#81

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 16.12.2013 20:20
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #63
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #62
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #59
Die BW war doch schon immer eine Totgeburt. [...]

Mir ist bisher keine noch lebende Totgeburt bekannt, welche so alt ist wie die BW.

Ari


Ich kenne kein Bundesland oder Kommune die sich gefreut hat wenn mal wieder ein Standort geschlossen wurde.


Hallo Glasi
Dann kann Dir jeholfen werden,die Kyritz Ruppiner Heide(Das Bombodrom) hat ja endlich Ruhe!
Eine sehr lange Story.
Gruss BO


zuletzt bearbeitet 16.12.2013 20:21 | nach oben springen

#82

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 16.12.2013 21:05
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Die Bundeswehr wird wegen der neuen Verteidigungsministerin nicht untergehen.Eher glaub ich , das es das Schicksalsamt für die Frau sein wird.Wenn sie eine gute Figur macht und den Laden aufmischt, dann kann es durchaus sein, das der nächste Kandidat der CDU/CSU für das Amt des Bundeskanzlers Frau von der Leyen heisst.Kann sie die Erwartungen nicht erfüllen, dann ist sie wohl erledigt.Was sich diese Koalition dabei Gedavcht hat, man wird es wohl nie erfahren.


nach oben springen

#83

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 16.12.2013 21:09
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Dreimal darfst Du raten, was sich Merkel gedacht hat, als sie gerade die zur Verteidigungsministerin vorgeschlagen hat...


nach oben springen

#84

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 00:24
von Barbara (gelöscht)
avatar

Wenn das Ende der BW naht: Ist doch klasse, dann brauchen wir kein Militär mehr, das spart Kosten und junge Leute müssen sich nicht mehr nach Auslandseinsätzen in psychologische Betreuung begeben. Kann man ja dann einfach mal ernst machen mit der friedlichen Konfliktlösung.
Kostet wahrscheinlich auch was, aber das wäre es doch wert.
.


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.12.2013 00:25 | nach oben springen

#85

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 00:32
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Was soll eigentlich das Rumgeheule über den Untergang der Bundeswehr? Ja gut, iss jetzt 'ne Frau, na und? Frauen spuken schon etwas länger in der BW rum ( ......ujujuiiuuuuu) . Unglaublich.....für ehemalige Grenzer, oder? Naja, endlich haben die Jungs von der waffenführenden Fraktion endlich mal ein offizielle Wichsvorlage.........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#86

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 00:42
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Ein Verteidigungsminister in der BRD hat den Oberbefehl über die gesamten Streitkräfte. Wäre da etwas Kompetenz zu viel verlangt? Wenn man dafür kein Fachwissen benötigt, könnte man doch gleich die ganze Regierung nach Indien outsourcen. Die Schwatzbude gleich mit. Spart Kosten.


nach oben springen

#87

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 00:53
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #86
Ein Verteidigungsminister in der BRD hat den Oberbefehl über die gesamten Streitkräfte. Wäre da etwas Kompetenz zu viel verlangt? Wenn man dafür kein Fachwissen benötigt, könnte man doch gleich die ganze Regierung nach Indien outsourcen. Die Schwatzbude gleich mit. Spart Kosten.

Nach Indien geht nicht, jedenfalls nicht mit unseren Politikern. In Indien ist Homosexualität verboten (eine Straftat) da wird das mit dem Outsourcing nichts. Wenn man bedenkt das in Russland nur die Werbung für die gleichgeschlechtliche Verbindung verboten ist und wie sich unsere Volksvertreter damit gebärden. Also Indien geht nicht.


nach oben springen

#88

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 00:54
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #86
Ein Verteidigungsminister in der BRD hat den Oberbefehl über die gesamten Streitkräfte. Wäre da etwas Kompetenz zu viel verlangt? Wenn man dafür kein Fachwissen benötigt, könnte man doch gleich die ganze Regierung nach Indien outsourcen. Die Schwatzbude gleich mit. Spart Kosten.

Scheiß auf Kompetenz.........hab ich auf der Arbeit gelernt, Führungskräfte müssen keine Ahnung von dem Fachbereich haben, um zu führen.........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#89

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 00:58
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Haben die Ossis auch gedacht, bis der Pleitegeier am Horizont auftauchte.


nach oben springen

#90

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 01:02
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #89
Haben die Ossis auch gedacht, bis der Pleitegeier am Horizont auftauchte.



Jau, aber so isses heutzutage. Sinnentleert, aber so gewollt. Wenn du mich fragst, die können mich alle mal.........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#91

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 01:17
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #87
Zitat von Eisenacher im Beitrag #86
Ein Verteidigungsminister in der BRD hat den Oberbefehl über die gesamten Streitkräfte. Wäre da etwas Kompetenz zu viel verlangt? Wenn man dafür kein Fachwissen benötigt, könnte man doch gleich die ganze Regierung nach Indien outsourcen. Die Schwatzbude gleich mit. Spart Kosten.

Nach Indien geht nicht, jedenfalls nicht mit unseren Politikern. In Indien ist Homosexualität verboten (eine Straftat) da wird das mit dem Outsourcing nichts. Wenn man bedenkt das in Russland nur die Werbung für die gleichgeschlechtliche Verbindung verboten ist und wie sich unsere Volksvertreter damit gebärden. Also Indien geht nicht.


Guidowelle darf doch nicht mehr mit und der neue alte Steini ist mit seinem weißen Haar und seiner gesetzten Art ja eventuell fast so eine Art Guru, könnt noch groß rauskommen da unten


zuletzt bearbeitet 19.12.2013 01:30 | nach oben springen

#92

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 01:17
von Barbara (gelöscht)
avatar

Das "ob Mann oder Frau" finde ich auch ziemlich egal.
Aber das Thema "Führungskompetenz" ist sehr spannend.
.


Diskus303 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#93

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 01:37
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

In der freien Wirtschaft geht jedes Unternehmen früher oder später baden, wenn der Generalmanager nichts von der Branche versteht. Da sind Fehlentscheidungen vorprogrammiert. Warum sollte das in einem Ministerium anders laufen? Wer sich ausschließlich auf Berater verlässt, ist nicht in der Lage sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Das hat schon mancher Millionen-oder Milliardenerbe am eigenen Konto schmerzlich erfahren müssen.
Die Ostblockstaaten sind das beste Beispiel, wohin es führt wenn die Parteizugehörigkeit über Fachkompetenz gestellt wird.
In Deutschland und der EU erleben wir diese traurige Entwicklung auch gerade. Schauen wir nur mal diese Energiewende an.

Wo inkompetente Politiker regieren, feiert die Dummheit Orgien.


nach oben springen

#94

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 01:59
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #91
Zitat von Mike59 im Beitrag #87
Zitat von Eisenacher im Beitrag #86
Ein Verteidigungsminister in der BRD hat den Oberbefehl über die gesamten Streitkräfte. Wäre da etwas Kompetenz zu viel verlangt? Wenn man dafür kein Fachwissen benötigt, könnte man doch gleich die ganze Regierung nach Indien outsourcen. Die Schwatzbude gleich mit. Spart Kosten.

Nach Indien geht nicht, jedenfalls nicht mit unseren Politikern. In Indien ist Homosexualität verboten (eine Straftat) da wird das mit dem Outsourcing nichts. Wenn man bedenkt das in Russland nur die Werbung für die gleichgeschlechtliche Verbindung verboten ist und wie sich unsere Volksvertreter damit gebärden. Also Indien geht nicht.


Guidowelle darf doch nicht mehr mit und der neue alte Steini ist mit seinem weißen Haar und seiner gesetzten Art ja eventuell fast so eine Art Guru, könnt noch groß rauskommen da unten

Es geht da weniger um die eine oder andere persönliche Befindlichkeit - Indien geht nicht, egal ob mit oder ohne Schwatzbude, politisch untragbar.


nach oben springen

#95

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 10:06
von coff | 706 Beiträge

Frauen in exponierten Stellungen bei der Armee gab es doch schon immer, früher nannte es sich Wehrmachtsbordell heute halt Verteidigungsministerium...


nach oben springen

#96

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 10:08
von glasi | 2.815 Beiträge

Die 3200 Mitarbeiter werden ihr schon helfen.



nach oben springen

#97

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 10:28
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Der Lametta-Mann hatte auch einen Hang zu Amazonen.


nach oben springen

#98

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 11:38
von 94 | 10.792 Beiträge

Der Zusammenhang von UvdL mit der Horizontale Kollaboration erschließt sich mir zwar nicht, aber Frauen gab's in der Truppe ja nicht nur zur Repräsentation, als Blitzmädel oder als Karbolmaus. Ich würde da jetzt mal ganz gern die Nachthexen oder Ljudmila Pawlitschenko erwähnen, aber das hat ja nun nix der BuWe zu schaffen, odär?

Und für seine Amazonen-Garde hatte der ehemalige Offizier, wahrscheinlich in Erinnerung an seine eigne Machtergreifung, ja einen sehr rationalen Grund. In der wikipedia ist dieser so ausformuliert ...
Das Bestehen dieser Elitegruppe führte zu Kontroversen, weil es das Rollenbild der Frauen in der arabischen Welt herausforderte. In der konservativen libyschen Gesellschaft erlischt die Familienloyalität gegenüber Mädchen, die sich einer solchen Formation anschliessen. Deshalb sank die Gefahr von Verschwörungen auf der Basis von Clans oder Stämmen in Gaddafis Nähe durch die Auswahl einer ausschliesslich weiblichen Leibgarde; dies wird als rationaler Grund für Gaddafis bizarr anmutendes Verhalten genannt.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


seaman und VNRut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#99

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 19:22
von Fritze (gelöscht)
avatar

Nicht schlecht @94 ! Gratuliere noch zum 7000. Beitrag !


nach oben springen

#100

RE: Das Ende der Bundeswehr naht

in Themen vom Tage 19.12.2013 19:47
von Mholzmichel | 381 Beiträge

EK 81/2
schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Feindbild der Bundeswehr zu DDR-Zeiten
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Ecki
77 14.12.2013 16:12goto
von glasi • Zugriffe: 4081
Bundeswehr baut gigantische Kampfstadt in der Heide
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
46 16.07.2012 07:44goto
von Polter • Zugriffe: 2540
Maulkorb für die Bundeswehr - Inspekteure
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
2 13.02.2012 09:54goto
von Wolle76 • Zugriffe: 330
lustiges Gespräch zwischen einem älteren Gedienten bei den GT mit jungen Leuten von der Bundeswehr
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Thomas-Porta
10 06.04.2011 10:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 2229
Bundeswehr plant Werbekampagne bei "Bild"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von xxxx
4 24.02.2011 11:53goto
von GZB1 • Zugriffe: 613
Das Ende der DDR-Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
15 04.03.2013 14:33goto
von 94 • Zugriffe: 4545

Besucher
24 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1235 Gäste und 113 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557973 Beiträge.

Heute waren 113 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen