:34
von Kilber | 211 Beiträge

Hab ich mal gefunden.Die war'n mutig hätte auch ins Auge gehen können.http://www.youtube.com/watch?v=_Tu6YMypvtM


terraformer1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.12.2013 19:44
von Lutze | 8.039 Beiträge

diese Thema hatte ich mal versucht einzustellen,
"Greenpeace in der DDR",
vielleicht kommt hier mehr dazu,
interessant auf alle Fälle
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Kilber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.12.2013 19:53
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Was hätte da ins Auge gehen können? Beschuss von Luftfahrzeugen war verboten.

Man wird die Ballonfahrer verhört haben und danach wieder angeschoben haben. Den Ballon an einer Güst gegen Zahlung von X DM wieder an den Westen übergeben haben. Und man wird wieder die Propagandatrommel ordentlich gerührt haben.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Kilber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.12.2013 20:19
von terraformer1 | 193 Beiträge

Zitat von Kilber im Beitrag #1
Hab ich mal gefunden.Die war'n mutig hätte auch ins Auge gehen können.http://www.youtube.com/watch?v=_Tu6YMypvtM


Am Ende sieht man den BT vom Pop 29, Lichtenrader Str. im GR 42. Da war ich oft oben.


Kilber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.12.2013 10:19
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #3
Was hätte da ins Auge gehen können? Beschuss von Luftfahrzeugen war verboten.

Man wird die Ballonfahrer verhört haben und danach wieder angeschoben haben. Den Ballon an einer Güst gegen Zahlung von X DM wieder an den Westen übergeben haben. Und man wird wieder die Propagandatrommel ordentlich gerührt haben.

MfG Berlin


Auf ihren Ballon mussten die Umweltschützer nach dem Ausflug über die Mauer noch lange warten. Erst drei Jahre später durften die Aktivisten das gute Stück am Grenzübergang Zarrentin in Empfang nehmen. Immerhin hatte die DDR-Armee gut darauf aufgepasst. "Kein Staub, keine Knickstellen - die 'Trinity' war im Bestzustand, als wir sie auspackten", erzählt Sprange. Auf der anderen Seite fand er den Preis für die Lagerung recht hoch. 8034 Mark und ein paar Pfennige mussten die Greenpeace-Aktivisten bezahlen - in Westgeld, versteht sich.
http://einestages.spiegel.de/external/Sh...75/l9/l0/F.html


Kilber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 31.12.2013 01:58
von KID | 234 Beiträge

Segelflugzeuge, Ballons, usw flogen oefter als erwartet uber die innerdeutsche Grenze. Wie gehandhabt wurde ist die eine Sache, was Vorschrift war... das war die andere. Wer sagt denn, dass auf sie nicht geschossen werden durfte? Es kam auf den einzelnen Fall an.

Ich kam mich noch gut an die Green Peace-Aktion erinnern. Wir haben natuerlich ganz genau aufgepasst, wie seitens der DDR und der GSSD darauf reagiert wurde. 'Leider' [Zynismus bitte einschalten] wurde sie nicht angeschossen oder gar abgeschossen. Dafuer hatten die Westmaechte KAL 007 kurz danach.

Jens


nach oben springen

#7

RE: Greenpeace mit dem Ballon über die Mauer.

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 31.12.2013 06:53
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

Zitat von KID im Beitrag #6
Segelflugzeuge, Ballons, usw flogen oefter als erwartet uber die innerdeutsche Grenze. Wie gehandhabt wurde ist die eine Sache, was Vorschrift war... das war die andere. Wer sagt denn, dass auf sie nicht geschossen werden durfte? Es kam auf den einzelnen Fall an.

Ich kam mich noch gut an die Green Peace-Aktion erinnern. Wir haben natuerlich ganz genau aufgepasst, wie seitens der DDR und der GSSD darauf reagiert wurde. 'Leider' [Zynismus bitte einschalten] wurde sie nicht angeschossen oder gar abgeschossen. Dafuer hatten die Westmaechte KAL 007 kurz danach.

Jens


Das sagt die Schusswaffengebrauchsbestimmung der Grenztruppen der DDR.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Berliner Mauer im Norden der Stadt
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Moskwitschka
11 06.10.2015 09:38goto
von Kalubke • Zugriffe: 1698
Mauer > [ Westberlin ] < Mauer
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von
458 03.01.2015 22:21goto
von SET800 • Zugriffe: 21780
Der Mann, der die Berliner Mauer zerschredderte
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Schlutup
0 10.11.2014 02:50goto
von Schlutup • Zugriffe: 2001
Greenpeace in der DDR
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Lutze
1 15.09.2013 14:43goto
von EMW • Zugriffe: 280
Flugblätter mit Ballon
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Hapedi
17 01.08.2013 20:59goto
von Hapedi • Zugriffe: 914
Wie man mit der Mauer Geld machen kann
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
0 29.12.2010 17:36goto
von Angelo • Zugriffe: 494
Ein Buch über Menschen, die über die Berliner Mauer geklettert sind. Von West nach Ost wohlgemerkt.
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Augenzeuge
2 24.02.2010 12:09goto
von dein1945 • Zugriffe: 1120
Die Berliner Mauer kurz nach dem Bau im Jahre 1963
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 20.02.2009 11:05goto
von Angelo • Zugriffe: 9919
Die Mauer um West-Berlin: Grenzerkundungen 1986-2003
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 13.10.2008 14:29goto
von Angelo • Zugriffe: 1150
Maueropfer: Tote an der Berliner Mauer bis 1989
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Angelo
5 13.08.2013 09:20goto
von Kimble • Zugriffe: 4733

Besucher
26 Mitglieder und 86 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1640 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen