#1

Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 19:34
von Kurt | 933 Beiträge

Was hat Chodorkowski, was Snowden nicht hat? Ist er ein besserer Mensch, daß er nach Berlin geholt wird und im Adlon absteigen darf?
Für Nichtberliner: Das ist so ziemlich das teuerste Quartier in unserer Hauptstadt.
In was für einem Staat leben wir eigentlich? Da wird ein Verbrecher hofiert (Auswärtiges Amt, Moskauer Botschaft und Herr Genscher ziehen alle Register), und auf der anderen Seite wird einem Menschen, der sein Leben für Ethik und Moral auf's Spiel setzt, Asyl verwehrt.
Wer gab eigentlich das Geld für den Flug Moskau-Berlin (keine Linienmaschine) und die Hotelkosten, die mit der Anwesenheit des Herr Chodorkowski entstanden sind und noch entstehen? Ach ja, seine Mutter hat sich auch noch angekündigt.
Unglaublich, wie schnell man ein Visum für Deutschland bekommen kann...


Feliks D., SCORN, damals wars, LO-Wahnsinn, Küchenbulle 79, PF75, EK82I und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 19:43
von Lutze | 8.034 Beiträge

das Geld wird eine große Rolle spielen,
der eine wird gejagt,
der andere wurde freigelassen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#3

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 19:53
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Ich glaube N-TV ist eher nicht Russlandfreundlich - also siehe:

Zitat
Eigentlich war Chodorkowskis Entlassung aus dem Gefangenenlager in der Stadt Segescha in der Region Karelien erst für August 2014 vorgesehen. Doch Putin verkürzte seine zehnjährige Haft am Freitag per Dekret "aus humanitären Gründen". Chodorkowski bestätigte später, dass er ein Gnadengesuch eingereicht habe. Dies bedeute allerdings keinerlei Schuldeingeständnis.


Der Privatflieger kommt von hier.
http://www.focus.de/finanzen/news/chodor...id_3498499.html

Was ich nicht so richtig verstehe sind die ersten Meldungen in unseren Medien. Die Mutter wird in D-Land behandelt ist aber in Russland und dann soll Kinkel ! mit im Spiel gewesen sein. Nun ist nur noch von Genscher die Rede - also da läuft mit Sicherheit etwas im Hintergrund was nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Kann natürlich auch einfach nur pure Unprofessionalität der Medien sein, wäre ja auch nicht neu.


Kurt, GZB1 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 19:55
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Mit den 200 Millionen, die auf Schweizer Bankkonten lagern, kann er das Adlon selber bezahlen.
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/stan.../story/15967582
In Deutschland kann er nicht bleiben. Da gegen ihn auch in D ein Strafverfahren wegen Geldwäsche läuft (sein Name war auf einer der CD), riskiert er sonst eine Festnahme.
http://derstandard.at/1318461357596/Geld...en-Chodorkowski
Theo


Kurt, GZB1, utkieker, Eisenacher, LO-Wahnsinn, Küchenbulle 79 und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.12.2013 19:56 | nach oben springen

#5

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:01
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4
Mit den 200 Millionen, die auf Schweizer Bankkonten lagern, kann er das Adlon selber bezahlen.
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/stan.../story/15967582
In Deutschland kann er nicht bleiben. Da gegen ihn auch in D ein Strafverfahren wegen Geldwäsche läuft (sein Name war auf einer der CD), riskiert er sonst eine Festnahme.
http://derstandard.at/1318461357596/Geld...en-Chodorkowski
Theo

von Genscher in Deutschland begrüßt,
und dann wieder ins Gefängnis,
daran glaube ich nicht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
damals wars und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:05
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4
Mit den 200 Millionen, die auf Schweizer Bankkonten lagern, kann er das Adlon selber bezahlen.
http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/stan.../story/15967582
In Deutschland kann er nicht bleiben. Da gegen ihn auch in D ein Strafverfahren wegen Geldwäsche läuft (sein Name war auf einer der CD), riskiert er sonst eine Festnahme.
http://derstandard.at/1318461357596/Geld...en-Chodorkowski
Theo

Wie er riskiert seine Festnahme? Wenn ein Haftbefehl existiert hat eine Festnahme zu erfolgen, wenn kein Haftbefehl existiert ist alles andere Spekulation. Aber wir wissen ja, das es keine politische Einflussnahme auf Richter und Staatsanwälte in Deutschland gibt, die sind schließlich unabhängig.


damals wars, LO-Wahnsinn, Küchenbulle 79 und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.12.2013 20:06 | nach oben springen

#7

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:12
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Der Staatsanwalt der sich an Chodorkowski vergreifen würde, bekäme sofort so einen deftigen Schlag mit der Antisemitenkeule, das ihm davon der Rest seines Lebens der Schädel brummen würde.
Der gute Mann ist in D sicher. Israel bleibt ja auch noch als Zielland.


LO-Wahnsinn und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.12.2013 00:28 | nach oben springen

#8

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:14
von utkieker | 2.920 Beiträge

Deutschlands Staatsfunktionäre haben ein Herz für arme Milliardäre aus dem Ostblock. Vor allem für Michail Chodorkowski und dem kriminellen Luder Julia Timoschenko.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#9

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:20
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #2
das Geld wird eine große Rolle spielen,
der eine wird gejagt,
der andere wurde freigelassen
Lutze


Stimmt Lutze---und zu der untersten Schicht darfste in der Gesellschaft nicht gehören. Dann brummste,bis Dir die Ohren vom Stamm fallen.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:30
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Hier geht es ja ab.
Chodorkowski ist von Russland amnestiert worden, falls es einige noch nicht mitbekommen haben.
Die Steuervorwürfe gegen ihn begannen -rein zufällig- auch erst, als er vor Putin mehr Korruptionsbekämpfung gefordert hat und nachdem er Putin-Gegner finanziell unterstützt hatte. Abramowitsch ist in so einer Lage nach England emigriert und durfte sein Geld behalten, Chodorkowski ist eben nicht abgehauen und hat die Knute gespürt.

Super-Leistung von Genscher übrigens, wieder mal.


vogtlaenderjoe hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:37
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #8
Deutschlands Staatsfunktionäre haben ein Herz für arme Milliardäre aus dem Ostblock. Vor allem für Michail Chodorkowski und dem kriminellen Luder Julia Timoschenko.

Gruß Hartmut!


Hallo Hartmut,

Das sind beides Freiheitskämpfer, die ihr Leben dem "Aufbau des Rechtsstaates" gewidmet haben (Russland/Ukraine).
Für Kriminelle, die ihr Heimatland destabilisieren, geben unsere Politiker ihr letztes Hemd und ihre
(nicht mehr vorhandene) Reputation.

Gruß,

Kurt


DoreHolm, LO-Wahnsinn, Wahlhausener und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:39
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Chodorkowski wollte 2003 40% von Jukos an die US-Firma Exxon verkaufen. Da hat ihn Putin klugerweise aus dem Geschäft genommen. Das die USA die Ölproduktion Russlands kontrollieren, war wohl nicht so im russischen Interesse. Kann man eigentlich verstehen.
Die ganze Geschichte gibt es hier. Da sind auch alle anderen Oligarchen zu finden und auch was über Putin
http://www.netstudien.de/Russland/chodor...tm#.UrSbOqyMkYs


Kurt, LO-Wahnsinn und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:45
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #10
...
.... Abramowitsch ist in so einer Lage nach England emigriert und durfte sein Geld behalten, Chodorkowski ist eben nicht abgehauen und hat die Knute gespürt.

Eventuell hatte er auch seine Möglichkeiten überschätzt - ist aber reine Spekulation. Seine Kohle soll ja nach @eisenringtheo in ausreichendem Maße verfügbar sein.

Zitat
Super-Leistung von Genscher übrigens, wieder mal.


Von nichts kommt nichts - das ist schon mal sicher. Ohne das Gnadengesuch wäre es wohl für eine Gesellschaft, die auch auf Symbole baut, kaum möglich gewesen das so abzuwickeln. Mich würde interessieren von wem Genscher mobilisiert wurde, so kurz nach der Regierungsbildung.


nach oben springen

#14

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:50
von Lutze | 8.034 Beiträge

vom Öl-Milliardär werden wir noch viel hören,
wollte er nicht in die Politik?,
Putin war vor 10 Jahren etwas schlauer,
der Öl-Multi wird zurückschlagen,
da bin ich mir sicher
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.12.2013 20:55 | nach oben springen

#15

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 20:54
von GZB1 | 3.287 Beiträge
nach oben springen

#16

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 21:02
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #15
So wie Beresowski?

http://www.n-tv.de/politik/Freundin-glau...le10392056.html

für wen?,
Putin,oder den Öl-Multi,
daran glaube ich nicht
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#17

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 21:34
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun @Lutze,

ich gehe nicht davon aus, das Putin schwer depressiv wird.
Das liegt ihm so garnicht.


nach oben springen

#18

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 21:39
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #17
Nun @Lutze,

ich gehe nicht davon aus, das Putin schwer depressiv wird.
Das liegt ihm so garnicht.

wie gesagt,
wer anderen eine Grube gräbt.........,
da wird noch einiges kommen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#19

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 21:42
von GZB1 | 3.287 Beiträge

In 10 Jahren sind wir schlauer.


turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Snowden vs. Chodorkowski

in Themen vom Tage 20.12.2013 22:42
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Macht Putin das jetzt noch wegen Olympia oder weil sein Image bei Investoren "noch verbesserungsfähig" ist?
Wenn er die Sache mit Chodorkowski und Pussy Riot gar nicht erst auf die harte Tour durchgezogen hätte, stünde er heute im Westen deutlich besser da.

Manchmal verstehe ich das nicht. Macht er nun lieber auf "hart" oder auf "versöhnlich"? Oder beides?


zuletzt bearbeitet 20.12.2013 22:43 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gedanken eines DDR-Bürgers zum Tag der deutschen Einheit
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Schuddelkind
102 11.10.2014 20:23goto
von damals wars • Zugriffe: 5114
Russland muss Yukos Aktionären 50 Mrd. US Dollar zahlen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
23 29.07.2014 17:04goto
von uffz_nachrichten • Zugriffe: 849
Spionage
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Fritze
10 12.09.2013 21:58goto
von Kurt • Zugriffe: 630
Die Feinde Russlands und Putins
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
25 24.01.2011 19:41goto
von 94 • Zugriffe: 1488

Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen