#101

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 12:06
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #96
........,auch im angeblichen Kampf gegen den Terror z.B. Tschetschenien.




ist zwar OT, aber könntest du das etwas näher ausführen! ging von tschetschenischen Terroristen etwa kein Terror aus?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#102

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 12:08
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Befasse dich mal mit den Vorgängen in Tschetschenien, da sind nicht nur Terroristen unter die russischen Räder geraten.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#103

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 12:12
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #102
Befasse dich mal mit den Vorgängen in Tschetschenien, da sind nicht nur Terroristen unter die russischen Räder geraten.


Befasse dich mal mit den Terrorakten tschetschenischer Terroristen, da sind keine russischen Soldaten oder Politiker das Ziel gewesen sondern ausschlieslich und alleine unschuldige Zivilisten, vor allem Kinder!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#104

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 13:14
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Einfach mal bei Amnesty International informieren.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#105

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 14:21
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #104
Einfach mal bei Amnesty International informieren.



Einfach mal die Augenklappe weg lassen!

https://www.google.com.ng/search?q=besla...6&bih=592&dpr=1


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#106

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 15:34
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Glaubst du ich sympathisiere mit Leuten die solche Verbrechen begehen?Egal auf welcher Seite.
Du weißt genau was ich meine und brauchst mich nicht wie schon im Syrienthread als Befürworter solcher Barbarei hinzustellen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#107

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 15:51
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #96
.
.....,auch im angeblichen Kampf gegen den Terror z.B. Tschetschenien.




dann solltest du "angeblich" vermeiden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#108

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 16:32
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #89
Glaubst du ernsthaft Gauck fährt nur wegen der russischen Homopropagandagesetze nicht nach Sotschi?
Zwischen dem Besuch einer Sportveranstaltung und ein Staatsbesuch besteht wohl auch noch gewisser ein Unterschied.



Wenn ein Ausländisches Staatsoberhaupt eine (internationale) Sportveranstaltung besucht handelt es sich auch um eine Art von Staatsbesuch.
@all

Außerdem soll es wohl international nicht üblich sein das ein Staatsoberhaupt zu so einer Veranstaltung fährt ohne vorher dem Land Offiziell einen Besuch abgestattet zu haben.

Ansonsten ist das Geschichtswissen Herrn Gaucks sehr begrenzt siehe Oradour. Da hat er sich schön vor den Karren spannen lassen.


zuletzt bearbeitet 12.12.2013 16:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#109

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 17:21
von damals wars | 12.113 Beiträge

Unsere Großväter!, kann keinen Karren erkennen!:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ga...r-a-920468.html

Oradour-sur-Glane ist ein Symbol für die Gräuel der Waffen-SS, 1944 löschten die Deutschen das Dorf aus. Kein Bundespräsident wagte sich je dorthin - jetzt besuchte Joachim Gauck die Ruinen. Für das Staatsoberhaupt war es ein schwerer Gang, der auch die Franzosen bewegte.

Warum löschten die deutschen Soldaten damals dieses Dorf aus?

Der rüstige, ältere Herr mit schlohweißem Haar hat keine Antwort. "Die haben das einfach so gemacht", sagt er. Oradour war kein Ort der Résistance, selbst die wahnwitzige Vergeltungslogik der SS kann das Furchtbare nicht erklären. Hébras weiß ja nicht einmal, warum er damals überlebte, zusammen mit fünf anderen Bewohnern Oradours.

642 Menschen dagegen starben.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#110

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 17:31
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #109
.......selbst die wahnwitzige Vergeltungslogik der SS kann das Furchtbare nicht erklären. .


sie taten daß was sie "im osten" hundert- gar tausendfach vorher getan hatten! wäre vor diesem hintergrund nicht ein besuch gaucks in russland ebenso "fällig"?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#111

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 17:32
von StabPL | 456 Beiträge

Wenn Herr Gauck das jetzt eingesparte Geld (Flug und Unterkunft mit Verpflegung) jetzt noch irgendeinem Kindergarten spenden würde, dann könnte man es ja verstehen. Die Spiele werden auch ohne ihn oder mit durchgeführt.
StabPl



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 18:34
von PF75 | 3.291 Beiträge

Ist vieleicht OT,aber zur Not hat er eventuell 2015 (so noch im Amt) die Möglichkeit sich mit Putin zu unterhalten,denn da ist wieder G 8-Gipfel in D und es wird jetz zwischen MV (Heiligendamm) und Sachsen ausgewürfelt wer diese Festveranstaltung bekommen soll/darf .
Also wie gönnen es den Sachsen (sogar ein Teil unserer CDU-Poliker).


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 12.12.2013 22:49
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Sie taten es nicht aus Mordlust sondern aus übertriebener Rache. Denn vorher wurden Angehörige der (glaube) Aufklärungsabteilung "Das Reich" von Angehörigen der Resistance Massakriert.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 13.12.2013 20:33
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #110
Zitat von damals wars im Beitrag #109
.......selbst die wahnwitzige Vergeltungslogik der SS kann das Furchtbare nicht erklären. .


sie taten daß was sie "im osten" hundert- gar tausendfach vorher getan hatten! wäre vor diesem hintergrund nicht ein besuch gaucks in russland ebenso "fällig"?



@SCORN , wäre ich Gauck ich würde Russland nie wieder betreten. Ich kann ihn verstehen. Das, was die Russen seinem Vater 1951 angetan hatten, ist ebenso ein Verbrechen, wie die Verbrechen der SS. Er, der Vater, wurde 1951 wegen des Besitzes einer nautischen Zeitung aus den Westzonen zu 25 Jahren Gulag verurteilt. Das war das selbe Programm, welches bei den Nazis unter der Überschrift " Vernichtung durch Arbeit " lief. Da ist es ja gerade zu eine "Erleichterung", wie es die die nordkoreanischen, kommunistischen Verbrecher mit ihren Gegnern in diesen Tagen machen-kurzen Prozess- Rübe ab und fertig.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 13.12.2013 20:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Wolle76 im Beitrag #113
Sie taten es nicht aus Mordlust sondern aus übertriebener Rache. Denn vorher wurden Angehörige der (glaube) Aufklärungsabteilung "Das Reich" von Angehörigen der Resistance Massakriert.



so ist es , das Massaker war zwar unverhältnismäßig aber nicht grundlos. Die >Restistance war dumm genug, sich ausgerechnet Angehörige der SS als Opfer ihrer aus dem Hinterhalt geführten Aktionen auszusuchen. Sie wussten doch wie diese Parteisoldaten reagierten, ohne Furcht und rücksichtslos. So waren sie auch im Kampf gegen reguläre Gegner, daher entsprechend gefürchtet.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#116

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 14.12.2013 01:32
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #13
Es gibt eine bestimmte Gruppe unserer lieben Mitmenschen,ich nenne sie mal "Interessengemeinschaft"() die darauf bedacht sind dass negative aus Herrn Gauck herauszusuchen.Sie wollen aber nicht sehen, was durch ihm, an dunklen Machenschaften ans Tageslicht gekommen ist. Von ihren Ansichten aus auch gesehen, verständlich.


es gibt auch eine bestimmte gruppe unserer lieben mitmenschen , ich nenne sie mal " interressengemeinschaft " , die haben ihre bildung aus der 'BILD' ?
um alle leichen im keller der heute , 'obrigen herren' , zu verbuddeln , müßte man schon eine neue 'schaufel- und spatenfabrik' nebenan eröffnen !!!
dunkle machenschaften sind mir fremd aber eine kleine 'halbe ...', habe ich bestimmt wie jeder auch im keller , oder ? !!



Küchenbulle 79 und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#117

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 14.12.2013 01:53
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #115
Zitat von Wolle76 im Beitrag #113
Sie taten es nicht aus Mordlust sondern aus übertriebener Rache. Denn vorher wurden Angehörige der (glaube) Aufklärungsabteilung "Das Reich" von Angehörigen der Resistance Massakriert.



so ist es , das Massaker war zwar unverhältnismäßig aber nicht grundlos. Die >Restistance war dumm genug, sich ausgerechnet Angehörige der SS als Opfer ihrer aus dem Hinterhalt geführten Aktionen auszusuchen. Sie wussten doch wie diese Parteisoldaten reagierten, ohne Furcht und rücksichtslos. So waren sie auch im Kampf gegen reguläre Gegner, daher entsprechend gefürchtet.




was sind für dich reguläre gegner ??? frauen, kinder , 'alte kreise' !! ein massaker an der zivilbevölkerung ist immer willkürlich , unverhältnismäßig und grundlos , da es hierbei nur um eins geht : rache !!!
ich hoffe , obwohl ich dabei bedenken habe , das wort : 'Parteisoldat' bezieht sich auf die NSTAP !!!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#118

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 14.12.2013 06:02
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #114


@SCORN , wäre ich Gauck ich würde Russland nie wieder betreten. Ich kann ihn verstehen. Das, was die Russen seinem Vater 1951 angetan hatten, ist ebenso ein Verbrechen, wie die Verbrechen der SS. Er, der Vater, wurde 1951 wegen des Besitzes einer nautischen Zeitung aus den Westzonen zu 25 Jahren Gulag verurteilt.




Gert, wenn jemand sich für das höchste Amt des Staates hergibt so sollte er auch bereit sein dieses auszufüllen und nicht aus persönlicher Animositäten heraus torpetieren!
Andere Frage, wo steht dass Gaucks Vater wegen einer nautischen Zeitung im Gulag war? Ich habe da in Erinnerung das es vielmehr um die Behandlung von Kriegsgefangen während des Krieges ging! Möglich war damals allerdings vieles!

Zu Oradur sur Glane, richtig ist dass die Entführung eines SS-Offziers der Auslösser für die Gewaltorgie war. Dieser war ohne jeglichen Schutz seiner Einheit voraus gefahren. Was mit ihm geschah, darüber gibt es Widersprüchliche Aussagen. Auf keinen Fall hatte dies aber einen Bezug zu Oradur!
Die Mähr von einer niedergemetzelten Sanitätseinheit der Wehrmacht als solches ist in diesem Zusammenhang nirgends zu belegen!

Erwähnt werden sollte auch dass ein großer Teil der beteiligten SS-Männer Elsässisch-Lothringischer Herkunft waren und 1953 von der französischen Regierung allesamt begnadigt wurden! Der einzige Offizier welcher zur Verantwortung gezogen wurde war Heinz Barth, welcher in der DDR verurteilt wurde. Aber wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir das schon ausführlich in einem anderen Thread!

Gruß
SCORN


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#119

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 14.12.2013 07:45
von Harsberg | 3.242 Beiträge

Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#120

RE: Gauck nicht nach Sotschi

in Themen vom Tage 14.12.2013 09:57
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von frank im Beitrag #117
Zitat von Gert im Beitrag #115
Zitat von Wolle76 im Beitrag #113
Sie taten es nicht aus Mordlust sondern aus übertriebener Rache. Denn vorher wurden Angehörige der (glaube) Aufklärungsabteilung "Das Reich" von Angehörigen der Resistance Massakriert.



so ist es , das ]Massaker war zwar unverhältnismäßig aber nicht grundlos[/rot]. Die >Restistance war dumm genug, sich ausgerechnet Angehörige der SS als Opfer ihrer aus dem Hinterhalt geführten Aktionen auszusuchen. Sie wussten doch wie diese Parteisoldaten reagierten, ohne Furcht und rücksichtslos. So waren sie auch im Kampf gegen reguläre Gegner, daher entsprechend gefürchtet.




was sind für dich reguläre gegner ??? frauen, kinder , 'alte kreise' !! ein massaker an der zivilbevölkerung ist immer willkürlich , unverhältnismäßig und grundlos , da es hierbei nur um eins geht : rache !!!
ich hoffe , obwohl ich dabei bedenken habe , das wort : 'Parteisoldat' bezieht sich auf die NSTAP !!!


rot mark.
@frank
Selbstverständlich nicht, denn das MfS war 1944 schon aktiv und wer weiss ob sie nicht in Ouradur mit dabei waren ?
Ja was sind reguläre Gegner? da muss ich schon sehr nachdenken. Ich würde sagen, da sind Soldaten in Uniform mit einer Waffe in der Hand und natürlich einem Kampfauftrag im Kopf. Aber ganz sicher bin ich mir nicht??


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 14.12.2013 09:58 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
22 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2559 Gäste und 159 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14351 Themen und 556862 Beiträge.

Heute waren 159 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen