#841

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:46
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #839
die Agression gegen die Krim läuft an. Der russische Präsident der Krim hat schon seinen Hilferuf abgesetzt. Nun wird es interessant, ob der Hilferuf in Moskau erhört wird. Alles deutet auf die tschechoslowakische Lösung hin!



Wie in Afghanistan, 1953 in der DDR, in Ungarn und 1919 schon einmal in der Ukraine.

Die hatte sich vom russischen Reich gelöst und wurde von den Bolschewiki wieder eingenommen.
Das erklärt auch die Bestrebungen weg von Rußland und hin zur EU, bei allen sich abzeichnenden Nachteilen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#842

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:53
von Alfred | 6.857 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #839
die Agression gegen die Krim läuft an. Der russische Präsident der Krim hat schon seinen Hilferuf abgesetzt. Nun wird es interessant, ob der Hilferuf in Moskau erhört wird. Alles deutet auf die tschechoslowakische Lösung hin!




Gert

kennst Du überhaupt das Stationierungsabkommen welches es zwischen Russland und der Ukraine zur Krim gibt ?


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 10:03 | nach oben springen

#843

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:01
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Für globale Politik sind die Standorte bestimmt gewesen, nicht zum inneren Einsatz in der Ukraine.

Jetzt haben die Ukrainer mit dieser "5. Kolonne" eine Laus im Pelz.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.03.2014 10:02 | nach oben springen

#844

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:09
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #841
Zitat von Gert im Beitrag #839
die Agression gegen die Krim läuft an. Der russische Präsident der Krim hat schon seinen Hilferuf abgesetzt. Nun wird es interessant, ob der Hilferuf in Moskau erhört wird. Alles deutet auf die tschechoslowakische Lösung hin!



Wie in Afghanistan, 1953 in der DDR, in Ungarn und 1919 schon einmal in der Ukraine.

Die hatte sich vom russischen Reich gelöst und wurde von den Bolschewiki wieder eingenommen.
Das erklärt auch die Bestrebungen weg von Rußland und hin zur EU, bei allen sich abzeichnenden Nachteilen.



Zähle doch mal die andere Seite gleich mit auf---Irak, den Balkan--Afganistan--letzteres heute noch besetzt von westlichen Truppen Deutschland gehört dazu.


nach oben springen

#845

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:10
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #843
Für globale Politik sind die Standorte bestimmt gewesen, nicht zum inneren Einsatz in der Ukraine.

Jetzt haben die Ukrainer mit dieser "5. Kolonne" eine Laus im Pelz.


Dann lies mal hier, über die Verlängerung des Stationierungsvertrages:

Im Gegenzug wird die Schwarzmeerflotte laut Medwedew den Sozialsektor und die Wirtschaft der Stadt Sewastopol unterstützen. „Die Verlängerung der Stationierung der Schwarzmeerflotte, die wir gerade erst mit unseren Unterschriften besiegelt haben, hat für uns eine besondere Bedeutung“, sagte Medwedew auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Janukowitsch.

„Deshalb sind wir daran interessiert, dass der russische Stützpunkt nicht nur für die Sicherheit in der Region sorgt und bei der Klärung von Problemen an der Grenze hilft, sondern auch Sewastopol bei der Bewältigung der akutesten Sozial- und Wirtschaftsaufgaben unterstützt.“ Er werde den Verteidigungsminister und den Marinechef mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Vertrags beauftragen, sagte Medwedew.


http://de.ria.ru/security_and_military/2.../126012193.html

Die Schwarzmeerflotte war seit ihrer Gründung ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Krim. So wie jeder Bundeswehrstandort in Deutschland, wo die Menschen auch auf die Barrikaden gehen, wenn Änderungen angekündigt werden. Ich schreibe hier aus des Sicht von Lieschen Müller, deren Existenz unmittelbar mit dem Standort verbunden ist.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 10:12 | nach oben springen

#846

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:19
von Rothaut | 400 Beiträge

Das erklärt auch die Bestrebungen weg von Rußland und hin zur EU, bei allen sich abzeichnenden Nachteilen.


Wer möchte das?...alle Menschen der Ukraine?...oder nur ein Teil des Landes?
Warum kann man nicht akzeptieren..das viele Menschen dort die Annäherung an die EU ablehnen!

Bin gespannt wie man das "Problem" lösen wird.....

Gruß Rothaut


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 10:19 | nach oben springen

#847

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:20
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Gestern hörte ich in den Nachrichten,das die Krim der Ukraine in den 50er Jahren von den Russen geschenkt wurde. Ist doch nicht schlimm,machen sie das Geschenk rückgängig. Die Mehrheit der Bevölkerung sind sowieso Russen.


nach oben springen

#848

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:28
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Es ist schon erstaunlich, dass ganz bestimmte Probleme erst in das Bewusstsein der Menschen dringt, wenn es brenzlig wird.

Hier mal etwas aus dem Jahr 2008

Kiew will mit russischer Schwarzmeerflotte bares Geld verdienen

13. September 2008, 09:02

Im Zusammenhang mit der Flottenstationierung

Kiew - Die Ukraine will mit der Stationierung der russischen Schwarzmeerflotte an der Halbinsel Krim bares Geld verdienen. Kiew würde gern "Handelsbeziehungen" mit der Russischen Föderation im Zusammenhang mit der Flottenstationierung aufnehmen, sagte der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko am Freitag nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax. Derzeit verrechnet Moskau die Kosten für die Stationierung seiner Kriegsschiffe mit den ukrainischen Gas-Schulden aus den 90er Jahren. Grundlage dafür ist ein auf 20 Jahre angelegter Vertrag von 1997, demzufolge die Rückstände Kiews jährlich um umgerechnet 69 Millionen Euro gestutzt werden. Dies ist nach Ansicht ukrainischer Analysten ein viel zu kleiner Betrag.

Die Ukraine müsse nun in ihrem Haushalt 7,5 Milliarden Grywnia (1,1 Milliarden Euro) auftreiben, um damit die verbliebenen Schulden bei Russland begleichen zu können, sagte Juschtschenko. Anschließend könne dann ein Marktpreis für die Stationierung der Flotte ausgehandelt werden. Für die Nutzung des Gebiets und der Infrastruktur an der Krim halten ukrainische Experten dabei einen Preis in Milliardenhöhe für möglich.


http://derstandard.at/1220458102824

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 10:28 | nach oben springen

#849

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:36
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #845

Die Schwarzmeerflotte war seit ihrer Gründung ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Krim. So wie jeder Bundeswehrstandort in Deutschland, wo die Menschen auch auf die Barrikaden gehen, wenn Änderungen angekündigt werden. Ich schreibe hier aus des Sicht von Lieschen Müller, deren Existenz unmittelbar mit dem Standort verbunden ist.

LG von der Moskwitschka


Das sind ja wieder Vergleiche.Diesmal versteckst du dich nicht hinter einem Link sondern hinter Lieschen Müller, der Ehefrau vom deutschen Michel.
Die Ukraine ist an langfristige Verträge gebunden in Sachen Schwarzmeerflotte. Die schlecht ausgerüstete ukrainische Armee stellt keine Gefahr für Russland dar.
Jetzt müssen alle Seiten Ruhe bewahren um die Situation nicht völlig aus dem Ruder laufen zu lassen.


nach oben springen

#850

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:39
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@schnatterinchen

Unterlass bitte die sich immer wiederholdenden Angriffe auf meine Person.

MfG Moskwitschka


nach oben springen

#851

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Scorn!

Kurz vor dem Mittag noch schnell was.
Nach 1945 wurden die Buchstaben (lizensiert) an die willigsten Kollaborateure unter den Deutschen, leihweise abgegeben.
Das ist noch heute so.Unabhängige Medien sind ein Phantasiekonstrukt eben dieser Leute.

Nur steigerte man dieses Bücklingsverhalten heute bis in die "freiwillige Selbstkontrolle" dieser Medien. Man schaue zB. mal auf Ziff. 2: dieses hohlen Pamphlets ...)
http://www.fsm.de/ueber-uns/FSM_Verhalte...01117_final.pdf
http://www.gsma.com/gsmaeurope/wp-conten...altenskodex.pdf
Hierüber schmunzelt man ggf.:
http://www.hdm-stuttgart.de/ifak/medienw...rolle%20-%20FSK
http://www.fsk.de/media_content/422.pdf

Ein Beispiel, wie das Denunziantentum auf die Spitze getrieben wird.

Und den Menschen werden diese Dinge dann als modern und zukunftszugewand verhökert.
Orwell http://3.bp.blogspot.com/-doX3XcCaVu0/Te...0/1984novel.jpg ist mitlerweile eher schon ein wünscheswerter Fall, gegenüber der heutigen Realität!


Hier sollte man unbedingt die Punkt 7 und 12 beachten! Sie werden zwar anders geschrieben als es der Realtität entspricht, aber sie treffen auf die BRD Medienlandschaft voll zu!:
http://www.lfm-nrw.de/fileadmin/lfm-nrw/...hinen-farbe.pdf

Man kann mit bestem Willen und in den optimistischsten Fällen, nur von mehr oder weniger abhängigen Medien sprechen.
Naja und wenn man es heute genau betrachtet, so war die "Aktuelle Kamera" verglichen mit der "Tagesschau", eine hochwissenschaftliche Sendung!
Von den Medien des Chaim Saban und Co mal ganz zu schweigen...

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von SCORN im Beitrag #833
[Alles was nicht mit ZDF, RTL, SAT1, Bild, Spiegel und Co. übereinstimmt wird abqualifiziert, verächtlich gemacht, geleugnet!
.....
Feine Diskussion!
schönen Tag allen
SCORN


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.03.2014 14:13 | nach oben springen

#852

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 10:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Schnatterinchen!

Nundie direkte Gefahr ist eher marginal. Aber stell dir vor es passiert was und ein "Komandeur den keiner kennt" ruft um "Hilfe" .... dann sieht es in Sachen Nato schon anders aus.
Man denke nur an die Brutkastenaktion im Irakkrieg, als extremes Beispiel:
http://wasgeschahwirklich.wordpress.com/...-drehen-sollte/

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von schnatterinchen im Beitrag #849
.... Die schlecht ausgerüstete ukrainische Armee stellt keine Gefahr für Russland dar.
Jetzt müssen alle Seiten Ruhe bewahren um die Situation nicht völlig aus dem Ruder laufen zu lassen.


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 10:46 | nach oben springen

#853

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:06
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #847
Gestern hörte ich in den Nachrichten,das die Krim der Ukraine in den 50er Jahren von den Russen geschenkt wurde. Ist doch nicht schlimm,machen sie das Geschenk rückgängig. Die Mehrheit der Bevölkerung sind sowieso Russen.



.........und der Rest wird deportiert.


nach oben springen

#854

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:26
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #853
Zitat von Rostocker im Beitrag #847
Gestern hörte ich in den Nachrichten,das die Krim der Ukraine in den 50er Jahren von den Russen geschenkt wurde. Ist doch nicht schlimm,machen sie das Geschenk rückgängig. Die Mehrheit der Bevölkerung sind sowieso Russen.



.........und der Rest wird deportiert.


Kennst Du schon Pläne dafür? Und wer ist Deiner Meinung nach der Rest?

Was ist derzeit mit den Familienangehörigen, Frauen und Kinder, der Soldaten und Offiziere der Schwarzmeerflotte bei der unübersichtlichen Lage? Unter wessen Schutz stehen sie eigentlich?

Ich würde mich freuen, wenn Du mir die Fragen beantworten könntest @schnatterinchen Dann könnte ich mir weniger Sorgen machen.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#855

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:40
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Der Rest besteht z.B. aus Turkvölkern , Kaukasiern , indigenen Bevölkerungsgruppen, aber das weißt du doch besser.
Russland sollte sehr sehr vorsichtig sein, bei allem was es jetzt tut.


nach oben springen

#856

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:40
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #846
Das erklärt auch die Bestrebungen weg von Rußland und hin zur EU, bei allen sich abzeichnenden Nachteilen.


Wer möchte das?...alle Menschen der Ukraine?...oder nur ein Teil des Landes?
Warum kann man nicht akzeptieren..das viele Menschen dort die Annäherung an die EU ablehnen!

Bin gespannt wie man das "Problem" lösen wird.....

Gruß Rothaut



wie viele sind für oder gegen die EU ? Hast du da 'ne verlässliche Zahl? Ich tappe da im Dunkeln.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#857

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:45
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #842
Zitat von Gert im Beitrag #839
die Agression gegen die Krim läuft an. Der russische Präsident der Krim hat schon seinen Hilferuf abgesetzt. Nun wird es interessant, ob der Hilferuf in Moskau erhört wird. Alles deutet auf die tschechoslowakische Lösung hin!




Gert

kennst Du überhaupt das Stationierungsabkommen welches es zwischen Russland und der Ukraine zur Krim gibt ?


@Alfred
ja, nicht dem Wortlaut nach aber es ist wohl ein Flottenstationierungsabkommen. Das heisst die russische Flotte darf im Hafen liegen und ihn nutzen, aber mehr auch nicht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#858

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:49
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #855
Der Rest besteht z.B. aus Turkvölkern , Kaukasiern , indigenen Bevölkerungsgruppen, aber das weißt du doch besser.
Russland sollte sehr sehr vorsichtig sein, bei allem was es jetzt tut.


@schnatterinchen, die mark. Völker haben doch dort sowieso nichts zu sagen. Die Herrenmenschen sind die russischstämmigen Menschen. Wenn man die Fernsehbilder dieser Tage von dort sieht, so kann man in den Gesichtern dieser Russen schon ihren Machtanspruch ablesen. Der zeigt die ganze Entschlossenheit, neben und über sich nichts zu dulden.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#859

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 11:52
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ob die Russen nochmal ein Tschetschenien gebrauchen können?


nach oben springen

#860

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 12:16
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #843
Für globale Politik sind die Standorte bestimmt gewesen, nicht zum inneren Einsatz in der Ukraine.

Jetzt haben die Ukrainer mit dieser "5. Kolonne" eine Laus im Pelz.


@Gert , du beklatscht auch den größten Blödsinn, hauptsache er geht in deine Richtung! Was meinst du eigentlich mit 5.Kolonne @Freienhagener, die Bevokerungsmehrheit in der Ukraine oder die Schwarzmeerlotte?


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2021 Gäste und 132 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558646 Beiträge.

Heute waren 132 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen