#6021

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 19:46
von Freienhagener | 3.869 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #6019


Ja und der Beitritt zur Nato war auch ja nie geplant.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ckfreiheit.html
merkste was?



Dazu gab es nichts schriftliches und die Ukraine selbst wurde auch damals nicht gefragt.
Ergo kann man das nicht vergleichen mit Verträgen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 23.12.2014 19:46 | nach oben springen

#6022

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 22:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Natürlich die Nato oder nicht.
Gruß Rei


nach oben springen

#6023

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 22:38
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #6019
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5982
Der Verbleib der Schwarzmeerflotte auf der Krim stand nicht zur Disposition und war Vertraglich zwischen der Ukraine und Russland bis zum Jahr 2042 geregelt.
Was den Landzugang zur Krim anbetrifft müßte Putin wohl erst noch einige weitere Landstriche der Ukraine ins Chaos stürzen um seinen völlig nationalistisch vergifteten Landsleuten Vollzug melden zu können.



Ja und der Beitritt zur Nato war auch ja nie geplant.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ckfreiheit.html
merkste was?



Blöd nur, die NATO will die Ukraine auch nicht. Da können die noch so viele Klimmzüge machen


nach oben springen

#6024

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 22:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sicher Pitti? Also ich glaube nicht daran, die haben einen Plan!

Zitat
Nato bietet Kiew Perspektive zum Beitritt


Ein Nato-Sprecher begrüßte die Entscheidung: "Unsere Tür ist offen und die Ukraine wird ein Nato-Mitglied werden, wenn es einen Antrag einreichen wird und die Standards erfüllt und sich an die Prinzipien hält." Ein Beitrittsprozess würde allerdings Jahre in Anspruch nehmen.
Ein Beitrittsgesuch werde genauso behandelt werden wie das von jedem anderen Staat. Die Nato-Staaten hatten bereits 2008 der Ukraine - ebenso wie Georgien - grundsätzlich die Mitgliedschaft im Nordatlantischen Militärbündnis versprochen.

http://n-tv.de/politik/Nato-bietet-Kiew-...le14210376.html


zuletzt bearbeitet 23.12.2014 22:53 | nach oben springen

#6025

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 23:03
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #6024
Sicher Pitti? Also ich glaube nicht daran, die haben einen Plan!

Zitat
Nato bietet Kiew Perspektive zum Beitritt


Ein Nato-Sprecher begrüßte die Entscheidung: "Unsere Tür ist offen und die Ukraine wird ein Nato-Mitglied werden, wenn es einen Antrag einreichen wird und die Standards erfüllt und sich an die Prinzipien hält." Ein Beitrittsprozess würde allerdings Jahre in Anspruch nehmen.
Ein Beitrittsgesuch werde genauso behandelt werden wie das von jedem anderen Staat. Die Nato-Staaten hatten bereits 2008 der Ukraine - ebenso wie Georgien - grundsätzlich die Mitgliedschaft im Nordatlantischen Militärbündnis versprochen.

http://n-tv.de/politik/Nato-bietet-Kiew-...le14210376.html




Eben eben. Der Zeitplan ist seeeehr lang bemessen. Da braucht es sicher noch 3 Regierungen


nach oben springen

#6026

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 23:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nur weil er für eine längere Zeitspanne ausgelegt ist macht es den Plan nicht minder gefährlich. Deeskalation und Friedenspolitik sieht für mich anders aus, dauerhafte Sicherheit in Europa kann es nicht gegen sondern nur mit Russland geben.


Gert und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6027

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 23:28
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #6021
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #6019


Ja und der Beitritt zur Nato war auch ja nie geplant.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ckfreiheit.html
merkste was?



Dazu gab es nichts schriftliches und die Ukraine selbst wurde auch damals nicht gefragt.
Ergo kann man das nicht vergleichen mit Verträgen.


Mich hatte der im 2+4-Vertrag geregelte Komplettabzug der GSSD bis 1994 bereits damals überrascht, während im Gegenzug die z.B. USA nicht abzogen. Offenbar als Minimalkompromiss wurde vereinbart, daß auf dem Gebiet der ehem. DDR keine ausländischen Streitkräfte stationiert werden. Das "Verbot" einer NATO-Osterweiterung wäre im Rahmen des 2+4-Vertrages auch kaum möglich gewesen.

Fraglich ist, ob und was die 4 alliierten Mächte damals hinter geschlossenen Türen ggf. zusätzlich verhandelt haben.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#6028

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.12.2014 23:39
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #6027
Zitat von Freienhagener im Beitrag #6021
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #6019


Ja und der Beitritt zur Nato war auch ja nie geplant.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ckfreiheit.html
merkste was?



Dazu gab es nichts schriftliches und die Ukraine selbst wurde auch damals nicht gefragt.
Ergo kann man das nicht vergleichen mit Verträgen.


Mich hatte der im 2+4-Vertrag geregelte Komplettabzug der GSSD bis 1994 bereits damals überrascht, während im Gegenzug die z.B. USA nicht abzogen. Offenbar als Minimalkompromiss wurde vereinbart, daß auf dem Gebiet der ehem. DDR keine ausländischen Streitkräfte stationiert werden. Das "Verbot" einer NATO-Osterweiterung wäre im Rahmen des 2+4-Vertrages auch kaum möglich gewesen.

Fraglich ist, ob und was die 4 alliierten Mächte damals hinter geschlossenen Türen ggf. zusätzlich verhandelt haben.

Ari


Genau DAS werden wir wohl nicht erfahren. Die Russen machen da so Andeutungen, die anderen schweigen......


nach oben springen

#6029

Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 24.12.2014 16:38
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Im Videotext der ARD habe ich eine Meldung gefunden, daß ein desertierter Angehöriger der ukrainischen Streitkräfte den Abschuß von MH 17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug durch eine Zeugenaussage bestätigt hat.

Wenn unsere Politiker nur ein Minimum an Anstand hätten, müßten sofort alle Sanktionen gegen Rußland bzw. einzelne russische Bürger aufgehoben werden, es wäre eine offizielle Entschuldigung fällig, EU und USA müßten Rußland alle Schäden aus den Sanktionen ersetzen. Alle Beziehungen zu Junta in Kiew sind abzubrechen.



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6030

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 24.12.2014 19:10
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #6029
Im Videotext der ARD habe ich eine Meldung gefunden, daß ein desertierter Angehöriger der ukrainischen Streitkräfte den Abschuß von MH 17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug durch eine Zeugenaussage bestätigt hat.
(...)


Was ist eine solche "Aussage" wert?
Theo


nach oben springen

#6031

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 24.12.2014 19:28
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Bei dem ganzen "gewirr" vielleicht ein "gekaufter" Zeuge? Warten wir mal die "objektiven" Berichte der Gutachter
aus den Niederlanden ab.
Das hat aber rein garnichts mit den Sanktionen gegen Russland zu tun. Man sollte nur an die Krim denken. Ich kann mir
nichts "einverleiben", was ich gern hätte. Aber das hat Putin getan ohne Anerkennung der bestehenden Staatsgrenzen.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6032

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 24.12.2014 19:44
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Und außerdem ist heute das Fest des Friedens und darum will ich heute über das Thema
nicht diskutieren.
Schöne Weihnachten euch allen.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6033

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 24.12.2014 21:36
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #2102
Zitat von Harra318 im Beitrag #2101
Die Maßnahmen von Herrn Obama sind tiefgreifend aber auch notwendig.


darf man erfahren welche "tiefgreifenden" Maßnahmen du denn meinst?



naja,@SCORN , bei manchen dauert es etwas länger.
Vielleicht hast du es auch schon bemerkt
Ich war heute an der Tankstelle, habe Diesel getankt für 1,09 €
Ich, von meiner Seite gesehen,glaube aber nicht dass es an Saudi-Arabien lag
(Herr Putin hat aber die Möglichkeit, alles zum Guten zu wenden)


nach oben springen

#6034

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 24.12.2014 21:42
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich hab gestern bischen bei Pediga geschnüffelt und bin über mehrere Querverweise/-links auch darauf gestossen.

Was ich davon halte, naja, angesichts der Wirren nach dem Abschuss und der gegenseitigen Schuldzuweisungen und beiderseitige Probaganda, bin ich da vorsichtig.
Passen würde die Geschichte allerdings in das eine Satelitenbild, was ja angeblich den Abschuss der Rakete zeigt.
Allerdings könnte diese Aussage auch genau auf dieses Bild aufbauen um eine Beweiskette zu haben.

Ich denke wir werden den Grund nie erfahren, auch nicht von den Holländern.
Vielleicht erfahren es ja die Hinterbliebenen, vielleicht plaudert da jemand eines Tages.

Da der Text der Aussage ziemlich lang ist, stelle ich mal den direkten Link dazu rein.
Wem die Webseite nicht gefallen sollte, ich dächte die ist im linken Spektrum auch nicht so angesagt, spart euch den Kommentar dazu, ich schau nicht woher eine Webseite kommt und wer im Impressum steht oder forsche ewig dumm nach, mich interessieren nur die Informationen.

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/201...aus-es-war.html

Hier noch etwas für die Anhänger der BUK Batterie 312 Theorie.
Allerdings in Englisch.

http://www.ukrainewar.info/shooting-mh-1...ne-crew-member/


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#6035

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 24.12.2014 22:28
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Manche Außerirdischen bewegen sich auch im falschen Thema
Naja,die ganze Welt ist verrückt, ob hier die Zentrale ist ()


nach oben springen

#6036

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 25.12.2014 11:45
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Die, die das eigene Volk belügen. Wem nutzte Putsch in der Ukraine?


http://pietza.wordpress.com/2014/12/22/a...auf-ukrainisch/


nach oben springen

#6037

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 25.12.2014 12:19
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #6029
Im Videotext der ARD habe ich eine Meldung gefunden, daß ein desertierter Angehöriger der ukrainischen Streitkräfte den Abschuß von MH 17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug durch eine Zeugenaussage bestätigt hat.

Wenn unsere Politiker nur ein Minimum an Anstand hätten, müßten sofort alle Sanktionen gegen Rußland bzw. einzelne russische Bürger aufgehoben werden, es wäre eine offizielle Entschuldigung fällig, EU und USA müßten Rußland alle Schäden aus den Sanktionen ersetzen. Alle Beziehungen zu Junta in Kiew sind abzubrechen.



"Nichts ist trügerischer, als eine offenkundige Tatsache" von Conan Doyle (Sherlock Holmes)


nach oben springen

#6038

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 25.12.2014 15:43
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #6037
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #6029
Im Videotext der ARD habe ich eine Meldung gefunden, daß ein desertierter Angehöriger der ukrainischen Streitkräfte den Abschuß von MH 17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug durch eine Zeugenaussage bestätigt hat.

Wenn unsere Politiker nur ein Minimum an Anstand hätten, müßten sofort alle Sanktionen gegen Rußland bzw. einzelne russische Bürger aufgehoben werden, es wäre eine offizielle Entschuldigung fällig, EU und USA müßten Rußland alle Schäden aus den Sanktionen ersetzen. Alle Beziehungen zu Junta in Kiew sind abzubrechen.



"Nichts ist trügerischer, als eine offenkundige Tatsache" von Conan Doyle (Sherlock Holmes)


Da die Aussage zu anderen Indizen für die Schuld der ukrainischen Armee, die hier schon mehrfach diskutiert wurden, halte ich diese Aussage für glaubwürdig.



nach oben springen

#6039

RE: Zeuge für MH 17-Abschuß gefunden

in Themen vom Tage 25.12.2014 16:33
von Freienhagener | 3.869 Beiträge

Dem entgegen stehen null Nutzen und nur Schaden für die ukrainische Führung.

Ein von Westen kommendes Flugzeug kann außerdem nur für Rußland eine Bedrohung darstellen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#6040

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.12.2014 16:41
von Georg | 1.027 Beiträge

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #4012
Zitat von Georg im Beitrag #4009
Die Opfer !
Ich sehe dies so, dass sich mit den Todesopfern in der Ukraine vor allem die unschuldigen Opfer von Krieg und Gewalt weltweit erhöhen.
Natürlich tiefe Trauer und Anteilnahme ! Wer hat die Verantwortung ?

Für den US Geheimdienst steht fest:
http://diepresse.com/home/politik/aussen...en-abgeschossen
http://sia-airlines-mh17-80-kinder-waren...-a-981840.html/
und andere Quellen sprudeln auch so !

Für wen ist der US - Geheimdienst eigentlich noch glaubhaft?
Die haben der Welt bisher viel untergejubelt( Irak und Vietnam als einzelne Beispiele ) und die Welt glaubt es, weil sie es glauben will.


Endlich haben wir einen wissenden,mit einer klaren Sicht für die Realität ,ich hätte es mir denken können ,die Amis waren es.!!
Es ist nicht zu fassen,so viel Zynismus







@ grenzgänger81
Denkst Du eigentlich immer noch ? Über die Amis und Zynismus? Was ist aus der Realität geworden? Die unwiderlegbaren Beweise der Amis fehlen immer noch.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
zuletzt bearbeitet 25.12.2014 16:45 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen