#7361

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 16:30
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #7356
Zitat von Marder im Beitrag #7354
Hallo Gert,
das kann aber auch gewollte Verschleiherungstaktik der Us Army sein um von ihren Lieferungen abzulenken . :-)
Mit freundlichen Grüßen Marder



Von welchen Lieferungen ablenken? Was sollen die Ukrainer eigentlich auch mit den Dingern? Vögel abschießen?

richtig, bisher tauchten bei den Terroristen keine Luftfahrzeuge auf, die die ukrainische Armmee z.B mit Stingerraketen hätte bekämpfen können/sollen.Lächerlich das Ganze, aber eben eine Propagandaaktion die voll in die Hosen ging.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7362

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 16:33
von mucker82 | 236 Beiträge

Um die Stimmung in Russland weiter anzuheizen reicht es allemal. Da haben die Dinger einen "guten" Ruf.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.07.2015 16:34 | nach oben springen

#7363

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 16:36
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7361
Zitat von mucker82 im Beitrag #7356
Zitat von Marder im Beitrag #7354
Hallo Gert,
das kann aber auch gewollte Verschleiherungstaktik der Us Army sein um von ihren Lieferungen abzulenken . :-)
Mit freundlichen Grüßen Marder



Von welchen Lieferungen ablenken? Was sollen die Ukrainer eigentlich auch mit den Dingern? Vögel abschießen?

richtig, bisher tauchten bei den Terroristen keine Luftfahrzeuge auf, die die ukrainische Armmee z.B mit Stingerraketen hätte bekämpfen können/sollen.Lächerlich das Ganze, aber eben eine Propagandaaktion die voll in die Hosen ging.


Warum lächerlich--rüstet sich nicht jede Armee mit Waffen zu Luftabwehr? Möglich ist doch alles. Oder?


nach oben springen

#7364

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 16:40
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #7363
Zitat von Gert im Beitrag #7361
Zitat von mucker82 im Beitrag #7356
Zitat von Marder im Beitrag #7354
Hallo Gert,
das kann aber auch gewollte Verschleiherungstaktik der Us Army sein um von ihren Lieferungen abzulenken . :-)
Mit freundlichen Grüßen Marder



Von welchen Lieferungen ablenken? Was sollen die Ukrainer eigentlich auch mit den Dingern? Vögel abschießen?

richtig, bisher tauchten bei den Terroristen keine Luftfahrzeuge auf, die die ukrainische Armmee z.B mit Stingerraketen hätte bekämpfen können/sollen.Lächerlich das Ganze, aber eben eine Propagandaaktion die voll in die Hosen ging.


Warum lächerlich--rüstet sich nicht jede Armee mit Waffen zu Luftabwehr? Möglich ist doch alles. Oder?

ja ja Jürgen, wenn es darum geht gefahrlos Zivilisten vom Himmel zu holen, die eigentlich in Urlaub fahren wollen, da muss man ordentlich gerüstet sein.Möglich ist alles, wie man inzwischen weiß


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 24.07.2015 16:41 | nach oben springen

#7365

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 16:41
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #7362
Um die Stimmung in Russland weiter anzuheizen reicht es allemal. Da haben die Dinger einen "guten" Ruf.



Nicht nur in Russland wird die Stimmung angeheizt---auch im Westen und zwar gegen Russland.


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7366

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 16:44
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7364
Zitat von Rostocker im Beitrag #7363
Zitat von Gert im Beitrag #7361
Zitat von mucker82 im Beitrag #7356
Zitat von Marder im Beitrag #7354
Hallo Gert,
das kann aber auch gewollte Verschleiherungstaktik der Us Army sein um von ihren Lieferungen abzulenken . :-)
Mit freundlichen Grüßen Marder



Von welchen Lieferungen ablenken? Was sollen die Ukrainer eigentlich auch mit den Dingern? Vögel abschießen?

richtig, bisher tauchten bei den Terroristen keine Luftfahrzeuge auf, die die ukrainische Armmee z.B mit Stingerraketen hätte bekämpfen können/sollen.Lächerlich das Ganze, aber eben eine Propagandaaktion die voll in die Hosen ging.


Warum lächerlich--rüstet sich nicht jede Armee mit Waffen zu Luftabwehr? Möglich ist doch alles. Oder?

ja ja Jürgen, wenn es darum geht gefahrlos Zivilisten vom Himmel zu holen, die eigentlich in Urlaub fahren wollen, da muss man ordentlich gerüstet sein.Möglich ist alles, wei man inzwischen weiß


Ja Gert das kennen wir ja von US Seite ja auch--und haben nicht die Ukrainer vor etwas längerer Zeit Urlauber vom Himmel geholt--die scheinen auch gut gerüstet zu sein.


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7367

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.07.2015 23:28
von Larissa | 834 Beiträge

So kann man die gesamte ‚Ukraine Inszenierung‘ seit dem Maidan sehen wie man will. Von der einen Seite, von der anderen Seite, von unten, scheinbar nicht von oben. Wie merkwuerdig. Die heutige Technik erlaubt so viel, dass man es nicht fuer menschenmoeglich haelt. Mit dem Auge einer P3 kann man auf 19 km ganz deutlich ein Autokennzeichen lesen - und treffen. Und nicht nur mit diesem. Mit Drohnen ist man in der Lage gezielt auf ganz deutlich erkennbar einzelne Menschen zu halten, umzubringen oder Gegenstaende und Flugobjekte zu vernichten. 140 Lichtjahre entfernt sehen wir heute einen neuen Planeten. Aber den Abschuss eines Flugzeugs gibt uns das Ratsel des Jahhunderts auf. Wenn das alles so klar ist mit dem Flugzeugabsturz, warum nur eine Theorie nach der anderen? Warum nicht die Ergebnisse auf den Tisch? Warum so lange hinhalten mit ...es koennte sein...! Warum? Sicher wuerde die Wahrheit die Ukraina.und die ukrainischen Verantwortlichen und den US Mitwissern sehr schaden. So wird weiter verblendet, eben um Russland als Boesewicht darzustellen.
Klar sollte der US Feldzug inzwischen geworden sein, aber es scheint, ein Blinder fuehrt die Blinden in Sachen objektiv betrachten. Und da die USA unter Flagge stehet, wird Russland nicht die Hande in den Schoss legen. Provokation nennt sich das. Das geht so lange gut, bis einer snappt. Einiges reimt sich nicht mehr, heisst es passt hinten und vorne nicht was gesagt oder scheinbar passiert, ob Ansichten und Propaganda aus dem Westen oder aus Russland kommen.

Alles zurechtgeredet wird, um Russland herauszufordern wirtschaftlich und geopolitisch. Das ist das eigentliche indirekte Spiel mit dem Feuer, namlich das Interesse der geopolitischen Lage der Ukraina, um Kanonen Richtung Russland zu stellen.

Langst wissen wir, die Ukraina will gar keiner haben, weder in Europa noch in der NATO. Dieses ‚Grenzgebiet‘ der einstigen Sowjetunion ist ein maroder kaputter Staat, der sich Sorgen machen muss, wie er kommen will ueber den nachsten Winter und der keinen Schritt gemacht hat seit 1991, im Gegensatz zu Russland. Die kleinen Menschen leiden und besinnen sich vermehrt, dass der Kampf auf dem Maidan wohl doch sinnlos war, was ihre Wenigkeit anbelangt. Einsicht ist, es ging nicht um die Menschen oder Menschenrechte, sondern um das Grenzland zu Russland. Nicht nur, dass sich das Leben mehr als 100% verteuert hat, ich hoere fast taeglich von Freunden dort, was ihnen genommen wurde, und das nicht in den Kampfgebieten im Osten, sondern im Westen der Ukraina.

Europa steht am Rande des Abgrunds naeher als gedacht in diesem Konflikt. Deutschland ist, wenn wir sind ehrlich, nicht wirklich in kleinsten Fragen fahig, sich an diesem Spiel zu beteiligen. Die Regie fuehrt ganz klar die USA. Ganz andere Probleme sind bereits heimisch auf deutschem Boden, um die sich gekummert werden muss. Es wird ueber dem Kopf Deutschlands und Anreinerstaaten das Kriegstreiben auch weiter stattfinden. Deutschland schadigt sich selbst am meisten was Sanktionen anbelangt. Profitieren tut davon die USA. Ich habe schon berichtet ueber das heutige US Business in Russland, dass scheinbar ist ausgenommen von Sanktionen gegen Russland. Die RF verantwortlich machen kann man bekanntlich fuer alles, inklusive den Moewenschiss auf einem Eisbecher an der Nordsee.

Alle Nachrichten zu Kiev und Konsortien nach wie vor werden ‚aufgemoebelt‘ damit es richtig passt. Die Gefaehrlichkeit der Lage wurde verkannt.und den netten Amerikanern nie geboten Einhalt. Frau Merkel hat sich nicht umsonst Hals ueber den Kopf bemueht gegen die USA mit Hollande den Einsatz und Lieferungen schwerer Waffen zu stoppen. Dafuer hat sie bei mir gepunktet. Jedoch, es gibt immer einen Weg und diesen Weg ist die USA bereits gegangen ohne Deutschland. Deutschland, das Land das ausspioniert wurde und wird von A-Z seit Jahrzehnten, ein Ausspionieren, dass steht in keinster Weise oder Vergleich zu den Geheimdienstenaktivitaten zur Sicherheit der einzelnen Lander..

Die USA ist wie immer weit weg vom turbulente Geschehen, hat aber wie immer das Sagen und die Unverblumtheit und Ruecksichtslosigkeit hinter dem Ruecken der angeblichen Freunde in Europa zu handeln und weiterzumachen wie es immer war, naemlich um eigene Interessen durchzusetzen. Was schert es den US Buerger, der ohnehin nicht einmal weiss, wo die Ukraina liegt. Alles ist wie immer weit weg. Russland hat Zeitzonen und ein Reich, wie kein anderes Land und eigene Probleme zu bewaeltigen. Russland will keinen Krieg, hat vielmehr Interesse sein eigenes Land auf Vordermann zu bringen, was er seit einigen Jahren mit Erfolg macht. Und das genau ist der Dorn im Auge fuer die USA. Das Vorgehen der USA steht auf wackeligen Beinen, das Land ist Pleite. Und Putin mag noch so daemonisiert werden, wenn aber die Hardliner, die bereits in den Startlochern stehen, Putin in die Versenkung verschwinden lassen, dann werden die Provokationsspielchen der von USA, resp. der NATO angefuehrten Lander, Probleme bekommen.

Dessen sind sich die US Amerikaner noch nicht richtig bewusst, die Geschichte laesst gruessen. Vor Irak: In drei Wochen sind unsere Truppen wieder zuhause. Das Chaos und ein Krieg der hunderttausende das Leben, auch tausende junger Amerikaner nahm, ist bekannt. Der Warlord Obama… (was wollte er alles aendern!) schon lange nicht mehr hat die Macht diese Vorgaenge zu entscheiden. Er ist in seinem eigenen Land nur noch eine Marionette, wie kein anderer President zuvor. Kriegsgeheul von einem selbsternannte Weltfuehrer ohne Fuehrer? Das hindert nicht, dass die alten Spiele gespielt werden weiter auf fremden Boden - und weiter geht es auf die Grenzen Russlands zu.

Alle politischen Gebahren sind mit vielen Einzelheiten verbunden. So etwas zusaetzlich, was die Amis schwer gekrankt hat und wo sie hinterher sind wie der Teufel hinter dem Weihenwasser. Und sie haben eine Wut auf Russland auch, weil Russland beherbergt (noch) den meistgesuchten US Buerger auf dem Erdenball. Edward Snowdon. Und die Wahrheit ist auch, Russland moechte eher heute als morgen diesen loswerden. Langst wissen sie, was sie wissen wollten. Was hinter den Kulissen hervor sich geht in dieser Angelegenheit ist ein Vabanque-Spiel der Sonderklasse.
Ein Entgegenkommen einer bestimmten Art von Moskau wuerde von den USA sofort angenommen werden, damit sie diesen Mann in die Haende bekommen. Wenn nicht alles, aber vieles was in der Ukraina passiert, wuerde in ganz andere Bahnen gelenkt werden, damit auch zum Vorteil Europas.
Ein einfaches Spiel wird es nicht, dann wuerde Russland wieder der Boese sein, weil er den armen Ed ausgeliefert hat, und damit wird es so nie ablaufen. Es duerfte also auf beiden Seiten keine fein und hoeflich offizielle Art der Uebergabe sein wie frueher auf der Glienicker Bruecke. ‚du gibt’s mir, ich gebe dir‘. Da gibt es viele andere Moeglichkeiten. Und die werden passieren. Auch die US Amerikaner sehen was los ist in der Ukraina. Fuer dieses Land werden sie auf keinen Fall einen Krieg gegen Russland verursachen, nicht fuer die Ukraina. So werden ganz andere Dinge in Erwagung gezogen werden muessen.
Dann wird zumindest fuer die Zukunft ein paar Jahre an was anderes als Ukraina gedacht werden koennen und werden sich bei guten Geschaeften einige aufgestaute Wogen beruhigen, und Frieden in Europa ist gewahrt. Die Ukrainer werden in dem Fall sich selbst ueberlassen werden. Deutschland und seine Gutmenschen, Alternativen und Sonstigen werden nicht gefragt werden.
Das Ansehen der USA in der Welt hat gewaltigen Schaden genommen, nicht nur wegen Snowdon. Hinzu kommt, die Russen sind gewarnt, vertrauen den USA nicht. Russland (wie Deutschland) hat zu viel vertraut nach 1991. Die Zeiten sind vorbei.
Und dennoch wird business as usual vorangehen.

Das 120 MillionenDollarVersprechen an die Schokoregierung fuer militaerische Ausbildung und Waffenlieferungen u.a. (LCMR)", hat wieder einmal Truppen mit einer PEACE KEEPING MISSION (Friedenserhaltende Mission!) eingeleitet und ausgebildet. Oh Gott, ich flehe Dich als kleine Abtruennige an, erklaere den Menschen, dass sie koennen keinen Frieden halten, wenn kein Frieden besteht.
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
Hackel39, eisenringtheo, Rostocker, Turmwache, 1941ziger und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.07.2015 23:38 | nach oben springen

#7368

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 10:35
von Fritze | 3.474 Beiträge

Danke @Larissa für Deine treffende Einschätzung der Lage ! Du kennst ja beide Lager !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7369

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 10:56
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #7367
(...)

Alles zurechtgeredet wird, um Russland herauszufordern wirtschaftlich und geopolitisch. Das ist das eigentliche indirekte Spiel mit dem Feuer, namlich das Interesse der geopolitischen Lage der Ukraina, um Kanonen Richtung Russland zu stellen.

Langst wissen wir, die Ukraina will gar keiner haben, weder in Europa noch in der NATO. Dieses ‚Grenzgebiet‘ der einstigen Sowjetunion ist ein maroder kaputter Staat, der sich Sorgen machen muss, wie er kommen will ueber den nachsten Winter und der keinen Schritt gemacht hat seit 1991, im Gegensatz zu Russland. (...)

Das 120 MillionenDollarVersprechen an die Schokoregierung fuer militaerische Ausbildung und Waffenlieferungen u.a. (LCMR)", hat wieder einmal Truppen mit einer PEACE KEEPING MISSION (Friedenserhaltende Mission!) eingeleitet und ausgebildet. Oh Gott, ich flehe Dich als kleine Abtruennige an, erklaere den Menschen, dass sie koennen keinen Frieden halten, wenn kein Frieden besteht.
Larissa


Sehr richtig!!! Gleichwohl muss man festhalten, dass es Russland war, welche die Krim in die RF eingegliedert hat und aus einer nationalen Auseinandersetzung einen internationalen Konflikt heraufbeschworen hat: Russland hat den Westmächten die diplomatische Munition geliefert, um jetzt miilitärisch einzugreifen.
Theo


matloh, Larissa und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7370

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 12:28
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Mehr US-amerikanische Ausbilder für die Ukraine!
http://www.dw.com/de/usa-wollen-ukrainis...rken/a-18582377
Wetten, dass die grünen Männchen "auf Urlaub in der Ostukraine" bald Schulterstücke und Rangabzeichen aus der russischen Armeekleiderkammer geliefert bekommen????
Theo


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7371

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 12:46
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #7367
So kann man die gesamte ‚Ukraine Inszenierung‘ seit dem Maidan sehen wie man will. Von der einen Seite, von der anderen Seite, von unten, scheinbar nicht von oben. Wie merkwuerdig. Die heutige Technik erlaubt so viel, dass man es nicht fuer menschenmoeglich haelt. Mit dem Auge einer P3 kann man auf 19 km ganz deutlich ein Autokennzeichen lesen - und treffen. Und nicht nur mit diesem. Mit Drohnen ist man in der Lage gezielt auf ganz deutlich erkennbar einzelne Menschen zu halten, umzubringen oder Gegenstaende und Flugobjekte zu vernichten. 140 Lichtjahre entfernt sehen wir heute einen neuen Planeten. Aber den Abschuss eines Flugzeugs gibt uns das Ratsel des Jahhunderts auf. Wenn das alles so klar ist mit dem Flugzeugabsturz, warum nur eine Theorie nach der anderen? Warum nicht die Ergebnisse auf den Tisch? Warum so lange hinhalten mit ...es koennte sein...! Warum? Sicher wuerde die Wahrheit die Ukraina.und die ukrainischen Verantwortlichen und den US Mitwissern sehr schaden. So wird weiter verblendet, eben um Russland als Boesewicht darzustellen.
Klar sollte der US Feldzug inzwischen geworden sein, aber es scheint, ein Blinder fuehrt die Blinden in Sachen objektiv betrachten. Und da die USA unter Flagge stehet, wird Russland nicht die Hande in den Schoss legen. Provokation nennt sich das. Das geht so lange gut, bis einer snappt. Einiges reimt sich nicht mehr, heisst es passt hinten und vorne nicht was gesagt oder scheinbar passiert, ob Ansichten und Propaganda aus dem Westen oder aus Russland kommen.

Alles zurechtgeredet wird, um Russland herauszufordern wirtschaftlich und geopolitisch. Das ist das eigentliche indirekte Spiel mit dem Feuer, namlich das Interesse der geopolitischen Lage der Ukraina, um Kanonen Richtung Russland zu stellen.

Langst wissen wir, die Ukraina will gar keiner haben, weder in Europa noch in der NATO. Dieses ‚Grenzgebiet‘ der einstigen Sowjetunion ist ein maroder kaputter Staat, der sich Sorgen machen muss, wie er kommen will ueber den nachsten Winter und der keinen Schritt gemacht hat seit 1991, im Gegensatz zu Russland. Die kleinen Menschen leiden und besinnen sich vermehrt, dass der Kampf auf dem Maidan wohl doch sinnlos war, was ihre Wenigkeit anbelangt. Einsicht ist, es ging nicht um die Menschen oder Menschenrechte, sondern um das Grenzland zu Russland. Nicht nur, dass sich das Leben mehr als 100% verteuert hat, ich hoere fast taeglich von Freunden dort, was ihnen genommen wurde, und das nicht in den Kampfgebieten im Osten, sondern im Westen der Ukraina.

Europa steht am Rande des Abgrunds naeher als gedacht in diesem Konflikt. Deutschland ist, wenn wir sind ehrlich, nicht wirklich in kleinsten Fragen fahig, sich an diesem Spiel zu beteiligen. Die Regie fuehrt ganz klar die USA. Ganz andere Probleme sind bereits heimisch auf deutschem Boden, um die sich gekummert werden muss. Es wird ueber dem Kopf Deutschlands und Anreinerstaaten das Kriegstreiben auch weiter stattfinden. Deutschland schadigt sich selbst am meisten was Sanktionen anbelangt. Profitieren tut davon die USA. Ich habe schon berichtet ueber das heutige US Business in Russland, dass scheinbar ist ausgenommen von Sanktionen gegen Russland. Die RF verantwortlich machen kann man bekanntlich fuer alles, inklusive den Moewenschiss auf einem Eisbecher an der Nordsee.

Alle Nachrichten zu Kiev und Konsortien nach wie vor werden ‚aufgemoebelt‘ damit es richtig passt. Die Gefaehrlichkeit der Lage wurde verkannt.und den netten Amerikanern nie geboten Einhalt. Frau Merkel hat sich nicht umsonst Hals ueber den Kopf bemueht gegen die USA mit Hollande den Einsatz und Lieferungen schwerer Waffen zu stoppen. Dafuer hat sie bei mir gepunktet. Jedoch, es gibt immer einen Weg und diesen Weg ist die USA bereits gegangen ohne Deutschland. Deutschland, das Land das ausspioniert wurde und wird von A-Z seit Jahrzehnten, ein Ausspionieren, dass steht in keinster Weise oder Vergleich zu den Geheimdienstenaktivitaten zur Sicherheit der einzelnen Lander..

Die USA ist wie immer weit weg vom turbulente Geschehen, hat aber wie immer das Sagen und die Unverblumtheit und Ruecksichtslosigkeit hinter dem Ruecken der angeblichen Freunde in Europa zu handeln und weiterzumachen wie es immer war, naemlich um eigene Interessen durchzusetzen. Was schert es den US Buerger, der ohnehin nicht einmal weiss, wo die Ukraina liegt. Alles ist wie immer weit weg. Russland hat Zeitzonen und ein Reich, wie kein anderes Land und eigene Probleme zu bewaeltigen. Russland will keinen Krieg, hat vielmehr Interesse sein eigenes Land auf Vordermann zu bringen, was er seit einigen Jahren mit Erfolg macht. Und das genau ist der Dorn im Auge fuer die USA. Das Vorgehen der USA steht auf wackeligen Beinen, das Land ist Pleite. Und Putin mag noch so daemonisiert werden, wenn aber die Hardliner, die bereits in den Startlochern stehen, Putin in die Versenkung verschwinden lassen, dann werden die Provokationsspielchen der von USA, resp. der NATO angefuehrten Lander, Probleme bekommen.

Dessen sind sich die US Amerikaner noch nicht richtig bewusst, die Geschichte laesst gruessen. Vor Irak: In drei Wochen sind unsere Truppen wieder zuhause. Das Chaos und ein Krieg der hunderttausende das Leben, auch tausende junger Amerikaner nahm, ist bekannt. Der Warlord Obama… (was wollte er alles aendern!) schon lange nicht mehr hat die Macht diese Vorgaenge zu entscheiden. Er ist in seinem eigenen Land nur noch eine Marionette, wie kein anderer President zuvor. Kriegsgeheul von einem selbsternannte Weltfuehrer ohne Fuehrer? Das hindert nicht, dass die alten Spiele gespielt werden weiter auf fremden Boden - und weiter geht es auf die Grenzen Russlands zu.

Alle politischen Gebahren sind mit vielen Einzelheiten verbunden. So etwas zusaetzlich, was die Amis schwer gekrankt hat und wo sie hinterher sind wie der Teufel hinter dem Weihenwasser. Und sie haben eine Wut auf Russland auch, weil Russland beherbergt (noch) den meistgesuchten US Buerger auf dem Erdenball. Edward Snowdon. Und die Wahrheit ist auch, Russland moechte eher heute als morgen diesen loswerden. Langst wissen sie, was sie wissen wollten. Was hinter den Kulissen hervor sich geht in dieser Angelegenheit ist ein Vabanque-Spiel der Sonderklasse.
Ein Entgegenkommen einer bestimmten Art von Moskau wuerde von den USA sofort angenommen werden, damit sie diesen Mann in die Haende bekommen. Wenn nicht alles, aber vieles was in der Ukraina passiert, wuerde in ganz andere Bahnen gelenkt werden, damit auch zum Vorteil Europas.
Ein einfaches Spiel wird es nicht, dann wuerde Russland wieder der Boese sein, weil er den armen Ed ausgeliefert hat, und damit wird es so nie ablaufen. Es duerfte also auf beiden Seiten keine fein und hoeflich offizielle Art der Uebergabe sein wie frueher auf der Glienicker Bruecke. ‚du gibt’s mir, ich gebe dir‘. Da gibt es viele andere Moeglichkeiten. Und die werden passieren. Auch die US Amerikaner sehen was los ist in der Ukraina. Fuer dieses Land werden sie auf keinen Fall einen Krieg gegen Russland verursachen, nicht fuer die Ukraina. So werden ganz andere Dinge in Erwagung gezogen werden muessen.
Dann wird zumindest fuer die Zukunft ein paar Jahre an was anderes als Ukraina gedacht werden koennen und werden sich bei guten Geschaeften einige aufgestaute Wogen beruhigen, und Frieden in Europa ist gewahrt. Die Ukrainer werden in dem Fall sich selbst ueberlassen werden. Deutschland und seine Gutmenschen, Alternativen und Sonstigen werden nicht gefragt werden.
Das Ansehen der USA in der Welt hat gewaltigen Schaden genommen, nicht nur wegen Snowdon. Hinzu kommt, die Russen sind gewarnt, vertrauen den USA nicht. Russland (wie Deutschland) hat zu viel vertraut nach 1991. Die Zeiten sind vorbei.
Und dennoch wird business as usual vorangehen.

Das 120 MillionenDollarVersprechen an die Schokoregierung fuer militaerische Ausbildung und Waffenlieferungen u.a. (LCMR)", hat wieder einmal Truppen mit einer PEACE KEEPING MISSION (Friedenserhaltende Mission!) eingeleitet und ausgebildet. Oh Gott, ich flehe Dich als kleine Abtruennige an, erklaere den Menschen, dass sie koennen keinen Frieden halten, wenn kein Frieden besteht.
Larissa




Oh Larissa hast du mal wieder in die Glaskugel geschaut? Der große Rundumschlag ? Ausser IS ist ja die gesamte Weltelite versammelt !!


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7372

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 12:58
von Udo | 1.267 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7369
Zitat von Larissa im Beitrag #7367
(...)

Alles zurechtgeredet wird, um Russland herauszufordern wirtschaftlich und geopolitisch. Das ist das eigentliche indirekte Spiel mit dem Feuer, namlich das Interesse der geopolitischen Lage der Ukraina, um Kanonen Richtung Russland zu stellen.

Langst wissen wir, die Ukraina will gar keiner haben, weder in Europa noch in der NATO. Dieses ‚Grenzgebiet‘ der einstigen Sowjetunion ist ein maroder kaputter Staat, der sich Sorgen machen muss, wie er kommen will ueber den nachsten Winter und der keinen Schritt gemacht hat seit 1991, im Gegensatz zu Russland. (...)

Das 120 MillionenDollarVersprechen an die Schokoregierung fuer militaerische Ausbildung und Waffenlieferungen u.a. (LCMR)", hat wieder einmal Truppen mit einer PEACE KEEPING MISSION (Friedenserhaltende Mission!) eingeleitet und ausgebildet. Oh Gott, ich flehe Dich als kleine Abtruennige an, erklaere den Menschen, dass sie koennen keinen Frieden halten, wenn kein Frieden besteht.
Larissa


Sehr richtig!!! Gleichwohl muss man festhalten, dass es Russland war, welche die Krim in die RF eingegliedert hat und aus einer nationalen Auseinandersetzung einen internationalen Konflikt heraufbeschworen hat: Russland hat den Westmächten die diplomatische Munition geliefert, um jetzt miilitärisch einzugreifen.
Theo


Falsch!
Die USA hat in die Ukraine soviel Geld gepumpt, das ein Umbruch zu ihren Gunsten möglich wurde. Der Ruf nach der NATO war dann die eigentliche Provokation. Folgerichtig musste Putin die Krim für die Schwarzmeerflotte anektieren. Das wussten die Amis schon vorher genau und haben sich dieHände gerieben. Konnte man doch so die Russen in einen militärischen Konflikt zwingen.
Bis jetzt macht Putin alles richtig.


1941ziger, Fritze, Larissa und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7373

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 13:09
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #7372
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7369
Zitat von Larissa im Beitrag #7367
(...)

Alles zurechtgeredet wird, um Russland herauszufordern wirtschaftlich und geopolitisch. Das ist das eigentliche indirekte Spiel mit dem Feuer, namlich das Interesse der geopolitischen Lage der Ukraina, um Kanonen Richtung Russland zu stellen.

Langst wissen wir, die Ukraina will gar keiner haben, weder in Europa noch in der NATO. Dieses ‚Grenzgebiet‘ der einstigen Sowjetunion ist ein maroder kaputter Staat, der sich Sorgen machen muss, wie er kommen will ueber den nachsten Winter und der keinen Schritt gemacht hat seit 1991, im Gegensatz zu Russland. (...)

Das 120 MillionenDollarVersprechen an die Schokoregierung fuer militaerische Ausbildung und Waffenlieferungen u.a. (LCMR)", hat wieder einmal Truppen mit einer PEACE KEEPING MISSION (Friedenserhaltende Mission!) eingeleitet und ausgebildet. Oh Gott, ich flehe Dich als kleine Abtruennige an, erklaere den Menschen, dass sie koennen keinen Frieden halten, wenn kein Frieden besteht.
Larissa


Sehr richtig!!! Gleichwohl muss man festhalten, dass es Russland war, welche die Krim in die RF eingegliedert hat und aus einer nationalen Auseinandersetzung einen internationalen Konflikt heraufbeschworen hat: Russland hat den Westmächten die diplomatische Munition geliefert, um jetzt miilitärisch einzugreifen.
Theo


Falsch!
Die USA hat in die Ukraine soviel Geld gepumpt, das ein Umbruch zu ihren Gunsten möglich wurde. Der Ruf nach der NATO war dann die eigentliche Provokation. Folgerichtig musste Putin die Krim für die Schwarzmeerflotte anektieren. Das wussten die Amis schon vorher genau und haben sich dieHände gerieben. Konnte man doch so die Russen in einen militärischen Konflikt zwingen.
Bis jetzt macht Putin alles richtig.


ja ja , der Sender Gleiwitz wurde auch überfallen von ausl. Provokateuren und...
Saddam Hussein musste unbedingt bei der Giftgasproduktion gestoppt werden. noch mehr Beispiele.........????


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#7374

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 13:19
von Larissa | 834 Beiträge

von Gert:
[/quote]

Oh Larissa hast du mal wieder in die Glaskugel geschaut? Der große Rundumschlag ? Ausser IS ist ja die gesamte Weltelite versammelt !![/quote]


Um zu sehen was ist los in der Welt, benotigt Frau keine Glaskugel und einige andere Mannen auch nicht. Da gibt es noch eine Menge mehr als die IS lieber Gert.
Gruss zum Wochenende, Larissa


PS: ich fahre ins Wochenende in die Naehe von Bremen zur Family und dann Richtung Norden auf eine Stippvisit bei meinem besten Freund und Frau. Vielen Dank fuer die gute Diskussion. Ukraine geht uns alle an.


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.07.2015 13:28 | nach oben springen

#7375

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 13:43
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #7372
(...)

Falsch! (??)
Die USA hat in die Ukraine soviel Geld gepumpt, das ein Umbruch zu ihren Gunsten möglich wurde. Der Ruf nach der NATO war dann die eigentliche Provokation. Folgerichtig musste Putin die Krim für die Schwarzmeerflotte annektieren. Das wussten die Amis schon vorher genau und haben sich dieHände gerieben. Konnte man doch so die Russen in einen militärischen Konflikt zwingen.
Bis jetzt macht Putin alles richtig.

Eigentlich habe ich doch fast das gleiche gesagt. Es wäre nicht notwendig gewesen die Krim in die RF aufzunehmen. Als DeFacto Staat wäre es für Russland gleich wertvoll gewesen. So aber hat sich Russland völkerrechtlich unnötig negativ ins Spiel gebracht und kann nun als Bösewicht gehandelt werden. (Russland ist im übrigen nach wie vor nicht offziell in einem militärischen Konflikt mit der Ukraine, es sind alles noch geheimdienstliche Aktione, die US Ausbilder in der Westukraine sind aber reguläre Soldaten.
Einfacher ausgedrückt: Da aber Russland die Krim annektiert hat und nun der Bösewicht ist, kann der Westen die Pace erhöhen. Das verdanken sie der Führungsschwäche Putins und der Regierung Medwedew.
Theo


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7376

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 13:51
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7375
Zitat von Udo im Beitrag #7372
(...)



Eigentlich habe ich doch fast das gleiche gesagt. Es wäre nicht notwendig gewesen die Krim in die RF aufzunehmen. Als DeFacto Staat wäre es für Russland gleich wertvoll gewesen. So aber hat sich Russland völkerrechtlich unnötig negativ ins Spiel gebracht und kann nun als Bösewicht gehandelt werden. (Russland ist im übrigen nach wie vor nicht offziell in einem militärischen Konflikt mit der Ukraine, es sind alles noch geheimdienstliche Aktione, die US Ausbilder in der Westukraine sind aber reguläre Soldaten.
Einfacher ausgedrückt: Da aber Russland die Krim annektiert hat und nun der Bösewicht ist, kann der Westen die Pace erhöhen. Das verdanken sie der Führungsschwäche Putins und der Regierung Medwedew.
Theo


uiiii Theo! Und wie ist es mit den volkerrechtlichen Negativitaeten der USA? Da wird gespielt mit verschiedenen Bausteinen, wie immer. Ja, es kommen staerkere noch als Putin.
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7377

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 13:52
von mucker82 | 236 Beiträge

Diese Sichtweise geht allerdings davon aus , daß es sich bei der Ukraine nicht um einen souveränen Staat handelt sondern um ein Anhängsel Russlands, dem keine freien Entscheidungen zugestanden werden , wer sich auf ihrem Territorium aufhalten darf und wer nicht.


nach oben springen

#7378

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 14:14
von Udo | 1.267 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #7377
Diese Sichtweise geht allerdings davon aus , daß es sich bei der Ukraine nicht um einen souveränen Staat handelt sondern um ein Anhängsel Russlands, dem keine freien Entscheidungen zugestanden werden , wer sich auf ihrem Territorium aufhalten darf und wer nicht.


Mit Beitritt der Ukraine zur NATO hätte sich der Vertrag zwischen der Ukraine und Russland über die Stationierung der Schwarzmeerflotte auf der Krim in Wohlgefallen aufgelöst. Dann wäre das Kind in den Brunnen gefallen. Dann hatte sich Putin mit der NATO, weil Bündnisfall, anlegen müssen.
Hätte der USA natürlich auch gefallen, Putin war aber schneller im Kombinieren.


nach oben springen

#7379

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 14:25
von mucker82 | 236 Beiträge

Wäre , hätte Fahradkette.
Ein Beitritt der Ukraine zur NATO lag in weiter Ferne.Allerdings durch Putins Hasadeurspiel könnte sich das ändern.
Die Ukraine hatte bereits in der Vergangenheit Anträge bezüglich Beitritt an die NATO gerichtet. Diese wurden jedoch unter Rücksichtnahme auf russische Interessen stets abgelehnt.Dieser Fakt wird von manch einem stets unter den Tisch gekehrt.


nach oben springen

#7380

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.07.2015 14:42
von Udo | 1.267 Beiträge

Egal, wie es sich jetzt entwickelt. Putin hat schnell Fakten geschaffen.


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 264 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558382 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen