#161

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 12:47
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Von der Vorstellung Merkels über die Zukunft der Ukraine steht da aber auch nichts.


nach oben springen

#162

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 12:47
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

seaman und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2014 12:55 | nach oben springen

#163

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 12:48
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #161
Von der Vorstellung Merkels über die Zukunft der Ukraine steht da aber auch nichts.



Werde Dich jetzt auch nicht an die Hand nehmen und durchs Internet führen.

seaman


nach oben springen

#164

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 12:55
von Grstungen386 | 597 Beiträge

@Kurt, höre hier in B auch Inforadio, bei diesem sender nervt mich auch die völlig unkritische Zionistenfreundlichkeit und die belanglosen Restaurantbesprechungssendungen, sehr tendenziöser Sender, der Osten natürlich voller Stasis und Rechter und schlimme Plattenbauten und ALLE !!!!! Migranten so eine tolle Bereicherung für unsere Stadt, frage mich immer, ob diese Tonleiter ihren eigenen Sprechmist glauben....,liebe Grüsse an Dich !!



nach oben springen

#165

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 12:55
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Danke @Eisenacher , werde ich mir gerne zu Gemüte führen.
Und das meine ich auch so.
Nur eine Frage bleibt mir. Was ist mit den Ukrainern auf den Straßen? Alle westgesteuert oder was?
Es heißt doch wenn soundsoviele auf die Staße gehen, kann man davon ausgehen, daß mindestens diese Anzahl mal einem bestimmten Faktor der Menschen die zu Hause geblieben sind der gleichen Ansicht sind wie die Demonstranten auf der Strasse.
Warum lassen sich dann sogar welche erschießen? Für was?


nach oben springen

#166

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:00
von Grstungen386 | 597 Beiträge

Thema Qualitätsmedien und ihre Verkünder: Habe mich so gefreut, dass Dummsprecher Lanz ausgerechnet wegen der prachtvollen, aber doch verhassten Sahra Wagenknecht Ärger bekommt. Diesem Lanz-Hühnerhirn soll endlich das Maul gestopft werden, meine ich jedenfalls...Toll, die Frau, welche diese Online-Petition einbrachte...



DoreHolm und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#167

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:01
von Lutze | 8.029 Beiträge

kann die Kirche dort nicht vermitteln?,
der Kirche kann das Geschehen doch nicht egal sein
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#168

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:05
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #167
kann die Kirche dort nicht vermitteln?,
der Kirche kann das Geschehen doch nicht egal sein
Lutze


Priester haben sich ja schon zwischen Demonstranten und der Polizei gestellt.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#169

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:06
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Grstungen386 im Beitrag #164
@Kurt, höre hier in B auch Inforadio, bei diesem sender nervt mich auch die völlig unkritische Zionistenfreundlichkeit und die belanglosen Restaurantbesprechungssendungen, sehr tendenziöser Sender, der Osten natürlich voller Stasis und Rechter und schlimme Plattenbauten und ALLE !!!!! Migranten so eine tolle Bereicherung für unsere Stadt, frage mich immer, ob diese Tonleiter ihren eigenen Sprechmist glauben....,liebe Grüsse an Dich !!


Na jedem den Sender den er verdient.
Bei uns gibts B5 aktuell, bin ich einigermaßen zufrieden mit.


zuletzt bearbeitet 25.01.2014 13:07 | nach oben springen

#170

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:13
von Hans | 2.166 Beiträge

Au, das ist schwierig.
Menschen, Auch wir,Peter, sind nun mal durch Erfahrung geprägte Wesen. Logischerweise unterscheidet sich die Erfahrung von Mensch zu Mensch.
Und nun kommt Propaganda dazu. Ja. Und auf die reagieren viele eben allergisch. Soweit sind wir(Wir beide, aber mit wahrscheinlichkeit alle hier) ja sicher einig.
Es stellt sich aber da die Frage -inwiefern unterliegen wir heute der Propaganda ? Oder -unserem eigenen "Schema-F-Denken ?
Ich bin ja mit Sicherheit kein Ukraine-Experte-- aber das die momentanen Abläufe so wie in deutschen Medien dargestellt nicht laufen können, kann ein Blinder mit dem Krückstock sehen. Daher auch mein Tip mit den Live -Kameras aus Kiew- gestern abend waren 8 aufrufbar-die Zahl ändert sich dauernd-und dem Tip "vergleich mal" ---Ich habs nämlich gemacht. Da wurde Vorgestern Abend im NTV gerade von Polizeiübergriffen -Live-berichtet, und die Webkam vom Maidan zeigte -auch live-komisch - Molotovcoktails werfende "Demonstranten". Merkwürdig -ne -Propaganda! Für wen wohl?
So - und daher meine "Schlussmeinung" : s.Überschrift ! -Die Ukraine bekommt keiner , weil : Sie gehört den Ukrainern ! Und da sollte kein anderer Politiker , egal von wo , reinreden.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
DoreHolm und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2014 13:14 | nach oben springen

#171

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:22
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Danke Hans,

bei Deinen Beiträgen kann ich die gute Menschenkenntnis herauslesen und Dein Bestreben sich stets ein objektives Bild zu machen.
Wie eben jemand der sein Leben das gemacht hat was Du gemacht hast.


nach oben springen

#172

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:34
von ABV | 4.202 Beiträge

Was mich beschäftigt:
Steht nicht ein Teil der Ukrainer, zumindest der im Osten des Landes wohnenden, nicht schon traditionell Russland ziemlich nahe. Nehmen wir mal an, dass die "Pro-EU" oder "Pro-Westen" oder wie auch immer-Fraktion die Oberhand gewinnt. Liegt darin nicht neuer Konfliktstoff? Der durchaus in einem Bürgerkrieg münden könnte. Falls es nicht schon der Fall ist. Aber, droht nicht in dem angenommenen Fall eine Spaltung der Ukraine?
Und wem wäre damit geholfen? Der EU ganz sicher nicht. Wer braucht schon ein "Pulverfass" an seiner Westgrenze". Putin dürfte darüber aber ebenfalls nicht glücklich sein. Oder vielleicht doch?

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#173

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:36
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #165
Danke @Eisenacher , werde ich mir gerne zu Gemüte führen.
Und das meine ich auch so.
Nur eine Frage bleibt mir. Was ist mit den Ukrainern auf den Straßen? Alle westgesteuert oder was?
Es heißt doch wenn soundsoviele auf die Staße gehen, kann man davon ausgehen, daß mindestens diese Anzahl mal einem bestimmten Faktor der Menschen die zu Hause geblieben sind der gleichen Ansicht sind wie die Demonstranten auf der Strasse.
Warum lassen sich dann sogar welche erschießen? Für was?


Viele von denen sind gekauft, bezahlt u.a. von der CDU-nahen Adenauer-Stiftung. Die werden aus der EU-freundlichen Westukraine angekarrt um in Kiew "Stimmung" zu machen. Mit dem Ziel einen Putsch herbei zuführen und im Anschluß eine pro-westliche Marionettenregierung zu installieren, die den Einflußbereich der EU und der Nato vergrößert.

Vielleicht kommt es auch zur Spaltung des Landes.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#174

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:39
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Grstungen386 im Beitrag #158
Wusstet Ihr, dass die Westukraine bis 1918 zu Ungarn-Österreich gehörte, Lemberg, heute Lwow, war bedeutende Stadt. Ist schon lustig, Lemberg stand im letzten Jahrhundert unter Franz-Joseph, Polen, war sowjetische Republik unter Stalin, Breshnew und Konsorten und dann war Adolf Hitler zeitweise der Machthaber, es gab ja bekanntlich auch die gefürchtete und berüchtigte ukrainische SS, die besonders brutal gegen Warschauer Juden vorging...



Anders herum kann man es auch sehen. Die Menschen im Westen der Ukraine stehen Europa näher und wünschen sich eine Annäherung an die EU.
Und was die NATO angeht, Finnland ist doch auch in der EU und nicht in der NATO.


nach oben springen

#175

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:44
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von suentaler im Beitrag #173


Viele von denen sind gekauft, bezahlt u.a. von der CDU-nahen Adenauer-Stiftung. Die werden aus der EU-freundlichen Westukraine angekarrt um in Kiew "Stimmung" zu machen. Mit dem Ziel einen Putsch herbei zuführen und im Anschluß eine pro-westliche Marionettenregierung zu installieren, die den Einflußbereich der EU und der Nato vergrößert.

Vielleicht kommt es auch zur Spaltung des Landes.


Geht das heutzutage so einfach in Europa hunderttausende Menschen zu kaufen und als Straßenkämpfer gegen die Polizei zu schicken ?


zuletzt bearbeitet 25.01.2014 13:45 | nach oben springen

#176

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:47
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Die Ukraine ist ziemlich pleite. Kurz vor der Insolvenz. Nach dem Zerfall der UdSSR, wurde auch die Ukraine unter Oligarchen aufgeteilt. Da gibt es wie überall im Ex-Ostblock Verlierer und Gewinner. Die Verlierer, die durch das kaum vorhandene soziale Netz fallen kann man in jede Richtung manipulieren.
Das wird dann eben auch gemacht. Die Ukraine hat eine wichtige geostrategische Bedeutung für den Westen und für Russland.
Die Ukraine braucht Geld. Doch jeder Kreditgeber hat seine Forderungen. Der IWF verlangt den totalen Ausverkauf, die EU war nicht mal bereit die geforderten 20Milliarden Soforthilfe zu geben , aber verlangt politische Zugeständnisse, unter anderem Einmischung in die ukrainische Rechtsprechung gegen eventuelle spätere Finanzhilfen. Da kommt der Putin und bezahlt 15Milliarden USD Soforthilfe und ermaessigt den Gaspreis um ein paar Milliarden im Jahr. Sicher auch um russische Interessen durch zusetzten, aber so funktioniert nun mal die Welt. Bei Ländern geht es nie um die viel beschworene Freundschaft, sondern immer um Interessen.
Der westliche Teil der Ukraine ist eher prowestlich, der Osten prorussisch. Das liegt an der Geschichte, der Bevölkerungsaufteilung und auch an der Wirtschaftsverteilung. Die energieabhängige Schwerindustrie ist im Osten angesiedelt. Denen kommen natürlich günstige Gaspreise zugute.


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#177

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:49
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #173
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #165
Danke @Eisenacher , werde ich mir gerne zu Gemüte führen.
Und das meine ich auch so.
Nur eine Frage bleibt mir. Was ist mit den Ukrainern auf den Straßen? Alle westgesteuert oder was?
Es heißt doch wenn soundsoviele auf die Staße gehen, kann man davon ausgehen, daß mindestens diese Anzahl mal einem bestimmten Faktor der Menschen die zu Hause geblieben sind der gleichen Ansicht sind wie die Demonstranten auf der Strasse.
Warum lassen sich dann sogar welche erschießen? Für was?


Viele von denen sind gekauft, bezahlt u.a. von der CDU-nahen Adenauer-Stiftung. Die werden aus der EU-freundlichen Westukraine angekarrt um in Kiew "Stimmung" zu machen. Mit dem Ziel einen Putsch herbei zuführen und im Anschluß eine pro-westliche Marionettenregierung zu installieren, die den Einflußbereich der EU und der Nato vergrößert.

Vielleicht kommt es auch zur Spaltung des Landes.



Kannst du diese Behauptung mit Fakten unterlegen? Das wäre eine absolute Ungeheuerlichkeit. Wenn es denn stimmt!

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


zuletzt bearbeitet 25.01.2014 13:50 | nach oben springen

#178

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:51
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #175
Zitat von suentaler im Beitrag #173


Viele von denen sind gekauft, bezahlt u.a. von der CDU-nahen Adenauer-Stiftung. Die werden aus der EU-freundlichen Westukraine angekarrt um in Kiew "Stimmung" zu machen. Mit dem Ziel einen Putsch herbei zuführen und im Anschluß eine pro-westliche Marionettenregierung zu installieren, die den Einflußbereich der EU und der Nato vergrößert.

Vielleicht kommt es auch zur Spaltung des Landes.


Geht das heutzutage so einfach in Europa hunderttausende Menschen zu kaufen und als Straßenkämpfer gegen die Polizei zu schicken ?


Na siehste doch, selbst für umgerechnet 13 € geht das.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#179

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:55
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #156




Weißt du scorn......., habe ich schon die Kehrseite der Medaille kennenlernen dürfen und erlebt welche Kluft zwischen den Qualitätsmedien der DDR und der Realität "da draußen" klaffte.
Und solchen Leuten wie dir hat das nichts ausgemacht.
Seither bin ich gegen jede Form von Manipulation und Propaganda allergisch und wachsam.


.......


weist du Schnatter, du kennst mich nicht! daher ist das was du mir so zuschreibst nichts als aus den Fingern gesogene Spekulation!
wenn ich den "Rotfuchs" in Lichtenberg und Hohenschönhausen austrage geht mir viel durch den Kopf, bevor ich in meinen "Strafrenten Rentnerklub" gehe und wir uns gegenseitig beweihräuchern und besserern Zeiten nachtrauern..............

dass du gegen "jede Form von Manipulation und Propaganda allergisch und wachsam" sein willst ist der Kracher des Tages!
deine Beiträge sind der lebendige Beweis des Gegenteils!

in der Ukraine kenn ich nur Gebiete östlich von Charkow! Dort hat man mit dem Zinober in Kiew nicht viel am Hut! Die drastischen Meinungen dazu stelle ich hier wohlweislich nicht ein!

SCORN


Grstungen386 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2014 13:57 | nach oben springen

#180

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.01.2014 13:58
von turtle | 6.961 Beiträge

Viel möchte ich meinem Beitrag #126 nicht hinzufügen. Dennoch so etwas wie ein Zwischenruf von mir. Die Annäherung der Ukraine mit Ziel EU wollte schon Juschtschenko 2005. Wenn es der EU so ernst gewesen wäre mit der EU warum hat man damals Verhandlungen nicht vorangetrieben? Politisch war die Situation mit Juschtschenko und Timoschenko einfacher. Klar war die Ukraine damals auch weit von den geforderten Normen entfernt. Ich hätte als Politiker die Chance damals genutzt. Kulturell stehen sich Russland, Weißrussland und die Ukraine nahe. Eine funktionierende rechtstaatliche Demokratie dazu noch in einer orthodoxen slawischen Nation hätte Russland sehr ernst gesehen. Man hätte die Ukraine als“ Trojanisches Pferd“ der EU für Russland und Weißrussland benutzen können.
Es ist verlogen jetzt so zu tun als ginge es um Menschenrechte und den Wunsch um einen schnellen Beitritt der Ukraine in die EU. Von Menschenrechtsverletzungen in befreundeten Staaten schaut man lieber weg. Also warum hat man nicht auf Neuwahlen gewartet? So kurz vor der Olympiade in Sotschi ist der Zeitpunkt günstig auch um Putin zu ärgern. So ist es wie immer bei Bedarf werden Massen mit unseren Geldern beeinflusst .Streue mal einer Hammelherde gutes Futter bis zum Schlachthof, blökend marschieren sie hinein.
Freie demokratische Wahlen in der Ukraine um Janukowitsch abzulösen ist der bessere und richtige Weg. Danach kann man das Thema Ukraine und EU neu beginnen.


ABV und Hans haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2014 19:43 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 467 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen