#1561

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:06
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #1559
Das Geschrei in den Medien ist schon lustig. Da wird ständig von weiteren Sanktionen gefaselt. Visaabkommen und Kontosperrungen.
Die Katze schleicht um den heissen Brei. Wenn sie es sich denn wirklich trauen würden, ganz einfach: Macht doch Putins Konten zu.
DA traut sich niemand ran. Allein das Schicksal von über 6000 deutscher Firmen in Russland wäre dann ungewiss.
Und so ist es wie immer: Viel Geschrei um Nichts.


Donnerwetter, so viele und sicherlich von anderen Staaten noch nicht mal mit gerechnet.Wie können die in Russland ansässig werden. Bei der Bedrohung.


nach oben springen

#1562

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:12
von Udo | 1.258 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #1561
Zitat von Udo im Beitrag #1559
Das Geschrei in den Medien ist schon lustig. Da wird ständig von weiteren Sanktionen gefaselt. Visaabkommen und Kontosperrungen.
Die Katze schleicht um den heissen Brei. Wenn sie es sich denn wirklich trauen würden, ganz einfach: Macht doch Putins Konten zu.
DA traut sich niemand ran. Allein das Schicksal von über 6000 deutscher Firmen in Russland wäre dann ungewiss.
Und so ist es wie immer: Viel Geschrei um Nichts.


Donnerwetter, so viele und sicherlich von anderen Staaten noch nicht mal mit gerechnet.Wie können die in Russland ansässig werden. Bei der Bedrohung.



Nein, andere Nationen sind nicht mitgerechnet. Es sind über 6000 Ableger DEUTSCHER Firmen in Russland tätig.
@Hufklaus: Übrigens hat fensterAs auch ein Werk in Russland.


nach oben springen

#1563

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:20
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1557
(...)
Er spricht mit der autonomen Regierung der Krim.
(...)


Nein das genügt nicht. Wenn die RF die Krim in ihre Föderation aufnehmen will, benötigt sie die Mitwirkung der Ukraine. Ohne diese riskiert sie einen lokalen Krieg. Der Ausgang ist im Gegensatz zum Kaukasuskonflikt von 2008 offen, da sich die Nato einmischen wird.
Theo


nach oben springen

#1564

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:24
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #1557
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1554
Putin verweigert im Moment jedes Gespräch mit allen Seiten.
Er will erst sein Referendum auf der Krim über die Bühne bringen.
Auf der Krim wurde schon einmal vorsorglich Russisch und Krimtatarisch als Amtssprache bekanntgegeben. Ukrainisch offenbar nicht mehr.
Was soll das bedeuten? Sollen die Ukrainer jetzt von der Krim vertrieben werden @Moskwitschka ??


Er spricht mit der autonomen Regierung der Krim.
Das reicht doch.
Die Krimbewohner wird es freuen.
Die Ukraine hat gerade die Renten halbiert, von ca. 160 Euro auf 80 Euro.
Wer will schon so ne asoziale Regierung?




Der Übergangsregierung der Ukraine steht das Wasser bis zum Hals und du schreibst hier solch einen Stuss?
Mich wundert , daß es überhaupt noch Rente in der Ukraine gibt.
Die Russen haben ja schon verkündet , daß die Beamten auf der Krim mit einer Vervierfachung ihres Gehalts rechnen können bei einem Anschluß an das russische Reich.
Jetzt wird hier schon der von den Freunden der gepflegten Diktatur Putins gerne als Wirtschaftsverbrecher und Mordauftraggeber Chodorkowski zitiert.
Jetzt muß wirklich schon alles herhalten.


nach oben springen

#1565

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:29
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Udo im Beitrag #1559
Das Geschrei in den Medien ist schon lustig. Da wird ständig von weiteren Sanktionen gefaselt. Visaabkommen und Kontosperrungen.
Die Katze schleicht um den heissen Brei. Wenn sie es sich denn wirklich trauen würden, ganz einfach: Macht doch Putins Konten zu.
DA traut sich niemand ran. Allein das Schicksal von über 6000 deutscher Firmen in Russland wäre dann ungewiss.
Und so ist es wie immer: Viel Geschrei um Nichts.


Putin schießt sich selbst ins Knie.
Westfirmen legen ihre Projekte schon auf Eis. Auch ohne Sanktionen. Kein gutes Investitionsklima in Russland.
Russlands Wirtschaft steht auf der Bremse. Ausser seiner Rohstoffe und Waffen hat Russland trotz der vielen guten Putinjahre nichts zu bieten.
Eine Modernisierung Russlands fällt vorerst mal aus.


nach oben springen

#1566

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:32
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1564
(...)
Mich wundert , daß es überhaupt noch Rente in der Ukraine gibt.
Die Russen haben ja schon verkündet , daß die Beamten auf der Krim mit einer Vervierfachung ihres Gehalts rechnen können bei einem Anschluß an das russische Reich.
Jetzt wird hier schon der von den Freunden der gepflegten Diktatur Putins gerne als Wirtschaftsverbrecher und Mordauftraggeber Chodorkowski zitiert.
Jetzt muß wirklich schon alles herhalten.


Ist doch klar, dass man Breitseiten abfeuert, wenn dieser Herr in Kiew Reden hält.
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14681989
http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/chodor...ssen-1.18259750
Theo


nach oben springen

#1567

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:36
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Auch wenn gewisse Kräfte der Ukraine fragwürdig sind, so ist es die russische Seite nicht weniger.

Will man den Großmachtchauvinismus nicht wahrhaben? *
In alter Verbundenheit mit dem "großen Bruder" vielleicht?

War der Abzug aus Deutschland nicht richtig?

(* Bevor wieder Vergleiche angestellt werden: Jedweder Chauvinismus ist schlecht.)


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 11.03.2014 10:46 | nach oben springen

#1568

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:36
von Udo | 1.258 Beiträge

Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.


nach oben springen

#1569

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:41
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #1568
Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.

Wieso kann der Westen das nicht? Es gibt noch andere Erdöl- und -gaslieferanten.
Theo


nach oben springen

#1570

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:46
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Schnatter --was verlangste denn, das die Russen wenn sie ihre Rohstoffe förden oder was verkaufen.Erst die USA und die EU zu fragen haben.
Für mich liegt die Bedrohung nicht in Russland--sondern in die ständige Osterweiterung der Nato an Russlands Grenzen.


Paramite, Udo, werner und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1571

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:47
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #1569
Zitat von Udo im Beitrag #1568
Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.

Wieso kann der Westen das nicht? Es gibt noch andere Erdöl- und -gaslieferanten.
Theo



Welche denn, die genauso günstig liefern können, durch vorhandene Pipelines?


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
Udo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1572

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:49
von Udo | 1.258 Beiträge

Theo, ich muss dir doch nicht steigende Weltmarkpreise bei Verknappung erklären, oder??? Wenn sich die Zölle für Öl und Gas erhöhen, wird zugemacht.
Wenn Putin einfach den Öl- bzw Gashahn umlegt, geht im PCK Schwedt das Licht aus. Dort wird beispielsweise ein seeehr großer Teil des Benzinbedarfs der Bundesrepublik produziert. Ah, fast vergessen, die beliefern auch große Teile Polens.


nach oben springen

#1573

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:49
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #1567
Auch wenn gewisse Kräfte der Ukraine fragwürdig sind, so ist es die russische Seite nicht weniger.

Will man den Großmachtchauvinismus nicht wahrhaben? *
In alter Verbundenheit mit dem "großen Bruder" vielleicht?

War der Abzug aus Deutschland nicht richtig?

(* Bevor wieder Vergleiche angestellt werden: Jedweder Chauvinismus ist schlecht.)






Nur eins--Da sollte der Westen mit den USA--ersteinmal vor der eigenen Tür kehren.


nach oben springen

#1574

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:54
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Udo im Beitrag #1568
Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.



Wenn Totalverlust durch Enteignung droht überlegt sich jeder dort zu investieren.
Ja Zölle erhöhen das kann Putin machen. Handelskrieg ist eine seiner bekannten Waffen.
Was fertigen die Russen den selbst was sie so gerne aus dem Westen konsumieren?


nach oben springen

#1575

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 10:55
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #1573
Zitat von Freienhagener im Beitrag #1567
Auch wenn gewisse Kräfte der Ukraine fragwürdig sind, so ist es die russische Seite nicht weniger.

Will man den Großmachtchauvinismus nicht wahrhaben? *
In alter Verbundenheit mit dem "großen Bruder" vielleicht?

War der Abzug aus Deutschland nicht richtig?

(* Bevor wieder Vergleiche angestellt werden: Jedweder Chauvinismus ist schlecht.)






Nur eins--Da sollte der Westen mit den USA--ersteinmal vor der eigenen Tür kehren.



Genau deswegen meine Schlußbemerkung.
Bitte erst gründlich lesen, dann schreiben.

Zitat von Rostocker im Beitrag #1570

Für mich liegt die Bedrohung nicht in Russland--sondern in die ständige Osterweiterung der Nato an Russlands Grenzen.


Willst Du den Nachbarländern absprechen, sich ihre Verbündeten selbst auszuwählen?
Das Beispiel Ukraine zeigt, daß die Bedrohung eher anders herum geht.
Wer wen militärisch besetzt hat ist klar, auch ohne Kennzeichen an Uniformen.

Dagegen sind die Kräfte der Nato "an den russischen Grenzen" militärisch nicht der Rede wert.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 11.03.2014 11:05 | nach oben springen

#1576

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 11:00
von Udo | 1.258 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1574
Zitat von Udo im Beitrag #1568
Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.



Wenn Totalverlust durch Enteignung droht überlegt sich jeder dort zu investieren.
Ja Zölle erhöhen das kann Putin machen. Handelskrieg ist eine seiner bekannten Waffen.
Was fertigen die Russen den selbst was sie so gerne aus dem Westen konsumieren?



Eben!!! Und deshalb wird das Kapital die Nato zurück pfeifen. Die Absatzmärkte müssen gesichert sein. Was soll Audi, BMW und Co mit auf Halde produzierten Autos. Mittlerweile KAUFEN sich die Russen sowas.


nach oben springen

#1577

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 11:06
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #1575
Zitat von Rostocker im Beitrag #1573
Zitat von Freienhagener im Beitrag #1567
Auch wenn gewisse Kräfte der Ukraine fragwürdig sind, so ist es die russische Seite nicht weniger.

Will man den Großmachtchauvinismus nicht wahrhaben? *
In alter Verbundenheit mit dem "großen Bruder" vielleicht?

War der Abzug aus Deutschland nicht richtig?

(* Bevor wieder Vergleiche angestellt werden: Jedweder Chauvinismus ist schlecht.)






Nur eins--Da sollte der Westen mit den USA--ersteinmal vor der eigenen Tür kehren.



Genau deswegen meine Schlußbemerkung.
Bitte erst gründlich lesen, dann schreiben.

Zitat von Rostocker im Beitrag #1570

Für mich liegt die Bedrohung nicht in Russland--sondern in die ständige Osterweiterung der Nato an Russlands Grenzen.


Willst Du den Nachbarländern absprechen, sich ihre Verbündeten selbst auszuwählen?
Das Beispiel Ukraine zeigt, daß die Bedrohung eher anders herum geht.
Wer wen militärisch besetzt hat ist klar, auch ohne Kennzeichen an Uniformen.




Von Absprechen hat doch keiner gesprochen. Aber nun mal so--wenn sich die Krim am kommenden Wochenende mit Mehrheit für einen Beitritt zu Russland erklärt---willste denen auch absprechen sich ihren Beitritt selbst auszuwählen.


Paramite und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1578

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 11:16
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat
Dagegen sind die Kräfte der Nato "an den russischen Grenzen" militärisch nicht der Rede wert.



ist das so ja? wieviele kräfte sind das zur zeit?


nach oben springen

#1579

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 11:23
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1574
Zitat von Udo im Beitrag #1568
Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.



Wenn Totalverlust durch Enteignung droht überlegt sich jeder dort zu investieren.
Ja Zölle erhöhen das kann Putin machen. Handelskrieg ist eine seiner bekannten Waffen.
Was fertigen die Russen den selbst was sie so gerne aus dem Westen konsumieren?



so gut wie nix, wenn deren Rohstoffe aus sind, sind sie ganz arme Deibel.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1580

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.03.2014 11:27
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1579
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1574
Zitat von Udo im Beitrag #1568
Die NATO wird sich nicht einmischen. Für einen wirklich handfesten Konflikt in unmittelbarer Nähe Russlands, steht zuviel Geld auf dem Spiel.
DAS wäre dann wirklich ein von der NATO betriebenes russisches Roulett.

@Schnatter: Der riesige Absatzmarkt Russland ist viel zu interressant für den Westen um diesen zu isolieren. Putin könnte zB sämtliche Zölle auf ausländische Waren "leicht" erhöhen, was der Westen mit russischem Öl oder Gas nicht könnte.



Wenn Totalverlust durch Enteignung droht überlegt sich jeder dort zu investieren.
Ja Zölle erhöhen das kann Putin machen. Handelskrieg ist eine seiner bekannten Waffen.
Was fertigen die Russen den selbst was sie so gerne aus dem Westen konsumieren?



so gut wie nix, wenn deren Rohstoffe aus sind, sind sie ganz arme Deibel.


Bis deren Rohstoffe ausgehen, tanzen wir und unsere Nachkommen schon nackig auf dem Tisch vom Deibel


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
Udo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557471 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen