#1321

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 16:49
von Heckenhaus | 5.114 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1319
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1317
Ein paar Links, bei denen man ruhig auch mal in die Tiefe gehen sollte :

http://homment.com/7q7A8fVsKq

http://homment.com/AXmusSH8pY





Keine Ahnung was du meinst. Diese Meldung habe ich heute schon x mal im DLF gehört , ohne Zensur.


Vielleicht gibt es in diesen Links noch weit mehr Infos als nur oberflächlich die eine Nachricht zu erwähnen.
Hier ist doch der Ukraine-Thread, oder geht es um Kokosnüsse ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 06.03.2014 16:50 | nach oben springen

#1322

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 17:00
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Bevor ich in diesem Fred beiseite trete und den Fachleuten, Experten und Insidern Platz mache, möchte ich dem user @SCORN nur noch Eines mit auf den Weg geben.
Herr Scholl Latour hat völlig recht mit seinen Analysen , Putin ist das kleinere Übel , aber er ist eben ein Übel.


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 17:02 | nach oben springen

#1323

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 17:15
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Nur für @schnatterinchen

Ein alter Mann aus Amerika sagte in einem Interview

"Dämonisierung von Putin ist keine Strategie"

Henry Kissinger

Der frühere US-Außenminister Henry Kissinger hat sowohl Russland als auch den USA und Europa im Streit um die Ukraine Fehler vorgeworfen. Besonders scharf ist seine Kritik am Westen: Dieser habe keinen Plan, schreibt der 90-Jährige in einem Beitrag für die "Washington Post": "Die Dämonisierung von Wladimir Putin ist keine Strategie; es ist ein Alibi für die Abwesenheit einer Strategie."

Russland riskiere mit einer militärischen Lösung des Konflikts die Isolierung - "und das zu einem Zeitpunkt, wo zahlreiche Außengrenzen des Landes ohnehin instabil sind". Die russische Führung müsse akzeptieren, dass die Ukraine nicht zurück in einen Satellitenstatus gedrängt werden könne. Geschehe dies doch, werde Russland in einen Teufelskreis gegenseitigen Drucks mit Europa und den Vereinigten Staaten geraten - wie einst die Sowjetunion.

Ukraine braucht Ausgleich nach innen und außen

Beiden Seiten wirft Kissinger vor, die Interessen der Gegenseite zu missachten, doch auch hier ist seine Kritik am Westen deutlicher. "Der Westen muss verstehen, dass die Ukraine für Russland niemals nur ein fremdes Land ist." Die Europäische Union kritisiert Kissinger für ihr "bürokratisches Zaudern". Im Umgang mit der Ukraine habe sie "das strategische Element" vernachlässigt und so zum Entstehen der Krise beigetragen


http://www.n-tv.de/politik/Kissingers-Vi...le12406801.html

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#1324

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 17:15
von damals wars | 12.113 Beiträge

Putin ist sicher schwer beeindruckt.
Aber wer gedacht hatte, nach Gorbatschow und Jelzin könne die USA weiter ungestört "Weltherrschaft" spielen,hat sich halt schwer geirrt.
Gott sei Dank.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1325

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 17:38
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Das wird mir langsam zu albern und ich fühle mich verarscht,

erst schießen die bösen Scharfschützen auf Demonstranten und Polizei
und jetzt das

Zitat
300 Blackwater Mercs Lands In Ukraine


http://beforeitsnews.com/alternative/201...ne-2910184.html
(ich dacht die Firma gibt es nur noch unter einem anderen Namen?)

Der Putin sollte lieber anfangen zu handeln, egal wie. Die andere Seite scheint zum Handeln nicht gewillt zu sein.

Wenn der Bogen überspannt wird bricht er und es ist nur eine Frage der Zeit bis die alten Säcke der pro russischen Bürgerwehr richtig durchdrehen. Erinnert mich z. Zt. alles etwas an den 2. Teil von Herr der Ringe, wo der alte Mann den Pfeil nicht mehr an der Sehne halten kann und der Kampf beginnt. Auf die Dauer wird es immer unberechenbarer.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#1326

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 20:56
von Gert | 12.354 Beiträge

wieso laufen diese Angehörigen der pro russischen Soldaten, die ohne jede Kennzeichnung auftreten,meistens auch noch vermummt herum ?

Das ist alles sehr misteriös?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1327

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 21:00
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1326
wieso laufen diese Angehörigen der pro russischen Soldaten, die ohne jede Kennzeichnung auftreten,meistens auch noch vermummt herum ?

Das ist alles sehr misteriös?




In der Tat. Warum liefen die gewalttätigen "friedlichen" coctailwerfenden Demonstranten auf dem Maidan vermummt herum ? Das ist alles sehr müsteriös .



nach oben springen

#1328

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 21:05
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1326
wieso laufen diese Angehörigen der pro russischen Soldaten, die ohne jede Kennzeichnung auftreten,meistens auch noch vermummt herum ?

Das ist alles sehr misteriös?



Das haben die von der GSG9 oder den SEK Gruppen gelernt. Die laufen im Einsatz auch vermumt rum und mit Sicherheit auch die Sondereinheiten der KSK im Kriegseinsatz


nach oben springen

#1329

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 21:05
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #1326
wieso laufen diese Angehörigen der pro russischen Soldaten, die ohne jede Kennzeichnung auftreten,meistens auch noch vermummt herum ?

Das ist alles sehr misteriös?



Erst Putins private Rocker-Schläger-Bande, dann die vermummten Selbstheilungskräfte, nun auch noch Kosaken, kommt dir das nicht wie eine Art närrisches Treiben vor?
Frag mich was demnächst noch aktiviert wird, vielleicht ja der Komsomol.


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 21:14 | nach oben springen

#1330

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 21:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bring Ihr nun mal Ruhe rein? Das wird doch nix, mit Euch allen! Am besten wir treffen uns alle beim Uwe( ABV) und wer am schnellsten das Bierglas austrinkt,hat recht! Hätten auch noch etwas Spaß dabei, oder?
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#1331

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 21:35
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1326
wieso laufen diese Angehörigen der pro russischen Soldaten, die ohne jede Kennzeichnung auftreten,meistens auch noch vermummt herum ?

Das ist alles sehr misteriös?




Keine Ahnung - ich vermute mal, sie wollen nicht erkannt werden.
Eine Sturmhaube gehört übrigens auch zu meiner dienstlichen Ausrüstung. Ist aber nur Kälteschutz, versprochen.


nach oben springen

#1332

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 22:56
von utkieker | 2.915 Beiträge

Als sich 1991 die Sowjetunion in seine Bestandteile auflöste, geschah dies unter dem Beifall und dem Wohlwollen europäischer Politiker. Gerade zu jener Zeit als Schlagbäume und Zollbarierren fielen wurden sie unter den 15 Unionsrepubliken ohne Not neu errichtet. Auch die Ukraine gewann ihre "Unabhängigkeit". Unabhängig? Unabhängig von was eigentlich? Jetzt kann sich die Ukraine zwischen zwei Abhängigkeiten entscheiden zwischen der EU- Pest und der russischen Cholera.
Von "Oppositionsbewegung" in Kiew zu reden widerstrebt mir, bestenfalls gehe ich vom Konkurrenzkampf der Oligarchen und Neokapitalisten aus. Kaum hat die sogenannte "Übergangsregierung" die Geschäfte übernommen schreit man laut um Hilfe wir brauchen Geld. Na wie bankrott ist die Ukraine wirklich? Und was sagen die Rafting- Agenturen dazu? Noch Ramschniveau oder schon Schrottwert oder will man nur die Zinsen puschen für die eiligst herbeigerufenen Banken? Erst beklauen die Oligarchen ihr Volk sanieren sich mit internationalen Krediten und lassen das Volk auch noch bezahlen.
Rußland hat keine Zeit sich groß auf Verhandlungen einzulassen und zu warten bis die Ukraine Mitglied der Nato ist oder die ersten Flugzeugträger vor ihrer Küste aufziehen die Ukraine aber insbesondere die Krim sind von militärstrategischer Bedeutung. Was will der Westen denn machen, wenn die Krim sich Rußland angliedern will? Mit Kanonenbooten und Bomben die Krim an die Ukraine festtackern und einzementieren und anschließend mit Kopfgeldjägern Janukowitsch ausfindig machen?

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
Pitti53, werner, Heckenhaus, DoreHolm und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1333

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 22:57
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Was würde überhaupt geschehen wenn Väterchen der EU tatsächlich den Gas- beziehungsweise Ölhahn zudrehen würde?
Ich habe was gelesen das "nur" 25% der Versorgung aus Russland käme, ganz so sehr wollte man sich wohl doch nicht abhängig machen, aber wie das mit Reserven und eventuellem Einspringen anderen Lieferanten, notfalls über Flüssiggas-Tanker aussieht, keine Ahnung.


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 23:04 | nach oben springen

#1334

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 23:14
von utkieker | 2.915 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #1333
Was würde überhaupt geschehen wenn Väterchen der EU tatsächlich den Gas- beziehungsweise Ölhahn zudrehen würde?
Ich habe was gelesen das "nur" 25% der Versorgung aus Russland käme, ganz so sehr wollte man sich wohl doch nicht abhängig machen, aber wie das mit Reserven und eventuellem Einspringen anderen Lieferanten, notfalls über Flüssiggas-Tanker aussieht, keine Ahnung.

Auf Grund der geringen Transportkosten ist russisches Erdgas gerade für Deutschland gnadenlos günstig. Möglicherweise wird aber die Ostseepipline auf Eis gelegt! 25% ist nicht wenig aber die Leistung der Trasse gibt nicht mehr her (Druck/ Pumpleistung)

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#1335

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 23:27
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zu später Stunde habe ich noch was schönes für alle Putin-Hasser gefunden.

Das Nobelpreiskomitee teilt mit: Putin ist für den Friedensnobelpreis 2014 vorgeschlagen.
http://www.focus.de/politik/videos/verfe...id_3665026.html


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#1336

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2014 23:57
von damals wars | 12.113 Beiträge

Ist der Friedensnobelpreis jetzt ein Wanderpokal und muss Obama seinen abgeben?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1337

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2014 00:04
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1326
wieso laufen diese Angehörigen der pro russischen Soldaten, die ohne jede Kennzeichnung auftreten,meistens auch noch vermummt herum ?

Das ist alles sehr misteriös?



Das sind die Mister von Blackwater Worldwide, zuvor Blackwater USA, heute Academi, ein privates Sicherheits- und Militärunternehmen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Academi


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1338

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2014 05:29
von SCORN | 1.455 Beiträge

Gestern Abend im ZDFgelaufen:

http://maybritillner.zdf.de/

Man beachte den Beifall des Puplikums nach verschiedenen Beiträgen! Insgesamt sehenswert!


nach oben springen

#1339

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2014 06:03
von SCORN | 1.455 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #1322
Bevor ich in diesem Fred beiseite trete und den Fachleuten, Experten und Insidern Platz mache, möchte ich dem user @SCORN nur noch Eines mit auf den Weg geben.
Herr Scholl Latour hat völlig recht mit seinen Analysen , Putin ist das kleinere Übel , aber er ist eben ein Übel.



dass er als ex KGB-Mann im Westen so gesehen wird ist doch verständlich! Der kriminelle Säufer, der die ganze Oligarchenbande erst entstehen lies und sich so vorzüglich über den Tisch ziehen lies war natürlich in der Position des russischen Staatschefs dem Westen wesentlich lieber.
Gorbatschow? wer war das noch gleich? Diesen Politclown,den man mittlerweile für ein entsprechendes Salär auch für die Eröffnung eines Baumarktes "mieten" kann, trifft Parteiübergreifend die Verachtung aller Russen!

@schnatterinchen , das dich die Meinung anderer User aus diesen Thread treibt glaubst du doch selbst nicht! Wann ging dir eigentlich ein Licht auf? Nach der Geschichte mit den auf alle Seiten schiessenden Scharfschützen oder der Fakt dass profesionelle Söldner auf Seiten der Putschisten agieren?

Und bedenke, wem soll den @Gert Beifall spenden wenn du nicht mehr schreibst? Also nicht schmollen, sondern sich der Wahrheit und der Diskussion stellen! Ich bin sicher da kommen noch viele interessante Fakten auf den Tisch!

allen einen schönen Tag

SCORN


zuletzt bearbeitet 07.03.2014 06:05 | nach oben springen

#1340

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2014 08:32
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #1332
Als sich 1991 die Sowjetunion in seine Bestandteile auflöste, geschah dies unter dem Beifall und dem Wohlwollen europäischer Politiker. Gerade zu jener Zeit als Schlagbäume und Zollbarierren fielen wurden sie unter den 15 Unionsrepubliken ohne Not neu errichtet. Auch die Ukraine gewann ihre "Unabhängigkeit". Unabhängig? Unabhängig von was eigentlich? Jetzt kann sich die Ukraine zwischen zwei Abhängigkeiten entscheiden zwischen der EU- Pest und der russischen Cholera.
Von "Oppositionsbewegung" in Kiew zu reden widerstrebt mir, bestenfalls gehe ich vom Konkurrenzkampf der Oligarchen und Neokapitalisten aus. Kaum hat die sogenannte "Übergangsregierung" die Geschäfte übernommen schreit man laut um Hilfe wir brauchen Geld. Na wie bankrott ist die Ukraine wirklich? Und was sagen die Rafting- Agenturen dazu? Noch Ramschniveau oder schon Schrottwert oder will man nur die Zinsen puschen für die eiligst herbeigerufenen Banken? Erst beklauen die Oligarchen ihr Volk sanieren sich mit internationalen Krediten und lassen das Volk auch noch bezahlen.
Rußland hat keine Zeit sich groß auf Verhandlungen einzulassen und zu warten bis die Ukraine Mitglied der Nato ist oder die ersten Flugzeugträger vor ihrer Küste aufziehen die Ukraine aber insbesondere die Krim sind von militärstrategischer Bedeutung. Was will der Westen denn machen, wenn die Krim sich Rußland angliedern will? Mit Kanonenbooten und Bomben die Krim an die Ukraine festtackern und einzementieren und anschließend mit Kopfgeldjägern Janukowitsch ausfindig machen?

Gruß Hartmut!


Hi Uitkieker! Ich möchte kein Erbsenzähler sein, aber die Idee ist nicht schlecht. Sollen sie doch Schlauchboot fahren, ist besser, als aufeinander schießen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1190 Gäste und 96 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557147 Beiträge.

Heute waren 96 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen