#1

Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 20:00
von Schlutup | 4.098 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 20:03
von Harzwanderer | 2.921 Beiträge

Grundsätzlich denkbar. Am Checkpoint Charlie wäre ein vorgeschobener Posten nur wenige Meter von den Amis entfernt gewesen. Die hätten ihn auch nicht abgewiesen. Ob dieses Bild sowas darstellt? Ohne Infos nicht zu beurteilen. Oder es war ein Training für solche Fälle, wäre auch denkbar.

Hier ist ein echter GT-Fall aus Berlin. Nähe Brandenburger Tor.

http://articles.latimes.com/1986-09-28/n...oncrete-barrier

Nicht zu vergessen:
http://3.bp.blogspot.com/_-IladB6V24I/Sv...Jumping.WV..JPG


zuletzt bearbeitet 03.12.2013 20:09 | nach oben springen

#3

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 20:04
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin!
Was meint ihr dazu?
http://dragoonbase.com/photo/gdr-east-ge...?context=latest
gruß Schlutup


hi Schlutup, vielleicht ein Fahnenflüchtling??

gruß h.


nach oben springen

#4

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 20:05
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Moin!

Waren solche Koteletten denn erlaub die der Fahne



nach oben springen

#5

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 20:55
von Hans | 2.166 Beiträge

Abend, Gemeinde....
Also- wenn ich mir die Bildserie in dem Link so ansehe- nicht nur das eine-
würde ich sagen : Amis beim Trockentraining. Aus dem Bildzusammenhalt ergiebt sich das Jahr 76 -also mal ganz vorsichtig-70er Jahre.
Fehler : Mütze ist GT - ok. Jacke : kein Armelstreifen GT, Spiegel auf Jackenärmel ??????. Na und der Gesamteindruck-- "Ausgangsuniform" einer Vollschlampe- na ja, die soll es ja gegeben haben.
Also- w.o. gesagt
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#6

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 21:02
von Mike59 | 7.938 Beiträge
nach oben springen

#7

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 21:05
von eisenringtheo | 9.155 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #6
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #2

Nicht zu vergessen:
http://3.bp.blogspot.com/_-IladB6V24I/Sv...Jumping.WV..JPG


BePo!


Da kann man viel spekulieren, brauche erst mal ein Bier,...

Theo


andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2013 21:07 | nach oben springen

#8

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 21:08
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin!
Was meint ihr dazu?
http://dragoonbase.com/photo/gdr-east-ge...?context=latest
gruß Schlutup


Weswegen nicht - die Haartracht war schon ab und zu sehr "modisch" bei der GT - war wohl von dem Ärmelstreifen.

Und auf den Bezug zur BePo braucht man nicht zu spekulieren der Herr war bei der BePo.
Nachtrag:
http://de.wikipedia.org/wiki/Conrad_Schumann


zuletzt bearbeitet 03.12.2013 21:30 | nach oben springen

#9

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 21:09
von Harzwanderer | 2.921 Beiträge

Hier nochmal der Link zu den Grenzzwischenfällen:

http://www.wolfgangroehl.de/Grenzzwische...schenfaelle.htm


nach oben springen

#10

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 23:40
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Mir gefällt der Name "Defector", hat was von einem Defekt.
Der war es dann wohl auch für die, die uns im Ländle halten wollten.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#11

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.12.2013 23:42
von 94 | 10.792 Beiträge

Dieser Link im #9 betrifft aber nur den 'Braunschweiger Grenzabschnitt' und dort wurden Amis seeeehr selten gesichtet. Und das Laufbahnabzeichen (MKF ?) paßt och irgendwie nicht so ganz. Defector übrigens bedeutet auf deutsch Deserteur, Überläufer oder Abtrünniger.

N8


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2013 23:42 | nach oben springen

#12

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 01:22
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Ausgehuniform der US-Armee. Die hatten je nach Truppenteil unterschiedliche Farben. Manche auch unterschiedliche Kopfbedeckungen. Baretts, Schiffchen, Schildmützten. Auf dem Foto sieht man US-Soldat.


nach oben springen

#13

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 08:48
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #11
Dieser Link im #9 betrifft aber nur den 'Braunschweiger Grenzabschnitt' und dort wurden Amis seeeehr selten gesichtet. Und das Laufbahnabzeichen (MKF ?) paßt och irgendwie nicht so ganz. Defector übrigens bedeutet auf deutsch Deserteur, Überläufer oder Abtrünniger.

N8

Was passt mit dem MKF Dienstlaufbahnabzeichen nicht? Klär mich mal auf @94 .


nach oben springen

#14

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 10:17
von Thunderhorse | 3.993 Beiträge

Zitat von West_Tourist im Beitrag #12
Ausgehuniform der US-Armee. Die hatten je nach Truppenteil unterschiedliche Farben. Manche auch unterschiedliche Kopfbedeckungen. Baretts, Schiffchen, Schildmützten. Auf dem Foto sieht man US-Soldat.


Auf dem von Schlutup als erstes eingestellte Foto???

Mann, O Mann.!!!!!

Ach ja, klar hatte die Navy, Marines, Air Force, Army, Coast Guard, etc. jeweils andere Unfiormen, übrigens auch heute noch.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#15

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 11:33
von eisenringtheo | 9.155 Beiträge

Bei einem Fahnenflüchtligen würde ich jetzt eher eine Felddienstuniform erwarten.
Übrigens: "Defector" kommt aus dem Lateinischen und ist ein zusammengesesetztes Wort, abgeleitet aus "de" und "facere": wortwörtlich übersetzt "weg machen". Ein Defector ist einer, der den Dienst verweigert, indem er sich weg gemacht hat. Eine defekte Maschine ist eine, die sich quasi auch weg gemacht hat und ihren Dienst verweigert. Aber das ist jetzt sehr offtopic.
http://latin.cactus2000.de/showverb.php?verb=deficere
Theo


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 12:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Es ist ja nicht nur die Unform, an der man Soldaten erkennt, der Ring dürfte nicht privat beschafft worden sein? Na egal, das Laufbahnabzeichen paßt nachdem ich ein weiters Bild (http://api.ning.com/files/Z2XIusQo1tICZE...AN0246Copy2.JPG) 'gefunden' hab schon, es war mir nur etwas zuweit oben am Ärmel.

Angefügte Bilder:
crop_91974BorderPatrol7.gif

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#17

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 12:59
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #16
Es ist ja nicht nur die Unform, an der man Soldaten erkennt, der Ring dürfte nicht privat beschafft worden sein? Na egal, das Laufbahnabzeichen paßt nachdem ich ein weiters Bild (http://api.ning.com/files/Z2XIusQo1tICZE...AN0246Copy2.JPG) 'gefunden' hab schon, es war mir nur etwas zuweit oben am Ärmel.

Ich verstehe die Fragen nicht die sich hier offensichtlich bei einigen ergeben. Da ist ein ehem. angeh. der NVA Grenztruppen welcher in K1 Uniform vor ein paar angeh. der 2 CAV Rede und Antwort steht. Überschrift besagt das er ein Fahnenflüchtiger ist. Könnte ja aus dem Ausgang abgängig geworden sein (Vermutung). Der Ring ist bei den Amis auch nichts ungewöhnliches - ähnlich wie ein Absolventen Ring. also alles auf dem Bild im Rahmen des möglichen. Nun müßte nur noch recherchiert werden wo diese Fahnenflucht war.


nach oben springen

#18

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 18:29
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Könnte ein Westpoint-Absolventenring sein.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...ved=0CEAQ9QEwAA


zuletzt bearbeitet 04.12.2013 19:13 | nach oben springen

#19

RE: Überläufer bei den Amis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.12.2013 19:09
von 94 | 10.792 Beiträge

Könnte aber auch ein ganz schlichter Regimentsring sein ...
http://s237.photobucket.com/user/FR8SKR/...2nd%20ACR%20DUI


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sind die Amis wirklich so ungebildet
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Thüringer1970
213 31.03.2016 17:17goto
von Freienhagener • Zugriffe: 8629
»Die Stasi war mein Eckermann«
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
551 26.12.2014 21:25goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 27185
Waffenwechsel, oder auch nicht.
Erstellt im Forum Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ von Bugsy
34 05.09.2013 08:55goto
von Winch • Zugriffe: 2664

Besucher
25 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2881 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen