#7281

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:05
von Larissa | 834 Beiträge

Gerade in den letzten Tagen gab es einiges.
Ich frage mich erstaunt, ob nur bestimmte Nachrichten in Deutschland 'gelesen werden wollen' was Ukraine anbelangt.
Von angeblichen russischen Ueberlaeufern lese ich aber nichts von dem Gemetzel was sich haben Polizei und Rechtsradikale geliefert bei Schusswechsel in West Ukraina.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-...raine-drei-tote

Lediglich lief ein Unterband auf NTV vor zwei Tagen zu dieser Sache, wahrend BBC und Amis live berichteten.


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
nach oben springen

#7282

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:24
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #7281
Gerade in den letzten Tagen gab es einiges.
Ich frage mich erstaunt, ob nur bestimmte Nachrichten in Deutschland 'gelesen werden wollen' was Ukraine anbelangt.
Von angeblichen russischen Ueberlaeufern lese ich aber nichts von dem Gemetzel was sich haben Polizei und Rechtsradikale geliefert bei Schusswechsel in West Ukraina.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-...raine-drei-tote

Lediglich lief ein Unterband auf NTV vor zwei Tagen zu dieser Sache, wahrend BBC und Amis live berichteten.





@Larissa, von Überläufern war nicht die Rede. Es war die Rede davon, dass russische Soldaten sich nicht für den illegalen Kampf in der Ukraine hergeben wollten und aus ihren Einheiten im Gebiet Rostow ( am Don ?) sich unerlaubt entfernten. Wenn meine Geografiekenntnisse aus der Schule mich nicht im Stich lassen, liegt die Stadt Rostow im Kern-Russland. Das Wort Überläufer wird auf Soldaten angewandt, die im Kampf zum Gegner überlaufen..

Hier der Original Wortlaut aus dem Link :
Aus Furcht vor einem Einsatz in der Ostukraine sind einem Medienbericht und einer Anwältin zufolge dutzende russische Soldaten von einem Militärgelände im Süden des Landes geflohen. Wie das Portal Gazeta.ru berichtet, verließen die Soldaten, die sich freiwillig zur Armee gemeldet hätten und nicht wehrpflichtig seien, ohne Erlaubnis das Gelände in der Region Rostow. Dort seien sie zuvor unter Druck gesetzt worden, als "Freiwillige" in der Ukraine zu kämpfen. Vielen der Flüchtigen drohten nun juristische Konsequenzen.
Tschüs


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7283

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:30
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7282
Zitat von Larissa im Beitrag #7281
Gerade in den letzten Tagen gab es einiges.
Ich frage mich erstaunt, ob nur bestimmte Nachrichten in Deutschland 'gelesen werden wollen' was Ukraine anbelangt.
Von angeblichen russischen Ueberlaeufern lese ich aber nichts von dem Gemetzel was sich haben Polizei und Rechtsradikale geliefert bei Schusswechsel in West Ukraina.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-...raine-drei-tote

Lediglich lief ein Unterband auf NTV vor zwei Tagen zu dieser Sache, wahrend BBC und Amis live berichteten.





@Larissa, von Überläufern war nicht die Rede. Es war die Rede davon, dass russische Soldaten sich nicht für den illegalen Kampf in der Ukraine hergeben wollten und aus ihren Einheiten im Gebiet Rostow ( am Don ?) sich unerlaubt entfernten. Wenn meine Geografiekenntnisse aus der Schule mich nicht im Stich lassen, liegt die Stadt Rostow im Kern-Russland. Das Wort Überläufer wird auf Soldaten angewandt, die im Kampf zum Gegner überlaufen..

Hier der Original Wortlaut aus dem Link :
Aus Furcht vor einem Einsatz in der Ostukraine sind einem Medienbericht und einer Anwältin zufolge dutzende russische Soldaten von einem Militärgelände im Süden des Landes geflohen. Wie das Portal Gazeta.ru berichtet, verließen die Soldaten, die sich freiwillig zur Armee gemeldet hätten und nicht wehrpflichtig seien, ohne Erlaubnis das Gelände in der Region Rostow. Dort seien sie zuvor unter Druck gesetzt worden, als "Freiwillige" in der Ukraine zu kämpfen. Vielen der Flüchtigen drohten nun juristische Konsequenzen.
Tschüs


Hallo Gert. Ich habe den Link gelesen @Gert, der ebenso mit Vorsicht ist zu geniessen, wie andere Propaganda. Es laufen auch konstant Ukrainer in diesem Theater zu den Russen ueber, die kaum noch verpflegt werden, zerlumpt und am Ende ihrer Krafte sind.

Auf meine Hinweisung zu den Rechtsradikalen nichts von Dir. Das ist passiert mit Sicherheit.
Ich denke, diese Probleme mit den Rechtsradikalen in der Ukraine sind von Anfang an vorprogrammiert gewesen und werden sicherlich grosse Probleme bereiten, im Hinblick auf den Anschluss der Ukraine an die EU usw.

Man laesst es laufen. Einfach laufen. Keine Ehrlichkeit. Kein rigoroses Eingreifen von Seiten der Westmachte. Wie man jahrelang es laufen gelassen hat mit den finanzielle Problemen in Griechenland.
Gruss, Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
nach oben springen

#7284

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:38
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Putin betont immer, dass sich keine Angehörige der russischen Armee in der Ukraine aufhalten. Sind denn das (reguläre) Soldaten oder doch eher freiwillige Angehörige einer Söldnerorganisation? Der Zeitungsbericht lässt das fast vermuten, da ja die Bezahlung nicht schlecht ist: Es gibt bekanntlich viele Spendenaufrufe von "Vereinen" in Russland, um dem ukrainischen Brudervolk zu helfen, seinen Frieden wieder zu finden.
Es ist nichts Neues, dass Söldner, die ihre Verträge nicht einhalten, nichts Gutes zu erwarten haben...
Theo


Larissa und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.07.2015 10:39 | nach oben springen

#7285

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Larissa, wie stellst Du Dir ein rigoroses Eingreifen der Westmächte vor?
Ich mach schon mal meine Bemmenbüchse klar und dann einen Ostfeldzug.
Micha


nach oben springen

#7286

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:45
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #7283


Hallo Gert. Ich habe den Link gelesen @Gert, der ebenso mit Vorsicht ist zu geniessen, wie andere Propaganda. Es laufen auch konstant Ukrainer in diesem Theater zu den Russen ueber, die kaum noch verpflegt werden, zerlumpt und am Ende ihrer Krafte sind.

Auf meine Hinweisung zu den Rechtsradikalen nichts von Dir. Das ist passiert mit Sicherheit.
Ich denke, diese Probleme mit den Rechtsradikalen in der Ukraine sind von Anfang an vorprogrammiert gewesen und werden sicherlich grosse Probleme bereiten, im Hinblick auf den Anschluss der Ukraine an die EU usw.

Man laesst es laufen. Einfach laufen. Keine Ehrlichkeit. Kein rigoroses Eingreifen von Seiten der Westmachte. Wie man jahrelang es laufen gelassen hat mit den finanzielle Problemen in Griechenland.
Gruss, Larissa

Hallo Larissa,

bedeutet deine Bemerkung, dass russische Quellen nun auch nur noch Propaganda verbreiten ?
Zu dem Zwischenfall mit angeblich rechten Kräften. Was soll ich denn deiner Meinung nach dazu sagen oder "der Westen", wenn da ein paar Idioten bewaffnet durch die Wälder laufen und dann irgendwann von der Polizei gestoppt werden. Dass in der Ukraine rechtsfreie Räume existieren, in denen manche Bekloppte ihr eigenes Süppchen kochen(wollen), kann man doch nicht dem Rest Europas ankreiden. Wenn ein Macht an der Destabilisierung der Ukraine arbeitet, so ist das doch ganz offensichtlich Russland. Oder zweifelst du daran auch ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#7287

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:47
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #7285
Larissa, wie stellst Du Dir ein rigoroses Eingreifen der Westmächte vor?
Ich mach schon mal meine Bemmenbüchse klar und dann einen Ostfeldzug.
Micha



oh dear! Wieder werde ich falsch verstanden. Rigoroses Eingreifen ist mit WORTEN gemeint. Sicher nicht mit Krieg! Dann waere ich auf Seiten der USA. Mit Worten und Taten hautpsachlich von der EU, von Deutschland, die, wenn keine Anderung, sich im finanziellen abspielen muessen. Und mit direkten nachlassen dieser finanziellen Unterstuetzung, wenn sich die Situation nicht bessert und Poroschenko nichts unternimmt gegen diese Radikalen.
Hoffe jetzt verstanden.

.................


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
nach oben springen

#7288

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:54
von Larissa | 834 Beiträge

von Gert Hallo Larissa,
bedeutet deine Bemerkung, dass russische Quellen nun auch nur noch Propaganda verbreiten ?
Zu dem Zwischenfall mit angeblich rechten Kräften. Was soll ich denn deiner Meinung nach dazu sagen oder "der Westen", wenn da ein paar Idioten bewaffnet durch die Wälder laufen und dann irgendwann von der Polizei gestoppt werden. Dass in der Ukraine rechtsfreie Räume existieren, in denen manche Bekloppte ihr eigenes Süppchen kochen(wollen), kann man doch nicht dem Rest Europas ankreiden. Wenn ein Macht an der Destabilisierung der Ukraine arbeitet, so ist das doch ganz offensichtlich Russland. Oder zweifelst du daran auch ?
quote



Propaganda, wer denn objektiv lebt und sieht, was geschieht in der Welt, kommt von beiden Seiten.

Warum schreibst Du angeblich rechten Kraeften. Zweifelst Du also auch an Deine freundliche Amerikaner, die genau dieses beschreiben als Nazis.
Das sind nicht ein paar Idioten Gert. Das sind Krafte, die in der Ukraine noch radikaler sind als diese, die ueberall in Europa auftreten und Land gewinnen. Die Menschen verbrennen und wahre Schlaegertypen sind mit deutlich rechteren Gesinnung. Das Problem ist besonders in der Ukraine feststellbar und wurde bereits von Frau Merkel und Hollande deutlich angesprochen vor einiger Zeit. Nur nicht deutlich genug. Wahrend die Armen in der Ukraine leer ausgehen, wird um Waffen gebeten.
Wie sieht es aus Gert, wer arbeitet an der Destabiliserung Russlands? Ist doch ganz klar. Oder zweifelst Du daran auch?
Gruss, Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
zuletzt bearbeitet 13.07.2015 10:55 | nach oben springen

#7289

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 10:54
von mucker82 | 236 Beiträge

Nützlich um etwas mehr Einblick in die Vorgänge in der Ukraine zu erhalten und um etwas propagandaresistenter zu werden sind die Länderanalysen.
http://www.laender-analysen.de/ukraine/p...Analysen144.pdf

Ab Seite 7 etwas zu den rechten Kräften in der Ukraine.


zuletzt bearbeitet 13.07.2015 10:56 | nach oben springen

#7290

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #7288
von Gert Hallo Larissa,
bedeutet deine Bemerkung, dass russische Quellen nun auch nur noch Propaganda verbreiten ?
Zu dem Zwischenfall mit angeblich rechten Kräften. Was soll ich denn deiner Meinung nach dazu sagen oder "der Westen", wenn da ein paar Idioten bewaffnet durch die Wälder laufen und dann irgendwann von der Polizei gestoppt werden. Dass in der Ukraine rechtsfreie Räume existieren, in denen manche Bekloppte ihr eigenes Süppchen kochen(wollen), kann man doch nicht dem Rest Europas ankreiden. Wenn ein Macht an der Destabilisierung der Ukraine arbeitet, so ist das doch ganz offensichtlich Russland. Oder zweifelst du daran auch ?
quote



Propaganda, wer denn objektiv lebt und sieht, was geschieht in der Welt, kommt von beiden Seiten.

Warum schreibst Du angeblich rechten Kraeften. Zweifelst Du also auch an Deine freundliche Amerikaner, die genau dieses beschreiben als Nazis.
Das sind nicht ein paar Idioten Gert. Das sind Krafte, die in der Ukraine noch radikaler sind als diese, die ueberall in Europa auftreten und Land gewinnen. Die Menschen verbrennen und wahre Schlaegertypen sind mit deutlich rechteren Gesinnung. Das Problem ist besonders in der Ukraine feststellbar und wurde bereits von Frau Merkel und Hollande deutlich angesprochen vor einiger Zeit. Nur nicht deutlich genug. Wahrend die Armen in der Ukraine leer ausgehen, wird um Waffen gebeten.
Wie sieht es aus Gert, wer arbeitet an der Destabiliserung Russlands? Ist doch ganz klar. Oder zweifelst Du daran auch?
Gruss, Larissa


wir sprachen in dem Thread Ukraine über die Ukraine. Russland ist wieder eine andere Baustelle. Aber lassen wir das, es führt zu nichts, jeder hat seine Sicht auf die Dinge und dort lassen wir sie auch. d'accord ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#7291

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:02
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7286
Zitat von Larissa im Beitrag #7283


Hallo Gert. Ich habe den Link gelesen @Gert, der ebenso mit Vorsicht ist zu geniessen, wie andere Propaganda. Es laufen auch konstant Ukrainer in diesem Theater zu den Russen ueber, die kaum noch verpflegt werden, zerlumpt und am Ende ihrer Krafte sind.

Auf meine Hinweisung zu den Rechtsradikalen nichts von Dir. Das ist passiert mit Sicherheit.
Ich denke, diese Probleme mit den Rechtsradikalen in der Ukraine sind von Anfang an vorprogrammiert gewesen und werden sicherlich grosse Probleme bereiten, im Hinblick auf den Anschluss der Ukraine an die EU usw.

Man laesst es laufen. Einfach laufen. Keine Ehrlichkeit. Kein rigoroses Eingreifen von Seiten der Westmachte. Wie man jahrelang es laufen gelassen hat mit den finanzielle Problemen in Griechenland.
Gruss, Larissa

Hallo Larissa,

bedeutet deine Bemerkung, dass russische Quellen nun auch nur noch Propaganda verbreiten ?
Zu dem Zwischenfall mit angeblich rechten Kräften. Was soll ich denn deiner Meinung nach dazu sagen oder "der Westen", wenn da ein paar Idioten bewaffnet durch die Wälder laufen und dann irgendwann von der Polizei gestoppt werden. Dass in der Ukraine rechtsfreie Räume existieren, in denen manche Bekloppte ihr eigenes Süppchen kochen(wollen), kann man doch nicht dem Rest Europas ankreiden. Wenn ein Macht an der Destabilisierung der Ukraine arbeitet, so ist das doch ganz offensichtlich Russland. Oder zweifelst du daran auch ?




Gert--Wer hat denn in der Ukraine eine rechtmäßig anerkannte demokratische Regierung destabilisiert. War das nicht der Mop die Nationalisten und so ein paar möchtegern Demokraten man kann auch sagen Putschisten. Ach ja,diese Idioten wie Du sie nennst--waren doch mal gute Freunde des Westens als sie noch als Pöbel auf den Maidan randalierten.


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7292

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:03
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7290
Zitat von Larissa im Beitrag #7288
von Gert Hallo Larissa,
bedeutet deine Bemerkung, dass russische Quellen nun auch nur noch Propaganda verbreiten ?
Zu dem Zwischenfall mit angeblich rechten Kräften. Was soll ich denn deiner Meinung nach dazu sagen oder "der Westen", wenn da ein paar Idioten bewaffnet durch die Wälder laufen und dann irgendwann von der Polizei gestoppt werden. Dass in der Ukraine rechtsfreie Räume existieren, in denen manche Bekloppte ihr eigenes Süppchen kochen(wollen), kann man doch nicht dem Rest Europas ankreiden. Wenn ein Macht an der Destabilisierung der Ukraine arbeitet, so ist das doch ganz offensichtlich Russland. Oder zweifelst du daran auch ?
quote



Propaganda, wer denn objektiv lebt und sieht, was geschieht in der Welt, kommt von beiden Seiten.

Warum schreibst Du angeblich rechten Kraeften. Zweifelst Du also auch an Deine freundliche Amerikaner, die genau dieses beschreiben als Nazis.
Das sind nicht ein paar Idioten Gert. Das sind Krafte, die in der Ukraine noch radikaler sind als diese, die ueberall in Europa auftreten und Land gewinnen. Die Menschen verbrennen und wahre Schlaegertypen sind mit deutlich rechteren Gesinnung. Das Problem ist besonders in der Ukraine feststellbar und wurde bereits von Frau Merkel und Hollande deutlich angesprochen vor einiger Zeit. Nur nicht deutlich genug. Wahrend die Armen in der Ukraine leer ausgehen, wird um Waffen gebeten.
Wie sieht es aus Gert, wer arbeitet an der Destabiliserung Russlands? Ist doch ganz klar. Oder zweifelst Du daran auch?
Gruss, Larissa


wir sprachen in dem Thread Ukraine über die Ukraine. Russland ist wieder eine andere Baustelle. Aber lassen wir das, es führt zu nichts, jeder hat seine Sicht auf die Dinge und dort lassen wir sie auch. d'accord ?


Siehste und das ist auch OK


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7293

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:23
von coff | 700 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #7289
Nützlich um etwas mehr Einblick in die Vorgänge in der Ukraine zu erhalten und um etwas propagandaresistenter zu werden sind die Länderanalysen.
http://www.laender-analysen.de/ukraine/p...Analysen144.pdf

Ab Seite 7 etwas zu den rechten Kräften in der Ukraine.




"Die einzelnen Länder-Analysen werden von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde jeweils mit unterschiedlichen Partnern und Sponsoren herausgegeben."

Seite 25
"Die Meinungen, die in den Ukraine-Analysen geäußert werden, geben ausschließlich die Auffassung der Autoren wieder."

also alles objektiv und unabhängig , wer hat diese Publikation gesponsert ?


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7294

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:29
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #7289
Nützlich um etwas mehr Einblick in die Vorgänge in der Ukraine zu erhalten und um etwas propagandaresistenter zu werden sind die Länderanalysen.
http://www.laender-analysen.de/ukraine/p...Analysen144.pdf
Ab Seite 7 etwas zu den rechten Kräften in der Ukraine.


Dazu bringe ich ein Gedicht von mir.
Brueht man Statistiken und Analysen auf, sollte man vorsichtig auch die Haut entfernen.
Damit sichergestellt werden kann, dass sie kaum noch das wiedergeben was sie sollen.
Denn, sie sollen ja nicht genau in der Wiedergabe sein!
Das kommt auf die Seite an, die jeweils die Objektivitaet vorher abgeschoepft hat.


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
zuletzt bearbeitet 13.07.2015 11:31 | nach oben springen

#7295

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:35
von Larissa | 834 Beiträge

von Gert[/quote]
wir sprachen in dem Thread Ukraine über die Ukraine. Russland ist wieder eine andere Baustelle. Aber lassen wir das, es führt zu nichts, jeder hat seine Sicht auf die Dinge und dort lassen wir sie auch. d'accord ?[/quote]

Waruum sollten wir lassen? Russland und Ukraine sind eng verwandt. Die Nato setzt alles dran Russland einzukreisen und die Russische Foerderation wehrt sich dagegen.
Sind wir hier uns anzuschweigen. Wuerde mir doch sehr schwer fallen. Gertchen bitte. Ich beantworte auch Fragen. Aber meine sind von der anderen Seite und mussen nicht beantwoertet werden?
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
zuletzt bearbeitet 13.07.2015 11:36 | nach oben springen

#7296

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 11:45
von mucker82 | 236 Beiträge

Selbstverständlich sind diese Analysen nützlich und inhaltsreicher als andere Quellen. Nützlich sind sie für Denjenigen , der sich etwas eingehender mit der Thematik befassen möchte.
Jeder hat zusätzlich noch einen Kopf zum denken und kann sich auch aus anderen Quellen informieren und sich daraus eine Meinung bilden.
In Frage stellen und Zweifeln kann man schnell und einfach an allem , allerdings diese Zweifel mit Fakten bestätigen ist dann noch einmal etwas anderes.


nach oben springen

#7297

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 12:37
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #7296


Selbstverständlich sind diese Analysen nützlich und inhaltsreicher als andere Quellen. Nützlich sind sie für Denjenigen , der sich etwas eingehender mit der Thematik befassen möchte.
Jeder hat zusätzlich noch einen Kopf zum denken und kann sich auch aus anderen Quellen informieren und sich daraus eine Meinung bilden.
In Frage stellen und Zweifeln kann man schnell und einfach an allem , allerdings diese Zweifel mit Fakten bestätigen ist dann noch einmal etwas anderes.



Selbstverstandlich? Sicher nicht. Genau wie kostspielige Gutachten, die im Nachhinein Sinn und Verstand nicht haben und widerlegt werden oftmals in den Gerichtssaelen. Einfache Nachrichten in dieser Welt werden so angebracht, dass diese die Meinungen suggieren, die gewollt sind.
Diejenigen, die mit diesen Nachrichten, Statistiken und Analysen arbeiten muessen, koennen ein Lied davon singen. Denken soll man sich und andere Quellen nehmen? Diese sind vielfaltig und genau so durchsetzt von Autoren und Journalisten, die ihre vermeintliche Objektivitat mit hineinbringen. Alles ! lasst sich heute manipulieren.
Gruss, Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
coff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7298

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 12:40
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Die Nato stellt keine so grosse Bedohung für Russland dar, die russische Armee ist für einen grossen Krieg gut gerüstet. Viel gefährlicher sind bürgerkriegsähnliche Zustände mit Kleinkrieg, Terror an der Bevölkerung, Bombenanschlägen, Selbstmordattentätern und so weiter. Das Minsker Protokoll verspricht uns Stabilität in der Ukraine, allerdings fehlen der ukrainischen Marionettenregierung die Fähigkeiten und/oder der Wille die von ihr geforderte Vorleistung zu erbringen, ihre Sicherheitskräfte unter eine einheitliche Führung und Befehl zu bringen. Wenn man so die Beiträge in Facebook liest wird sich das wohl kaum ändern.
https://www.facebook.com/dyastrub
Theo


Larissa und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7299

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 13:14
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7298
Die Nato stellt keine so grosse Bedohung für Russland dar, die russische Armee ist für einen grossen Krieg gut gerüstet. Viel gefährlicher sind bürgerkriegsähnliche Zustände mit Kleinkrieg, Terror an der Bevölkerung, Bombenanschlägen, Selbstmordattentätern und so weiter. Das Minsker Protokoll verspricht uns Stabilität in der Ukraine, allerdings fehlen der ukrainischen Marionettenregierung die Fähigkeiten und/oder der Wille die von ihr geforderte Vorleistung zu erbringen, ihre Sicherheitskräfte unter eine einheitliche Führung und Befehl zu bringen. Wenn man so die Beiträge in Facebook liest wird sich das wohl kaum ändern.
https://www.facebook.com/dyastrub
Theo


Nein Theo, das ist sicher, dass die Nato stellt keine Bedrohung dar. Sie spielt mit dem Feuer und der Weltfriede wird in Fragen gestellt, und das von einem, sag ich mal einfach 'Aussenseiter', der keinen Einblick hat zu den Volkern dieser Welt und deren Geschichte, und nur im Eigeninteresse grundsatzlich handelt in der eigenen Pleite. Der konstant die Grenzlander zu Russland um Aufstockung der Militarischen Mittel aufruft. Ein fatales Vorgehen mitten in Europa. Frau Merkel hat gut getan, aber wird sie verhindern wirklich, dass die Ukraine mit Waffen beliefert wird?
Die Rohheit der Menschen inzwischen in den verschiedenen Stromungen in der Ukraine hingegen widerspricht alles, was auf dem Maidan plaediert wurde, und wird gefoerdert dadurch, dass eben der Kiever Schokoladenmeister nur nach den Dollars schaut. Ich sehe es ahnlich wie im Orient. Sie sind losgelassen und wissen nicht, was sie tun. Und das mitten in Europa. Ein Freund in der Ukraina schrieb.... sie glauben nun, dass sie sind Europaer, sie sind weit davon entfernt....
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.07.2015 13:15 | nach oben springen

#7300

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.07.2015 14:48
von Gert | 12.354 Beiträge

die Ukrainer sind eigentlich ganz arme Leute, nicht im materiellen Sinne, sondern in ihrer geopolitischen Lage. Russland betrachtet sie nicht als einen eigenständigen Staat sondern als ihren quasi "Besitz". Die übrigen Europäer können daher Kiew auch nicht mit voller Leistung helfen, weil das immer den Protest und Reaktionen Russlands heraufbeschwört. Somit lebt die Ukraine mit einer eingeschränkten Souveränität, die nur mit Gewalt zu durchbrechen wäre. Das bedeutet aber Krieg mit Russland und das will natürlich niemand. Auch nicht die Nato, liebe @Larissa, wir sind doch keine Selbstmörder dass wir unser gutes Leben für solche Abenteurer aufs Spiel setzen.
@Larissa das, was du als Einkreisen Russlands verstehst oder bezeichnest, nämlich die Verlegung von Natoeinheiten in die baltischen Staaten ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Diese Staaten sind nicht nur einmal, sondern schon mehrmals vom russischen Bären kräftig in das Hinterteil getreten worden. Also da ist schon ein gewisser Vorsichts- oder Handlungsbedarf vorhanden bei den Esten, Letten und Litauern. Aber auch die Polen bringen den Russen ein großes Maß an Mißtrauen entgegen, das auch begründet ist. Die Russen sind oftmals nicht lieb mit den Polen umgegangen, wenn ich zum Beispiel an den Sommer 44 denke, wie sie die polnische Heimatarmee bei der Befreiung Warschaus an der Weichsel ausbluten und verrecken liessen, obwohl sie auf dem anderen Weichselufer bis an die Zähne bewaffnet standen und durchaus helfen hätten können. Das war kein netter Akt und sicher damit begründet, das die polnische Heimatarmee nicht kommunistisch orientiert war, sozusagen Ideologie rangiert vor Menschenrechten. Alles in allem macht die Nato mit der schnellen Eingreiftruppe einen guten Job und hat von mir als Bürger die volle Unterstützung.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen