#821

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2014 19:24
von damals wars | 12.133 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #820
Ich glaube da kennt jemand die russische Leidensfähigkeit

SPENGLER: Seien Sie vorsichtig bei dem, was Sie für die Ukraine wünschen

Die westlichen Regierungen jubeln über den Fall des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch. Russland dagegen empfiehlt, dass der Westen vorsichtig sein sollte bei dem, was er sich in Kiew wünscht. David P. Goldman wähnt Russland in wesentlich besserer Ausgangslage fürs große Spiel des Abwartens, das nun folgt: die Zeit favorisiert die schier unendliche russische Schmerztoleranz.


http://www.larsschall.com/2014/02/27/spe...aine-wuenschen/


LG von der Moskwitschka


das ist wirklich gut!:
Westliche Regierungen jubeln über den Fall des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch, eines russischen Verbündeten. Sie könnten Wladimir Putin unterschätzen: Russland hat die Möglichkeit, den Rutsch der Ukraine ins Chaos zu beschleunigen und zu warten, bis die glücklose Europäische Union sich einer russischen Intervention fügen wird – wenn sie nicht gar danach bettelt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Pitti53 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#822

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 00:14
von Burt Monroe | 41 Beiträge

Es gibt bei mir einen Menschen, der es nach dem Lesen dieser Lektüre ueber die Ukraine nicht mehr auf dem Stuhl häIt. Ich kopiere und setze ein wie geschrieben. Ich bin unschuldig! Burt (Ben)

quote:
Mich haelt es nicht mehr auf den Stuhl, auch wenn ich mich nicht aufregen soll. Es ist zum korrigierung keine Zeit. Ich schreibe einfach.
Es geht nicht um Janukovich. Nicht um Putin. Und vor allem nicht um das Leben und die Rechte der ukrainischen Bevolkerung, ob Tataren, ob Russen, Ukrainer. Nicht um ¾ der Bevolkerung, der mit 90$ muss auskommen im Monat. Zugegeben, die weitaus geringere Lebenshaltungskosten machen keinen Bortsch fett. Russische Freunde im Sueden stehen nicht fuer Janokovich ein, aber sicher nicht fuer eine oppositionell illegal aufgestellte Regierung.

Name: Sych, Grunder der Svobody (ultra rechte Swoboda Partei) Andere Namen:Kvit (Kwit) Cherivol, Avakon – dieser letzte Herr steht auf der Liste Interpols. Alle Ultra Rechte. Ein anderer dieser ‘Gesellschaft’ sitz inhaftiert in den USA. Wird sicher bald freigelassen. Klitschko ist unerwunscht, nicht nur von US Mrs. Nuland! Was fuer ein Lacher, das Gespraech! Mehr als peinliche Aussage, Fuck the EU and we don’t want ‘Klitsch’ in the Ukrainian Parlament. WE??? WIR? = gleich US Regierung. Eine ganz deutliche Aussage, dass die USA in einer Weise interveniert, und wie immer, eigene Interessen verfolgt.
Wuerde es doch helfen Mrs. Nuland, Klitsch ist ebenfalls Multimillionaer, ah ja, natuerlich, ihm geht es nur darum, keinen Kampf zu verlieren. Grauenhaft muss man denken, dass dieser Mensch ueberhaupt in eine Regierung kommt. Dieser Mensch hat grossen Anteil an das Aufwiegeln der Menschen. Das alles kommt bei den Deutschen nicht an? Hoerschaden? Klitschko wurde benutzt, der Mohr hat getan seine Schuldigkeit. So war es Ende 1945 als die SU aus der Alliertenschaft gestossen wurde.

Und die USA mit Kerry und Mc Cain, beide Multimillionaere (McLame genannt in den USA, McLahm) mischen kraftig mit und verteilen Broetchen und Kuchen. Wie aufmerksam, und eine Beleidung fuer jeden Ukrainer, gleich welchen Standes. Kurz dazu: Von 26 Ambassadors to the USA, haben vor wenigen Tagen 16 offen gestanden, sie wuessten nix, absolut nitschewo, ueber das Land in dem sie dienstverpflichten wurden. Fakt ist auch, Mr. Janukovich waere in einem knappen Jahr aus dem Amt bei legitimen Wahlen gewaehlt wurden. Aufgrund der Rabauken musste 80 Menschen sterben, darunter 22 junge Polizeibeamte, die kaum werden erwaehnt.
Fakt ist auch, die USA ist bankrott, bis in die innersten Gefuege des maroden Staates, nicht nur durch sog. Shutdowns fuer die Welt sichtbar. Nur, scheinbar ist nicht sichtbar fuer die uberwiegende Anzahl der Deutschen. Nun rennt die Merkel dem Hollande nach. Faule Politaussagen und eine niedertrachtiges Vorgehen der USA, wird nicht wahrgenommen.

Die grosse Show, bei dem wir nur noch schuettlen konnten mit dem Kopf war die Verlesung der Namen des neuen sog. Parlaments auf dem Maidan. Wie oft der hinter dem Vorleser der Namen es vorkam, als der Mob sich arg boese aeusserte und “nein, den wollen wir nicht” schrie: “nicht den Namen vorlesen….” mehrfach. Der Mob der Strasse also bestimmt das Geschehen, zumal ein weiterer illegitimer Mob von Ultra Rechten, wie oben erwaehnt, uebernimmt. Ganz einfach so! Democracy at it's finest.

Also wenn nicht um Menschen es geht, worum denn? Ganz einfach und ganz sicher, Ausbreitung und Vereinnahmung durch Pushing der anderen Staaten, dienend dem eigenen zu sichernden Standplatz = Business und KONTROLLE. Diese Sache konnte nicht warten bis zu neuen Wahlen. Sie wurde forciert von den USA, die noch nicht hat fertiggebracht, die Freunde in Quatar als Nachfolge-Business Aequivalent voranzutreiben. Assad, Businesspartner der Russen, haelt sich standhaft. Selbst da schreckt die USA nicht davor zurueck, den Erzfeinden, islamischen Rebellen, mit Waffen zu versorgen. Und falls es keiner merkt, in der Ukraine geht es um Standplatz ja, nur, die Geschaefte sind zunaechst zweitrangig. Hier geht es um den Standplatz fuer die Sicherung der US Grenzen. Das ist Expansion vom feinsten. Die Grenzkarten muessen neu gedruckt werden, denn, dann ist nicht mehr US Polen und US Germaniae, sondern US Ukraine. Wer denkt dabei an Tschernobyl, Prypjat und Umgebung? Keine Sau. Unwichtig, wer wird zukuenftig die Sicherheit gewaehren, diese Kosten sind nicht in den 35 Milliarden enthalten.

Frueher wurden diese Aktionen in fremden Staaten verdeckt vorangetrieben, kleine Ueberfaelle US Truppen ausgenommen. Die bodenlose Frechheit dieses Regimes in Washington kann nur so offen erfolgen, weil Deutschland eindeutig ein williger Untertan ist und die USA von niemanden zur Rechenschaft gezogen wird.

Hier lese ich von Anektierung durch SU usw. Das ist Geschichte, alte Kamellen, aber wenn wir sind dabei, waren es nicht Deutsche die einen gewissen Schlagbaum in Polen, Richtung Osten beiseite schoben. Ich muss nicht weitererzaehlen oder? Das also nicht vergessen, bevor man sich wieder stuerzt auf Russland. Konstant die Vorwuerfe auch gegen Russland. Menschenrechtsverletzungen in den USA: Der heute veroeffentlichte Human Rights Report slams the USA wegen Drohnen, und neuem Drohnen Programm (wen interessiert es wenn ein paar Frauen und Kinder dabei umkommen), Spionage, Datenschutz und fortschreitender Obdachlosigkeit. Keiner hoert, keiner sieht, keine spricht. Die drei Affen, das gilt nicht fuer das Vorgehen der USA. Alle bekommen ihr Fett ab, nur die, die glauben weit weg zu sein, sollten sich vorsehen, der Atlantik ist nicht mehr unueberwindlich. Schon lange nicht mehr.

Nicht erst Hr. Snowdon machte moeglich, was alle wissen muessten. Sie wissen nur nicht, weil sie erstmal nicht zuhoeren, und wenn, dann die Beweise entweder vernichtet oder in alten Archiven nur zu finden sind, dass die USA seit den 50iger Jahren Spionage gegen den Untertan Deutschland betreibt im hoechsten Masse, heute mit weitreichender Technik. Echelon, Bad Aibling. Souveraenitaetsrechte? Niemals existant, eine Lachnummer. Wenn die deutschen mal schauen wuerden was in den letzten 65 Jahren in ihren Regierungen abgelaufen ist, dann haetten diese sicherlich ein anderes Verstandnis fuer das heutige Geschehen um sich selbst und ihrem Land. Alles wurde aufgesogen was aus den USA kam, Germaniae war wie ein Saeufer, der nicht mehr wusste, ob er Schnaps oder Mundwasser schluckte.

Nicht deutsche Politiker regieren dieses vereinte Deutschland, sondern der US Loddel. Welchen Unterschied ist es mit der BRD und einer Prostituierten? Prostituierte erkennen schnell, dass sie ausgenutzt werden. Die Deutschen waren lange Jahre jetzt und auch vorher mit Teilung und Vereinigung beschaeftigt. Das ist verstaendlich. In dieser Zeit hat die USA ausgeschlachtet, ausgenutzt und erzogen, hat den Menschen falsche Neongoetter zugewiesen, die sie heute anbeten. Kommt mir nicht mit Care Paketen, alles in Berechnung, die Russen gaben auch die Suppe in Kuebel, obwohl sie selbst nix zu beissen hatten. Die Kultur dieser kulturlosen Cowboy Gesellschaft wurde vollends angenommen, mit allen Law and Order, mit all den uralten lachhaften Soaps des Fernsehens. Schiessen, schlagen, Explosionen, fuer unseren Kindern ist das voellig normal. Hauptsache den anderen vernichten. So ist und war die erfolgreiche Lehre. Die US Gesellschaft wird zitiert von vorne bis hinten, aber kaum verstanden. Diese kann nicht von jedem erlebt werden, klar. Amerika ist nicht der Josemite Park, sind nicht die wogenden Korn- und Kartoffelfelder Idahos, nicht die Sandstraende in Florida. Korruption, Kriminalitaet und vergessene Menschen in verwahrlosten Staedten sind die Wirklichkeit. Das Gift fuer den Hingerichteten vor wenigen Tagen, wurde in einer Pharmacy, einfachen Apotheke gemixt! Eine Unmoeglichkeit in Deutschland. Daraus resultieren viele Unmoeglichkeiten, die nun in Germaniae passieren als Normalitaet.
Von der Waffenlobby, und das Vergehen, selbst kleine Kinder zu Schuetzen zu erziehen, den Maedchen natuerlich mit pinkfarbene Waffen, ist nicht mehr normal. Die USA besteht aus Obdachlosen, Armen, nach langen Arbeitsjahren nicht berechtigt auf Pension oder Renten, aus Menschen 1. und 2. Klasse was anbelangt das System der Krankenversicherung, welche die meisten nicht haben. Die 3. Klasse sind immer noch die Schwarzen. Drogenhandel und beleibe nicht nur Pott, nein, Heroin und Pillenschluckerei in Vollendung. Habe es kuerzlich unter Menschen erlebt, bei denen ich es nicht fuer moeglich hielt, die mit dem Leben nicht mehr zurecht kommen. Die uebrigen leben in ihren bewachten gated communities. Ich auch, wenn ich dort bin. Das haben wir auch in Russland, das will ich nicht abstreiten.
Absolut will ich nichts abstreiten. Ich will aber darauf hinweisen auf dieses Geschehen in der Ukraine einen Hintergrund hat, die nur von wenigen hier wirklich begriffen wird. Habe ich seit 1990 darauf hingewiesen, dass der Kalte Krieg nicht zuende ist. Klar war das zu erkennen. Nur wollte es erkannt werden? Durfte es erkannt warden?

Die Spanier, Italiener, die Franzosen vor allem, lassen sich von den USA nicht bevormunden. Sie haben ihre Traditionen in einem modernen Leben erhalten. Germaniae macht sich schuldig in allen Belangen. Nicht mit der EU, sondern mit einem herrschenden Deutschland innerhalb der EU hat sich diese Bundesregierung im Falle der Ukraine schwer schuldig gemacht. Eine zurecht verurteile Steuerhinterzieherin und kuenstlich bezopfte Diebin wird eingeladen, eine ukrainische Multimillionaerin ebenfalls! Was ist mit dieser Regierung in der BRD los? Die Quittung wird auf den Fuss folgen.
Und diese Frau Merkel glaubte im Ernst, dass die Amerikaner ihr zusagen wuerden, mit der Spionage unter Freunden aufzuhoeren! Heute kam die schockierende, wenig erloesende Nachricht. Nein, die US ‘Freunde’ werden nicht! Die Amis halten die Deutschen fuer bloed, sagen es offen heraus. Deutschland, mir wird schlecht.
Es gibt nur noch den Puffer Polen wenn die weissen und roten Sterne fliegen, wie immer, weit entfernt der USA. Das haben die Menschen damals in den 80iger Jahren nicht wahrhaben wollen, und wieder heute nicht, vornehmlich die nicht in Deutschland. Haemmere ich auf Deutschland? Nein, meine Wenigkeit sagt nur was, die anderen alle DENKEN es nur. Es bleibt einem nur noch dieser Weg, den Deutschen, ehemaligen Dichtern und Denkern, den Spiegel vorzuhalten.

Auf der Crimea (Krim) autonome Republic, hoert man schon den Schrei Allah Huakbar, Gott ist gross. Wie in Chechnya werden die Nationalitaetenprobleme erwachen, als damals 200000 Russen fluechten mussten. Das glaubt Ihr allen ernstes, dass Russland sich das anschauen wird? Der grosse Baer haelt ein waches Auge. Dieser Baer hat alle Attacken und Vorwuerfe und Beleidungen souveraen gemeistert und mit Anstand, egal worum es ging in den letzten Jahren. Verletzte Baeren allerdings sind sehr gefaehrlich.

Und nun heisst es von Seiten der EU und den USA, fehlt einer in der finanziellenTroika. Ach nein, na sowas! Unglaublich. So kleine 35 Milliarden, ladna, da koennte doch Russland eben aushelfen! Ich kann nur sagen den Menschen in der Ukraine, zieht Euch warm an, auch wenn es Fruehling wird. Wenn diese erst begreifen, dass ihnen die Brathuehner nicht in den Mund fliegen, dann wird es schlimm. Wie immer werden es die sein, die nicht beteiligt waren, die Haus und Hof und das wenige was sie besitzen, verlieren werden. Nun, den Griechen hat man versprochen auch goldene Loeffel. Ich kann nicht erwarten die Gesichter derer, die schnell merken werden, dass nicht sie 35 Milliarden Euro/Dollar bekommen werden, sondern der Staat. Ihre Wenigkeit, ob linke, rechte, liberalisten, ob Alte oder Junge, wird nicht gefragt sein. Es wird ueberhaupt nicht interessieren, ob Herr Mischkov oder Frau Mischkova es besser oder schlechter geht.
Das Ganze geht nur gegen Russland. So langsam aber sicher, macht dieser Pleitegeier die Rechnung auch hier ohne den Wirt.

In den letzten Tagen hat der in Russland wennig ruhmreiche Hr. Gorbatschow der USA die Meinung gegeigt. Wurde wohl auch unterschlagen, wie alles andere in der Tagesschau. Er sagte als einziger der US Regierung, klar und deutlich: haltet Euch aus der Ukraine heraus! Verhallte ungehoert im Westen. Da die Deutschen sich bis auf eine kleine Minderheit keine allzugrossen Sorgen machen bis sie pulverisiert werden, empfehle ich weiterhin die Lektuere der alten US Serien, ach ja, gibts da nicht noch Cindy aus Marzahn, die Geisses, und was ist das mit dem tanzenden Opa, der Euch wiederholt sagt, wie ‘super super geil Ihr sind’. Peinliche Volksverarschung vom Feinsten. Ich hoere nur noch, geil, f.... und super geil, bereits im Kinderfernsehen - die Umgangssprache hat sich sehr veraendert. Und die Russen in der Ukraine sollen ploetzlich nicht russisch sprechen. Ich wuerde das bezeichnen als Groessenwahnsinnig. Woran denke ich dabei.

Fuer mich steht fest, ich werde den deutschen Passport nicht verlaengern, erneuern lassen, ich verstecke den meist immer, schon seit Jahrzehnten. Ich werde den oeffentlich verbrennen. Lasst Euch nicht beirren von Manoevern der Russischen Foerderation, die die USA zum Fear Factor machen. Wenn’s richtig losgeht muss keiner mehr viel fuerchten. Fear Factor sind die USA und kein anderer. Und diesen beangstigenden Faktor fuerchte ich, werden die unmundigen Deutschen nicht mehr loswerden. Sie werden in der Knechtschaft bleiben. Brauchen sie einen starken Fuehrer, ja, muss nicht sein ein Rechter. Sie haben nicht den Mut nach Freiheit zu schreien, nach Selbstverwaltung und eigenem Gutduenken, sie haben nicht die Ehrlichkeit sich hinzustellen und ihren Unmut herauszuschreien (die Ostdeutschen hatten den Mut, ist auch verloren gegangen zwischen Bananen und Apfelsinenkistenmoebel).
Nix fuer ungut Freunde. Das wollte ich fertig sagen. Nun bin ich wieder fort und werde Euch nicht behelligen. Fuehle mich aber nach diesem wohler. Tat gut. Larissa

PS: und ganz besonders: NATO can kiss my ass. Wie schon immer.

http://rt.com/news/ukraine-right-sector-militants-210/ = Video Clip

Noch ein paar schoene Sichtungen der friedlichen Demonstranten und re. Chaoten, die gegen alle Juden und Andersdenkende ihre Drohungen aussprechen. “mir nimmt keiner meine Waffen weg, kommt und versucht es” sagt er. Kommunisten, Juden und Russen will er jagen bis er das zeitliche segnet.
Solche habe ich in Chechnya und im ganzen Kaukasus erlebt, die nur mit der AK47 sprechen koennen. Das sind hirnverbrannte Barbaren, NAZIS! Und wieder eine Kanne Wuermer aufgemacht. Herzlichen Glueckwunsch Amerika und Verbuendete.
quote Ende


Klug ist, wer nur die Hälfte glaubt von dem was er hört. Noch klüger ist, wer erkennt, welche Hälfte die richtige ist.
suentaler, gitarre52 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#823

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 00:29
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Hier geht oder ging es ja mal um die Ukraine, aber da nun mal so viele Russland-Interna-Fachleute anwesend sind mal eine Frage wenn's genehm ist.
Bei allem hin und her scheint ja in Kiew noch das Parlament doch einen gewissen Stellenwert zu besitzen, auch wenn die sich da manchmal auch nur hauen, gibt es so etwas ähnliches, ich meine ein Parlament und das nicht nur theoretisch, überhaupt noch in Moskau oder macht der Putin mittlerweile alles ganz allein?


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 00:33 | nach oben springen

#824

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 00:42
von Burt Monroe | 41 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #823
Hier geht oder ging es ja mal um die Ukraine, aber da nun mal so viele Russland-Interna-Fachleute anwesend sind mal eine Frage wenn's genehm ist.
Bei allem hin und her scheint ja in Kiew noch das Parlament doch einen gewissen Stellenwert zu besitzen, auch wenn die sich da manchmal auch nur hauen, gibt es so etwas ähnliches, ich meine ein Parlament und das nicht nur theoretisch, überhaupt noch in Moskau oder macht der Putin mittlerweile alles ganz allein?



Eindeutig die Propaganda des Westens.

DUMA Unterhaus der Bundesversammlung der RF

http://de.wikipedia.org/wiki/Regierung_d...F%C3%B6deration

Wladimir Putin ist Präsident Er kann nichts alleine entscheiden. Er darf unterschreiben. Er hat Vollmachten.
Dimtry Medwedew ist Premier oder Ministerpräsident und ist Vorsitzender der Partei 'Einiges Russland'


Klug ist, wer nur die Hälfte glaubt von dem was er hört. Noch klüger ist, wer erkennt, welche Hälfte die richtige ist.
nach oben springen

#825

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 00:49
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Burt Monroe im Beitrag #824
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #823
Hier geht oder ging es ja mal um die Ukraine, aber da nun mal so viele Russland-Interna-Fachleute anwesend sind mal eine Frage wenn's genehm ist.
Bei allem hin und her scheint ja in Kiew noch das Parlament doch einen gewissen Stellenwert zu besitzen, auch wenn die sich da manchmal auch nur hauen, gibt es so etwas ähnliches, ich meine ein Parlament und das nicht nur theoretisch, überhaupt noch in Moskau oder macht der Putin mittlerweile alles ganz allein?



Eindeutig die Propaganda des Westens.

DUMA Unterhaus der Bundesversammlung der RF

http://de.wikipedia.org/wiki/Regierung_d...F%C3%B6deration

Wladimir Putin ist Präsident Er kann nichts alleine entscheiden. Er darf unterschreiben. Er hat Vollmachten.
Dimtry Medwedew ist Premier oder Ministerpräsident und ist Vorsitzender der Partei 'Einiges Russland'





Meine Frage?
Nein, die kam von Innen ganz ohne Propaganda.
Den Wiki-Link kann ich auch finden, nur das Putin nichts entscheiden und nur unterschreiben darf glaube ich, wie wohl die halbe Welt auch, nicht so recht.


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 01:04 | nach oben springen

#826

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 01:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mir geht bei diesem(n) Them(en)a eines total auf den Beutel...

Sowie hier jemand nicht in den Singsang des Putinschen Weltbilds einstimmt, wird er als dumm bezeichnet. (was sich immer wieder in Aussagen wie: Propaganda des Westens, gleichgeschaltete Medien usw. ausdrückt) Fakten, ganz neutrale Fakten ohne politisch gefärbte Sichtweisen lese ich selten bis nie. Hier wird mir mitgeteilt, dass es User gibt, die auch nicht im Forum sind, ein Allwissen um sämtliche Vorgänge haben und der Rest schlicht zu dämlich ist die Wahrheit zu erkennen.

Also entweder ist ein Teil der User wirklich dämlich, oder der andere Teil hat eine gefärbte Brille auf. Wer hat nun Recht? Und vor allem, wie steht es wirklich um die Ukraine? Die Wahrheit würde mir gefallen, nichts weiter!


coldwarrior67 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#827

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 01:12
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #826
Mir geht bei diesem(n) Them(en)a eines total auf den Beutel...

Sowie hier jemand nicht in den Singsang des Putinschen Weltbilds einstimmt, wird er als dumm bezeichnet. (was sich immer wieder in Aussagen wie: Propaganda des Westens, gleichgeschaltete Medien usw. ausdrückt) Fakten, ganz neutrale Fakten ohne politisch gefärbte Sichtweisen lese ich selten bis nie. Hier wird mir mitgeteilt, dass es User gibt, die auch nicht im Forum sind, ein Allwissen um sämtliche Vorgänge haben und der Rest schlicht zu dämlich ist die Wahrheit zu erkennen.

Also entweder ist ein Teil der User wirklich dämlich, oder der andere Teil hat eine gefärbte Brille auf. Wer hat nun Recht? Und vor allem, wie steht es wirklich um die Ukraine? Die Wahrheit würde mir gefallen, nichts weiter!




Ich bin wirklich so dämlich etwas mißtrauisch einem Politiker gegenüber zu sein der es nun schon fast 20 Jahre geschafft hat mit diesem und jenen demokratischem Trick seine diktatorische Macht zu zementieren.


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 01:14 | nach oben springen

#828

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 01:14
von suentaler | 1.923 Beiträge

Brillante Analyse, Larissa !!!

BITTE KOMM ZURÜCK INS FORUM !


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#829

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 01:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das ist in der Tat zaristisch und nicht demokratisch. Aber, dagegen würde ich nicht mal etwas sagen. Wenn es gut für das Land/Volk ist, warum nicht?!

Aber, so ganz sauber erscheint mir das auch nicht. Trotz DUMA. ^^


nach oben springen

#830

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 01:25
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #829
Das ist in der Tat zaristisch und nicht demokratisch. Aber, dagegen würde ich nicht mal etwas sagen. Wenn es gut für das Land/Volk ist, warum nicht?!

Aber, so ganz sauber erscheint mir das auch nicht. Trotz DUMA. ^^


Die Leute, besonders in diktatorischen Strukturen aufgewachsene, sehnen sich einfach innerlich nach einem starken Mann und differenzieren da, wenn halt einer verfügbar ist, auch nicht viel, ist einfach so, kann man nichts machen.
Mal schauen wie es sich in der Ukraine und für uns alle noch entwickelt, hoffe das beste.


nach oben springen

#831

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 01:42
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #830


Die Leute, besonders in diktatorischen Strukturen aufgewachsene, sehnen sich einfach innerlich nach einem starken Mann




Aber @Grenzwolf62 das bist Du doch auch? Ich kann ja verstehen, wenn Du statt Angie nen richtigen Kerl an der Spitze der Bundesregierung haben willst.

Und was Putin betrifft, so ist er für mich ein Schachspieler, denn ich Zug für Zug beobachte. Sein Gegenspieler ist Obama, der in meinen Augen eher der Monopoly - Spieler ist. Für heute Nacht muss das reichen.

Nur noch eins - Ich halte hier keinen für dämlich. Bei den Sonnenbrillen bin ich mir nicht so sicher, wie sie getönt sind. Aber das kann eigentlich auch egal sein. Sonnenbrillen werden heutzutage zu jeder Tageszeit getragen. Brillen sollen schick sein und dienen sogar als Statussymbol.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 01:59 | nach oben springen

#832

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 03:13
von damals wars | 12.133 Beiträge

Mancher erinnert sich an die Zeit, als Russland keinen starken, sondern nur einen versoffenen Präsidenten hätten. Damals schickte ich Pakete mit Lebensmittel gen Russland .Der Präsident zog bettelnd durch die Welt.
die Zeiten sind vorbei, darauf sind die nicht mehr angewiesen. sondern die können sogar ihren Bruderländern helfen.Ohne Troika, die die Kleinen Bluten lässt und in den Selbstmord treibt, so wie das in der EU üblich ist!
Verbrannte Erde statt blühende Landschaften.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#833

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 06:09
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von g.s.26 im Beitrag #826
Mir geht bei diesem(n) Them(en)a eines total auf den Beutel...

Sowie hier jemand nicht in den Singsang des Putinschen Weltbilds einstimmt, wird er als dumm bezeichnet. (was sich immer wieder in Aussagen wie: Propaganda des Westens, gleichgeschaltete Medien usw. ausdrückt) Fakten, ganz neutrale Fakten ohne politisch gefärbte Sichtweisen lese ich selten bis nie. Hier wird mir mitgeteilt, dass es User gibt, die auch nicht im Forum sind, ein Allwissen um sämtliche Vorgänge haben und der Rest schlicht zu dämlich ist die Wahrheit zu erkennen.

Also entweder ist ein Teil der User wirklich dämlich, oder der andere Teil hat eine gefärbte Brille auf. Wer hat nun Recht? Und vor allem, wie steht es wirklich um die Ukraine? Die Wahrheit würde mir gefallen, nichts weiter!




So so, "Putinsches Weltbild", "neutrale Fakten"........................! Wo kommen denn bitteschön die "neutralen Fakten" her?... und wer kennt das Weltbild Putins?Andersherum wird ein Schuh draus @g.s.26 , allen welche nicht in das allgemeine Putin -und Russlandbashing unserer Medien einstimmen wirft man hier vor durch eine "gefärbte Brille" zu sehen und dämlich zu sein! Genau das betreibst du im Moment. Alles was nicht mit ZDF, RTL, SAT1, Bild, Spiegel und Co. übereinstimmt wird abqualifiziert, verächtlich gemacht, geleugnet!

Feine Diskussion! Du solltest mal zur Kenntnis nehmen dass es tatsächlich Leute gibt welche sich auf Grund ihrer Arbeit, ihres Umfeldes und auch aus familieren Gründen ein anderes, nämlich persönliches Bild von der Lage dort machen können, welches leiter oftmals von den allgemeinen Medienmüll hierzulande abweicht! Abgesehen davon dass sich jeder im Internet auch Informationen aus anderen Ländern holen kann! Das dies auch nur ein subjektives Bild ist ist nicht zu leugnen, aber allemal realitischer als das dümmliche Gewäsch von dümmlichen Kommentatoren mit offensichtlichem Ziel!

So viel zum "auf den Beutel gehen"

schönen Tag allen
SCORN


werner, suentaler und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.03.2014 06:26 | nach oben springen

#834

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 08:51
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #833

.....................
Du solltest mal zur Kenntnis nehmen dass es tatsächlich Leute gibt welche sich auf Grund ihrer Arbeit, ihres Umfeldes und auch aus familieren Gründen ein anderes, nämlich persönliches Bild von der Lage dort machen können, welches leiter oftmals von den allgemeinen Medienmüll hierzulande abweicht!

So viel zum "auf den Beutel gehen"
....................
schönen Tag allen
SCORN


Mit dem ständigen Wiederholen dieser Phrase wirst du auch nicht überzeugender.
Dann bring doch endlich mal die Leute mit dem "persönlichen Bild der Lage" in der Ukraine und in Russland.
Wen meinst du denn da?


zuletzt bearbeitet 01.03.2014 08:51 | nach oben springen

#835

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:06
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von suentaler im Beitrag #828
Brillante Analyse, Larissa !!!

BITTE KOMM ZURÜCK INS FORUM !



Ich lese da eigentlich nur Hass und Verbitterung.


nach oben springen

#836

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:09
von damals wars | 12.133 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #835
Zitat von suentaler im Beitrag #828
Brillante Analyse, Larissa !!!

BITTE KOMM ZURÜCK INS FORUM !



Ich lese da eigentlich nur Hass und Verbitterung.



Ist so, als wenn Du in den Spiegel schaust, oder?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#837

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:11
von damals wars | 12.133 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #834
Zitat von SCORN im Beitrag #833

.....................
Du solltest mal zur Kenntnis nehmen dass es tatsächlich Leute gibt welche sich auf Grund ihrer Arbeit, ihres Umfeldes und auch aus familieren Gründen ein anderes, nämlich persönliches Bild von der Lage dort machen können, welches leiter oftmals von den allgemeinen Medienmüll hierzulande abweicht!

So viel zum "auf den Beutel gehen"
....................
schönen Tag allen
SCORN


Mit dem ständigen Wiederholen dieser Phrase wirst du auch nicht überzeugender.
Dann bring doch endlich mal die Leute mit dem "persönlichen Bild der Lage" in der Ukraine und in Russland.
Wen meinst du denn da?



Hat er doch.
Aber warum soll er sie noch mal als Trinker herabwürdigen lassen?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#838

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:23
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Der User Scorn hat lediglich auf seine Kollegen verwiesen und deren Meinung angedeutet.
Mehr nicht!


nach oben springen

#839

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:25
von Gert | 12.354 Beiträge

die Agression gegen die Krim läuft an. Der russische Präsident der Krim hat schon seinen Hilferuf abgesetzt. Nun wird es interessant, ob der Hilferuf in Moskau erhört wird. Alles deutet auf die tschechoslowakische Lösung hin!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#840

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.03.2014 09:37
von DirkUK | 298 Beiträge

Hoffendlich kommts nicht soweit


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557471 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen