#7081

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.02.2015 18:41
von PF75 | 3.294 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #7080
Zitat von PF75 im Beitrag #7079
die Ostseepipeline ist wohl nur zu 60 % ausgelastet,da kann man die Ukraine bequem umgehen.


Es geht doch um die Abhängigkeit Deutschlands vom Erdgas. Da würde eine Umgehung des Krisenherds nichts ändern.



das nicht,aber die Ukraine könnte sich nicht wie üblich auf unsere kosten bereichern.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7082

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.02.2015 18:54
von damals wars | 12.219 Beiträge

gelöscht.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 23.02.2015 18:54 | nach oben springen

#7083

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.02.2015 18:07
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von 1941ziger im Beitrag #7017
Ich bin gewiß kein Russenfreund, ihr könnt mich auch sperren wenn ihr wollt.....aber Larissa hat in manchen Dingen nicht unrecht.
Wundern tut mich immer wieviel Wissen manche angehäuft haben über die Situation der Ukraine, wahrscheinlich die Bild gut studiert.
Aus Beiträgen mancher User , die von Larissa angesprochen wurden, kann man genau die Tendenz heraus lesen die bei Larissa kritisiert wird.
Selbst das persönliche angehen lese ich auf beiden Seiten.......bei Larissa wurde es geahndet ..........GLÜCKWUNSCH.

Das ist meine persönliche Meinung........zweierlei Maß.

@1941ziger
nun, das mit den zweierlei Mass ist hier im Forum schon öfter passiert Ich kaue immer noch an meinem Bleistift und überlege warum dieser und jener am vorletzten Sonntag die Papier bekommen hat. Larissas Pöbeleien waren eindeutig ein Verstoß gegen die Forumsregel. Also alles im grünen Bereich würde ich sagen, ne sage ich.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 24.02.2015 18:14 | nach oben springen

#7084

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.02.2015 18:14
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #7081
Zitat von Freienhagener im Beitrag #7080
Zitat von PF75 im Beitrag #7079
die Ostseepipeline ist wohl nur zu 60 % ausgelastet,da kann man die Ukraine bequem umgehen.


Es geht doch um die Abhängigkeit Deutschlands vom Erdgas. Da würde eine Umgehung des Krisenherds nichts ändern.



das nicht,aber die Ukraine könnte sich nicht wie üblich auf unsere kosten bereichern.


Ich kenne die Messmethoden bei Erdgaspipelines nicht aber mein gesunder Menschenverstand und meine Berufserfahrung sagt mir, dass das Transportrisiko auf Kosten des Lieferanten geht, also der Russen. Ich denke auf der Rechung in D ist die Menge berechnet, die in D ankommt-
Das mit der Bereicherung finde ich ja nun ganz abwegig. Die Ukrainer sind im Vergleich zu uns solch arme Teufel, das man dort sicher nicht von Bereicherung sprechen kann. Die sollten ruhig mal ein bischen abzapfen, da finden sie einen Ausgleich dafür, was ihnen die russische Soldateska an Werten vernichtet hat und was sie an Land geraubt haben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
grenzgänger81, eisenringtheo und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7085

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.02.2015 18:20
von 1941ziger | 1.002 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7083

@1941ziger
nun, das mit den zweierlei Mass ist hier im Forum schon öfter passiert Ich kaue immer noch an meinem Bleistift und überlege warum dieser und jener am vorletzten Sonntag die Papier beekommen hat. Larissas Pöbeleien waren eindeutig ein Verstoß gegen die Forumsregel. Also alles im grünen Bereich würde ich sagen, ne sage ich.


Ich will nur mal antworten........Larissa , das Thema ist ja eigentlich O.T. hier geht es um die Ukraine.
Den Beitrag oben habe ich nur geschrieben weil ich mich erinnere das die Larissa in einigen Beiträgen ebenso unqualifiziert angegangen worden ist, das ist nicht geahndet worden, das.....fiel mir auf.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#7086

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.02.2015 18:28
von damals wars | 12.219 Beiträge

Die kleinen Ukrainer haben sicher nichts vom Diebstahl des russischen Gas!
Die dürfen auch das teuer bezahlen, im Zweifel springt Deutschland für die Bezahlung gegenüber Russland ein!
Kein Grund, sich zu freuen!
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20150224/301246697.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 24.02.2015 18:38 | nach oben springen

#7087

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.02.2015 18:31
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Du redest über "ungelegte Eier"..........offensichtlich ist der Wunsch (die Wunschvorstellung) der Vater des Gedankens.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 24.02.2015 18:32 | nach oben springen

#7088

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.02.2015 19:25
von eisenringtheo | 9.193 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7084
(...)
Ich kenne die Messmethoden bei Erdgaspipelines nicht aber mein gesunder Menschenverstand und meine Berufserfahrung sagt mir, dass das Transportrisiko auf Kosten des Lieferanten geht, also der Russen. Ich denke auf der Rechung in D ist die Menge berechnet, die in D ankommt-
Das mit der Bereicherung finde ich ja nun ganz abwegig(...)

Das ist sicher richtig. Es geht wohl weniger um die Bezahlung, als um die Drohung, dass Europa frieren wird, wenn es keinen Druck auf Kiew ausübt: Kiew soll zahlen, notfalls mit Krediten aus Europa.
Theo


nach oben springen

#7089

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.02.2015 01:38
von SCORN | 1.456 Beiträge

frage am rande, ist denn eigentlich geklaert wer denn nun hinter den toetlichen schuessen auf dem maidan steckt welche sowohl demonstranten als auch sicherheitskraefte nieder schossen? wer hatte ein interesse an einer eskalation nachdem es zu einer vereinbarung unter fuehrung von steinmeier und co kam?! qui bono?

nach meinem wissen ist da noch gar nichts klar, im gegenteil! ist da unserem bundespraeser gauck nicht in den sinn gekommen dass die wahrscheinlichkeit dass er in kiew arm in arm mit dem auftraggebern der moerder marschiert, bei mind. 50 % liegt!

http://www.nzz.ch/international/wer-scho...idan-1.18487959

beschaemend ! so lange die frage nach den auftraggebern nicht klar ist haette gauck zu hause bleiben sollen, aber hier geht es wohl "um mehr"!

der mann beschaedigt das amt!

SCORN


EK82I, LO-Wahnsinn und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.02.2015 01:56 | nach oben springen

#7090

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.02.2015 03:10
von damals wars | 12.219 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7088
Zitat von Gert im Beitrag #7084
(...)
Ich kenne die Messmethoden bei Erdgaspipelines nicht aber mein gesunder Menschenverstand und meine Berufserfahrung sagt mir, dass das Transportrisiko auf Kosten des Lieferanten geht, also der Russen. Ich denke auf der Rechung in D ist die Menge berechnet, die in D ankommt-
Das mit der Bereicherung finde ich ja nun ganz abwegig(...)

Das ist sicher richtig. Es geht wohl weniger um die Bezahlung, als um die Drohung, dass Europa frieren wird, wenn es keinen Druck auf Kiew ausübt: Kiew soll zahlen, notfalls mit Krediten aus Europa.
Theo

Nicht rückzahlbare Kredite sind Geschenke.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#7091

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.02.2015 18:26
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #7090
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7088
Zitat von Gert im Beitrag #7084
(...)
Ich kenne die Messmethoden bei Erdgaspipelines nicht aber mein gesunder Menschenverstand und meine Berufserfahrung sagt mir, dass das Transportrisiko auf Kosten des Lieferanten geht, also der Russen. Ich denke auf der Rechung in D ist die Menge berechnet, die in D ankommt-
Das mit der Bereicherung finde ich ja nun ganz abwegig(...)

Das ist sicher richtig. Es geht wohl weniger um die Bezahlung, als um die Drohung, dass Europa frieren wird, wenn es keinen Druck auf Kiew ausübt: Kiew soll zahlen, notfalls mit Krediten aus Europa.
Theo

Nicht rückzahlbare Kredite sind Geschenke.


Gilt wohl für Kredite, nicht jedoch unbedingt für anfallende Zinsen.



nach oben springen

#7092

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.02.2015 23:26
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #7089
frage am rande, ist denn eigentlich geklaert wer denn nun hinter den toetlichen schuessen auf dem maidan steckt welche sowohl demonstranten als auch sicherheitskraefte nieder schossen? wer hatte ein interesse an einer eskalation nachdem es zu einer vereinbarung unter fuehrung von steinmeier und co kam?! qui bono?

nach meinem wissen ist da noch gar nichts klar, im gegenteil! ist da unserem bundespraeser gauck nicht in den sinn gekommen dass die wahrscheinlichkeit dass er in kiew arm in arm mit dem auftraggebern der moerder marschiert, bei mind. 50 % liegt!

http://www.nzz.ch/international/wer-scho...idan-1.18487959

beschaemend ! so lange die frage nach den auftraggebern nicht klar ist haette gauck zu hause bleiben sollen, aber hier geht es wohl "um mehr"!

der mann beschaedigt das amt!

SCORN



na den Russen, wem sollte es sonst nützen *? Übrigens habe ich gestern den Abzug der Terroristen mit ihren schweren Waffen im TV gesehen. war sehr beeindruckt von der kilometerlangen Schlange modernster Kampfwagen, Geschütze usw. Wo mag das wohl alles herkommen? Na ja, von den Russen wohl nicht wie sie immer behaupten, denn so was haben sie nicht geliefert, so wie sie auch keine Boden - Luftraketen an die Seperatisten lieferten. @SCORN wie siehst du denn die Arithmetik dieser Geschichte? Maidan 100 Tote ( wohlgemerkt 100 zu viele ), vielleicht 1000 $ Sachschaden, die folgenden kriegerischen Handlungen der grünen Männchen mehr als 5000 Tote, Milliarden $ Sachschaden. Ist es das, was man heutzutage unter einem asymetrischen Krieg versteht?

* der Nutzen : tausende Quadratkilometer Land, Städt, Dörfer


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 27.02.2015 23:28 | nach oben springen

#7093

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 08:39
von eisenringtheo | 9.193 Beiträge

Ja das wird böse enden und sicher noch weitergehen. Den Führern der neuen "ostukrainischen Republiken" ist nicht zu trauen. Und wenn Putin weiterhin mit ihnen zusammenarbeit, kriegt Russland früher oder später grosse Probleme mit ihnen.

Hier erklärt ein Kommissar der Volksbefreiungsarmee den ukrainischen Kriegsgefangenen den Tarif.
Theo


nach oben springen

#7094

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 09:42
von damals wars | 12.219 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7092
[
na den Russen, wem sollte es sonst nützen *?

* der Nutzen : tausende Quadratkilometer Land, Städt, Dörfer

Na den Kriegsgewinnlern Poroschenko, Timoschenko, Klitschko nutzt der Maidanputsch und der Krieg sowie die deutschen Geldpakete ganz schön.
Gibt es den ne Wasserstandsmeldung von ihren Konten in der Schweiz?😉


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#7095

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 09:47
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7093
Ja das wird böse enden und sicher noch weitergehen. Den Führern der neuen "ostukrainischen Republiken" ist nicht zu trauen. Und wenn Putin weiterhin mit ihnen zusammenarbeit, kriegt Russland früher oder später grosse Probleme mit ihnen.

Theo


Welche Probleme?
Putin nutzen die "Probleme". Dabei wäscht er wie Pilatus seine Hände in Unschuld.
Ohne Rußland sind die Separatisten nicht überlebensfähig. Nicht nur miltärisch, sondern vor allem wirtschaftlich. Es hat sie an der Leine.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 28.02.2015 09:50 | nach oben springen

#7096

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 10:23
von Rostocker | 7.736 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #7092
Zitat von SCORN im Beitrag #7089
frage am rande, ist denn eigentlich geklaert wer denn nun hinter den toetlichen schuessen auf dem maidan steckt welche sowohl demonstranten als auch sicherheitskraefte nieder schossen? wer hatte ein interesse an einer eskalation nachdem es zu einer vereinbarung unter fuehrung von steinmeier und co kam?! qui bono?

nach meinem wissen ist da noch gar nichts klar, im gegenteil! ist da unserem bundespraeser gauck nicht in den sinn gekommen dass die wahrscheinlichkeit dass er in kiew arm in arm mit dem auftraggebern der moerder marschiert, bei mind. 50 % liegt!

http://www.nzz.ch/international/wer-scho...idan-1.18487959

beschaemend ! so lange die frage nach den auftraggebern nicht klar ist haette gauck zu hause bleiben sollen, aber hier geht es wohl "um mehr"!

der mann beschaedigt das amt!

SCORN



na den Russen, wem sollte es sonst nützen *? Übrigens habe ich gestern den Abzug der Terroristen mit ihren schweren Waffen im TV gesehen. war sehr beeindruckt von der kilometerlangen Schlange modernster Kampfwagen, Geschütze usw. Wo mag das wohl alles herkommen? Na ja, von den Russen wohl nicht wie sie immer behaupten, denn so was haben sie nicht geliefert, so wie sie auch keine Boden - Luftraketen an die Seperatisten lieferten. @SCORN wie siehst du denn die Arithmetik dieser Geschichte? Maidan 100 Tote ( wohlgemerkt 100 zu viele ), vielleicht 1000 $ Sachschaden, die folgenden kriegerischen Handlungen der grünen Männchen mehr als 5000 Tote, Milliarden $ Sachschaden. Ist es das, was man heutzutage unter einem asymetrischen Krieg versteht?

* der Nutzen : tausende Quadratkilometer Land, Städt, Dörfer


Ja diese Putschistentruppe hat sich ja nun auch etwas zurückgezogen--aber die Morde von Maidan, die haben sie noch nicht aufgeklärt. Will dieser Verein in Kiew wohl auch nicht.


nach oben springen

#7097

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 10:25
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #7084
Zitat von PF75 im Beitrag #7081
Zitat von Freienhagener im Beitrag #7080
Zitat von PF75 im Beitrag #7079
die Ostseepipeline ist wohl nur zu 60 % ausgelastet,da kann man die Ukraine bequem umgehen.


Es geht doch um die Abhängigkeit Deutschlands vom Erdgas. Da würde eine Umgehung des Krisenherds nichts ändern.



das nicht,aber die Ukraine könnte sich nicht wie üblich auf unsere kosten bereichern.


Ich kenne die Messmethoden bei Erdgaspipelines nicht aber mein gesunder Menschenverstand und meine Berufserfahrung sagt mir, dass das Transportrisiko auf Kosten des Lieferanten geht, also der Russen. Ich denke auf der Rechung in D ist die Menge berechnet, die in D ankommt-
Das mit der Bereicherung finde ich ja nun ganz abwegig. Die Ukrainer sind im Vergleich zu uns solch arme Teufel, das man dort sicher nicht von Bereicherung sprechen kann. Die sollten ruhig mal ein bischen abzapfen, da finden sie einen Ausgleich dafür, was ihnen die russische Soldateska an Werten vernichtet hat und was sie an Land geraubt haben.


Lila: Es wird nur die Menge bezahlt, die an der Gasübergabestation auch ankommt. Verluste treten zwangsläufig auf und werden auch durch den Lieferanten einkalkuliert.


nach oben springen

#7098

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 20:59
von eisenringtheo | 9.193 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #7095
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7093
Ja das wird böse enden und sicher noch weitergehen. Den Führern der neuen "ostukrainischen Republiken" ist nicht zu trauen. Und wenn Putin weiterhin mit ihnen zusammenarbeit, kriegt Russland früher oder später grosse Probleme mit ihnen.

Theo


Welche Probleme?
Putin nutzen die "Probleme". Dabei wäscht er wie Pilatus seine Hände in Unschuld.
Ohne Rußland sind die Separatisten nicht überlebensfähig. Nicht nur miltärisch, sondern vor allem wirtschaftlich. Es hat sie an der Leine.


Ja das ist auch wahr. Die derzeitigen Führer werden wohl gegen seriöser wirkende Politiker ausgetauscht, mit Ausbildung an einer russischen Hochschule für Politik, Nationalökonomie oder Militärwissenschaft. Dann wirkt die Sprache gepflegter, das Auftreten seröser und die Armee kein Trümmerhaufen mehr.

Aber ist sicher:
Eins ist sicher: Die Ukraine ist noch nicht untergegangen (jedenfalls sagt das die Nationalhymne)!

Theo


nach oben springen

#7099

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 21:49
von SCORN | 1.456 Beiträge

wie der stellvertretende ukrainische verteidigunsminister, welcher zur "waffen anguck veranstaltung" in den USA verweilt, froehlich twitterte: wenn man die waffen bekommt welch man moechte dann wird der krieg in kuerzester zeit durch die ukraine gewonnen.


nach oben springen

#7100

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.02.2015 22:25
von eisenringtheo | 9.193 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #7099
wie der stellvertretende ukrainische verteidigunsminister, welcher zur "waffen anguck veranstaltung" in den USA verweilt, froehlich twitterte: wenn man die waffen bekommt welch man moechte dann wird der krieg in kuerzester zeit durch die ukraine gewonnen.



Ja die Reisediplomatie! Poroschenko besuchte die IDEX in Abu Dhabi
http://www.defenseone.com/management/201...ms-expo/105915/
http://www.idexuae.ae/
(Sarkasmus Modus an)
Poroschenko und die Rebellen könnten sich nach dem Flugunglück der MH17 für die Schweizer Neuheit an der IDEX interessieren, die RUAG COBRA
http://www.ruag-cobra-mortar-system.com/
http://www.ruag.com/fileadmin/ruag/idex1...ystem_en_SP.pdf
Einfach in der Bedienung und gegen die Fehlmanipulation geschützt.
(Sarkasmus Modus aus)
Theo


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen