#5941

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 01.12.2014 23:02
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #5933
@matloh , Du hast das wirklich gut rekommentiert,
Danke für die Blumen...

Zitat von Hufklaus im Beitrag #5933
Wir sind uns aber trotzdem darin einig, davon gehe ich aus, dass Sanktionen und Embargos, der weltweit absichtlich herbeigeführte Preisverfall beim Erdöl, der RU drastisch trifft, ungeeignete Mittel sind, um politischen Druck erfolgversprechend anzuwenden?

Ich finde, das ist wie mit der Demokratie, jedenfalls, wie Churchill es sah: "Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, aber zeigen Sie mir eine bessere" (frei wiedergegeben).

Welches Mittel wäre denn aus Deiner Sicht besser um das Fehlverhalten von Russland zu sanktionieren? Mit Diplomatie war in diesem Fall offensichtlich nichts zu erreichen. Von einer militärischen Intervention haben westliche Mächte (im Gegensatz zu Russland) bisher noch abgesehen.

Hier übrigens die Details zu den Sanktionen; unter anderem wurde ein Waffenembargo verhängt:
http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Tr...sanktionen.html

Zitat von Hufklaus im Beitrag #5933
< ... cut ... >


cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5942

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.12.2014 17:25
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #5934
..................Man muss jeglicher Agression sofort eine entsprechende Kraft entgegensetzen, die jedem potentiellen Agressor sofort die Lust an seinen Eroberungsplänen nimmt.
Hätte Chamberlain und Daladier bei der Verhandlung, die zu dem Münchener Abkommen führte, dem Diktator klar gesagt, keinen Millimeter weiter oder es gibt Krieg, wäre uns möglicherweise der Weltkrieg II erspart geblieben. Dies war leider das klassische Beispiel für Appeasement-Politik.
Aus meiner Sicht haben die Russen das seltsame Denken, dass Verhandlungsangebote ein Ausdruck von Schwäche sind. So agieren sie. Der Steinmeier tut mir schon leid, wie sie ihn vorführen.



Daraus ergibt sich ein Dilemma, wenn man eine gütliche Einigung mit Rußland will.

Welche Alternativen gibt es denn, um das zu erreichen?

Wie Du verdeutlicht hast:
Um des lieben Friedens Willen einfach nachgeben und Putin alles zugestehen was er will, kann es aufgrund der geschichtlichen Lehre nicht sein.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 02.12.2014 17:26 | nach oben springen

#5943

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2014 12:08
von Gert | 12.354 Beiträge

in der Südukraine soll es zu einem Atomunfall gekommen sein.

http://www.n-tv.de/politik/Jazenjuk-meld...le14085766.html


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#5944

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.12.2014 21:24
von 94 | 10.792 Beiträge

Da wurde wohl Авария etwas voreilig mit Havarie übersetzt, Panne wäre bissel treffender gewesen. Noch nichtmal INES 0 ...
http://www-news.iaea.org/ErfView.aspx?mI...94-e7b3425dd196


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#5945

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 01:46
von Turmwache | 293 Beiträge

Sorry,
Ist dieser link bekannt bzw kann man das auswerten?


http://szextant.blogspot.de/2014/08/123-...-777-300er.html


nach oben springen

#5946

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 08:16
von damals wars | 12.137 Beiträge

Unter Themen Suche findet man unter MH 17 einen eigenen Pfad.😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5947

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 11:55
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #5944
Da wurde wohl Авария etwas voreilig mit Havarie übersetzt, Panne wäre bissel treffender gewesen. Noch nichtmal INES 0 ...
http://www-news.iaea.org/ErfView.aspx?mI...94-e7b3425dd196


ja sieht so aus, glücklicherweise. Jetzt noch einen 3. Supergau mit AKW ist nicht auszudenken. Gut dass die in D abgeschaltet werden, bei unserer Bevölkerungsdichte


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#5948

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 12:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #5947
Zitat von 94 im Beitrag #5944
Da wurde wohl Авария etwas voreilig mit Havarie übersetzt, Panne wäre bissel treffender gewesen. Noch nichtmal INES 0 ...
http://www-news.iaea.org/ErfView.aspx?mI...94-e7b3425dd196


ja sieht so aus, glücklicherweise. Jetzt noch einen 3. Supergau mit AKW ist nicht auszudenken. Gut dass die in D abgeschaltet werden, bei unserer Bevölkerungsdichte


Ja, das ist ein Schritt in die richtige Richtung. nur der Wind kennt keine "Grenze". In ganz Europa sollte das passieren, wie weit sind die Dinger in Frankreich weg? Tschernobyl sollte eine Warnung sein....


nach oben springen

#5949

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 12:27
von Turmwache | 293 Beiträge

bei unserer Bevölkerungsdichte[/quote]

na da werden wir dann Asylanten im Nachbarland...


nach oben springen

#5950

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 12:33
von coff | 703 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #5947


ja sieht so aus, glücklicherweise. Jetzt noch einen 3. Supergau mit AKW ist nicht auszudenken. Gut dass die in D abgeschaltet werden, bei unserer Bevölkerungsdichte


Blinder Aktionismus und völlig Sinnfrei wenn in Tschechien und Frankreich nicht auch der Atomausstieg erfolgt


nach oben springen

#5951

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 12:48
von coff | 703 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #5944
Da wurde wohl Авария etwas voreilig mit Havarie übersetzt, Panne wäre bissel treffender gewesen. Noch nichtmal INES 0 ...
http://www-news.iaea.org/ErfView.aspx?mI...94-e7b3425dd196


Die Wahrheit liegt sicherlich irgendwo in der Mitte und wird wie in Fukushima scheibchenweise bekannt werden.
Der Vorfall war am Freitag, die Bekanntgabe am Mittwoch - zeitnahe Information sieht anders aus...


nach oben springen

#5952

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 12:58
von coff | 703 Beiträge

Ist allen schon das folgende bekannt ?

http://www.tagesschau.de/ausland/brennst...kraine-101.html

Potenzielle Probleme in ukrainischen AKW
US-Brennelemente für Sowjetreaktoren

Jedes Jahr brauchen die ukrainischen Atomkraftwerke frische Brennstäbe im Wert von rund 600 Millionen US-Dollar. Geliefert wurden sie bislang von der russischen Firma TVEL. Doch nicht erst seit der jüngsten Eskalation des Konfliktes zwischen Moskau und Kiew versucht die Ukraine sich aus der alleinigen Abhängigkeit von den russischen Brennelemente-Lieferungen zu befreien. 2005 lieferte der US-Hersteller Westinghouse zu Testzwecken die ersten Brennstäbe in die Ukraine, die im AKW Süd Ukraine eingesetzt wurden. Ab 2010 folgte der kommerzielle Einsatz der Westinghouse-Brennstäbe in den Atomkraftwerken Süd-Ukraine und Saporoschje auf der Basis eines Fünf-Jahres-Vertrages.

Das Problem: Die Atomkraftwerke in der Ukraine sind allesamt russischer Bauart, und die dafür vorgesehenen Brennelemente haben ein eigenes Design, das in dieser Form bislang auch nur von russischen Firmen angeboten wurde. Westinghouse hat versucht, dieses Design nachzubauen. Doch schon beim ersten Einsatz im Jahr 2005 soll es laut einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA zu technischen Problemen mit den US-Brennelementen in ukrainischen Reaktoren gekommen sein. Damals waren es Lecks, die Westinghouse gezwungen haben, die Brennelemente nach und nach wieder auszubauen. Einige Jahre später, im Jahr 2012, gab es erneut Probleme: Zahlreiche der von Westinghouse gelieferten Brennelemente hatten sich offenbar im laufenden Betrieb verbogen. Eine große Gefahr, denn im Ernstfall hätte dies eine Notabschaltung des Reaktors verzögern oder gar unmöglich machen können.

Westinghouse schob die neuen Probleme auf die russischen Brennstäbe, diese hätten sich verbogen und dabei die amerikanischen Stäbe beschädigt. Neben russischen Experten meldete nun auch die ukrainische Atomaufsicht Bedenken an. Doch mit der Zuspitzung des Konfliktes zwischen Moskau und Kiew wuchs offenbar die Bereitschaft der ukrainischen Regierung, sich über die Bedenken hinweg zu setzen. Der Chef der Atomaufsicht wurde ausgewechselt, im Mai dieses Jahres ein neuer Vertrag mit Westinghouse abgeschlossen. Zwar soll auch in Zukunft die russische TVEL weiterhin die Mehrzahl der Brennelemente für die ukrainischen AKW liefern. Aber der Anteil von Westinghouse an dem 600-Millionen-Dollar-Kuchen, der jährlich zu verteilen ist, wird auf 100 Millionen Dollar steigen. Und demnächst will Kiew - unter anderem mit Hilfe von US-amerikanischer Firmen - eine eigene Brennelemente-Produktion aufbauen.


Das nächste Saporoshima ist keine Fiktion


Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5953

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 14:53
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #5950
Zitat von Gert im Beitrag #5947


ja sieht so aus, glücklicherweise. Jetzt noch einen 3. Supergau mit AKW ist nicht auszudenken. Gut dass die in D abgeschaltet werden, bei unserer Bevölkerungsdichte


Blinder Aktionismus und völlig Sinnfrei wenn in Tschechien und Frankreich nicht auch der Atomausstieg erfolgt


Tja es geht nicht alles auf einmal sind eben eigene Nationen mit eigenen Vorstellungen ist schon gut daß wir da vorangekommen sind.


nach oben springen

#5954

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 16:30
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #5947
(...)
ja sieht so aus, glücklicherweise. Jetzt noch einen 3. Supergau mit AKW ist nicht auszudenken. Gut dass die in D abgeschaltet werden, bei unserer Bevölkerungsdichte

Es ist gut, dass die "Wolke" an den Landesgrenzen halt macht!
http://de.statista.com/statistik/daten/s...denen-laendern/
Theo


nach oben springen

#5955

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 16:34
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5954
Zitat von Gert im Beitrag #5947
(...)
ja sieht so aus, glücklicherweise. Jetzt noch einen 3. Supergau mit AKW ist nicht auszudenken. Gut dass die in D abgeschaltet werden, bei unserer Bevölkerungsdichte

Es ist gut, dass die "Wolke" an den Landesgrenzen halt macht!
http://de.statista.com/statistik/daten/s...denen-laendern/
Theo


na irgendeiner muss ja den Anfang machen, das sind oftmals wir in Europa, die die Vorreiterrolle übernehmen wollen/müssen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 04.12.2014 16:34 | nach oben springen

#5956

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.12.2014 17:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich finde dieses Thema ist so aktuell wie "eh und jeh". Klar die "Wolke" macht vor keiner Grenze halt, nur der Ausstieg aus der Atomenergie der BRD ist richtig. Ohne Anfang kein Weg....
Auch wenn dieser Ausstieg von vielen "seltsamen" Aktionen begleitet war "der Ausstieg vom Ausstieg" und das die Energieriesen auf Entschädigung vom Ausstieg pokern, das macht die Sache nicht leichter.
Fukushima war ein grausames Beispiel nach Tschernobyl, und gut ist wenn aus solchen Katastrophen Konsequenzen gezogen werden.

Aber das nur am Rand zu dem Thema...


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5957

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.12.2014 10:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dieses amüsante Kerlchen möchte ich euch nicht vorenthalten.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5958

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.12.2014 19:37
von Mike59 | 7.948 Beiträge

Seit Anfang Dezember sollte nun aber wirklich klar sein wer die Ukraine bekommt.

Zitat
Ukraine: US-Investment-Bankerin ist neue Finanzministerin


Eine ruck-zuck-Einbürgerung wie im Profisport, so gehts nun auch bei Regierungsmitgliedern. Die Höhe der Ablösesumme ist noch nicht bekannt.
Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....nanzministerin/


GZB1, Turmwache und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5959

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 11.12.2014 21:12
von josy95 | 4.915 Beiträge

Mal etwas ganz anderes aus der Ukraine.

Vielleicht beruhigt es auch manche Streithähne und Gemüter hier...

http://www.t-online.de/tv/news/id_721223...er-ukraine.html

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#5960

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 14.12.2014 14:39
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Diese Informationen bzw. Erkenntnisse werden nicht zur Beruhigung beitragen können.
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43590/1.html


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1893 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557549 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen