#7121

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 05.03.2015 19:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Jetzt wissen alle, wessen Brot Hubert isst. Man erkennt es an seinen Liedern.

Ich esse lieber das Brot welches ich mir selber erarbeitet habe und deswegen brauche ich niemanden nach dem Maul zu singen.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#7122

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 05.03.2015 19:10
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Die Neue Gazette (Novaja Gazeta) ist ein regierungskritische russische Zeitung. (Auch in Russland gibt es Pressefreiheit). Aber man muss dennoch nicht unbedingt alles glauben, was da geschrieben wird. Diese Story dieses verletzten Soldaten scheint mir etwas an den Haaren herbeigezogen. Dass die russische Armee eine Panzerbrigade ausgerechnet aus dem 6000 km entfernten Ulan Ude in die Ostukraine schickt, scheint mir absolut unglaubwürdig. Da gibt es Panzerverbände, die sich nicht so weit verschieben müssten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nowaja_Gaseta
Gibt es auch als englischsprachige Ausgabe
http://en.novayagazeta.ru/
Theo


rasselbock hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7123

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 05.03.2015 20:21
von Galaxy (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #7117
Zitat von damals wars im Beitrag #7116
Wessen Brot ich ess,dessen Lied ich sing, das gilt vor allem für diesen Herrn!



Hubert du hast überhaupt kein Ahnung und davon viel. Hast du irgendwo einen großen Schrank , wo du solche Sprechblasen lagerst die du hier stets ablässt

Bei den vielen Umschulungen und Lehrgängen kann man schon mal dieses und jenes auftischen.Das Forum wirds überleben und ganz ehrlich gesagt gibts immer mal was zum schmunzeln


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7124

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 06.03.2015 10:01
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7122
Die Neue Gazette (Novaja Gazeta) ist ein regierungskritische russische Zeitung. (Auch in Russland gibt es Pressefreiheit). Aber man muss dennoch nicht unbedingt alles glauben, was da geschrieben wird. Diese Story dieses verletzten Soldaten scheint mir etwas an den Haaren herbeigezogen. Dass die russische Armee eine Panzerbrigade ausgerechnet aus dem 6000 km entfernten Ulan Ude in die Ostukraine schickt, scheint mir absolut unglaubwürdig. Da gibt es Panzerverbände, die sich nicht so weit verschieben müssten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nowaja_Gaseta
Gibt es auch als englischsprachige Ausgabe
http://en.novayagazeta.ru/
Theo

Irgend etwas bleibt schon hängen, nur sind wohl die Infos für viele Medien zu windig, ansonsten hätten es wohl alle auf Seite 1 präsentiert.
In dieser Situation ist auch erstaunlich das der ukrainische Generalstab meist etwas anderes in seinen Pressemitteilungen verlautbaren läßt wie die Politik oder die Medien dann veröffentlichen bzw. umgedreht.


nach oben springen

#7125

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 19:02
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Zitat
Laut einem Medienbericht trickst die Nato bei ihren öffentlichen Lageeinschätzungen zur Ukraine-Krise. Russland könnte weniger massiv an diesem Krieg beteiligt sein, als es bislang den Anschein hat. Die Bundesregierung ist angeblich fassungslos.



http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-l...le14654376.html

Mit diesem scheinbar lancierten Artikel übt unsere Regierung offenbar Kritik am NATO Oberbefehlshaber (USA). Das müsste doch auch in Moskau gehört/gelesen werden. Vielleicht ein erster vernünftiger Schritt für wirklich gute Gespräche mit Putin? Ich hoffe das.


LO-Wahnsinn und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7126

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 20:06
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Die 300 US Ausbilder sind freitags 05. März 2014 mit sieben 50plätzigen Autobussen in die Ukraine aufgebrochen und nehmen ihre Arbeit in den nächsten Tagen im "Internationalen Friedenssicherung und Sicherheitszentrum" in Lemberg auf.
http://www.defensenews.com/story/defense...n-war/24327263/
http://ipsc.asv.gov.ua/content.php?page=0&lang=en
Da sich ostukrainisches Militärpersonal bei dieser Lehreinrichtung wohl nicht immatrikulieren kann, könnte es durchaus sein, dass die ostukrainischen "Volksrepubliken" demnächst ähnliche Institute einrichten, um die dortige Nachfrage nach hochwertiger Militärausbildung zu stillen, allerdings mit russischen Dozenten...
Irgendwie kann ich nicht glauben, dass in der Ukraine bald Frieden einkehrt.
Theo


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7127

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 20:21
von Larissa | 834 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7126
Die 300 US Ausbilder sind freitags 05. März 2014 mit sieben 50plätzigen Autobussen in die Ukraine aufgebrochen und nehmen ihre Arbeit in den nächsten Tagen im "Internationalen Friedenssicherung und Sicherheitszentrum" in Lemberg auf.
http://www.defensenews.com/story/defense...n-war/24327263/
http://ipsc.asv.gov.ua/content.php?page=0&lang=en
Da sich ostukrainisches Militärpersonal bei dieser Lehreinrichtung wohl nicht immatrikulieren kann, könnte es durchaus sein, dass die ostukrainischen "Volksrepubliken" demnächst ähnliche Institute einrichten, um die dortige Nachfrage nach hochwertiger Militärausbildung zu stillen, allerdings mit russischen Dozenten...
Irgendwie kann ich nicht glauben, dass in der Ukraine bald Frieden einkehrt.
Theo


Theo, ich auch nicht. Hoffnung zuletzt stirbt.
Ist denn 'Frieden' in Afghanistan, im Irak, in Libyen, in Syrien. Ja? Genau wie die erfolglosen Peace Missions proklamiereten, ist der Frieden in diesen Landern ein ganz bombensicherer. Scheint keiner dieser Peace Missions hat gehabt den richtigen Namen. Fazit. Diese heissen nur so, um am Ende hochwertige militaerische Ausbildung/Lieferung ausdehnen zu koennen.
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
zuletzt bearbeitet 07.03.2015 20:23 | nach oben springen

#7128

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 20:57
von damals wars | 12.189 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7126

Da sich ostukrainisches Militärpersonal bei dieser Lehreinrichtung wohl nicht immatrikulieren kann, könnte es durchaus sein, dass die ostukrainischen "Volksrepubliken" demnächst ähnliche Institute einrichten, um die dortige Nachfrage nach hochwertiger Militärausbildung zu stillen, allerdings mit russischen Dozenten...
Irgendwie kann ich nicht glauben, dass in der Ukraine bald Frieden einkehrt.
Theo

Da beide Seiten die Ausbildung der Sowjetarmee durchlaufen haben, kann es an der Ausbildung wohl nicht liegen,
und das CIA Folterhandbuch wird wohl auch nicht so richtig weiterhelfen....


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#7129

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 21:29
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Käse.

Die Ukraine ist seit 91 ein unabhängiger Staat. Wieviele junge Soldaten haben da wohl noch die Ausbildung in der Sowjetarmee mitgemacht? Ebenso bei den Soldaten der russischen Armee, auch da muss man suchen wer noch in der Sowjetarmee ausgebildet wurde.


nach oben springen

#7130

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 21:33
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von g.s.26 im Beitrag #7129
Käse.

Die Ukraine ist seit 91 ein unabhängiger Staat. Wieviele junge Soldaten haben da wohl noch die Ausbildung in der Sowjetarmee mitgemacht? Ebenso bei den Soldaten der russischen Armee, auch da muss man suchen wer noch in der Sowjetarmee ausgebildet wurde.


Einige Offiziere ( heutige Befehlsgeber ) dürften wohl noch identische Offiziersschulen, Akademien besucht haben.


nach oben springen

#7131

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 23:03
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Ja sicherlich. Aber wir reden hier von über 20 Jahren und dementsprechend auch Änderungen der Auftragslage, Technik, Taktiken usw....


nach oben springen

#7132

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 23:17
von KID | 234 Beiträge

Die Ukrainer haben seit dem Untergang der UdSSR so gut wie nichts erreicht, was sie als moderner, Marktwirtschaft orientierter, demokratsicher Staat bezeichnen laesst. Schon vor einem Jahrzeht verdiente die Ukraine bei der UNO das Etikett "Failed State", das heisst, dass der Versuch aus der Ukraine einen modernen Staat zu machen gaenzlich misslungen ist. Diesen 'Preis' verdienten die Ukrainer ohne Hilfe der Russen oder anderer Nationen, egal welche Absichten sie haetten. Hauptsachlich war und ist die tief eingegrabene Korruption daran Schuld. Damit hat weder Putin noch die NATO zu tun. Die Ukraine ist ein reiches Land, und es gibt keinen Grund, warum dieses Land 20+ Jahre nach dem Untergang der UdSSR nicht glaenzt. Es liegt mMn an der Mentalitaet des Volkes. Alle Voraussetzungen fuer die Etablierung eines modernen Staates waren der Ukraine gegeben, mehr noch als es den uebrigen ehemaligen Sowjet-Republiken gegeben war. Was fuer Ausreden haben die Timoschenko-Fans?

Die Frage ist besser: Wer moechte die (ewige) Last der Dauerunzufriedenen in der Ukraine uebernehmen? Was ist das Russland oder Putin Wert? Eigentlich gar nichts. Doch, wenn die NATO es versucht, immer naeher an die Staatsgrenze Russlands zu ruecken - was nichts anders als provokatorisch zu becheinen ist - muss Russland eine Gegenstelle beziehen, wenn auch ungewollt. Der Staatsstreich in der ukrianischen Hauptstadt hat dafuer gesorgt, dass eine nicht legitime Bande (die zum Teil aus Banderivsti, Neo-Nazis, und Pseudo-Terroristen besteht) das korrupte Schiff Ukraine von der Bruecke in Kiew in Richtung Westen (besser NATO) steuert. Die Lotsen stehen aber in Washington und Berlin

Meine Landsleute (eine Einheit der US-Armee in Estland) paradierten vor wenigen Tagen in Narwa nur Hunderte Meter von der russischen Grenze entfernt. Soll das in etwa die Solidaritaet der USA gegenueber Estland beweisen? Wenn die Russen nichts in der Ukraine zu suchen haben, was haben wir (USA) in Estland zu suchen? Leider fuer den Westen und die USA ist der russische Baer aus dem Schlaf erwacht. Das Gleichgewicht kehrt langsam zurueck. Und das ist gut so, auch wenn es wie Kalter Krieg 2.0 aussieht, denn der Kalte Krieg war die friedlichste Periode Europas ueberhaupt in der Geschichte. Und nun wollen wir Krieg im Namen der Ukraine?

Dass die USA und Deutschland gerade diese zwei Laender gegen Russland unterstuetzen, ist vielsagend. Die Ukrainer hatten mehr als jede andere Nationalitaet der UdSSR die Faschischten im 2. WK unterstuetzt. Hunderttauasende Ukrainer griffen freiwillig zum Gewehr im Dienste der Nazis. Die Esten, wenn auch nicht in solchen perversen Zahlen, auch. Dafuer hatten die Esten als einziges okkupiertes Land ein besonderes Ruhmesblatt des Reichsfuehrers-SS verdient, in dem sie Estland 100% Judenfrei machten! Kein Land sonst hat das erreicht. Das sind schon Alliierte, die man an seiner Seite haben moechte, oder?

Nebenbei bemerkt (und weniger ernst): Ich informiere mich regelmaessig ueber die Entwicklung Russlands, Belarus, und der Ukraine. Es ist fuer mich ein Hobby, denn ich verbrachte auch sehr schone Tage in diesen Laendern. Es war mir aber als Ami sofort aufgefallen, dass es tatsaechlich markante Unterschiede zwischen den Voelkern dieser Laender gab. Jeder, der seit 1991 in diesen Laendern Auto gefahren ist, weiss auch, dass die Autofarher sehr oft die Mentalitaet ihres jeweiligen Landes hinter dem Steuerrad zum Ausdruck bringen.

- In Russland werden die Zebrastreifen lediglich als schoene Zierstreifen betrachtet, und der Fussgaenger bleibt eine gefaehrdete Spezie. (Jeder fuer sich)
- In Belarus halten die Autos und Busse generell noch an den Zebrastreifen an, denn Ordnung muss sein. (Ja, Ordnung muss sein...)
- In der Ukraine fahren viele Autofahrer auf den Gehwegen, um schneller voranzukommen, und nicht nur weil diese generell in einem besseren Zustand als die Strassen sind. (Chaos ist demokratisch)

Schoenen Samstag wuensche ich.


passport, seaman, LO-Wahnsinn, Hackel39, SCORN und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.03.2015 23:17 | nach oben springen

#7133

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.03.2015 23:26
von KID | 234 Beiträge

2014 CPI (Corruption Perception Index) verlieh der Ukraine den Titel 'Korrupteste Land Europas'. Das hat sich seit den Staatsstreich nicht geaendert. Ukraine ist in der Auflistung neben Uganda und den Komoros eingetragen. Was fuer Stolz in Kiew!


Jens


eisenringtheo, LO-Wahnsinn, SCORN und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7134

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 08.03.2015 00:03
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von KID im Beitrag #7132
(...)

- In Russland werden die Zebrastreifen lediglich als schoene Zierstreifen betrachtet, und der Fussgaenger bleibt eine gefaehrdete Spezie. (Jeder fuer sich)
(..).

Ja...

Russen können nicht autofahren. Das Internet ist voll solcher Videos

Theo


nach oben springen

#7135

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 08.03.2015 08:34
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von KID im Beitrag #7133
2014 CPI (Corruption Perception Index) verlieh der Ukraine den Titel 'Korrupteste Land Europas'. Das hat sich seit den Staatsstreich nicht geaendert. Ukraine ist in der Auflistung neben Uganda und den Komoros eingetragen. Was fuer Stolz in Kiew!


Jens

Diese Organisation ist mit Vorsicht zu geniessen, da sie von der Grossindustrie gesponsert wird. Entsprechend gut steht die USA da.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/transpa...e-a-271956.html
https://www.transparency.org/cpi2014/results
Wie man sieht, ist nicht nur die Ukraine angeblich hoch korrupt, sondern viele andere ehemalige GUS Staaten. Die können als Folge der wirtschaftlichen Krise der Organisation nichts spenden und erhalten so auch keinen Persilschein.
Theo


nach oben springen

#7136

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 09.03.2015 09:17
von Gert | 12.356 Beiträge

nun ist es raus, Russlands Präsident entlarvt seine Lügen von 2014 selbst, er stehe nicht hinter der Annexion der Krim, als das was es war, eine Lüge.
Mal sehen wie wie lange das mit der Ostukraine dauert, bis er zugibt diese überfallen zu haben.

Dass im Zeitalter der Informationstechnik total solche Leute wie Putin immer noch glauben, sie könnten die Welt verarschen mit ihren Intrigen und Lügen zeugt nicht gerade von hoher Intelligenz derselben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 09.03.2015 09:17 | nach oben springen

#7137

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 09.03.2015 09:25
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7136
nun ist es raus, Russlands Präsident entlarvt seine Lügen von 2014 selbst, er stehe nicht hinter der Annexion der Krim, als das was es war, eine Lüge.
Mal sehen wie wie lange das mit der Ostukraine dauert, bis er zugibt diese überfallen zu haben.

Dass im Zeitalter der Informationstechnik total solche Leute wie Putin immer noch glauben, sie könnten die Welt verarschen mit ihren Intrigen und Lügen zeugt nicht gerade von hoher Intelligenz derselben.


Ja Gert Fakt ist--die Krim bekommt die Nato nicht. Und Präsidenten haben schon immer gelogen. Schau Dir die US-Präsidenten an. Selbst mit der Freiheit am Hindukusch--war doch eine Lüge--Was gab es denn dort zu verteidigen--ausser paar Tote mit nach hause zu bringen. Nee-man sollte mal --immer vor der eigenen Haustür kehren.


nach oben springen

#7138

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 09.03.2015 15:56
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7136
nun ist es raus, Russlands Präsident entlarvt seine Lügen von 2014 selbst, er stehe nicht hinter der Annexion der Krim, als das was es war, eine Lüge.
Mal sehen wie wie lange das mit der Ostukraine dauert, bis er zugibt diese überfallen zu haben.

Dass im Zeitalter der Informationstechnik total solche Leute wie Putin immer noch glauben, sie könnten die Welt verarschen mit ihren Intrigen und Lügen zeugt nicht gerade von hoher Intelligenz derselben.

Interessant an der Meldung ist natürlich auch, dass Putin damit die "Abstimmung" auf der Krim als das, was sie war, bezeichnet: eine Farce. Schließlich hatte er schon lange vor der Abstimmung den Befehl gegeben, die Krim zu annektieren.

Und selbstverständlich ist damit auch der Begriff "(militärische) Annexion" jetzt offiziell.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7139

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 09.03.2015 17:19
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #7138
[quote=Gert|p455019](...)

Und selbstverständlich ist damit auch der Begriff "(militärische) Annexion" jetzt offiziell.

cheers matloh

Von Annektion war nie die Rede, sondern von einem freiwilligen und selbstbestimmten Beitritt der Krim zur Russischen Föderation. Und die grünen Männchen waren keine russischen Soldaten. Basta! Auch wenn die westliche und besonders die faschistische deutsche und ukrainische Lügenpresse etwas anderes behauptet. Wahr ist: Putin bringt uns Frieden..

http://www.welt.de/kultur/article1353890...en-poebeln.html
Theo


nach oben springen

#7140

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 09.03.2015 18:40
von Uleu | 528 Beiträge

Frieden in der Ukraine geht nicht gegen Russland und nicht ohne Russland ...nur muss das wohl für Politiker schwer zu verstehen sein.


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 545 Gäste und 39 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558388 Beiträge.

Heute waren 39 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen