#1721

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 13:25
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1718
Zitat von werner im Beitrag #1717
[

Wenn die Russlandfreunde auf der Krim eine Abspaltung der Krim wünschen, dann lasst sie doch. Wenn es das Kernland der Ukraine schafft, die besseren Verhältnisse aufzubauen, so dass die Putinfans der Krim vor Neid grün und blau werden, kommen die von allein wieder zurück. Auch die beste Propaganda wird auf Dauer nicht funktionieren, wenn es für die Menschen nicht vorwärts geht. Wovor hat man also Angst?





Sollte es gelingen in der Ukraine einen westlich orientierten und halbwegs funktionierenden Staat aufzubauen in dem die Korruption gebändigt ist und es halbwegs rechtsstaatlich zugeht werden sich in Putins Reich nicht nur wenige fragen warum das in Russland nicht auch gehen soll.
Da könnte Putin gegenüber seinen Landsleuten in Erklärungsnöte geraten und das weiß der Genosse Oberstleutnant ganz genau.





Erst lesen, dann denken, dann schreiben. Im Zwefel hilft auch Nachfragen.

Der Westen hat Angst vor einem Referendum, welches zu einer Abspaltung der Krim führen könnte, nicht die russlandorientierte Bevölkerung der Krim.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#1722

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 13:28
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ja werner , ich weiß das Du das so nicht gemeint hast, aber diese Sorge treibt Putin sehr sicher um.
Eine funktionierende Zivilgesellschaft in der Ukraine ist das Letzte was der für seine Machterhalt gebrauchen kann.


nach oben springen

#1723

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 13:31
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Stimmen in Russland sorgen sich schon, das die Krim für Russland ein Fass ohne Boden werden könnte.
Da soll es Pläne für eine Brücke vom russischen Festland auf die Krim geben , die soll so viel kosten wie Sotschi.


nach oben springen

#1724

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 13:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Die Korruption werden die Ukrainer los. Die Anti-Korruptionsbeauftragte der ukrainischen Regierung wird es nicht leicht haben.

Doch durch die Hintertür kommen dann ganz andere:


http://www.europa-links.eu/fakten/lobbyd...-brussel-2-128/

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#1725

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 13:36
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Du meinst also dann sollen die Ukrainer doch lieber ihre eigenen Schmarotzer behalten und es soll bitte schön alles so bleiben wie es ist @Moskwitschka ?
Unter welchen Bedingungen lebt es sich denn besser?


nach oben springen

#1726

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 13:57
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1725
Du meinst also dann sollen die Ukrainer doch lieber ihre eigenen Schmarotzer behalten und es soll bitte schön alles so bleiben wie es ist @Moskwitschka ?
Unter welchen Bedingungen lebt es sich denn besser?


Dann erklär mir mal bitte, warum ein europäischer Staat, wie z.B. Deutschland nur mit Lobbyismus ein gut funktionierender Staat ist, den Du Dir ja für die Ukraine wünschst. Etwa weil z.B. Lobbyisten gute Gesetzestexte entwerfen können?

Muss die Ukraine unbedingt den ganzen Mist bei sich anhäufen, den viele in Deutschland am liebsten los werden wüden?

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 13.03.2014 13:57 | nach oben springen

#1727

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 14:00
von eisenringtheo | 9.188 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1723
Stimmen in Russland sorgen sich schon, das die Krim für Russland ein Fass ohne Boden werden könnte.
Da soll es Pläne für eine Brücke vom russischen Festland auf die Krim geben , die soll so viel kosten wie Sotschi.

Ich glaube, die Brücke ist schon lange in Planung, wird aber jetzt aktuell, da die Krim und Russland eine direkte Strassenverbindung möchten, die nicht durch die Ukraine führt.
Theo


nach oben springen

#1728

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 14:20
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Das sind doch wieder nur Nebelkerzen.
Das der Lobbyismus in der EU ,der sich wie eine Krake ausbreitet bekämpft werden muss ist doch unbestritten.
Für Bananen und "den ganzen Mist" sind die Ukrainer sicher nicht wochenlang bei klirrender Kälte auf die Straße gegangen.
Vielleicht sollten manche hier noch einmal die Ereignisse revue passieren lassen.
Das EU- Ukraine Abkommen war in der Ukraine parteiübergreifend beschlossenene Sache.
Sowohl Timoschenko als auch Janukowitsch waren an den Verhandlungen beteiligt.
Kurz vor der Vertragsunterzeichnung beginnt Putin die Ukraine zu erpressen und Janukowitsch zieht zurück.
Die anfänglichen Demos in Kiew waren ausschließlich friedlich. Nach und nach ging es nicht mehr nur um die von Putin abgepresste EU Politik der Ukraine sondern es wurde mehr und mehr das ganze ukrainische System in Frage gestellt und es schlossen sich auch unangenehme Gruppen dem Protest an.
Genau diese Gruppen mit denen heute alle Maidan Anhänger zu Faschisten gemacht werden sollen und die die angebliche Sorge Putins um seine Landsleute in der Ukraine begründen und sein Aufmarsch auf der Krim rechtfertigen soll .


nach oben springen

#1729

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 15:42
von damals wars | 12.212 Beiträge

Schreib doch einfach Putin ist an allem Schuld, und die Ukrainer sind die Unschuldslämmer, eine sehr einfache Weltsicht, aber zu mehr reichts eh nicht!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1730

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 15:47
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@schnatterinchen

Du hast eins vergessen. Bedingung für die EU war im Herbst 2013 die Freilassung von Frau Timoschenko. Eine auch bei der Bevölkerung in der Ukraine sehr umstrittene "Symbolfigur".

Die EU-Außenminister haben sich für eine schnelle Freilassung der ukrainischen Oppositionspolitikerin Julija Timoschenko ausgesprochen. Erst dann wollen sie das für November geplante Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und der EU unterschreiben. "Wir legen großen Wert darauf, dass dieser sehr symbolträchtige Fall beantwortet und auch gelöst wird", sagte der deutsche Außenminister Guido Westerwelle bei einem Treffen mit seinen europäischen Kollegen in Luxemburg.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-...nko-freilassung

Danach bewegte sich nichts mehr bei der EU. Richtig aktiv wurden sie erst wieder, als es auf dem Maidan drohte zu eskalieren. Oder wie sonst sind die Hilferufe von Klitschko un Co. Richtung Bundeskanzlerin damals zu verstehen gewesen?

Wenn Du so willst, hat die EU es ganz alleine verbockt. Aber lassen wir das.

Und weil Du auf mediale Nebelkerzen stehst - hier eine ganz aktulle von heute:

Ukraine: Parlament beschloss Aufbau von Nationalgarde

Washington/Kiew - Das Parlament der Ukraine hat die Schaffung einer Nationalgarde beschlossen. Die Abgeordneten votierten am Donnerstag einstimmig für die Bildung einer bis zu 60.000 Mann starken Truppe. Sie soll hauptsächlich aus Freiwilligen der sogenannten Maidan-Selbstverteidigungsgruppen zusammengesetzt sein.

Aufgabe der Truppe soll die Sicherung der Grenzen, der Kampf gegen den Terrorismus und die Wahrung der inneren Sicherheit sein. Die Bildung der Garde erfolgt vor dem Hintergrund des russischen Eingreifens auf der Halbinsel Krim.


Ein ganz normaler Vorgang beim Aufbau neuer Sicherheitskräfte. Doch stellt sich die Frage - Wer sind die sogenannten Maidan Selbstverteidigungsgruppen? Bestimmt nicht die Frauen und Männer, die über Wochen bei klirrender Kälte auf dem Maidan ausgehalten haben.

Und ganz zum Schluß - ich schreibe hier bestimmt nicht pro - Putin, wie viele meiner Beiträge beweisen. Sondern aus Verständnis des einfachen Menschen in der Ukraine, egal ob Ukrainer, Russe, Tatare, Moldawier, Jude und vielen anderen Nationalitäten, die eine gesicherte und gerechte Zukunft haben wollen, die aber mit den Ergebnissen der derzeitigen nicht gerade transparenten Entwicklung werden leben müssen oder aber ihr Heimatland verlassen werden.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 13.03.2014 15:52 | nach oben springen

#1731

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:03
von eisenringtheo | 9.188 Beiträge

Die Ukraine liegt in einem Machtvakuum zwischen der Europäischen Union und Russland. Denn die Ukrainer haben unterschiedliche Visionen für ihre Zukunft, es ist keine eindeutige Mehrheitsmeinung erkennbar. Das erklärt auch die derzeitige starke Rhetorik der westlichen Regierungen, denen aber kaum Taten folgen werden: Man weiss nicht, worauf man sich einlässt, keinesfalls will man Milliarden verlieren, falls sich die Ukraine wieder mehr Russland zuwendet, wie das in der Vergangenheit schon mehrmals der Fall war.
Die ukrainisch-russische Freundschaft neu besiegeln, wieder billiges Gas und Benzin beziehen, russische Kredite erhalten, sogar die Krim behalten, aber dafür den "EU-Faschisten" ein und allemal abschwören: das wäre wohl im russischen Angebotspaket enthalten, sobald die "Putschisten" nicht mehr an der Macht sind und ein neuer Präsident gewählt ist.
Theo


nach oben springen

#1732

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:09
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Die Ukraine ist ein souveräner Staat dem seine Souveränität und Sicherheit im Budapester Abkommen auch von Russland zugesichert wurde.
Auch wenn Herr Scholl Latour und all die anderen die Ukraine zu Russlands Vorgarten zählen in dem Putin das Sagen haben soll.
Ich hatte es schon einmal hier geschrieben.
Die Ukraine könnte einen Status ähnlich dem Finnlands einnehmen. EU Mitglied aber kein NATO Mitglied.
Wobei von einer EU Mitgliedschaft noch lange keine Rede ist.
Aber ich fürchte das wird Putin auch nicht gefallen, da wie schon gesagt eine funktionierende demokratische Zivilgesellschaft zu sehr nach Russland hineinstrahlen könnte und die eigene Opposition vielleicht auf dumme Gedanken kommt.


zuletzt bearbeitet 13.03.2014 16:11 | nach oben springen

#1733

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:14
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von werner im Beitrag #1721

Erst lesen, dann denken, dann schreiben. Im Zwefel hilft auch Nachfragen.

Der Westen hat Angst vor einem Referendum, welches zu einer Abspaltung der Krim führen könnte, nicht die russlandorientierte Bevölkerung der Krim.



Das Ergebniss dieses Referendums ist doch jetzt schon klar.
Wer wird denn da schon "falsch" abstimmen wenn russische Soldaten "zur Sicherheit" mit einer Wumme vor dem Wahllokal stehen.


zuletzt bearbeitet 13.03.2014 16:16 | nach oben springen

#1734

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:18
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Damit unterstellst Du indirekt, dass die Russen zu blöd sind für diese Welt, @schnatterinchen

Aber keine Sorge, Putin hat das russische Staatsfernsehen fest im Griff



Leider nur in russisch verfügbar.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 13.03.2014 16:24 | nach oben springen

#1735

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:24
von B208 | 1.352 Beiträge

Lt. Paramite
Diskutiere niemals mit einem Idioten, er zieht dich runter auf sein Niveau und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!

Mag sein, dass er keine Scheuklappen hat, dafür aber die $ Noten in den Augen.


Paramite , wie ich erkennen muss , Du hast die Bilder des Palastes vom Steigbügelhalter des Russen-Hitler gesehen . Anerkennung !!!


zuletzt bearbeitet 13.03.2014 16:25 | nach oben springen

#1736

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:25
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #1719
Man höre und staune, nicht nur viele "Normalbürger" lassen sich nicht mehr verschaukeln und hinterfragen und kritisieren die derzeitige Russland und Ukraine Politik der EU und Deutschlands sondern auch "Alt-Kanzler Kohl" übt öffentlich Kritik an der aktuellen Russlandpolitik!

Ob das wohl einigen hier zu denken geben wird? Ich glaube nicht, zu fest sitzen die Scheuklappen!

SCORN



also @SCORN bei diesem Satz komme ich doch ins Grübeln. Ich glaube du würdest auch den Teufel als Zeugen zitieren, Hauptsache er sagt etwas pro Russland und pro Putins Politik, oder?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1737

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:31
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #1736
Zitat von SCORN im Beitrag #1719
Man höre und staune, nicht nur viele "Normalbürger" lassen sich nicht mehr verschaukeln und hinterfragen und kritisieren die derzeitige Russland und Ukraine Politik der EU und Deutschlands sondern auch "Alt-Kanzler Kohl" übt öffentlich Kritik an der aktuellen Russlandpolitik!

Ob das wohl einigen hier zu denken geben wird? Ich glaube nicht, zu fest sitzen die Scheuklappen!

SCORN



also @SCORN bei diesem Satz komme ich doch ins Grübeln. Ich glaube du würdest auch den Teufel als Zeugen zitieren, Hauptsache er sagt etwas pro Russland und pro Putins Politik, oder?




Laut der vier Buchstaben O-Ton Helmut Kohl

"Die Aufbruchstimmung in der Ukraine wurde nicht mehr klug begleitet", kritisiert der Altkanzler laut "Bild"-Zeitung. "Ebenso hat es an Sensibilität im Umgang mit unseren russischen Nachbarn gemangelt, insbesondere mit Präsident Putin", so Kohl, der sich in der Vergangenheit nur noch selten zu Wort gemeldet hat.

http://www.t-online.de/nachrichten/speci...t-russland.html

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#1738

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:33
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Recht hat der Herr Kohl.
Das rechtfertigt aber nicht Putins Vorgehen mit gezogener Waffe.


nach oben springen

#1739

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:34
von eisenringtheo | 9.188 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1733
(...)
Das Ergebniss dieses Referendums ist doch jetzt schon klar.
Wer wird denn da schon "falsch" abstimmen wenn russische Soldaten "zur Sicherheit" mit einer Wumme vor dem Wahllokal stehen.


Falsch abstimmen geht nicht. Es sind zwei Fragen, man darf nur eine ankreuzen. Entweder ein Beitritt zu Russland oder aber letztlich einfach "nur" die Unabhängigkeit.
http://www.nzz.ch/aktuell/international/...dies-1.18259282
Im Prinzip kann man ankreuzen was man will...
Theo


nach oben springen

#1740

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:36
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ach so , das ist dann wie bei den "Wahlen" in der DDR.


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2710 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen