#6181

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 00:40
von StabsfeldKoenig | 2.643 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6174
Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.



Es gibt schon ein Motiv für die ukrainische Regierung bzw. die rechtsextremen Freikorps. Es gibt doch die Aussage einiger Politiker des Kiewer Regimes, daß es im Donbass ca. 1,5 Mio zu beseitigenden Bevölkerungsüberschuß gäbe. Man will deshalb die ostukrainische Bevölkerung offensichtlich nicht auf- sondern umbringen oder zumindestens nach Rußland vertreiben. Zu diesm zweck beschießt man vorsätzlich Zivilisten.



nach oben springen

#6182

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 02:24
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6174
Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.


welche Verachtung der Bevölkerung des Donbass durch die Kiewer Regierung entgegengebracht wird, ist klar an den sich permanent wiederholenden zynischen, ja menschenverachtenden, Äusserungen und Statemants zu erkennen. Von den Äusserungen von Svoboda und rechter Sektor, welche immerhin hohe und höchste Stellungen in Armee, Polizei,Geheimdienst und diversen "Freiwilligen Battallionen" haben, will ich gar nicht erst anfangen.

Und ich sage dir noch einen Grund: blanker Terror! Durch das terrorisieren der Donbassbevölkerung versucht man die Menschen gegen die Rebellen aufzubringen, will sie "weich klopfen", nur leider geht der Schuss nach hinten los, wie wir seit Coventry und Dresden wissen!
Und nicht zu letzt steht das im Einklang mit der Erklärung man werde den Donbass wieder "ukrainisieren", was ja mehr als eindeutig gegen die mehrheitlich russisch stämmige Bevölkerung gerichtet ist!

Da verwundert das beschießen von Wohngebieten überhaupt nicht, es ist die logische Konsequenz und die Umsetzung dessen was ganz offiziell von der Regierung in Kiew erklärt wird!

SCORN


zuletzt bearbeitet 23.01.2015 02:29 | nach oben springen

#6183

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 07:26
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Dann kannst du sicher diese "menschenverachtenden Äusserungen" von offizieller ukrainischer Seite Seite" belegen.
Der Videoschnipsel aus deinem Propagandavideo ist da nicht geeignet.
Ich habe den Eindruck es gibt hier zwei Welten, hier im Forum gilt Russland (selbst bei den Putinfreunden) bereits als Kriegspartei in diesem Konflikt welche lediglich seine legitimen Interessen in der Ost-Ukraine durchsetzt.
In der Realität leugnet jedoch Russland von Anfang an diesen Status und möchte sich als Vermittler darstellen, hält jedoch durch die Unterstützung mit Kämpfern und Material diesen Konflikt am laufen.
Und so lange Russland diese Position beibehält wird es auch keine Fortschritte zum Frieden in der Ost-Ukraine geben.
Dieses hin und her mit wer beschießt wen und womit ist zwar bitter für die Beschossenen aber doch nur Propagandageplänkel.


nach oben springen

#6184

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 08:35
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6183

Dieses hin und her mit wer beschießt wen und womit ist zwar bitter für die Beschossenen aber doch nur Propagandageplänkel.


deine Kaltschneuzigkeit in Angesicht der Vorgänge dort wirft ein bezeichnendes Licht auf deine Geisteshaltung! Wer schwadroniert denn vom Kampf gegen "Untermenschen" und der Ausrottung des ganzen "Gesindels", vom Kampf bis zu Befreiung der Krim? Ich werde einen Teufel tun und dir die Äusserungen deiner Freunde in Kiev schön einzeln präsentiern, das kannst du schön selbst machen! Mir fehlt schlicht die Zeit!

und um es gleich vorweg zu nehmen: du brauchst gar icht erst zu versuchen mich wieder per PN anzupöbeln und provozieren zu wollen, deine PN`s wandern ungelesen in den Papierkorb

SCORN


zuletzt bearbeitet 23.01.2015 09:11 | nach oben springen

#6185

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 09:17
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #6181
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6174
Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.



Es gibt schon ein Motiv für die ukrainische Regierung bzw. die rechtsextremen Freikorps. Es gibt doch die Aussage einiger Politiker des Kiewer Regimes, daß es im Donbass ca. 1,5 Mio zu beseitigenden Bevölkerungsüberschuß gäbe. Man will deshalb die ostukrainische Bevölkerung offensichtlich nicht auf- sondern umbringen oder zumindestens nach Rußland vertreiben. Zu diesm zweck beschießt man vorsätzlich Zivilisten.

"Displaced Persons"
Dieser völkerrechtliche Fachausdruck tönt etwas zynisch, aber mehr als eine halbe Million Personen sind schon "deplatziert", wie die UNO kürzlich schrieb.
http://www.un.org/apps/news/story.asp?Ne...33#.VMH_oUeG8X0
http://www.internal-displacement.org/eur...igures-analysis
http://www.hrw.org/news/2014/07/21/ukrai...eed-urgent-help
Es gibt viele Ukrainer russischer Ethnie, die flüchten, aber wohl nicht weniger Ukrainier anderer Ethnien, die den Donbass und die Krim verlassen, eine richtige Völkerwanderung. Diese ist für eine Befriedung der Ukraine nicht förderlich, sondern schürt nur noch mehr Hass. Jetzt ist es schon so, dass man öffentliche Verkehrsmittel angreift. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis ein grosser Bahnhof "in die Luft fliegt".
http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...-a-1014313.html
Theo


nach oben springen

#6186

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 09:54
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #6182
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6174
Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.


welche Verachtung der Bevölkerung des Donbass durch die Kiewer Regierung entgegengebracht wird, ist klar an den sich permanent wiederholenden zynischen, ja menschenverachtenden, Äusserungen und Statemants zu erkennen. Von den Äusserungen von Svoboda und rechter Sektor, welche immerhin hohe und höchste Stellungen in Armee, Polizei,Geheimdienst und diversen "Freiwilligen Battallionen" haben, will ich gar nicht erst anfangen.

Und ich sage dir noch einen Grund: blanker Terror! Durch das terrorisieren der Donbassbevölkerung versucht man die Menschen gegen die Rebellen aufzubringen, will sie "weich klopfen", nur leider geht der Schuss nach hinten los, wie wir seit Coventry und Dresden wissen!
Und nicht zu letzt steht das im Einklang mit der Erklärung man werde den Donbass wieder "ukrainisieren", was ja mehr als eindeutig gegen die mehrheitlich russisch stämmige Bevölkerung gerichtet ist!

Da verwundert das beschießen von Wohngebieten überhaupt nicht, es ist die logische Konsequenz und die Umsetzung dessen was ganz offiziell von der Regierung in Kiew erklärt wird!

SCORN




@SCORN kann es sein dass du Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander bringst. Den Terror und die Militarisierung des Konflikts haben russischstämmige Terroristen in der Ukraine begonnen mit Hilfe ihrer in Urlaub befindlichen russischen Armeeangehörigen. Dass der ukrainische Staat sich das nicht länger gefallen lässt, dass Seperatisten versuchen ihm Staatsgebiet und Bevölkerung zu rauben, ist ja wohl die legitimste Sache der Welt. Wenn ich Ukrainer wäre, würde ich heutzutage und mit der Erfahrung dieser Auseinandersetzung es wie nach dem, 2.Weltkrieg mit den Deutschen machen , alle Russen zum Bahnhof bestellen sie in Waggons verladen und über die russische Grenze nach Russland abschieben. Auf die Dauer kann kein Staat mit einer 5.Kolonne eines feindlich eingestellten Nachbarn auf seinem Staatsgebiet friedlich leben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#6187

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 10:02
von Freienhagener | 3.860 Beiträge

Das Problem kommt auch daher, daß die Russen in keinem Nachbarland ihre Rolle als Minderheit akzeptieren.
Die wollen wie zu Sowjetzeiten den Ton angeben und alte Privilegien nicht aufgeben.
Das kommt von der alten Politik der Ansiedlung unter anderen Völkern zur besseren Beherrschung.
Aktuell macht dasselbe China in Tibet in Xinjiang.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.01.2015 10:05 | nach oben springen

#6188

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 10:16
von coff | 706 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6186
Zitat von SCORN im Beitrag #6182
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6174
Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.


welche Verachtung der Bevölkerung des Donbass durch die Kiewer Regierung entgegengebracht wird, ist klar an den sich permanent wiederholenden zynischen, ja menschenverachtenden, Äusserungen und Statemants zu erkennen. Von den Äusserungen von Svoboda und rechter Sektor, welche immerhin hohe und höchste Stellungen in Armee, Polizei,Geheimdienst und diversen "Freiwilligen Battallionen" haben, will ich gar nicht erst anfangen.

Und ich sage dir noch einen Grund: blanker Terror! Durch das terrorisieren der Donbassbevölkerung versucht man die Menschen gegen die Rebellen aufzubringen, will sie "weich klopfen", nur leider geht der Schuss nach hinten los, wie wir seit Coventry und Dresden wissen!
Und nicht zu letzt steht das im Einklang mit der Erklärung man werde den Donbass wieder "ukrainisieren", was ja mehr als eindeutig gegen die mehrheitlich russisch stämmige Bevölkerung gerichtet ist!

Da verwundert das beschießen von Wohngebieten überhaupt nicht, es ist die logische Konsequenz und die Umsetzung dessen was ganz offiziell von der Regierung in Kiew erklärt wird!

SCORN




@SCORN kann es sein dass du Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander bringst. Den Terror und die Militarisierung des Konflikts haben russischstämmige Terroristen in der Ukraine begonnen mit Hilfe ihrer in Urlaub befindlichen russischen Armeeangehörigen. Dass der ukrainische Staat sich das nicht länger gefallen lässt, dass Seperatisten versuchen ihm Staatsgebiet und Bevölkerung zu rauben, ist ja wohl die legitimste Sache der Welt. Wenn ich Ukrainer wäre, würde ich heutzutage und mit der Erfahrung dieser Auseinandersetzung es wie nach dem, 2.Weltkrieg mit den Deutschen machen , alle Russen zum Bahnhof bestellen sie in Waggons verladen und über die russische Grenze nach Russland abschieben. Auf die Dauer kann kein Staat mit einer 5.Kolonne eines feindlich eingestellten Nachbarn auf seinem Staatsgebiet friedlich leben.


Also eine ethnische Säuberung... Interessante Ansicht


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6189

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 10:21
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #6187
Das Problem kommt auch daher, daß die Russen in keinem Nachbarland ihre Rolle als Minderheit akzeptieren.
Die wollen wie zu Sowjetzeiten den Ton angeben und alte Privilegien nicht aufgeben.
Das kommt von der alten Politik der Ansiedlung unter anderen Völkern zur besseren Beherrschung.
Aktuell macht dasselbe China in Tibet in Sinjiang.

Ja das könnte so sein. In der Russischen Föderation hat man die Regionen entmachtet und in der Ukraine soll der Föderalismus die Lösung sein? Denkt Putin wirklich so.
Der Föderalismus könnte aber die Lösung bringen.
"Was vor meiner Haustüre geschieht, ist mir wichtiger als das was sich in der fernen Hauptstadt oder gar im Ausland ereignet." So denken viele. Es mag zwar sein, dass ein starker Zentralstaat gut für das EGO der Führenden ist, aber für die Gesellschaft ist es schlecht. Nicht zuletzt deshalb ist die USA stark geworden, weil sie extrem föderal organisiert ist: Zivilrecht, Strafrecht, Gemeinderecht ist überall anders, Mehrwertsteuer ist von Ort zu Ort verschieden.
Da Washington in vielen Bereichen den Bundesstaaten nicht rein reden darf, gibt es gar keinen Grund, sich zu zoffen: Jeder kann sich als wahrer amerikanischer Patriot fühlen, auch wenn er kaum etwas gemeinsam hat mit Bürgern anderer Regionen.
Theo


nach oben springen

#6190

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 11:04
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #6184
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6183

Dieses hin und her mit wer beschießt wen und womit ist zwar bitter für die Beschossenen aber doch nur Propagandageplänkel.


deine Kaltschneuzigkeit in Angesicht der Vorgänge dort wirft ein bezeichnendes Licht auf deine Geisteshaltung! Wer schwadroniert denn vom Kampf gegen "Untermenschen" und der Ausrottung des ganzen "Gesindels", vom Kampf bis zu Befreiung der Krim? Ich werde einen Teufel tun und dir die Äusserungen deiner Freunde in Kiev schön einzeln präsentiern, das kannst du schön selbst machen! Mir fehlt schlicht die Zeit!

und um es gleich vorweg zu nehmen: du brauchst gar icht erst zu versuchen mich wieder per PN anzupöbeln und provozieren zu wollen, deine PN`s wandern ungelesen in den Papierkorb

SCORN




Ich kenne bereits deine Strategie , die Diskussion gerne auch in das Persönliche zu verlagern um sich Antworten zu entziehen.
Ich bin wohl irrtümlich davon ausgegangen , daß hinter deinen Anschuldigungen gegen die ukrainische Regierung tatsächlich nachweisbare Belege vorhanden sind.
So bleibt für mich nur die Feststellung , daß deiner Propagandakanone gerade die Munition ausgegangen ist und dafür versende ich keine PN an niemanden.


nach oben springen

#6191

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 11:23
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6189

Ja das könnte so sein. In der Russischen Föderation hat man die Regionen entmachtet und in der Ukraine soll der Föderalismus die Lösung sein? Denkt Putin wirklich so.
Der Föderalismus könnte aber die Lösung bringen.
"Was vor meiner Haustüre geschieht, ist mir wichtiger als das was sich in der fernen Hauptstadt oder gar im Ausland ereignet." So denken viele. Es mag zwar sein, dass ein starker Zentralstaat gut für das EGO der Führenden ist, aber für die Gesellschaft ist es schlecht. Nicht zuletzt deshalb ist die USA stark geworden, weil sie extrem föderal organisiert ist: Zivilrecht, Strafrecht, Gemeinderecht ist überall anders, Mehrwertsteuer ist von Ort zu Ort verschieden.
Da Washington in vielen Bereichen den Bundesstaaten nicht rein reden darf, gibt es gar keinen Grund, sich zu zoffen: Jeder kann sich als wahrer amerikanischer Patriot fühlen, auch wenn er kaum etwas gemeinsam hat mit Bürgern anderer Regionen.
Theo



Ein deutlicher Widerspruch , die Gouverneure der Regionen müßen vor ihrer Wahl bei Putin vorstellig werden und ohne den "Segen" des Präsidenten kann der Kandidat sich nicht zur Wahl stellen.
Da entsteht zunehmender Unmut in der russischen Provinz.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.01.2015 11:31 | nach oben springen

#6192

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 11:54
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #6188
Zitat von Gert im Beitrag #6186
Zitat von SCORN im Beitrag #6182
[quote=schnatterinchen|p438449]Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.


welche Verachtung der Bevölkerung des Donbass durch die Kiewer Regierung entgegengebracht wird, ist klar an den sich permanent wiederholenden zynischen, ja menschenverachtenden, Äusserungen und Statemants zu erkennen. Von den Äusserungen von Svoboda und rechter Sektor, welche immerhin hohe und höchste Stellungen in Armee, Polizei,Geheimdienst und diversen "Freiwilligen Battallionen" haben, will ich gar nicht erst anfangen.

Und ich sage dir noch einen Grund: blanker Terror! Durch das terrorisieren der Donbassbevölkerung versucht man die Menschen gegen die Rebellen aufzubringen, will sie "weich klopfen", nur leider geht der Schuss nach hinten los, wie wir seit Coventry und Dresden wissen!
Und nicht zu letzt steht das im Einklang mit der Erklärung man werde den Donbass wieder "ukrainisieren", was ja mehr als eindeutig gegen die mehrheitlich russisch stämmige Bevölkerung gerichtet ist!

Da verwundert das beschießen von Wohngebieten überhaupt nicht, es ist die logische Konsequenz und die Umsetzung dessen was ganz offiziell von der Regierung in Kiew erklärt wird!

SCORN




@SCORN kann es sein dass du Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander bringst. Den Terror und die Militarisierung des Konflikts haben russischstämmige Terroristen in der Ukraine begonnen mit Hilfe ihrer in Urlaub befindlichen russischen Armeeangehörigen. Dass der ukrainische Staat sich das nicht länger gefallen lässt, dass Seperatisten versuchen ihm Staatsgebiet und Bevölkerung zu rauben, ist ja wohl die legitimste Sache der Welt. Wenn ich Ukrainer wäre, würde ich heutzutage und mit der Erfahrung dieser Auseinandersetzung es wie nach dem, 2.Weltkrieg mit den Deutschen machen , alle Russen zum Bahnhof bestellen sie in Waggons verladen und über die russische Grenze nach Russland abschieben. Auf die Dauer kann kein Staat mit einer 5.Kolonne eines feindlich eingestellten Nachbarn auf seinem Staatsgebiet friedlich leben.


Also eine ethnische Säuberung... Interessante Ansicht/quote]

nun die Sowjetunion, also überwiegend die Russen, habe doch dieses Modell 1945 kreiert. Sie raubten der Republik Polen dem zuvor von Deutschland überfallenen Land das halbe Staatsgebiet, anschließend wurde Polen auch noch besetzt und das kommunistische System gegen den Willen der polnischen Bevölkerung übergestülpt. Also in Sachen ethnische Säuberung haben die Russen doch große Erfahrung. Insofern sehe ich es nicht als besonders tragisch an, wenn das Pendel auch mal in die andere Richtung ausschlägt. Man sieht sich im Leben immer 2 X heisst es doch so schön das gilt auch für Landräuber.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6193

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 12:53
von damals wars | 12.145 Beiträge

So mal als kleine Tatsache, nicht der Schmuss aus der Lügenpresse:
http://de.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_Jalta
Themen der Konferenz waren vor allem die Aufteilung Deutschlands, die Machtverteilung in Europa nach dem Ende des Krieges und der Krieg gegen das Japanische Kaiserreich.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#6194

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 12:55
von coff | 706 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6192
Zitat von coff im Beitrag #6188
Zitat von Gert im Beitrag #6186
Zitat von SCORN im Beitrag #6182
[quote=schnatterinchen|p438449]Welchen Sinn sollte es machen, vorsätzlich Wohngebiete in der Ost-Ukraine zu beschießen und die Bevölkerung dort zusätzlich gegen die Kiever Führung aufzubringen?
Das kann nur im Interesse der Separatisten sein , um den Bruch der Bevölkerung mit Kiev vollständig zu machen.


welche Verachtung der Bevölkerung des Donbass durch die Kiewer Regierung entgegengebracht wird, ist klar an den sich permanent wiederholenden zynischen, ja menschenverachtenden, Äusserungen und Statemants zu erkennen. Von den Äusserungen von Svoboda und rechter Sektor, welche immerhin hohe und höchste Stellungen in Armee, Polizei,Geheimdienst und diversen "Freiwilligen Battallionen" haben, will ich gar nicht erst anfangen.

Und ich sage dir noch einen Grund: blanker Terror! Durch das terrorisieren der Donbassbevölkerung versucht man die Menschen gegen die Rebellen aufzubringen, will sie "weich klopfen", nur leider geht der Schuss nach hinten los, wie wir seit Coventry und Dresden wissen!
Und nicht zu letzt steht das im Einklang mit der Erklärung man werde den Donbass wieder "ukrainisieren", was ja mehr als eindeutig gegen die mehrheitlich russisch stämmige Bevölkerung gerichtet ist!

Da verwundert das beschießen von Wohngebieten überhaupt nicht, es ist die logische Konsequenz und die Umsetzung dessen was ganz offiziell von der Regierung in Kiew erklärt wird!

SCORN




@SCORN kann es sein dass du Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander bringst. Den Terror und die Militarisierung des Konflikts haben russischstämmige Terroristen in der Ukraine begonnen mit Hilfe ihrer in Urlaub befindlichen russischen Armeeangehörigen. Dass der ukrainische Staat sich das nicht länger gefallen lässt, dass Seperatisten versuchen ihm Staatsgebiet und Bevölkerung zu rauben, ist ja wohl die legitimste Sache der Welt. Wenn ich Ukrainer wäre, würde ich heutzutage und mit der Erfahrung dieser Auseinandersetzung es wie nach dem, 2.Weltkrieg mit den Deutschen machen , alle Russen zum Bahnhof bestellen sie in Waggons verladen und über die russische Grenze nach Russland abschieben. Auf die Dauer kann kein Staat mit einer 5.Kolonne eines feindlich eingestellten Nachbarn auf seinem Staatsgebiet friedlich leben.


Also eine ethnische Säuberung... Interessante Ansicht/quote]

nun die Sowjetunion, also überwiegend die Russen, habe doch dieses Modell 1945 kreiert. Sie raubten der Republik Polen dem zuvor von Deutschland überfallenen Land das halbe Staatsgebiet, anschließend wurde Polen auch noch besetzt und das kommunistische System gegen den Willen der polnischen Bevölkerung übergestülpt. Also in Sachen ethnische Säuberung haben die Russen doch große Erfahrung. Insofern sehe ich es nicht als besonders tragisch an, wenn das Pendel auch mal in die andere Richtung ausschlägt. Man sieht sich im Leben immer 2 X heisst es doch so schön das gilt auch für Landräuber.


Gute Idee - dann können die Polen ja in ihre Gebiete in der Ukraine zurückkehren und Deutschland erhält seine verlorenen Ostgebiete zurück


nach oben springen

#6195

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 14:32
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #6193
So mal als kleine Tatsache, nicht der Schmuss aus der Lügenpresse:
http://de.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_Jalta
Themen der Konferenz waren vor allem die Aufteilung Deutschlands, die Machtverteilung in Europa nach dem Ende des Krieges und der Krieg gegen das Japanische Kaiserreich.


Als kleine Ergänzung auf Gerte letztem Beitrag hier. Hatte mich eben auch mal mit den Beschlüssen von Jalta befasst. Am 8.12.19 wurde durch die Westalliierten mit der Curzon-Linie eine Ostgrenze Polens festgelegt. Diese ignorierend, wurde durch Pilsudski bis 1923 die polnische Ostgrenze durch Annektion weißrussischer Gebiete weit nach Osten verschoben. Diese neue, von Polen gesetzte Grenze hatte bis zum 1.9.39 Bestand. In den Beschlüssen von Jalta wurde die Polnische Ostgrenze wieder dorthin zurückgeführt, wo sie einmal war, nämlich etwa gleich der alten Curzon-Linie von 1919, dafür aber Polen eine erheblicher Gebietszuwachs durch Übernahme Ostpreußens und der Ostgebiete Deutschlands zugesprochen, die vielfach nach Vertreibung deutscher Bewohner durch Polen aus den Gebieten östl. der Curzon-Linie und den bis 1939 durch Stalin in verschiedene Teile der SU deportierten und nun zurückkehrenden Polen besiedelt wurden. Das nur mal so als Kurzfassung. Also, nicht gleich für bare Münze halten, was Gert schreibt, da sehr tendenziell, sondern hinterfragen.



SCORN und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.01.2015 14:34 | nach oben springen

#6196

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 14:55
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6186



@SCORN kann es sein dass du Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander bringst.


@Gert das selbe könnt ich dich fragen! Ich möchte nochmal auf eine Sendung des österreichischen TV's hinweisen. Da mir klar ist dass du sie dir niemals zur gänze anschauen wirst- auch wenn es empfehlenswert ist- schau doch mal ab Minute 9:50 und 19:50 für 2-3 Minuten rein! Dann hast du meine Antwort!
Nimm dir die Zeit!

https://www.youtube.com/watch?v=boD0T2ioq9c

SCORN


eisenringtheo und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.01.2015 14:59 | nach oben springen

#6197

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 16:11
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #6196
Zitat von Gert im Beitrag #6186



@SCORN kann es sein dass du Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander bringst.


@Gert das selbe könnt ich dich fragen! Ich möchte nochmal auf eine Sendung des österreichischen TV's hinweisen. Da mir klar ist dass du sie dir niemals zur gänze anschauen wirst- auch wenn es empfehlenswert ist- schau doch mal ab Minute 9:50 und 19:50 für 2-3 Minuten rein! Dann hast du meine Antwort!
Nimm dir die Zeit!

https://www.youtube.com/watch?v=boD0T2ioq9c

SCORN





das Video zur Gänze anschauen ist eine Zumutung, weil einfach alle durcheinander reden und man die Hälfte nicht mitbekommt.
Nun , was ich dazu zu sagen habe ist einfach, es gibt keinen Grund , auch nicht ein Putsch der sogenannten Bande von Faschisten in Kiew, was immer das ist, eine Agression gegen ein Nachbarland zu führen. Tatsache ist, dass Russland erstens die Krim widerrechtlich und gegen vertragliche Vereinbarungen annektiert hat, nachdem das ohne Widerstand der Ukraine ( wie sollten sie das auch verhindern ) über die Bühne war, als nächstes der Osten der Ukraine dran ist. Wenn diese Bezirke eingemeindet sind was kommt dann, Lettland, Estland, Litauen, Georgien ?
Dann haben wir den dritten Weltkireg am Bein und den werden wir nicht überleben. Für mich ist Russland das Paradebeispiel eines Kriegshetzers ( es gibt noch andere Kriegshetzer auf diesem Erdball ).
An alle Russlandversteher und dem Rest des Forums schönes WE wünscht Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6198

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 16:14
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ich habe mir das Video mal zumindest sequenzweise angetan und muß sagen der Herr Müller wäre lieber zu Hause geblieben, sein Küchentischgelaber im Fernsehen ist nur peinlich.
Herr Voggenhuber hat was das Assoziierungsabkommen der EU und der Ukraine anbetrifft ( welches angeblich der Grund für die russischen Aktionen auf der Krim und in der Ost-Ukraine darstellen soll), ich möchte es mal freundlich ausdrücken , verzerrt, stark vereinfacht und entstellt.
Das diese Art der Argumentation der Putineska zusagt verwundert natürlich keineswegs.


zuletzt bearbeitet 23.01.2015 16:18 | nach oben springen

#6199

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 16:43
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #6198
Ich habe mir das Video mal zumindest sequenzweise angetan und muß sagen der Herr Müller wäre lieber zu Hause geblieben, sein Küchentischgelaber im Fernsehen ist nur peinlich.
Herr Voggenhuber hat was das Assoziierungsabkommen der EU und der Ukraine anbetrifft ( welches angeblich der Grund für die russischen Aktionen auf der Krim und in der Ost-Ukraine darstellen soll), ich möchte es mal freundlich ausdrücken , verzerrt, stark vereinfacht und entstellt.
Das diese Art der Argumentation der Putineska zusagt verwundert natürlich keineswegs.


ich gehe dann davon aus dass du Herrn Frey in allem zustimmst! Danke! nichts anderes habe ich erwartet. Im übrigen sind die Ausführungen des Herrn Müller nicht zu beanstanden, im Gegensatz zu dem Gelaber des Herrn Frey( um bei deinem Jargon zu bleiben!) haben seine Äusserungen Substanz! Die des österreichischen Diplomaten übrigens auch, aber das hast du ja vorsichtshalber gar nicht erst gehört!

Wie kann man überhaupt so überheblich und arrogant sein, ein Urteil fällen zu wollen wenn man nach eigenem Bekennen nur ein paar Sequenzen gesehen hat! Aus deinen Beiträgen trieft ja die Aversion nur so heraus..........oder du schreibt aus Kalkül und im Auftrag. Oder beides?

Nun das nimmt sich nicht viel!

Nun erklär mir noch mal wer oder was "Putineska" ist? Ist das deine Wortschöpfung oder hat man sie dir nahegelegt!

SCORN


zuletzt bearbeitet 23.01.2015 16:49 | nach oben springen

#6200

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.01.2015 16:49
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #6197

An alle Russlandversteher und dem Rest des Forums schönes WE wünscht Gert


ich dachte du kannst erfassen was da diskutiert wurde! ok, dann halt nicht!
Meinst du eigentlich Putinversteher oder Russlandversteher? Weil Putin wird irgendwann weg sein, Russland nicht!
Ich halte beide Wortschöpfungen für nicht anrüchig, eher das Gegenteil ist der Fall! Falls du mir nicht folgen kannst erkläre ich dir dass auch gerne!

Dir selbstverständlich auch ein schönes Wochenende!

SCORN


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 949 Gäste und 69 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 69 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen