#61

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 14:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #60
Die meisten Russen wären sicher glücklich über deutsche Zustände in ihrem Land.


Zerschieß bitte nicht jeden thread. Hier geht es um die Ukraine und die Nichteinmischung anderer Staaten. Genauso wenig sollte man die Geschichte der Ukraine auf die letzten 100 Jahre reduzieren. Ein Blick auf die Kiewer Rus und die Rus im allgemeinen kann auch sehr interessant sein.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 13.12.2013 14:31 | nach oben springen

#62

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 15:02
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Wieso ich und jeden Thread ?
Und was die Nichteinmischung oder besser Einmischung angeht , da steht Russland ganz vorne.
Schlichtes Beispiel: Winter 2009. Wetter kalt, Heizung (Gashahn) aus. Die Ukraine sagt : Danke Wladimir Putin.
Vom kuschligen Europa aus läst sich es gut Ratschlagen.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 15:35
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Na ja, dann sind 78% der Deutschen blöd, wenn man dem Politbarometer des ZDF? glauben darf:

Mit Blick auf die heftigen, gegen den pro-russischen Kurs von Präsident Januko-witsch und seiner Regierung gerichteten Proteste in der Ukraine plädieren die Bundesbürger eindeutig für deutsche Zurückhaltung: Bei der Frage, ob sich Deutschland in der Ukraine einmischen soll, sind nur 17% dafür, aber 78% dagegen (weiß nicht: 5%), wobei diese reservierte Haltung in allen Parteianhängergruppen mehr oder weniger deutlich überwiegt.

http://www.morgenweb.de/nachrichten/poli...-jahr-1.1325429

Eins haben die Deutschen und Ukrainer trotz unterschiedlicher Bedingungen gemeinsam - die Parteienverdrossenheit. Denn die meisten, die auf dem Maidan demonstrieren sind unzufrieden mit den Parteien und deren Politik insgesamt, die in den letzten 10 Jahren es nicht geschaft hat, demokratische Strukturen zu installieren. Insbesondere im Bereich der Justiz, wo viele die Willkür wahr nehmen - ob im Wirtschaftsrecht, Zivil- oder Strafrecht. Dafür ist zwar Frau Timoschenko noch Symbol, aber die Enttäuschung über ihr Wirken sollte man nicht überhören.

Bezeichnend ist, wie In Deutschland die jeweiligen Protagonisten in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt werden. Die Grünen setzen auf Frau Timoschenko, die das Gefängnis stark gemacht hat, wie von einer grünen Politerin Behauptet wird, die sich mit ihr vor über einem Jahr im Gefängnis einen halben Tag unterhalten durfte.

Die CDU setzt auf Klitschko, der auch erst mal ukrainisch lernen musste, um sich der ukrainischen Beölkerung nähern zu können.

Wenn man den Demonstranten jedoch aufs Maul schaut, dann wollen sie Veränderung. Und deren Vertreter finden sich in keiner der im Parlament vertretenen Parteien, auch nicht in den dort vertretenen Oppositionsparteien.

Und letztendlich frage ich mich, ob die Ukrainer wissen, was sie mit einer Anbindung an die EU erwartet - von der Milchquote bis zum Raucherbot? Und da bin ich ehrlich - da wäre mir eine warme Bude lieber.

LG von der grenzgaengerin

EDIT Tippfehler und link


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.12.2013 19:38 | nach oben springen

#64

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 16:51
von damals wars | 12.133 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #62
Wieso ich und jeden Thread ?
Und was die Nichteinmischung oder besser Einmischung angeht , da steht Russland ganz vorne.
Schlichtes Beispiel: Winter 2009. Wetter kalt, Heizung (Gashahn) aus. Die Ukraine sagt : Danke Wladimir Putin.
Vom kuschligen Europa aus läst sich es gut Ratschlagen.


Zahlst Du Deinen Gasversorger nicht? Wetter kalt, Heizung (Gashahn) aus. Ohne Putin!Deutschland sagt Danke Merkel!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#65

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 16:55
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Nee mach ich nicht. Ich zahle an den Bauern von nebenan für sein Rapsöl. Ich habe ein BHKW.
Dein Vergleich ist schräg.


nach oben springen

#66

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 17:04
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Putin will die Ukraine ganz und verarscht alle .
Ihn interessiert es daher garnicht was dessen Machthaber sagen oder nicht und das Volk schon garnicht.


nach oben springen

#67

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 17:13
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #58

Für mich immer noch ein völliges Rätsel warum sich die Klitschkos das überhaupt antun.Die könnten doch mit Ihren Verdienten Millionen ein ruhiges Leben führen.Blöd können sie doch nicht sein,haben beide einen Doktor Titel.


Das ist was, das es in Deutschland kaum noch gibt: Patriotismus.
Den kann man sich in einem Land wie der Ukraine mit reinem Gewissen leisten, vor allem gegenüber einem mächtigen Hegemon..


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.12.2013 17:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #65
Nee mach ich nicht. Ich zahle an den Bauern von nebenan für sein Rapsöl. Ich habe ein BHKW.
Dein Vergleich ist schräg.


Na denk dann mal ein wenig weiter @schnatterinchen In Deutschland wird landwirtschaftliche Ackerfläche immer teurer. In Brandenburg muss ein Neueinrichter, die es kaum noch gibt, mittlerweile 20.000 Euro für den Hektar zahlen. Statt für Weide und Weizen werden die Ackerflächen zum Spekulationsobjekt und immer mehr für Mais für die Biogasproduktion genutzt - weil für den Bauern profitabler. Echt cool die Entwicklung - Biogas in der Heizung, aber 25 - 50 Cent für ne Schrippe berappen und der nächste Preisanstieg nach Weihnachten wird nicht lange auf sich warten lassen.

Und ich glaube kaum, dass Du Körner aus der Gegend um Tschernobyl picken willst. . Das ist jetzt auch überspitzt.

Aber denken wir einmal weiter. Also Mais und Raps in der Ukraine zum Heizen und Weizen aus den USA zum Essen. Ob die Ukrainer sich das fluffige Weißbrot noch leisten können und sich nicht kurz über lang auch an die Aufbackbrötchen der Discounter gewöhnen müssen?

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 13.12.2013 17:36 | nach oben springen

#69

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 14.12.2013 23:17
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #68
[quote=schnatterinchen|p313718](...)
Aber denken wir einmal weiter. Also Mais und Raps in der Ukraine zum Heizen und Weizen aus den USA zum Essen. Ob die Ukrainer sich das fluffige Weißbrot noch leisten können und sich nicht kurz über lang auch an die Aufbackbrötchen der Discounter gewöhnen müssen?

LG von der grenzgaengerin





Wer braucht schon Weißbrot? Weißbier und Weißwurst sind viel wichtiger.

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/wladi...lobt-1.18165164

Hier ein interessanter Artikel aus der Neuen Zürcher Zeitung mit dem Titel: "Wer regiert die Ukraine?"
http://www.nzz.ch/aktuell/international/...aine-1.18204333
Theo


nach oben springen

#70

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.12.2013 00:22
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Höflichst bitten wir einzutreten


nach oben springen

#71

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.12.2013 01:59
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Die Ukraine ist immer noch Russisches Jagdrevier . Da ist Russland, und somit Putin der Oberförster . Da kann Obama mit seiner EU-Jagdgesellschaft nicht so ohne weiteres Jagen gehen. Der Russische Bär verteidigt sein Terrain. Wenn Putin die Ukraine fallen lässt, fällt als nächstes Weissrussland . Für Putin und Russland bedeutet das Geschichtsverlust.
Obama weiss da wahrscheinlich gar nicht , wem oder was, er da letztlich Sanktionen androht. Die Ukraine ist nicht Russland. Russland aber die Ukraine . Wie Weissrussland . Merkel müsste das eigentlich wissen. Nicht umsonst pfeifft Merkel Gauck vom Sotchi-Besuch nächstes Jahr zurück.


nach oben springen

#72

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 15.12.2013 04:27
von damals wars | 12.133 Beiträge

Zitat von West_Tourist im Beitrag #71
Die Ukraine ist immer noch Russisches Jagdrevier . Da ist Russland, und somit Putin der Oberförster . Da kann Obama mit seiner EU-Jagdgesellschaft nicht so ohne weiteres Jagen gehen. Der Russische Bär verteidigt sein Terrain. Wenn Putin die Ukraine fallen lässt, fällt als nächstes Weissrussland . Für Putin und Russland bedeutet das Geschichtsverlust.
Obama weiss da wahrscheinlich gar nicht , wem oder was, er da letztlich Sanktionen androht. Die Ukraine ist nicht Russland. Russland aber die Ukraine . Wie Weissrussland . Merkel müsste das eigentlich wissen. Nicht umsonst pfeifft Merkel Gauck vom Sotchi-Besuch nächstes Jahr zurück.

Russland investiert Milliarden in den Lebensstandart der Ukraine. Weder Klitschko noch Timotschenko haben erklärt, wie sie die Schulden für das gelieferte Erdgas bei Russland bezahlen wollen. Der Präsident hatte da ja so ne Idee.20 Mrd. bräuchte die Ukraine. Ob Europa/ -Deutschland die Schulden übernimmt? Es war nicht Putin, der laut Njet gesagt hat.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
LO-Wahnsinn und Eisenacher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.12.2013 18:49
von PF75 | 3.292 Beiträge

Wer nun sich als erster bedient ist ja raus :http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ber-die-eu.html

Mal sehen wie sich die Mitbewerber schlagen.


nach oben springen

#74

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.12.2013 18:55
von PF75 | 3.292 Beiträge

noch ein weiterer Bericht:http://de.ria.ru/business/20131217/267494662.html

Hat man nun die ganze oder nur ein Teil der Ukraine gekauft ?


nach oben springen

#75

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.12.2013 19:05
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Die wahren Herren der Ukraine:
1. Rinat Achmetow – 18,3 mld USD(Metallindustrie)
2. Hiennadij Bogoliubow – 3,9 mld USD(Metallindustrie)
3. Ihor Kołomojski – 3,46 mld (Finanzen)
4. Wiktor Pinczuk – 2,98 mld (Metallindustrie)
5. Wadim Nowinskyj – 2,8 mld (Metallindustrie)
6. Wiktor Nusenkis – 2,5 mld (Metallindustrie)
7. Serhij Kurczenko – 2,4 mld (Energie)
8. Dmytro Firtasz – 2,3 mld (Energie)
9. Ołeh Bachmatiuk – 1,36 mld (Landwirtschaft)
10. Ołeksij Martynow – 1,33 mld (Metallindustrie)

Die Herren sind die Entscheider , die Option welche mehr Chancen auf Gewinn verspricht, werden Sie wählen.

In der Metallindustrie wird viel Energie gebraucht. Da ist schon ein vernünftiger Gaspreis wettbewerbsentscheidend. Als Absatzmarkt ist Russland auch nicht zu verachten. Der EU waren ja die 20Milliarden Euro zu teuer, die der ukrainische Präsident verlangt hat. Vielleicht kommt ja jetzt noch ein Gegenangebot von Brüssel.
Da geht es ja zu wie auf einem türkischen Basar. Aber wem will man es verdenken. Lieber den russischen Spatz in der Hand, als die EU-Taube auf dem Dach.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 17.12.2013 20:14
von damals wars | 12.133 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#77

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.12.2013 01:41
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #17
Zitat von West_Tourist im Beitrag #16
Wer bekommt Ukrainia ? Wahrscheinlich Putin ? Der sitzt gerade jetzt bei Gazprom am längeren Hebel. Im Winter kanns da kalt werden. Janukowitsch kann als Präsident mit Russland nicht brechen. Nicht mit den alten Seilschaften. Russland oder Putin dulden keinen weiteren EU-und Natoaussengrenzen, welche die Ukraine im Falle eines EU-oder Natobeitrittes darstellen würde. Danach fällt dann möglicherweise auch Weissrussland in Unruhe und Revolution. Diese bringt dann den Russischen Bär ins wanken.


Rot: Das dürfte einer der Hauptgründe dafür sein, daß die EU-Regierungen so darauf erpicht sind, möglichst viele Staaten rund um Russland und so nah wie möglich an Russland zuerst wirtschaftlich an sich zu binden und dann (weil sich die dortige Bevölkerung angeblich durch Russland bedroht fühlt) auch in die NATO zu integrieren. Hier ist noch die alte Denke aus der Zeit des Kalten Krieges, der "Vorwätsverteidigung", des "Roll back" am Werke. Einen anderen nachvollziehbaren Grund für eine NATO-Osterweiterung kann ich nicht erkennen. Das passt in die bisherige Strategie der NATO, allen voran der USA, ihnen nicht freundliche Regierungen in strategisch wichtigen Regionen zu destabilisieren und durch ihnen genehmere Regierungen zu ersetzen. Sie sehen ein erstarkendes Russland (und auch China) als Konkurrenten im weltweiten Bestreben, ihre Weltmachtposition zu behaupten. Zum Glück, sage ich da, geht ihnen das Geld dafür aus und ich hoffe, daß die Mehrheit der Ukrainer nicht auf die Verheißungen der westeuropäischen Wirtschaftsmacht hereinfällt.




Der Austritts Deutschlands aus EU und Eurozone wäre wicntiger als die Ukraine . Auch wegen 2014. Inkrafttreten der Arbeitnehmerfreizügigkeit für Rumaenien und Bulgarien , innerhalb der EU. Deutschland braucht keine EU. Deutschland braucht den Euro nicht. Wir brauchen keine Nachkriegsordnungen mehr. Auch keine Massenzuwanderung mehr. Es sind doch eh schon genug hier. Ab 2014 dann noch mehr ? Wie lange denn noch ?


nach oben springen

#78

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.12.2013 11:52
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Die Ukrainer sollten sich weder von gelisteten Forbes- Milliardären wie Timoschenko noch von boxenden Weltenbummlern vor den Karren spannen lassen, sondern so wenig Abhängigkeiten wie möglich eingehen, der Idealzustand wäre die dauerhafte Bewerbung einerseits durch die Russen und andererseits durch europäische Wirtschaftspartner.
Europa ist mit seinem Wachstum am Ende so wie es die BRD in der Vorwendezeit war und wird nur durch neue Absatzmärkte weiteren Reichtum scheffeln können, wobei die Parallelen zum Anfang der 1990er Jahre bezüglich der jeweiligen Absichten beeindruckend sind.
Genauso wie westdeutsche Industrielle damals die Treuhandrestposten abgerast hatten um sie perspektivisch auszuschlachten, sind heute die üblichen Verdächigen in der Ukraine unterwegs, BASF, Siemens, Heidelzement & Co, eben jene Glücksritter, die damals in der DDR schon verhindert haben, daß sie aus eigener Kraft die jeweiligen eigenen Produktionsstätten aufbauen und modernisieren konnte.
http://www.welt.de/wirtschaft/article122...rosse-Geld.html
Am Ende der Szene bleibt ein Agrarstaat übrig, der eigentlich für sehr viel mehr Potenzial gehabt hätte, wegen geschmierter Politiker und der Protektion regionaler Wirtschaftseliten aber ein ausgeschlachteter und abhängig und vom europäischen Steuerzahler am Leben erhaltener Patient bleibt, da ist selbst eine Neuauflage des Sozialismus noch besser.
Ich hoffe, die Ukrainer machen es besser als wir Ossis, Kornkammern haben wir schließlich schon genug.



nach oben springen

#79

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.12.2013 16:58
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Jetzt scheint die Ukraine doch der zu bekommen von dem man es vermutet hat, Putin.
Habe vorhin im Radio gehört das sein alter Kumpel irgendeinen Vertrag unterzeichnet hat, erst mal stöbern um was es sich konkret dabei handelt.


nach oben springen

#80

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.12.2013 17:28
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

15Milliarden USD Kredite für die Ukraine und der Gaspreis wird um ein Drittel gesenkt.
http://diepresse.com/home/politik/aussen...uft-Ukraine-ein


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 841 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557468 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen